Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 18.10.2019 03:44

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 46 posts ] Go to page  1, 2  Next
AuthorMessage
 Post subject: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 24.11.2009 21:50 
In USA kommt eine Doppel DVD raus, mit SUMMERTIME KILLER und DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT.
Leider ist mir die Quelle entfallen.
SUMMERTIME kommt Letterbox und CLAN anamorph.
Ich habe aber wenig Hoffnung, daß die DVD besser sein wird als die erhältliche japanische.


Image


Last edited by italo on 09.06.2016 08:25, edited 1 time in total.

Top
  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 24.11.2009 21:58 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Ich hab die Thailand DVD und die alte VHS. Der Film ist kein Burner, kann man sich aber anschauen. Der Soundtrack ist aber hot! :D Wie ist eigentlich die deutsche DVD, rentiert sich die?

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 24.11.2009 22:46 
Ich liebe den Film! Leider ist die duetsche DVD mit einer megamiesen Bildqualität versaut.


Top
  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 24.11.2009 22:48 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Schade, hätte mich bei einem günstigen Preis doch zum Kauf verleitet.

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 24.11.2009 22:49 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2497
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
Malastrana wrote:
Schade, hätte mich bei einem günstigen Preis doch zum Kauf verleitet.


Du wirst den Kauf nicht bereuen, kann mit der DVD gut leben.

_________________
Image
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 24.11.2009 22:51 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Grübel... :roll: Vielleicht...

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 24.11.2009 22:56 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 71
Gender: Male
Das Doublefeature kommt von Wild East Productions


Attachments:
comp7.jpg
comp7.jpg [ 112.92 KiB | Viewed 6999 times ]

_________________
Sperma ist der beste Klebstoff! Oder hast du schonmal ein Baby auseinanderfallen sehen?
Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 24.11.2009 22:59 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Irgenwie versteh ich das Double-Feature nicht. Meiner Meinung passen die Filme nicht zueinander. Aber trotzdem eine schöne Sache! Kann man eigentlich nix falsch machen. Danke für die Info.

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 25.11.2009 16:21 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 182
Gender: None specified
Malastrana wrote:
Irgenwie versteh ich das Double-Feature nicht. Meiner Meinung passen die Filme nicht zueinander.

Ich verstehe Wild East's Double Feature - Planung auch nicht immer. Dass die Cobra und einen Italowestern aufgrund des Darstellers zusammengeschmissen haben wunderte mich auch.

Summertime Killer finde ich klasse. Würde der in besserer Qualität veröffentlicht werden, würde ich ihn nochmal kaufen. Ich glaube aber nicht, dass die Wild East Scheibe besser als die deutsche oder die Thai VÖ wird.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 25.11.2009 20:00 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10556
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Malastrana wrote:
Grübel... :roll: Vielleicht...


Nicht lange grübeln, zuschlagen!

Der Film ist echt cool und die schlechte bildqualli passt zu dem streifen!

Mit den Farben passt es ja eigentilch, nur gibts halt viele verschmutzungen und laufstreifen zu sehen, bei heutigen Grindhouse zeiten doch eh kult! :mrgreen:

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 25.11.2009 20:07 
reggie wrote:
Malastrana wrote:
Grübel... :roll: Vielleicht...


Nicht lange grübeln, zuschlagen!

Der Film ist echt cool und die schlechte bildqualli passt zu dem streifen!

Mit den Farben passt es ja eigentilch, nur gibts halt viele verschmutzungen und laufstreifen zu sehen, bei heutigen Grindhouse zeiten doch eh kult! :mrgreen:



Ausnahmsweiße muss ich dir mal widersprechen. Die schlechte Bildqualität passt nicht zu dem klasse Film.

Ich sehe zumindest auf der deutschen DVD keine in Würde gealterte Filmkopie, sondern ein 80er Video oder TV Master.
Das hat nix mit Grindhouse zu tun.


Top
  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 25.11.2009 20:13 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10556
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Da ich auch viel VHs schaue sehe ich das nicht so eng! Hab da lieber eine gescheite alte Deutsche syncro! Da ist mir das bild dann nicht so wichtig, vorallem da es eh nichts viel besseres gibt! Klar wäre ein top Bild ein Traum, aber was will man machen...

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 12.12.2009 13:58 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 740
Location: Kölle am Rhing
Gender: Male
Schönes Teil. Meine bescheidene Meinung:

*** The link is only visible for members, go to login. ***

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 17.12.2009 14:13 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 319
Gender: Male
reggie wrote:
Klar wäre ein top Bild ein Traum, aber was will man machen...


Jeder hat seine Prinzipien.
Wer den Begriff
Heimkino
lebt, der läßt VÖs der bekannten Ramschlabel sowie minderwertige Produktionen liegen bzw. denkt nicht mal im Traum daran, diese im Heimkino abzuspielen.
Eine Chance Film X in seinem Leben anzusehen, ist damit meist gleich Null - jedoch wird aufgrund dieser Tatsache keine Träne vergossen, das Leben geht weiter.

Andere wiederum sehen sich DVDs/BDs am PC auf einem 24 Zoll TFT oder Röhren-TV an und nehmen jede noch so erbärmliche VÖ eines Genrefilms dankbar an, nehmen noch zusätzlich Filme auf DVD oder HDD auf, wenn diese im TV ausgestrahlt werden.

->Jedem das Seine :!:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 17.12.2009 14:22 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7501
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
franchise wrote:

Jeder hat seine Prinzipien.
Wer den Begriff
Heimkino
lebt, der läßt VÖs der bekannten Ramschlabel sowie minderwertige Produktionen liegen bzw. denkt nicht mal im Traum daran, diese im Heimkino abzuspielen.
Eine Chance Film X in seinem Leben anzusehen, ist damit meist gleich Null - jedoch wird aufgrund dieser Tatsache keine Träne vergossen, das Leben geht weiter.

Andere wiederum sehen sich DVDs/BDs am PC auf einem 24 Zoll TFT oder Röhren-TV an und nehmen jede noch so erbärmliche VÖ eines Genrefilms dankbar an, nehmen noch zusätzlich Filme auf DVD oder HDD auf, wenn diese im TV ausgestrahlt werden.

->Jedem das Seine :!:


Ich bin der Ansicht, dass "Prinzipien" hier nicht wirklich sinnig sind. Klar, ich schaue mir einen Film auch lieber in schöner Qualität an. Aber bevor ich eine Perle gar nicht zu Gesicht bekomme, nehme ich dann doch lieber eine zweitklassige DVD in Kauf. Bei aller Begeisterung für die Technik, letztlich sind die Filme die Attraktion und die Gerätschaften nur Mittel zum Zweck.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 17.12.2009 14:27 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 740
Location: Kölle am Rhing
Gender: Male
Blap wrote:

Ich bin der Ansicht, dass "Prinzipien" hier nicht wirklich sinnig sind. Klar, ich schaue mir einen Film auch lieber in schöner Qualität an. Aber bevor ich eine Perle gar nicht zu Gesicht bekomme, nehme ich dann doch lieber eine zweitklassige DVD in Kauf. Bei aller Begeisterung für die Technik, letztlich sind die Filme die Attraktion und die Gerätschaften nur Mittel zum Zweck.


Sehe ich ähnlich. Habe früher viele Filmklassiker (wie z.B. "Star Wars") zuerst auf einem SW-Fernseher von der Größe eines DINA3-Blattes mit ziemlich seltsamen Bild-Fehlfunktionen gesehen bzw. sehen müssen. Trotzdem war ich fasziniert. Wenn man richtig "geil" auf einen Film ist, ist alles andere wurscht. Eine TOP-VÖ ist dann natürlich die Kür, keine Frage. Aber für die erste Sichtung nehm ich alles in Kauf :D

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 17.12.2009 14:58 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 319
Gender: Male
Blap wrote:
Ich bin der Ansicht, dass "Prinzipien" hier nicht wirklich sinnig sind.


Aber genau das unterscheidet die Menschen bzw. die Motive ihrer Handlungen beim genannten Thema.
Die Diskussion ist wirklich OT, aber wie gesagt jeder nach seiner Façon.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 17.12.2009 21:59 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1250
Gender: None specified
franchise wrote:
reggie wrote:
Klar wäre ein top Bild ein Traum, aber was will man machen...


Jeder hat seine Prinzipien.
Wer den Begriff
Heimkino
lebt, der läßt VÖs der bekannten Ramschlabel sowie minderwertige Produktionen liegen bzw. denkt nicht mal im Traum daran, diese im Heimkino abzuspielen.
Eine Chance Film X in seinem Leben anzusehen, ist damit meist gleich Null - jedoch wird aufgrund dieser Tatsache keine Träne vergossen, das Leben geht weiter.

Andere wiederum sehen sich DVDs/BDs am PC auf einem 24 Zoll TFT oder Röhren-TV an und nehmen jede noch so erbärmliche VÖ eines Genrefilms dankbar an, nehmen noch zusätzlich Filme auf DVD oder HDD auf, wenn diese im TV ausgestrahlt werden.

->Jedem das Seine :!:


:icon_dagegen:

Den Zugang zum Genrekino (B - Z Grade) findet man doch in der Regel über das Liebgewinnen von Schund bzw. über die Fähigkeit Lo-Fi Produktionen auszufeiern. Wenn man im Dreck wühlt, kommt man nicht drum herum sich die Finger schmutzig zu machen. Oder um ein etwas drastischeres Beispiel zu wählen: wer gerne Kot nascht, goutiert die Kackwurst doch auch nicht extra von nem edlen Silberteller sondern steckt den Kopp lieber direkt ins Bahnhofsklo oder sollte ich mich hier irren? Man weiß es nicht...worauf ich hinauswollte, ist folgendes: oberflächlicher Perfektionismus (z.B. Kritik an Bildqualität etc.) darf NIEMALS als Kriterium der (Genre)Filmauswahl angewendet werden. Dieser Bewertungsmaßstab sollte dem Mainstreampublikum, welches ein perfekt durchgestyltes und technologisch aufwändig präsentiertes Produkt erwartet, vorbehalten sein.

Ich stimme hier Blap 100 %ig zu:

Der Film an sich MUSS im Mittelpunkt stehen!

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Last edited by Canisius on 17.12.2009 22:16, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 17.12.2009 22:08 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5072
Gender: Male
Ich werde mir den kaufen. Bin durch euch erst darauf aufmerksam geworden, dass es eine deutsche DVD gibt...

Und mal ehrlich: Kann ein Film mit "Brezelchen" Karl Malden wirklich schlecht sein? ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 17.12.2009 22:16 
Offline

Joined: 12.2009
Posts: 31
Gender: None specified
Mit dt. DVD kann man wirklich gut leben. Wenn sie günstig angeboten wird, auf jedenfall mitnehmen, alleine schon wegen dem sehr guten Film lohnt sich der Kauf.

Gruß
Bolo Yeung


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 18.12.2009 11:59 
Bolo Yeung wrote:
Mit dt. DVD kann man wirklich gut leben. Wenn sie günstig angeboten wird, auf jedenfall mitnehmen, alleine schon wegen dem sehr guten Film lohnt sich der Kauf.

Gruß
Bolo Yeung


Der Film ist absolut top aber die DVD leider nicht. Genau hier liegt für mich das Problem, denn einen klasse Film mit schlechter Bildqualität ist bei jeder Sichtung ärgerlich.
Ich habe in den letzten 10 Jahren meinen Bildqualitätsstandard gehalten und bin heute sehr froh darüber, weil ich seit einem Jahr einen 107 cm Fernseher habe und alle meine DVDs auf dieser Bildschirmdiagonale noch Spaß machen.
Oft musste ich auf einen Film verzichten, das war manchmal echt schade aber viele von diesen "Verzicht" Filmen sind später dann Gottseidank in guter Qualität erschienen.
Ein guter Film muss meiner Meinung nach eine gewisse Mindest Bildqualität aufweisen um ihn genießen zu können.

Ein sehr gutes Beispiel:
Der zweite Teil von DIE NIBELUNGEN/ Polyband war extrem mies.
D.h. das Bild war verwaschen und unscharf , in das 1,85 Bild wurde sogar reingezoomt um 2,35 zu faken, sodaß rechts, links, oben und unten Bildinhalt fehlte.
Außerdem war das Bild extrem dunkel, sodaß man in gewissen Szenen gewisse Dinge einfach nicht mehr erkannte.
Meine Entscheidung war auf die DVD zu verzichten.

3 Jahre später erschien in Spanien eine Letterbox DVD von den NIBELUNGEN mit deutschem Ton und im Original Bildformat, welche zwar eine teilweise ziemlich verkratzte aber schön scharfe Vorlage hatte.
Da habe ich dann zugeschlagen, weil ich den Film nun endlich in guter, wenn auch nicht sehr guter Qualität genießen kann.
Eine natürlich gealterte Vorlage, gerne mit Kratzern und Verschmutzungen bedeutet für mich natürliches Filmmaterial und damit habe ich kein Problem aber ein bearbeitetes rauschgefiltertes Bild oder ein mieses beschnittenes TV Video Master aus den 80ern ist für mich nicht akzeptabel.

Natürlich hat jeder User ein persönliches Qualitätsempfinden. ;)

Ich habe mir aktuell von Shameless OASIS OF FEAR von Umberto Lenzi bestellt und in die ersten 20 Minuten reingesehen. OASIS scheint ein richtig geiler Film zu sein aber leider hat das Bild VHS Qualität. Schade, schade, da habe ich dann mal wieder Pech gehabt.


Top
  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 18.12.2009 13:03 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 2386
Gender: Male
italostrikesback wrote:
Bolo Yeung wrote:

Ich habe mir aktuell von Shameless OASIS OF FEAR von Umberto Lenzi bestellt und in die ersten 20 Minuten reingesehen. OASIS scheint ein richtig geiler Film zu sein aber leider hat das Bild VHS Qualität. Schade, schade, da habe ich dann mal wieder Pech gehabt.


Wirklich schade , die Synchro der deutschen VHS rockt gewaltig ("Wir wollen Frieden ... und zu Trinken !") ;)


Last edited by Operazione Bianchi on 18.12.2009 16:49, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 18.12.2009 16:39 
Ne deutsche DVD von OASIS OF FEAR wäre richtig geil!


Top
  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 18.12.2009 18:08 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 3728
Gender: Male
italostrikesback wrote:
Bolo Yeung wrote:
Mit dt. DVD kann man wirklich gut leben. Wenn sie günstig angeboten wird, auf jedenfall mitnehmen, alleine schon wegen dem sehr guten Film lohnt sich der Kauf.

Gruß
Bolo Yeung


Der Film ist absolut top aber die DVD leider nicht. Genau hier liegt für mich das Problem, denn einen klasse Film mit schlechter Bildqualität ist bei jeder Sichtung ärgerlich.
Ich habe in den letzten 10 Jahren meinen Bildqualitätsstandard gehalten und bin heute sehr froh darüber, weil ich seit einem Jahr einen 107 cm Fernseher habe und alle meine DVDs auf dieser Bildschirmdiagonale noch Spaß machen.
Oft musste ich auf einen Film verzichten, das war manchmal echt schade aber viele von diesen "Verzicht" Filmen sind später dann Gottseidank in guter Qualität erschienen.
Ein guter Film muss meiner Meinung nach eine gewisse Mindest Bildqualität aufweisen um ihn genießen zu können.
...


Deine Meinung in allen Ehren, aber wenn ich solche Aussagen lese, muss ich mich manchmal doch fragen, ob jemand wirklich Filmfan ist.
Verstehe mich nicht falsch, wie du schon sagst, jeder hat andere Ansprüche und ich freue mich natürlich auch über jede gut gemachte DVD. Aber wenn man auf teilweise hervorragende Filme verzichtet nur weil sie nicht in idealer Qualität vorliegen, entgeht einem doch schon sehr viel Gutes.
Ich erlebe zum Bsp. immer wieder wenn ich mir Filme auf VHS in manchmal übelster Qualität ansehe, dass ich dieses Manko dann meist gar nicht mehr wahrnehme, wenn der Film mich wirklich fesselt. Heißt, die mangelhafte Qualität des Medium ist dann einfach zweitrangig.


Aber mal noch was zum eigentlichen Thema des Threads:

Ich bin erstaunt, dass der Film hier so gut wegkommt. Meine Erinnerungen daran sind zwar nicht mehr ganz frisch, aber ich fand den stellenweise irgendwie sehr merkwürdig, was in diesem Fall mal nicht positiv gemeint ist.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 18.12.2009 20:34 
Chet wrote:
italostrikesback wrote:
Bolo Yeung wrote:
Mit dt. DVD kann man wirklich gut leben. Wenn sie günstig angeboten wird, auf jedenfall mitnehmen, alleine schon wegen dem sehr guten Film lohnt sich der Kauf.

Gruß
Bolo Yeung


Der Film ist absolut top aber die DVD leider nicht. Genau hier liegt für mich das Problem, denn einen klasse Film mit schlechter Bildqualität ist bei jeder Sichtung ärgerlich.
Ich habe in den letzten 10 Jahren meinen Bildqualitätsstandard gehalten und bin heute sehr froh darüber, weil ich seit einem Jahr einen 107 cm Fernseher habe und alle meine DVDs auf dieser Bildschirmdiagonale noch Spaß machen.
Oft musste ich auf einen Film verzichten, das war manchmal echt schade aber viele von diesen "Verzicht" Filmen sind später dann Gottseidank in guter Qualität erschienen.
Ein guter Film muss meiner Meinung nach eine gewisse Mindest Bildqualität aufweisen um ihn genießen zu können.
...


Deine Meinung in allen Ehren, aber wenn ich solche Aussagen lese, muss ich mich manchmal doch fragen, ob jemand wirklich Filmfan ist.
Verstehe mich nicht falsch, wie du schon sagst, jeder hat andere Ansprüche und ich freue mich natürlich auch über jede gut gemachte DVD. Aber wenn man auf teilweise hervorragende Filme verzichtet nur weil sie nicht in idealer Qualität vorliegen, entgeht einem doch schon sehr viel Gutes.
Ich erlebe zum Bsp. immer wieder wenn ich mir Filme auf VHS in manchmal übelster Qualität ansehe, dass ich dieses Manko dann meist gar nicht mehr wahrnehme, wenn der Film mich wirklich fesselt. Heißt, die mangelhafte Qualität des Medium ist dann einfach zweitrangig.


Aber mal noch was zum eigentlichen Thema des Threads:

Ich bin erstaunt, dass der Film hier so gut wegkommt. Meine Erinnerungen daran sind zwar nicht mehr ganz frisch, aber ich fand den stellenweise irgendwie sehr merkwürdig, was in diesem Fall mal nicht positiv gemeint ist.



Gottseidank gibt es ein riesiges Angebot an vernünftigen DVD veröffentlichungen aber einen guten Film sehr schlecht zu präsentieren reißt bei mir den Spaß runter. Dann muss ich halt mal verzichten.
Jeder hat halt seine eigene Sichtweise.


Top
  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 19.12.2009 10:27 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10556
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Scheisst doch mal auf die Qualli ! Das sind alte Filme!! :mrgreen:
Und wer auf alte Filme steht, kommt auch ab und an mit einer etwas schlechteren qualli klar!
Meistens ist man doch froh den Film überhaupt zu gesicht zu bekommen!



;)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 01.07.2011 22:57 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 113
Gender: Male
Fand den auch eher mau - Chris Mitchum überzeugt mich als Racheengel nicht, das Malden am Ende sein Herz auspackt, misfiehl mir ebenfalls. Das hohe Tempo das anfangs vorgegeben wird, kann der Film nicht halten.

Nur der Score von Bacalov und die schöne Claudine Auger (welche im Vergleich mit der jungen Frau Hussey die Oberhand behält) konnten mich begeistern und etwas entschädigen!!

Die dt. DVD lief bei mir auf 3 verschiedenen Playern und meiner PS3 nicht, als ich den Silberling begutachtete, fiel mir auf das die Scheibe etwas nach außen gewölbt und der Laser somit nicht die 2. Dischälfte lesen kann - zum Glück hat der Film mir net' so getaugt, sonst hätte die Reklammierungsnerverei wieder losgehen müßen...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 11.06.2012 21:03 
Der Film hätte echt mal eine "gute" Veröffentlichung verdient.


Top
  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 01.11.2012 19:02 
Kann sich da nicht mal ein Label erbarmen?


Top
  
 
 Post subject: Re: SUMMERTIME KILLER - Antonio Isasi-Isasmendi
PostPosted: 02.11.2012 10:19 
Offline

Joined: 10.2011
Posts: 792
Location: Großherzogtum Baden
Gender: Male
italo wrote:
Kann sich da nicht mal ein Label erbarmen?


Da stehe ich voll dahinter!!! 8-)


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 46 posts ] Go to page  1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker