Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 18.10.2019 18:45

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 80 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3
AuthorMessage
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 09.01.2017 20:33 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 1941
Gender: Male
Hätte ich fast vergessen, weil es zur Thematik passt:

Das Testament des Dr. Mabuse von Fritz Lang (siehe Film Nr. 22 im Hauptthread),... heute Abend im Arte ab 20:15 Uhr

:)

_________________
ImageImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 16.01.2017 14:59 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 532
Gender: None specified
Mal eine Frage zu "Was kommen wird" und zwar was hat es mit dem Virtual Extended Cut (134:17 min) auf sich? Auf Schnitttberichte gibt es leider keinen Schnittbericht dazu. Der normale Film liegt bei ca. 92:45 Min. ist also deutlich kürzer. Und die dt. VÖ von Great Movies soll laut OFDB gekürzt sein.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 17.01.2017 00:22 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 1941
Gender: Male
Mir liegt der Film zumindest in einer 88 minütigen Fassung (DVD) vor. Da ich derzeit nichts anderes habe, konnte ich bei meinem Filmeintrag im Hauptthread darauf nicht eingehen. Ich kenne diesen Extended Cut/längere Bonusfassung nicht. Bei dieser Version gibt die OFDB an, das diese mit Storyboards und Texten versehen sein soll. Was immer das nun wieder sein mag. Zusätzlich als Bonus wurden 6 minütige Biographien vermerkt. Ein Filmfreund meinerseits hat eine englische Auslandsfassung, die ungekürzt seiner Ansicht nach auch nur unwesentlich länger ist. Er sprach von irgendwelchen Textstellen. Ob da nun soviel mehr wichtiges enthalten ist, vermag ich nicht zu sagen. Ich müßte mir diese Extended Edition mal holen und anschauen. Ob der reine Film ansich tatsächlich soviel länger und zusätzlich wichtiges enthalten ist,... mal schauen :boys_0137:

Kennt den Film hier sonst noch jemand :?:

_________________
ImageImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 17.01.2017 15:50 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 1941
Gender: Male
:idea: Nachtrag zum Film und der angeblich längeren Fassung zu THINGS TO COME:
Diese Virtual Extended Version besteht aus hinzugefügten, aber unverfilmten Szenerien in Form von diversen Produktionsbildern und Texten und somit ist der reine Film ansich nicht wirklich länger. Ich hatte mir sowas schon gedacht, aufgrund der Angaben zu dieser 2er Disk Ausgabe, die ja auch in Grossbritannien erschienen ist. Ich finde es somit irritierend, das hier von einer Extended Cut Version die Rede ist, die im grunde eher nicht existend ist. Wer also den reinen Film sehen will, kann also getrost zu den vorher erschienenen Fassungen greifen und gut ist :)

_________________
ImageImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 17.01.2017 19:24 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 532
Gender: None specified
Graf von Karnstein wrote:
:idea: Nachtrag zum Film und der angeblich längeren Fassung zu THINGS TO COME:
Diese Virtual Extended Version besteht aus hinzugefügten, aber unverfilmten Szenerien in Form von diversen Produktionsbildern und Texten und somit ist der reine Film ansich nicht wirklich länger...


Hm... das sind immerhin mehr als 40 Minuten, kaum vorstellbar, dass die Mehrzeit allein mit Produktionsbildern und Texten ausgestattet ist. Kann mich auch irren. Schätze ich werde mir mal die UK-DVD besorgen oder hat die jemand zufällig?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 30.04.2017 20:29 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 1941
Gender: Male
:servus:
Habe bemerkt, das ich dies spezielle Filmthema vor knapp über einem Jahr im Hauptthread begonnen habe und natürlich noch nicht beendet ist. Dachte, das ich es in 12 Monaten schaffen würde. Nun bin ich eh nicht der schnellste, war und werde es auch nie. Aber mich hetzt ja niemand und es folgen noch die letzten Filme/Einträge. Und Vergnügen macht es mir immer noch :)

Der nächste Film hat eine sogenannte Schnapszahl, im übrigen die letzte, denn es ist der 55. Film dieses Themas. Der ist etwas besonderes innerhalb der Phantastischen Filme, der zwar einen bekannten Titel hat, aber der Film widerum ansich möglicherweise weniger bekannt sein könnte aber von einem bekannten Regisseur inszeniert wurde.

Der nächste Eintrag folgt demnächst.

Achja,... Film erschien zum Glück mal im deutschsprachigen Raum auf DVD :D

_________________
ImageImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 21.06.2017 17:54 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 1941
Gender: Male
:schild4:
Bevor ich den letzten Film im Hauptthread reinsetze,... möchte ich mich für das Interesse an dieser Filmthematik bedanken, das doch größer war, als meinerseits zuerst angenommen. Zu Diskusionen kam es hier nur bedingt, da viele Filme doch eher unbekannt waren/sind und die ich leider auch nicht sehen konnte. Aber durch den Thread sind auch diese ein wenig mehr ins Licht gerückt. Dennoch lagen mir zur Ansicht mehr Filme vor, als geahnt hatte. Ferner sage ich Dank an den/die Forumsinhaber und besonders an TRAXX, der versehentlich sogenannte Fremdbeiträge aus dem Hauptthread nach hier verschoben hatte und der Hauptthread dadurch schön einheitlich ausschaut, denn das war meinerseits auch Sinn und Zweck :)

Ein Buch, wie letztes Jahr vorgeschlagen ist es nun nicht gerade geworden, aber zumindest eine Art durchgehend virtuelles Thema über Phantastische Filme, die in den 30er Jahren im Kino gezeigt wurden. Das war eine kleine filmnostalgische Reise in die Filmhistorie!

Mehr kann ich erstmal hierzu nicht weiter verlauten lassen, außer das noch der 60. und Letzte Film folgt
und dann ist das Thema auch beendet :) Wenn der drin ist, kann TRAXX den Hauptthread schließen.

Edit:
Letzter Film steht nun drin :)

_________________
ImageImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 22.06.2017 17:37 
Online
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9143
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Ich/wir danke(n) dir für diesen hochinteressanten Ausflug in doch recht unbekannte und unerforschte Gefilde der deutschen Kino-Geschichte. 8-)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 22.06.2017 18:28 
Offline
User avatar

Joined: 05.2015
Posts: 1016
Gender: None specified
Ganz starke Leistung - optisch und inhaltlich sehr ansprechend !
Hat mir Freude bereitet über Filme, welche mich bereits einen Großteil meines Lebens begleiten, in derart liebevoll aufbereiteter Weise neues zu erfahren.
Etwa ein drittel der vorgestellten Titel habe ich noch nicht gesehen und fühle mich nun entsprechend angefixt !


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 31.07.2017 20:30 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 1941
Gender: Male
Vielen Dank, für das tolle Kompliment, Frank :) :oops:

Etwas später, aber nachdem nun immerhin die Anzahl interessierter Zugriffe auf knapp über 6000 gestiegen ist, wollte ich für das große Interesse an diesem Thema, eine Rückdankung abgeben :laie_69:

Es hat sich nochwas ergeben, nämlich das ich vielleicht noch einige Filme sehen kann.
Zwei habe ich jetzt noch dazu bekommen. Wünschte nur, das ich diese vorher gehabt hätte, als ich diese
eintrug. Aber so ist das öfters mit solch alten Filmen, denen man nicht in einem bestimmten Zeitrahmen
habhaft werden konnte.

Möglicherweise könnte/müßte ich dann noch was nachträglich eintragen.
Dafür müßte dann TRAXX den Hauptthread wieder öffnen.
Ich werde dann aber bescheid geben, wenn notwendig wird.

_________________
ImageImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 31.07.2017 20:38 
Online
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9143
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Graf von Karnstein wrote:

Möglicherweise könnte/müßte ich dann noch was nachträglich eintragen.
Dafür müßte dann TRAXX den Hauptthread wieder öffnen.
Ich werde dann aber bescheid geben, wenn notwendig wird.

Kein Problem - mach das. ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 21.11.2017 19:52 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 1941
Gender: Male
auch wenn es nicht von interesse ist, aber es ist wohl nun so, das mich irgendwas erwischt hat und ich mein
hammer filmthema erstmal nicht weiter gestalten kann. sehe mich zur zeit nicht dazu in der lage. es muß
ruhen, genau wie ich derzeit ruhen muß, um mich zu regenerieren, also etwas das in diese richtung geht.
mal sehen, was werden wird. kann es momentan selbst nicht abschätzen. werde dann wieder hier im Forum
von mir lesen lassen, sollte ich mich besser fühlen. wollte hier zumindest einfach bescheid geben.
:schild3:

_________________
ImageImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 22.11.2017 02:12 
Online
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9143
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Dann mal... Gute Besserung!!!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 22.11.2017 10:23 
Offline
User avatar

Joined: 08.2015
Posts: 204
Location: Interzone
Gender: Male
Lieber Graf, auch meinerseits:
:gutebesserung:
Take care of yourself!!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 22.11.2017 15:54 
Offline
User avatar

Joined: 01.2017
Posts: 1178
Gender: None specified
@Graf von Karnstein

Gute Besserung auch von meiner Seite und liebe Grüße...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 26.11.2017 15:08 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 1941
Gender: Male
Danke an Traxx, Bizarro und Howard Vernon, sehr nett :)
:hutheben:

Ich bin noch nicht zu 100% wieder fit, aber scheinbar auf dem Wege dahin.
Konnte erst heute wieder hier anwesend sein :)

Ps:
Gehört hier nicht wirklich rein, aber an dem Tage fiel mir nichts besseres ein und an den Stammtisch
dachte ich in meinem Zustand auch nicht. Könnte man dorthin verschieben.

_________________
ImageImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 26.11.2017 15:18 
Offline
User avatar

Joined: 01.2017
Posts: 1178
Gender: None specified
Schön zu hören, dass es Dir wieder besser geht...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 03.12.2017 21:45 
Offline
User avatar

Joined: 04.2016
Posts: 192
Gender: Male
Habe gerade "Die Welt ohne Maske" gesehen.

Kann ein paar Ergänzungen machen zur 35mm Version. Auch in der hier gezeigte Version sind die von dir vermuteten Szenen nicht zu sehen. Aber kann natürlich sein, dass diese auch in der Filmkopie fehlen. Laut Filmprogramm war die hier gezeigte Version 111min lang.

Mir hat der Film auch viel Spaß gemacht. Besonders dies Verfolgungsjagd mit einem als Wäschereiwagen getarnten Spionagetraumauto war toll. Auch die Humor kam nicht zu kurz.

_________________
Letterboxd


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 04.12.2017 18:42 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 1941
Gender: Male
Servus Lonestarr102,
Schön, das Du den Film auch sehen konntest und danke für Deine Meinung :)
Mich freut sowas zumindest, weil, wie hier in dem Falle auch mal eine kurze Meinung geäußert wurde.
Offenbar hast Du den im Kino sehen können. Lief der irgendwo in einer Retrospektive :?:

Schade, das die von mir vermuteten fehlenden Szenen auch dort nicht enthalten sind. Du hast es ja nun selbst sehen können. Für mich fehlt da an besagter Stelle was. Kann mir echt nicht vorstellen, das daß von Harry Piel so inszeniert worden ist, weil es so keinen Sinn macht. Da hier eh 7 min fehlen (zumindest in meiner alten TV-Aufnahme) könnte an anderer Stelle auch noch was fehlen. Ist schwer festzustellen. Mir fiel eben jene von mir beschriebene Szenerie und deren Abbruch sofort auf.

_________________
ImageImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Diskusionen zu den Phantastischen Filmen in D/Ö der 30er Jahre
PostPosted: 25.10.2018 19:08 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 1941
Gender: Male
:servus:

Heute gibt es im 3 Sat zwei alte Klassiker des Phantastischen Films :jc_doubleup:

Ab 22:25 Uhr


FRANKENSTEIN (USA 1931)

und im Anschluß ab 23:30 Uhr

FRANKENSTEINS BRAUT (USA 1935)

Zu beiden Filmen muss ich nicht mehr viel sagen,... siehe Film Nr. 09 und Nr. 40 im Hauptthread
meiner Filmeinträge zum Thema der Phantastik-Filme der 1930er Jahre :)

Wer die noch nicht kennt, hat heute eine gute Gelegenheit
:good:

_________________
ImageImageImage


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 80 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker