Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 02.08.2021 19:36

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 96 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4
AuthorMessage
 Post subject: Re: DJANGO UND DIE BANDE DER GEHENKTEN - Ferdinando Baldi
PostPosted: 12.03.2017 23:52 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 4382
Gender: Male
"Django und die Bande der Gehenkten" ist insgesamt unterhaltsam ausgefallen. Die Geschichte ist durchaus interessant und recht gut aufgebaut, wenngleich sich hier und da ein paar Phasen eingeschlichen haben, in denen es ein wenig zu ruhig, beziehungsweise unspektakulär vonstatten geht. Terence Hill macht einen soliden Eindruck, der sogar kontrastreich wirkt, was allerdings eher daran legt, wenn man wie ich vor allem seine anders gelagerten Rollen kennt. Auf den Film und die über-präsente Rolle bezogen, wirkt er tatsächlich ein bisschen starr und hätte ein paar mehr Facetten anbieten dürfen. Aber möglicherweise entsteht dieser Eindruck nur vergleichsweise. Horst Frank in seinem Element zu sehen ist immer eine Freude und George Eastman überzeugt in seinem Abo sowieso. Baldi liefert einige Momente, die in positiver Erinnerung bleiben, vor allem die Musik ist absolut hervorragend und hallt noch lange nach. Auch eine Nebensächlichkeit wie der farbenfroh animierte Titelvorspann ist überaus gut gelungen. Ja, dieser "Django" ist ein kurzweiliges Ereignis und konnte als Einheit überzeugen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DJANGO UND DIE BANDE DER GEHENKTEN - Ferdinando Baldi
PostPosted: 07.04.2018 20:18 
Offline
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 1395
Location: Kongo
Gender: Male
#102 "Django und die Bande der Gehenkten" ist für mich nach dem sehr starken "Django - Der Rächer" der 2te Baldi-IW meiner Retrospektive. Auch hier bin ich bestens unterhalten worden auch wenn mir der "Rächer" etwas besser gefallen hat. Ich bin gespannt auf "Seine Kugeln pfeifen das Todeslied", welchen ich bisher nur 1x gesehen habe, den ich aber als spitzenmäßig in Erinnerung habe. "Blindman" mit Tony Anthony hingegen habe ich mehrmals gesehen und kann vorwegnehmen, dass mir selbiger Film sehr gut gefallen hat. Demnach ist Baldi meiner Meinung nach einer der sehr fähigen Italowestern-Regisseure gewesen.
Zurück zum "Gehenkten", welcher mit Terence Hill, Horst Frank & George Eastman fabelhaft besetzt ist. Hill spielt die Rolle des Django ganz gut auch wenn Franco Nero diesen Part vermutlich besser hätte ausfüllen können. Hill wirkt teilweise leicht überfordert kann das allerdings an anderen Stellen wieder in Ordnung bringen. Insgesamt eine ordentliche Leistung wie ich finde. Horst Frank ist wieder mal eine Wucht, er ist einfach wie gemacht für solche Rollen.
Die Story ist sehr schön ausgearbeitet und konnte mich von Anfang bis Ende bei Laune halten, denn sie ist doch vergleichsweise ungewöhnlich gewesen. Die Idee mit den Gehenkten ist schon etwas besonderes im Genre. Zu meinem Vergnügen haben auch die wundervolle Musik und die oftmals genial eingefangenen Bilder beigetragen. Vor allem das Finale auf dem Friedhof und die Feuer-Szene in der Stadt sind diesbezüglich saustark gewesen.
Aus meiner Sicht ist der Film als ein deutlich über dem Durchschnitt anzusiedelnder Italowestern zu bezeichnen, welchen ich mit 8/10 Punkten bewerten würde.

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Last edited by Djabartana on 25.12.2018 22:02, edited 2 times in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DJANGO UND DIE BANDE DER GEHENKTEN - Ferdinando Baldi
PostPosted: 08.04.2018 22:02 
Offline
User avatar

Joined: 02.2018
Posts: 39
Gender: None specified
Den habe ich vor 2 Monaten erstmals in dieser Fassung gesehen. Kannte den vorher nur als "Joe, der Galgenvogel".
Ja der ist sicher um einiges "ruppiger" als in der Comedyfassung, aber auch die erste deutsche Synchro war doch schon sehr flapsig, was die eigentlich doch recht dichte Stimmung etwas kaputt macht. Naja war damals wohl schwer in Filme rein durch Synchro lustig zu machen und machmal funktionierte das ja auch sehr gut.
Ich für meinen Teil hab nach 20 Minuten nochmal angefangen und die englische Sprachfassung geguckt und genoss den Streifen doch sehr.
Wenn ich Punkte vergeben muss, dann wärens bei mir immer noch gute 7 von 10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DJANGO UND DIE BANDE DER GEHENKTEN - Ferdinando Baldi
PostPosted: 01.02.2020 13:59 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12247
Gender: Male
Gestern mal wieder gesehen. Ich schau gerade die Filme, mit denen ich damals ins Genre eingestiegen bin.


Ja, damals hatte der auch einen schweren Stand. Terence Hill und Rainer Brandt kommen natürlich einem verbitterten Rächer längst nicht so nahe, wie Franco Nero unterstützt von G.G. Hoffmann. Warum ich mal geschrieben habe, dass der Film nicht hart genug wäre, kann ich nicht mehr nachvollziehen. Er ist gut inszeniert, keine Sekunde langweilig und die Idee mit den Gehängten einfach klasse. Vielleicht hätte man den Geistereffekt ein bisschen ausbauen können.

_________________


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DJANGO UND DIE BANDE DER GEHENKTEN - Ferdinando Baldi
PostPosted: 01.02.2020 18:02 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2352
Location: Sindelfingen
Gender: Male
Also, Hill finde ich schon sehr nah an Nero dran. Für seine Synchro kann er ja nichts.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DJANGO UND DIE BANDE DER GEHENKTEN - Ferdinando Baldi
PostPosted: 03.02.2020 20:52 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12247
Gender: Male
Ich bin ja auch kein großer Fan der Colizzi-Filme. Für mich wird Hill erst von Enzo Barboni erschaffen.

_________________


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 96 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker