Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 20.09.2019 01:08

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 298 posts ] Go to page  Previous  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 31.03.2017 11:00 
Offline
User avatar

Joined: 04.2016
Posts: 192
Gender: Male
dann mach ich heute mal einen auf kurzentschlossen. (:

*edit Doch nicht. Bahn sagt NEIN! ):

_________________
Letterboxd


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 01.04.2017 22:11 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2359
Location: middle of nowhere
Gender: Male
So, dann mal wieder der obligatorische Kurzbericht für alle daheim gebliebenen:
Es war ein wirklich toller Filmabend im Filmclub 813 mit zwei klasse Django Filmen.
Doch der Reihe nach....
Gestartet wurde der Abend, in einem mit rund 25 Leuten gut gefüllten Saal, natürlich mit drei Django Trailern (Gott vergibt-Django nie, Django - unbarmherzig wie die Sonne, Andere beten-Django schießt). Wie durch Zufall, haben wir bei der Planung vor Monaten einen Titel mit Tomas Milian ausgewählt, so dass sein kürzliches Ableben (R.i.p.) in der Moderation kurz aufgegriffen werden konnte. Anschließend folgte die obligatorische dvd Verlosung durch Django88.
Dann ging es auch schon los mit "Django spricht das Nachtgebet" von einer richtig klasse erhaltenen Kopie. Wahrscheinlich neben "Cesare" die bisher beste im Archiv. Tolle Farben, keine störenden Risse, glasklares Bild ohne Verregnung und nur ganz, ganz selten mal ein feiner Laufstreifen. Wahnsinn, hoffentlich erbarmt sich ein Label und lässt die Kopie mal in HD abtasten. Ein besseres Master wird es sicherlich nirgends geben.
Der Film selber wusste ebenfalls erstaunlich gut zu unterhalten. Meine Meinung war bisher eher verhalten, doch die gestrige Sichtung hat nicht nur mich richtig mitgerissen.
Nachdem die letzen Töne der Nachmusik verklungen waren, wurde kräftitigst applaudiert....das ist im Filmclub 813 nicht selbstverständlich.
Die Gespräche während der Pause drehten sich auch ausschließlich um Anthony Steffen, Ida Galli, William Berger und Co....ein wahrlich überraschend gelungener Einstand. :)
Nach der Pause ging es dann mit dem wesentlich "leichteren" "Django - nur der Colt war sein Freund" weiter.
Die Kopie ist insgesamt ähnlich gut erhalten wie Nachtgebet, nur ab und an ist die Verregnung stärker. Auch dieser Django wusste bestens zu unterhalten. Die Stimmung im Saal war ausgezeichnet und es wurde viel gelacht. Meistens über die Einfälle der Brunnemann Synchro :lol:
Nach dem zynischen Ende wurde ebenfalls wieder kräftig applaudiert und nach ein paar kurzen abschließenden Smalltalks ging es dann auch wieder sehr zufrieden auf den Heimweg.
Ein schöner Abend mit netten Leuten, interessanten Gesprächen, klasse Filmen.....was will man mehr. :D
Danke nochmal an alle Verantwortlichen und an das treue Publikum.
Im Herbst folgt dann Teil 2 der Django Retrospektive.
Im April geht es jetzt erstmal mit anderen Italowestern weiter. Die Ankündigung übernimmt, wie immer, der geschätzte Kollege ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 03.04.2017 11:50 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2359
Location: middle of nowhere
Gender: Male
Noch was fürs Auge:
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 05.04.2017 12:30 
Offline
User avatar

Joined: 10.2011
Posts: 236
Gender: None specified
Image

Image


Last edited by Django88 on 07.02.2019 10:50, edited 2 times in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 21.04.2017 08:32 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2359
Location: middle of nowhere
Gender: Male
So, heute Abend ist es dann wieder soweit: Zwei klasse Italowestern von 35mm :-)
Außerdem geben wir das Mai Double Feature bekannt, wovon einer der beiden Filme heute Abend bereits mit einem Trailer beworben wird ;-)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 21.04.2017 14:42 
Offline
User avatar

Joined: 10.2011
Posts: 236
Gender: None specified
So sieht es aus:

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 22.04.2017 17:25 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2359
Location: middle of nowhere
Gender: Male
In Köln ist dieses Wochenende ja wirklich was los. Ein solches Polizeiaufgebot wie in Deutz habe ich mein Leben noch nicht gesehen und da die Deutzer Brücke bereits gesperrt war, mussten wir einen kleinen Unweg in Kauf nehmen. Da der 1.FC auch noch ein Heimpspiel hatte, waren die Straßen bereits voller Fußballfans und auch kleine Horden von Demonstranten waren zu sehen.
Na ja, vielleicht war das der Grund, warum gestern recht wenige Gäste im Filmclub waren um "Kettensträfling" und "Yankee" zu schauen....es wurde ja überall davon abgeraten sich auf den Weg nach Köln zu machen.
Zu Beginn waren dann aber doch 20 Leute im Saal, ein schön gemischtes Publikum, alte und neue Gesichter.
Als Anheizer liefen drei Trailer ("100.000 verdammte Dollar", "Captain Apache" und "Im Staub der Sonne"), danach wurden zwei "Yankee" dvds verlost.
Die Fragen von Django88 waren dieses mal besonders schwer, konnten aber beide vom fachkundigen Publikum ohne Probleme gelöst werden :mrgreen:
"Ich bin ein entflohener Kettensträfling" hatte ja sozusagen seine Leinwandpremiere, nachdem die 35mm Kopie erst wieder spielbar gemacht werden musste und wir eine komplette Reinigung vorgenommen haben.
Das Ergebnis konnte sich zum Glück sehen lassen. Klar, die Farben waren schon deutlich lila, aber das Bild relativ sauber und nur teilweise stärker verregnet. Am Übergang von Akt 2 auf 3 fehlen ca. 20 Sekunden und im vierten Akt wurde die Szene von Aldo Sambrell und seinen Männern scheinbar wegen Materialdefekt beinahe komplett entfernt. Jedenfalls lässt sich deren Schicksal so nur erahnen.
Aber schön, dass die Kopie sauber durchgelaufen ist und der Film hat reichlich Spaß gemacht. Wahnsinn, welch klasse Spaghetti Besetzung hier zur Verfügung stand.

Nach der Pause mit viel Fachsimpelei stand dann "Yankee" auf dem Progamm. Farblich hatte die Kopie mit einem nur leichten lila Stich die Nase vorne und auch Klebestellen ware eigentlich nur im ersten Akt erkennbar. Dafür gab es anfangs recht hartnäckige Laufstreifen. Ab Mitte des zweiten Akts wurde das Bild dann besser.
Bei mir konnte "Yankee" auf der großen Leinwand jedenfalls stark dazugewinnen. Ist schon ein sehr spezielles Filmchen. Die paar Zensurschnitte der DF waren kaum zu bemerken und Dank des guten technischen Zustands unserer Kopie gab es auch keine Dialog Aussetzer. Klasse!
Der "Yankee" ist schon eine extrem coole und rücksichtslose Type 8-)

Im Mai geht es weiter....nicht nur markant, sondern gleich zwei mal mit Dan van Husen ;-)

Danke an Alle und bis zum nächsten Mal. ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 23.04.2017 15:33 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 816
Gender: None specified
Grinder wrote:
Im Mai geht es weiter....nicht nur markant, sondern gleich zwei mal mit Dan van Husen ;-)

Mit ihm als Ehrengast ?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 23.04.2017 17:02 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2359
Location: middle of nowhere
Gender: Male
Mailman wrote:
Grinder wrote:
Im Mai geht es weiter....nicht nur markant, sondern gleich zwei mal mit Dan van Husen ;-)

Mit ihm als Ehrengast ?


Hihi, ne leider nur auf der Leinwand.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 24.04.2017 11:46 
Offline
User avatar

Joined: 10.2011
Posts: 236
Gender: None specified
Mailman wrote:
Grinder wrote:
Im Mai geht es weiter....nicht nur markant, sondern gleich zwei mal mit Dan van Husen ;-)

Mit ihm als Ehrengast ?


Vielleicht nicht als Ehrengast, aber evtl. mit einer kleinen persönlichen Überraschung ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 24.04.2017 12:02 
Offline
User avatar

Joined: 10.2011
Posts: 236
Gender: None specified
Bzgl. der Veranstaltung von letztem Freitag schließe ich mich meinem Kompagnon vool und ganz an.
Es war mal wieder klasse!

ICH BIN EIN ENTFLOHENDER KETTENSTRÄFLING hat richtig viel Spaß gemacht. Ein kompromisslos brutaler Italowestern, wie er im Buche steht. So soll es sein!

YANKEE hat mir auf der großen Leinwand weitaus besser gefallen, als im heimischen Kino. Tinto Brass hatte schon ziemlich abgefahrene Ideen i.B. auf die Kameraeinstellungen, die hier richtig gut zur Geltung kamen 8-)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 24.04.2017 12:05 
Offline
User avatar

Joined: 10.2011
Posts: 236
Gender: None specified
Image

Image


Last edited by Django88 on 07.02.2019 10:50, edited 2 times in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 24.04.2017 12:56 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 11985
Gender: Male
Lee van Cleef-Special. Muss man dann erst die 51. Flasche Bier bezahlen ? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 24.04.2017 16:47 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 2159
Gender: Male
Das war Helmut Rahn,der in einer Freitagnacht 50 Pils knipste,du Flasche :P


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 25.04.2017 08:12 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2359
Location: middle of nowhere
Gender: Male
GunmanStan wrote:
Das war Helmut Rahn,der in einer Freitagnacht 50 Pils knipste,du Flasche :P


Laut Sergio Sollima war bei Lee Van Cleef bis zur 50. Flasche Bier alles OK. ;)
Darauf spielt Anti-Hero an.
Also wer in Köln dann 50 Flaschen ohne jegliche Ausfallerscheinungen schafft, dem spendiere ich Nr.51 :mrgreen:

Dan van Husen , wenn ich das recht in Erinnerung habe, sagt jedoch in einem Interview, dass Van Cleef kein Trinker gewesen sei.....


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 25.04.2017 16:25 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 2159
Gender: Male
Grinder wrote:
Also wer in Köln dann 50 Flaschen ohne jegliche Ausfallerscheinungen schafft, dem spendiere ich Nr.51 :mrgreen:

0,33er oder 0,5er :P

Grinder wrote:
Dan van Husen , wenn ich das recht in Erinnerung habe, sagt jedoch in einem Interview, dass Van Cleef kein Trinker gewesen sei.....

Siehste mal,liegt alles im Auge des Betrachters.

:arrow: Wie ist denn deine Frau im Bett ?
Ach,die einen sagen gut,die anderen schlecht.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 25.04.2017 17:24 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 11985
Gender: Male
Grinder wrote:
GunmanStan wrote:
Das war Helmut Rahn,der in einer Freitagnacht 50 Pils knipste,du Flasche :P


Laut Sergio Sollima war bei Lee Van Cleef bis zur 50. Flasche Bier alles OK. ;)
Darauf spielt Anti-Hero an.
Also wer in Köln dann 50 Flaschen ohne jegliche Ausfallerscheinungen schafft, dem spendiere ich Nr.51 :mrgreen:

Dan van Husen , wenn ich das recht in Erinnerung habe, sagt jedoch in einem Interview, dass Van Cleef kein Trinker gewesen sei.....



Laut Petroni war es ab "Von Mann zu Mann" Coca-Cola statt Stoff. Auch nicht viel besser. :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 26.04.2017 18:28 
Online
User avatar

Joined: 06.2012
Posts: 105
Gender: None specified
Grinder wrote:
Dan van Husen , wenn ich das recht in Erinnerung habe, sagt jedoch in einem Interview, dass Van Cleef kein Trinker gewesen sei.....


Ich hab ihn im letzten Oktober in Tabernas darauf angesprochen. Dan hält sehr große Stücke auf Lee van Cleef, sowohl menschlich als auch als Schauspieler. Er hat äußerst positiv über ihn gesprochen. Da habe ich ihn gefragt, ob es denn stimme, dass Lee van Cleef - wie man oft gelesen oder gehört hat - viel getrunken habe und dann schwierig im Umgang gewesen sei. Dan meinte darauf sinngemäß, dass Lee van Cleef wahrscheinlich immer ein wenig betrunken gewesen sei, sich aber nie negativ verhalten habe deswegen. Er sei also dann nicht schwierig im Umgang gewesen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 16.05.2017 14:25 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2359
Location: middle of nowhere
Gender: Male
So, wer am letzen Mai Wochenende nach dem Vatertag etwas Erholung benötigt, sollte Freitag (26.Mai) im Filmclub 813 vorbeischauen. Im gemütlichen Kinosaal gibt es dort ab 20:13 Uhr das obligatorische Western Double Feature. Diesmal gleich 2 x mit Lee Van Cleef.
Ankündigung weiter oben oder hier: *** The link is only visible for members, go to login. ***

Es gibt wie immer was zu gewinnen, dazu lohnt es sich in jedem Fall vorab die Ankündigung durchzulesen ;-)
Außerdem verraten wir dann das Programm und den Termin für das letzte Double Feature vor dem Sommer. Dafür haben wir dann, wenn es soweit ist, auch ein kleines "Dankeschön" für das Publikum geplant.
Doch nicht genug....auch im Juli finden im 813 noch vereinzelte Veranstaltungen statt und wir haben dafür eine Filmkopie gestiftet, die mit Sicherheit seit vielen Jahrzehnten so nicht mehr zu sehen war.
Es wird aber noch nichts verraten... :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 28.05.2017 16:00 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2359
Location: middle of nowhere
Gender: Male
Trotz tollem Biergartenwetter in Köln (auch wir haben uns vorab ein paar Kölsch genehmigt :mrgreen: ) saßen um kurz nach 8 doch ca. 20 Leute zum Lee Van Cleef Abend im Saal. Schön gemischt, alte und neue Gesichter und ein erstaunlich hoher Frauenanteil von 15%. LvC ein Weiberheld? ;) :lol:
Nach der Trailershow (Einer gegen 7, An seinen Stiefeln klebte Blut, Sartana kommt) ging es mit der dvd Verlosung (Vielen Dank an Wild Coyote) durch Django88 weiter. 2 der 3 Fragen wurden umgehend beantwortet, die letzte "Nuss" war jedoch härter zu knacken. Die Alternativfrage schaffte abhilfe ;)
Los ging es mit "Bad mans river". Die Filmkopie im schönen Scope Format weist einen Rotstich auf, der anfangs richtig nervig war, da das Bild ständig zwischen guten und roten Farben flackerte. Im Filmverlauf wurde das zum Glück besser und die Farben pendelten sich auf einem leichten Rotniveau ein. Dafür war das Bild recht sauber, kaum Laufstreifen oder Klebestellen. Dem aufmerksamen Besucher sind in Akt 4 und 5 an insgesamt 6 Stellen vielleicht die weißen Zacken am rechten Bildrand aufgefallen? Das sind die von mir im Vorwort angesprochenen Bildablösungen. Zum Glück hat die Kopie die Vorführung jedoch recht gut überstanden,so dass diese sicherlich nochmal gezeigt werden kann.
Der Film selber.....na ja....also ich stehe dem Ganzen zwar recht positiv gegenüber, aber ich fand dann doch ein paar Sachen richtig nervig.....neben der Musik. Sicherlich ein Film, der weit unter seinen Möglichkeiten bleibt, sich aber durch das gute Schauspiel sämtlicher Akteure noch gut über die Spielzeit retten kann.
Nach einer wetterbedingt etwas längeren Pause und netten Gesprächen (u.a. möchte ein DPler gerne mal "Blindman" und "Sartana - noch warm und schon Sand drauf" im Kino sehen) ging es dann mit "Captain Apache" weiter.
Die Technicolor Farben waren eine echte Wohltat, das Bild ist schön sauber, nur Zeitweise gibt es mal zarte Laufstreifen oder Verregnung. Durch Klebestellen wurden ein paar wenige Dialoge verschluckt und die Aktenden sind leicht gekürzt. Jedenfalls eine sehr schöne Vorstellung und die solide Inszenierung kam richtig gut rüber. Hat mir nicht nur farblich auf der Leinwand viel besser gefallen, als daheim am TV. Lee Van Cleefs Drogenrausch und die spannende Zugfahrt waren für mich die Highlights. Hoffe, das auch andere sich so gut unterhalten gefühlt haben??????

Im Juni geht es dann in die letzte Westernrunde vor der Sommerpause... mit Komödien bzw. Trash. Ankündigung hier wie immer durch den geschätzten Kollegen ;)

Im Herbst machen wir dann wieder etwas solider weiter. Wir möchten u.a. an Tomas Milian erinnern, die Django Retrospektive geht in Runde 2 und ein paar Raritäten sind auch angedacht. Die oben genannten Wunschtitel haben wir leider nicht im Archiv, aber wir halten ständig die Augen auf.....eines Tages vielleicht... quien sabe?
Vielen Dank an den Filmclub813 und das Publikum :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 29.05.2017 10:20 
Offline
User avatar

Joined: 10.2011
Posts: 236
Gender: None specified
Image

Image


Last edited by Django88 on 07.02.2019 10:53, edited 2 times in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 23.06.2017 09:53 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2359
Location: middle of nowhere
Gender: Male
So, heute gilt es:
Zum vorerst letzten mal zeigen wir das Double Feature.
Damit die Zuschauer sich besser auf das geistige Niveau der Filme einlassen können, gibt es zur Einstimmung eine (oder mehrere ;-)) Spirituose gratis.
Na dann Prost!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 25.06.2017 21:32 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2359
Location: middle of nowhere
Gender: Male
Die Zusammenfassung ist dieses mal ganz kurz:
Es war feucht und fröhlich.
ENDE
:mrgreen:
:mrgreen:
;)
Na ja OK.....etwas mehr gibt es schon zu berichten:

Zur Einstimmung gab es Tequila gratis, dem von allen Seiten gut zugesprochen worden ist. Zur Pause war jedenfalls auch der letzte Tropfen weg, 2 Flaschen plus Flachmann Notration....nicht schlecht für 20 Anwesende. :lol:
Nach zwei Trailern (Die rechte und die linke Hand des Teufels, Kennst du das Land wo blaue Bohnen blüh`n) und der Verlosung ging es mit "Bratpfanne Kaliber 38" los. Der Tequila zeigte seine Wirkung, denn in der ersten Filmhälfte wurde kräftig gelacht, die Simmung war ausgezeichnet. Leider kann der Film das klasse Anfangsniveau (Keenan Wynn reißt es raus) nicht bis zum Ende halten und der Schluß mit Phillipe Leroy endet ja mehr oder weniger im Klamauk. Das ist etwas schade, aber trotzdem wusste der Film gut zu unterhalten und die schöne Kopie war eine Augenweide. Klasse Farben (ganz leicht bräunlich) und sauberes Bild. Nur die Aktübergänge waren ein wenig verregnet und es wurde mal eine Silbe verschluckt. Sonst TOP.
Nach einer längeren Pause (tropische Temperaturen im Kinosaal) und den letzten Tropfen Tequila ging es mit "Ein Hosianna für zwei Halunken" weiter. Die Kopie ist farblich tiptop und die Klebestellen fallen nicht wirklich störend ins Gewicht. Das Bild ist schön sauber und nur selten mit Laufstreifen oder Regen. Der Film selber bzw. die deutsche Synchro animierten zumindest zum schmunzeln und der knurrende Tiger ist immer wieder schön.
Gegen kurz nach 12 war der kurzweilige Abend schon um und die meisten verließen den Filmclub mit reichlich Sprit im Blut. Scheinbar hat sich der Tequila Konsum auch positiv auf den Bierumsatz ausgewirkt :mrgreen:
Ein lustiger, geselliger Abend mit zahlreichen Anekdoten und der passenden Filmauswahl.

Jetzt erst mal ab in die verdiente Sommerpause, vermutlich geht es dann im Oktober weiter.....in jedem Fall aber mit einem seriöseren Filmprogramm ;)
Danke nochmal an dieser Stelle an die vielen Stammgäste, die neuen Gesichter, Companero Django88 und den Filmclub 813. Klasse, dass wir unser Programm nach wie vor regelmäßig spielen können.
Wir sehen uns spätestens im Oktober.....oder am 7.7. bei "Einer gegen 7" ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 10.09.2017 21:02 
Offline

Joined: 04.2010
Posts: 2
Gender: None specified
Gibt es diese Reihe noch? Wo findet man ein Programm vom Kino 813? (Google findet nichts)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 10.09.2017 21:16 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2490
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
riddle master wrote:
Gibt es diese Reihe noch? Wo findet man ein Programm vom Kino 813? (Google findet nichts)
Geht im Oktober weiter. Siehe Post über deinem.

_________________
Image
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 10.09.2017 21:46 
Offline

Joined: 04.2010
Posts: 2
Gender: None specified
Übersehen ;) Danke.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 10.09.2017 22:30 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2359
Location: middle of nowhere
Gender: Male
Das Programm steht schon.
Denke, dass der Filmclub die nächsten Tage den Oktober online stellen wird.
Derzeit sind nur Ankündigungen bis zum 6. Oktober auf der Seite.
Das Italowestern Double Feature findet i.d.R. immer am 3. Freitag des Monats statt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 11.09.2017 17:21 
Offline
User avatar

Joined: 05.2012
Posts: 40
Gender: None specified
Kannst du für ungeduldige Cowboys schon mal einen Hinweis geben? :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 11.09.2017 21:35 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2359
Location: middle of nowhere
Gender: Male
spiritosanto wrote:
Kannst du für ungeduldige Cowboys schon mal einen Hinweis geben? :)


Also gut ;-)

Wir haben noch drei Veranstaltungen in diesem Jahr geplant.
Im Oktober (vermutlich am 20.10.) geht es mit einem Double Feature zu Ehren eines 2017 verstorbenen Schauspielers los. Weiterhin planen wir mit Runde 2 unserer Django Retrospektive und mit einem schönen Raritäten Abend.
Ob es danach in 2018 weiter geht, hängt in erster Linie vom Zuschauer Zuspruch ab. Von unserer Seite aus gerne und Filme haben wir auch noch genug....ihr habt es also in der Hand :-)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Italowesternreihe im Kino 813 in Köln
PostPosted: 12.09.2017 21:35 
Offline
User avatar

Joined: 05.2012
Posts: 40
Gender: None specified
Jubel. Zwei Thomas Milian Streifen! Bitte nehmt Die rote Sonne der Rache.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 298 posts ] Go to page  Previous  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker