Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 17.12.2018 14:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 05.02.2013 19:00 
Offline

Registriert: 12.2010
Beiträge: 45
Geschlecht: männlich
Angeblich wird "Explosive Media" den Film neu veröffentlichen. Weiß jemand, ob dieser auch auf BD erscheinen wird?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 05.02.2013 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 800
Wohnort: Camden Town
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Leatherface83 hat geschrieben:
Angeblich wird "Explosive Media" den Film neu veröffentlichen. Weiß jemand, ob dieser auch auf BD erscheinen wird?

Yo, kommt wahrscheinlich als BD/DVD-Combo im Mediabook (eventuell Digipak?):

Malastrana hat geschrieben:
und bisher noch ohne Termin:

VON MANN ZU MANN (Da Uomo a Uomo) - Italien 1967
SABATA (Ehi amico... c'è Sabata, hai chiuso!) - Italien 1969

Von den beiden letztgenannten Titeln (VON MANN ZU MANN, SABATA) wird es vermutlich eine BD/DVD Kombi als Digipack geben - ähnliche Aufmachung wie DER GEHETZTE DER SIERRA MADRE.

_________________
"That's when you know you've found somebody special. When you can just shut the fuck up for a minute and comfortably enjoy the silence."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 05.02.2013 19:25 
Offline

Registriert: 12.2010
Beiträge: 45
Geschlecht: männlich
POshy hat geschrieben:
Leatherface83 hat geschrieben:
Angeblich wird "Explosive Media" den Film neu veröffentlichen. Weiß jemand, ob dieser auch auf BD erscheinen wird?

Yo, kommt wahrscheinlich als BD/DVD-Combo im Mediabook (eventuell Digipak?):


Cool. Danke für die Info. Denke dann bringt EM den eher im MB wie "Sierra Madre".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 26.08.2013 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2249
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
25.10.


Bild

Da war ich schneller wie der Anti-Hero ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 26.08.2013 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 92
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Und noch einer............! - Aaaaaaargh. :lol:

_________________
" Ich mag Kinder, ich könnte nur kein ganzes essen! " Gidde

" Werde ich träumen? "HAL 9000


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 27.08.2013 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2427
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Wurdervoll, das wird ein hochdefiniertes Erlebnis! :)

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 20.09.2013 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6925
Geschlecht: nicht angegeben
Ich würde diesen Film zwar nicht zu den Besten des Genres zählen, aber unterhaltsam ist er allemal, alleine schon wegen Lee Van Cleef.
Die Geschichte ist auch nicht schlecht, es ist zwar die übliche Rachegeschichte, aber mit diesen Flashbacks dazwischen ist es schon irgendwie was anderes.
Natürlich dürfen auch einige bekannte Gesichter, wie Luigi Pistilli oder Mario Brega nicht fehlen.
Die Actionszenen sind ganz gut gemacht, aber zwischendrin hat er leider ein paar Längen und ist mit seinen 2 Stunden m.E. etwas zu lang geraten.
10-15 Minuten weniger und er wäre perfekt gewesen.
Fazit: Zählt für mich nicht zu den Besten des Genres, ist aber trotzdem unterhaltsam.
8/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 25.11.2013 00:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 667
Geschlecht: nicht angegeben
nach 4 wochen verzögerung endlich eingetroffen :D

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 25.11.2013 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2427
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
BildBildBildBild
BildBildBildBild

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 25.11.2013 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4639
Geschlecht: nicht angegeben
Hier darf ich auch mal positiv anmerken daß der Film den besseren deutschen Titel benutzt. Auch wenn dieser nur wenig originell ist, aber der andere ist es noch viel weniger.

Das ist ja dann von einem engl. Master genommen. Die ital. Fassung ist bei Bruckner mit 122 min angegeben, aber ich schätze daß es diese längere Fassung gar nicht gibt.

Sehr schön verpackte Disc, leider kein Film den ich wirklich brauche, bzw bei dem die Version ausreicht die ich habe. Aber für unter 10 € würde ich sicherlich schwach werden ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 26.11.2013 00:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 667
Geschlecht: nicht angegeben
hat schon jemand die bonus dvd geschaut?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 26.11.2013 05:20 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 392
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Schön, dass es da jetzt so ne tolle Version gibt. Kenn den zwar, habe ihn aber noch nicht. Was mich nur immer nervt, ist dieses DVD + Blu Ray - Gedöns. Hab bis jetzt noch keinen Blu Ray - Player und versuche mich eigentlich noch so lange es geht davor zu drücken. Für mich müssen alte Filme nicht in HD sein. Da kauf ich mir aus Protest lieber noch ein paar VHS :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 26.11.2013 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4639
Geschlecht: nicht angegeben
Doch, alte Filme (auch uralte) sollten in HD sein. Nur so kann man ihnen gerecht werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 26.11.2013 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 283
Geschlecht: männlich
Reverendo Colt hat geschrieben:
Schön, dass es da jetzt so ne tolle Version gibt. Kenn den zwar, habe ihn aber noch nicht. Was mich nur immer nervt, ist dieses DVD + Blu Ray - Gedöns. Hab bis jetzt noch keinen Blu Ray - Player und versuche mich eigentlich noch so lange es geht davor zu drücken. Für mich müssen alte Filme nicht in HD sein. Da kauf ich mir aus Protest lieber noch ein paar VHS :D


Also toll ist was Anderes. Auf cinefacts hat jemand einen Screenshotvergleich gemacht.
Stichwort alte Filme in HD hat Stanton dir ja schon geantwortet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 26.11.2013 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2249
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Sehe die HD Sache ähnlich wie Stanton.

Bezüglich der Bildqualität von "Von Mann zu Mann" gehe ich bei Explosive davon aus, dass man das beste verfügbare Material veröffentlicht hat. Habe die Scheiben zwar vorliegen aber noch nicht geschaut.
Bei Sabata war ich jedenfalls zufrieden, es ist def. ein Unterschied zur alten MGM dvd vorhanden. Ob nun "echtes" HD oder upscale kann nich nicht beantworten.
Ich finde aber, dass bei einem Preis von unter 20,- Euro der Mehrwert durch exklusive features und eine tolle Verpackung schon gegeben sind. Die MGM Dinger kosteten Anfangs doch auch zwischen 12-15 Euro, wenn ich mich recht entsinne.
Kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass da in absehbarer Zeit was (noch) besseres kommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 28.11.2013 08:00 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 392
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Von mir aus kann man ja alle alten (auch uralten) Filme in HD veröffentlichen. Wer das möchte, kauft es sich. Ich brauchs halt nicht. Filme, die auf Zelluloid gedreht wurden, müssen für meinen Geschmack nicht so "geleckt" aussehen. Versteht mich nicht falsch, ich habe nichts gegen ein gutes Bild. Man sollte ja auch was erkennen können. Aber da reicht mir erstmal gute DVD - Qualität. Wenn vielleicht noch ein paar Verschmutzungen vorhanden sind, stört mich das nicht. Das hat für mich sogar einen gewissen Charme. :D
Manche Regisseure, die frühe Exploitationfilme imitieren, trimmen ihren Film ja auch absichtlich auf "alt".
Naja, vielleicht werde ich ja mal eines besseren belehrt, wenn ich meine erste Blu-Ray gesehen habe. Schließlich gibt es manche Features nur exklusiv auf Blu-Ray. Das hat mich schon bei der Bruce Lee - Box geärgert, die ja dann doch nicht ganz ungeschnitten war...
Naja, ich gerate hier ziemlich ins Off-Topic. Also genug von mir. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 28.11.2013 09:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3641
Geschlecht: nicht angegeben
Reverendo Colt hat geschrieben:
Von mir aus kann man ja alle alten (auch uralten) Filme in HD veröffentlichen. Wer das möchte, kauft es sich. Ich brauchs halt nicht. Filme, die auf Zelluloid gedreht wurden, müssen für meinen Geschmack nicht so "geleckt" aussehen. Versteht mich nicht falsch, ich habe nichts gegen ein gutes Bild. Man sollte ja auch was erkennen können. Aber da reicht mir erstmal gute DVD - Qualität. Wenn vielleicht noch ein paar Verschmutzungen vorhanden sind, stört mich das nicht. Das hat für mich sogar einen gewissen Charme. :D


Das ist ein nicht unberechtigter Punk.

Aber gerade das Techniscope Verfahren ermöglichte ja das Drehen mit einer gleichzeitigen Vordergrund- und Tiefenschärfe. Ich glaube ein Sergio Leone wäre begeistert, dass die neuen technischen Mittel das beste aus seinen Filmen heraus kitzeln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 28.11.2013 10:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4639
Geschlecht: nicht angegeben
HD hat aber nichts mit gelecktem Aussehen zu tun. Das kommt von einer Bearbeitung des Materials die das Ausgangsmaterial verfälscht in dem versucht wird das natürliche Filmkorn weg zu filtern. Ein vernünftige HD Bearbeitung macht so etwas nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 28.11.2013 11:08 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 392
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Hm, vermutlich habe ich hier nur gefährliches Halbwissen...
Bin in der Technik nicht so bewandert. Was ich sagen wollte ist, dass ein Film noch nach Film aussehen soll. Aber vermutlich gibts da sowohl negative als auch positive Beispiele. Habe letztens diesen Artikel gelesen: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 28.11.2013 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4639
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, das ist so etwas wo das Positive dann negative Begleiterscheinungen hat. Das Anpassen an die vermeintlichen Wünsche der Kunden, also des Mainstreamkunden. Wie gesagt eine Frage der Bearbeitung, aber keine durch HD bedingte Notwendigkeit. Als folge davon sieht das gesamte Bild matschig aus.
Ein anderes Problem ist das durch automatisches Filtern Entfernen von Verschmutzungen, dabei können halt auch Teile des Bildes entfernt werden die kein Schmutz sind, aber von dem Filter als solcher behandelt werden.

Das ist der selbe Unsinn wie in der VHS Zeit die pan&scan Vollbildversionen von 2,35:1 Filmen. Bildkomposition vollkommen zerstört, wen interessierts ... Hauptsache keine schwarzen Balken im Bild ...

Oder das extreme Filtern von Tonspuren. Klingt blechern, wen interessierts ... Hauptsache kein Grundrauschen ...

Oder das Erstellen von 5.1 Ton von Mono Vorlagen. Neu gestaltete und damit verfälschte Geräuschkulisse, wen interessierts ... Hauptsache es rummst ab und zu ein wenig ...

Nicht alles was an Restaurierung gemacht wird ist auch automatisch gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 15.03.2014 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2147
Geschlecht: männlich
Finde die Blu von Explosive ganz gut gelungen.Der Streifen bietet,durch die hohe Dosis Almeria,eine Menge schöner Bilder von Landschaften und ähnlich wie bei Leone,viele Gesichter in Großaufnahme,was bei dieser VÖ dann auch gut zur Geltung kommt.
Lee van Cleef liefert seine fünftbeste Leistung im IW ab.Nicht weil sie schlecht ist,sondern weil Mortimer,Sentenza,Talby und Corbett noch besser sind.Aber hier ist er die klare Nr. 1 der beiden Hauptdarsteller,er trägt die Geschichte (zusammen mit Morricone's wuchtigem Score).

Bild
Bild

John Phillip Law ist nicht übel,aber auch kein Überflieger in seinem einzigen IW.
Man kann oft lesen,daß er etwas lustlos wirkt ... ist mir nun nicht so vorgekommen,würde aber zu einem Interview passen,das er damals gab und welches im Bonus zu finden ist.Da könnte man meinen daß er sich über die Dreharbeiten lustig macht.Vielleicht war er auch einfach zum Scherzen aufgelegt - Eins,Zwei,Bumm - mußte schon lachen.

Bild
Bild

Der engl. Titel hat ihm auch nicht gefallen,für mich ist 'Der Tod reitet ein Pferd' einer der besten überhaupt.Hierzulande hielt man sich ausgerechnet diesmal an den Originaltitel.
Die Geschichte von Rache und Vergeltung hat mich ausgezeichnet unterhalten,besonders der Shootout zum Ende macht richtig Spaß,wenn Bill und Ryan so ziemlich alle zur Hölle schicken.
He'll be coming from the mountain - starke 8/10

War übrigens mein Preis beim Gewinnspiel,vielen Dank nochmal dafür ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 15.03.2014 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4639
Geschlecht: nicht angegeben
Aber meist wurde bislang der andere deutsche Titel verwendet, der dann wieder typisch deutsch und nichtssagend ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 15.03.2014 20:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11870
Geschlecht: männlich
Die Rechnung finde ich besser. Besteht halt Verwechslungsgefahr zu der Stegani-Gurke...


Von Mann zu Mann - Die Jagd nach Patient Zero :lol: :lol: :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 15.03.2014 23:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4639
Geschlecht: nicht angegeben
Ok, Von Mann zu Memme ist jetzt auch kein großer Titel, aber immerhin so wie im Original. Und das ist ja sehr, sehr selten im deutschen IW Vergewaltigungs Einerlei.
Aber Death Rides a Horse ist auch beknackt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 16.03.2014 12:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11870
Geschlecht: männlich
Ach Titel können wir doch besser :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 16.03.2014 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4639
Geschlecht: nicht angegeben
Apropos, wie lautet noch mal der andere deutsche Titel? Rechnung mit Blei oder selbst bezahlen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 16.03.2014 13:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11870
Geschlecht: männlich
Blei 8-) 8-)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 18.01.2015 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Mein bislang aufwändigster Trailer
[BBvideo]http://www.dailymotion.com/video/x2ezyew_von-mann-zu-mann-fanmade-trailer-1967-lee-van-cleef_shortfilms[/BBvideo]
Was haltet ihr davon ? Ich mach eigentlich nicht so gerne Trailer zu Filmen wo es schon einen gibt, vorallem wenn der verfügbare richtig stark ist. Aber hier wollt ich dann doch eine Ausnahme machen :)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 18.01.2015 19:31 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 801
Geschlecht: nicht angegeben
G-E-I-L. Wer jetzt keinen Appetit auf den Film bekommt ist kein Mensch !
Aber was sollten die letzten 15 Sekunden ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VON MANN ZU MANN - Giulio Petroni
BeitragVerfasst: 18.01.2015 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Mailman hat geschrieben:
Aber was sollten die letzten 15 Sekunden ?

Hatte das Video noch aufm PC, und ich liebe es einfach, deshalb dacht ich ich hängs mal dran ;)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker