Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 25.10.2020 21:42

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 105 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 23.09.2011 16:17 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
UFA hat doch immer Kinofassungen veröffentlicht. Und der Film hatte nie eine FSK 18.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 23.09.2011 16:39 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
1:21:06 also 81min minus ein paar sekunden UFA Logo...

Wie lange gehen denn die anderen Fassungen , bzw. deine Italowestfan?

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 23.09.2011 16:48 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
reggie wrote:
1:21:06 also 81min minus ein paar sekunden UFA Logo...

Wie lange gehen denn die anderen Fassungen , bzw. deine Italowestfan?


Also meine VHS Fassung läuft in etwa identisch. Dürfte also an Gewalt nix fehlen !
Meine Vox Fassung läuft etwa 15-20 Sekunden länger. Man sieht wie Woos von der linken Seite ins Bild kommen, aber man sieht nur seinen Sattel auf dem Rücken (Schon fast wie ein engel :P ). Dann gibts noch ein paar Einstellunegn auf sein gesicht und wo er lang geht. Die ufa VHS beginnt, als man Woods so leicht schräg von links oben filmt als er durch die wüste latscht.

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 23.09.2011 20:22 
Offline

Joined: 02.2011
Posts: 78
Gender: None specified
Also ich vermute mal ganz stark , dass die spätere Auflage von ufa dann ungeschnitten ist. Mein Vergleich bezog sich jetzt wie oben beschrieben auf die Erstauflage (American Bull) und bei der prankt ein fettes FSK 18 Siegel drauf.
Um hier nicht ganz dumm dazustehn zitiere ich mal kurz aus Christian Kesslers Willkommen in der Hölle:

"Die drei Letzteren sind in einer Szene dabei, wo eine junge Mexikanerin vergewaltigt werden soll, was aber von Johnny Madoc verhindert werden kann.Ein häßlicher Bildsprung schafft hier unverhoffte Surrealität, nur der Sal kriegt sein Fett weg Bei Capponis Himmelsfahrt am Schluss fehlt auch was. Ich meine , dass der Film im Tv komplett war"

Genau diese Szene ist mir damals auch sofort aufgefallen. Die 3 Typen wollen die Frau vergewaltigen, Jonny erscheint und erschießt den einen und CUT-was mit den andern 2 passiert ist in dieser Fassung völlig unklar.

Auch dass der Oberbadguy am Ende erwürgt wird ist hier nur zu erahnen, nebst 2, 3 andern Gewaltszenen. Da scheint kurioserweise tatsächlich die FSK 16er Fassung in diesem Fall tasächlich länger zu sein als die Erstauflage welche wohl von ufa damals selbständig als 18 Version rausgebracht wurde- im Kino hatte der Film ja auch ne 16er Freigabe.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 23.09.2011 20:34 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Das muss ich mal checken, hab gestern zwar die szene angeschaut, aber nicht genau darauf geachtet...

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 23.09.2011 22:34 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
In den 80ern gabs ja diesen Indizierungswahn, vllt hat UFA da deshalb ein bisschen geschnitten, bei der Neuauflage 1995 wars dann kein Thema mehr und der Film bekam ne FSK 16.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Jonny Madoc - Maurizio Lucidi
PostPosted: 04.05.2012 16:45 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Italo-West-Fan wrote:
Ich hab letztens Bilder der von Puro angesprochenen frz. TV Fassung gesehen. Schönstes 2,35 format, Satte Farben und gute Schärfe.


So, ich habe die frz. TV-Fassung (Orange TV). Hier ein paar Screens (Leider kann ich im Moment keine größeren Screenshots machen, hole ich aber nach):

ImageImage
ImageImage
ImageImage
ImageImage
ImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 04.05.2012 16:48 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1840
Gender: Male
Hast du mit Orange TV aufgenommen (die haben ja so einen Onlinerecorder-Service) oder gibt es tatsächlich einen Sender "Orange TV" in Frankreich?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 04.05.2012 16:55 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Kann es sein das die Fassung auf dem frz. Sender Direct 8 augestrahlt wurde ? Das ist der einzige frz. sender den ich reinbekomme, und immer wnen da ein Film läuft ist dieses 12er Logo unten im rechten Eck.
Bidlquali ist auf jeden Fall sehr gut ! ;)

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 04.05.2012 17:02 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Michael wrote:
Hast du mit Orange TV aufgenommen (die haben ja so einen Onlinerecorder-Service) oder gibt es tatsächlich einen Sender "Orange TV" in Frankreich?


Italo-West-Fan wrote:
Kann es sein das die Fassung auf dem frz. Sender Direct 8 augestrahlt wurde ? Das ist der einzige frz. sender den ich reinbekomme, und immer wnen da ein Film läuft ist dieses 12er Logo unten im rechten Eck.
Bidlquali ist auf jeden Fall sehr gut ! ;)


Oh Jungs, ich muss passen ....
Ich habe die Fassung von einem frz. Fan, der mir sagte, es wäre eine Ausstrahlung von Orange TV.
Habe mich eigentlich nicht näher interessiert, ob es den Sender gibt, oder ob man nur aufzeichnen kann.
Ich werde nachfragen .... ;)

Übrigens, dass 12er Logo ist während der ganzen Laufzeit, könnte also sein ....


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 06.05.2012 14:41 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Michael wrote:
Hast du mit Orange TV aufgenommen (die haben ja so einen Onlinerecorder-Service) oder gibt es tatsächlich einen Sender "Orange TV" in Frankreich?


Italo-West-Fan wrote:
Kann es sein das die Fassung auf dem frz. Sender Direct 8 augestrahlt wurde ? Das ist der einzige frz. sender den ich reinbekomme, und immer wnen da ein Film läuft ist dieses 12er Logo unten im rechten Eck.
Bidlquali ist auf jeden Fall sehr gut ! ;)



"Orange TV bietet ein PayTV Paket, mit dem verschiedene Sender empfangbar sind".

Hier ist eine Liste (darunter auch der von Italo-West-Fan beschriebene Sender Direct 8):

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 06.05.2012 15:16 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Kennt irgendwer ne Seite in der das frz. fernsehprogramm aufgelistet ist ? Den Direct 8 hat vor nicht alzu langer Zeit den 2. Dollar Film gesendet, und ich will da genau drüber informiert sein wenn da mal ne seltene Italo Perle läuft !

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 06.05.2012 15:20 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Italo-West-Fan wrote:
Kennt irgendwer ne Seite in der das frz. fernsehprogramm aufgelistet ist ? Den Direct 8 hat vor nicht alzu langer Zeit den 2. Dollar Film gesendet, und ich will da genau drüber informiert sein wenn da mal ne seltene Italo Perle läuft !


Zum Beispiel:

*** The link is only visible for members, go to login. ***

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 06.05.2012 15:33 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Klasse ! Danke dir ! :)

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 30.08.2012 17:16 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Hab da auch nen Trailer zu gemacht, nicht mein bester, aber löschen wollt ich das ganze auch nicht mehr...
[BBvideo]http://www.dailymotion.com/video/xt5vj7_jonny-madoc-1966-fanmade-trailer_shortfilms[/BBvideo]

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 30.08.2012 18:23 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Nicht so bescheiden! Du wirst immer besser ;)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 30.08.2012 19:06 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Naja, vielleicht im Verhältnis zwischen Ton und Musik, aber ansosnten find ich den Trailer ned sonderlich, weiß auch nicht...

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 30.08.2012 19:13 
Offline
User avatar

Joined: 02.2012
Posts: 679
Gender: None specified
Was heißt hier "ned sonderlich"? Mir gefällt er gut.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 30.08.2012 19:14 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Meinen El Rocho Trailer fand ich besser...

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 27.01.2013 01:06 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10932
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Bin durch Zufall über den Trailer gestolpert. Der Film ist mir absolut unbekannt, aber was ich innerhalb des Trailers gesehen habe, erscheint mir sehr interessant und äußerst brutal. Die deutsche Syncho sagt mir auch sehr zu.

Warum erinnert mich der Song eigentlich an "House of the rising Sun"?

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 27.01.2013 09:06 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
sid.vicious wrote:
Warum erinnert mich der Song eigentlich an "House of the rising Sun"?


Sicher nur Zufall :lol:

toller Film. Und das UFA-Band schlägt jede Bluray

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 27.01.2013 10:27 
Offline
User avatar

Joined: 02.2012
Posts: 679
Gender: None specified
Ich habe auch das UFA-Tape. Die Bildqualität lässt allerdings zu wünschen übrig.
Bei der einen "Nacht-Szene" ist kaum was zu erkennen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 27.01.2013 12:09 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Ich hoff seit ich den zum ersten mal gesehen hab auf ne Koch DVD ! :D

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 27.01.2013 12:11 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10932
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Wäre eine feine Sache wenn der Film einen Koch-Veröffentlichung erhalten würde.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 27.01.2013 12:18 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
Pistolero wrote:
Ich habe auch das UFA-Tape. Die Bildqualität lässt allerdings zu wünschen übrig.
Bei der einen "Nacht-Szene" ist kaum was zu erkennen.


Vielleicht hast du den Film versehentlich mit Sonnenbrille konsumiert. :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 27.01.2013 12:42 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 207
Gender: None specified
Den Film würd ich auch mal gern sehen! Eine Koch DVD wär ein Traum.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 27.01.2013 13:11 
Offline
User avatar

Joined: 02.2012
Posts: 679
Gender: None specified
Anti-Hero wrote:

Vielleicht hast du den Film versehentlich mit Sonnenbrille konsumiert. :lol:

Das wäre natürlich eine Erklärung. Und ich Depp wundere mich ...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 27.01.2013 13:59 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Tuco wrote:
Den Film würd ich auch mal gern sehen! Eine Koch DVD wär ein Traum.


Am besten im Doppelpack mit Jonny Madoc rechnet ab ! Die Franzosen hätten ja zu beiden ganz ordentliche Master, beide uncut und im O-Format !

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 27.01.2013 19:24 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 207
Gender: None specified
Das wär echt nicht schlecht. Bin in letzter Zeit zu einem echten Robert Woods Fan geworden.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 13.02.2013 19:12 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10932
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Image


Alternativer Titel: Jonny Madoc, der Scharfschütze
Produktionsland: Italien
Produktion: Franco Palombi, Gabriele Silvestri
Erscheinungsjahr: 1966
Regie: Maurizio Lucidi
Drehbuch: Adriano Bolzoni
Kamera: Franco Villa
Schnitt: Anna Amedei
Musik: Lallo Gori
Länge: ca. 83 Minuten
Freigabe: FSK 16
Darsteller:

Robert Woods: Pecos Martinez
Pier Paolo Capponi: Joe Kline
Lucia Modugno: Mary Burton
Peter Carsten: Steve
Luigi Casellato: Eddie
(als Louis Cassel)
Corinne Fontaine: Nina
Cristina Josani: Ester
Giuliano Raffaelli: Doctor Burton
Maurizio Boni: Ned
Umberto Raho: Morton




Image Image

Image Image



Joe Kline und seine Bande regieren in Houston mit Terror und Gewalt. Als Kline aus Gründen von Verrat innerhalb der eigenen Reihen um eine Beute gebracht wird zieht dieser noch härtere Methoden auf um an das Geld zu kommen. Während dessen taucht ein Fremder in der Stadt auf, der es scheinbar auf Kline abgesehen, doch warum?

Nachdem der Weg durch die Wüste sein Ende an einem Brunnen findet, macht der Zuschauer zum ersten Mal die Bekanntschaft mit Jonny Madoc (im Original: Pecos Martinez) und Jonny die Bekanntschaft mit einem ihm nicht wohl Gesonnenen. Natürlich schickt Jonny den Bastard umgehend zur Hölle und der von Bob Smart interpretierte Titelsong „The Ballad of Pecos“ folgt als Todesmelodie.

Lucidis Western präsentiert im Gegensatz zu vielen anderen Filmen des Genres einen Mexikaner als schweigsamen Rächer. Warum man in Deutschland einen Mexikaner von Pecos Martinez in Jonny Madoc umtaufte, können nur die Verantwortlichen beantworten. Dieses ist allerdings auch der einzige fragwürdige Vorgang, den die deutsche Bearbeitung hervorbringt. Denn zweifelsohne ist „Jonny Madoc“ mit einer vorbildlichen deutschen Synchronisation ausgestattet worden. Die Stimmen passen einfach und es macht große Freude dem Treiben in Lucidis Rachethema zu lauschen.

Natürlich wird man mit den allerübelsten Gestalten konfrontiert. Joe Klines Leute sind nun wirklich keine Chorknaben, sie saufen wie die Löcher, erniedrigen hilflose Frauen und erschießen auch kleine Kinder. Eine Bande von Bastarden für die der Tod noch viel zu gnädig ist…

…aber wer soll den Samen des Todes säen? Natürlich ein schweigsamer Fremder der keine Furcht kennt und in dem der Durst nach Rache lebt. Dieser Part nämlich der des Jonny Madoc, wird von einer hervorragenden Robert Woods gespielt, der neben seinen Darbietungen als El Puro und Black Jack Murphy hier ein weiteres schauspielerisches Genrehighlight zu bieten hat.

Neben Robert Woods muss natürlich auch Pier Paolo Capponi in der Rolle von Joe Kline erwähnt werden, der ebenfalls einen sehr guten Eindruck macht. Ein weiterer positiv auffallender Charakter ist der des schäbigen Totengräbers. Ein Typ der in der heutigen Zeit wohl in jedem Unternehmen für das Praktizieren von Mobbing berüchtigt sein würde. Ein Stück Dreck wie es im Buche steht. Feige und hinterhältig, auch für ihn wäre eine Kugel eigentlich viel zu schade. Last but not least sei darauf hingewiesen, dass Gigi Montefiori besser bekannt als George Eastman innerhalb dieses Westerns ebenfalls als Ganove aktiv ist.

Wen wundert es schon, dass bei einer solchen Ansammlung von Fieslingen, ein Jonny Madoc äußerst wütend wird und einen der Desperados schön langsam in Jenseits befördert. Eine Kugel ins Bein, dann in den Arm… wie schön kann doch die Verherrlichung der Gewalt sein.

Die Story die Lucidis Film zu bieten hat ist einfach nur die des Rachethemas. Ein Fremder geht auf die Bösen los, dezimiert sie und nach und nach erfährt der Zuschauer die Begründung. Klein- aber fein umgesetzt.

Fazit: Ein brutaler und vereinzelnd von einer bedrohlichen Stimmung untermalter Italo Western, der leider nicht den Bekanntheitsgrad hat, der ihm eigentlich zusteht.

9/10



Thanks to Anti-Hero.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 105 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4  Next

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker