Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 28.03.2020 16:32

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 107 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 15.08.2011 18:39 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9256
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
TonyAniante wrote:
würd mich freuen, wenn den jemand rippen könnte und online zukommen lässt

Wird erledigt, Tony! 8-) ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 18.08.2011 23:34 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9256
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
AL NORTHON wrote:
Beim BOOGEY MAN in der weissen MH Hartbox ist der Trailer 100%ig drauf (hab mal nachgesehen bei meinem) und hat eine top Qualität.

Tja, bei meinem weissen BOOGEY MAN war er leider nicht drauf. :o

Drauf war:
- HALT DIE LUFT AN ALTER GAUNER
- HENKER DER SHAOLIN
- RASTHAUS ZUR SEXTEN GLÜCKSELIGKEIT

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 19.08.2011 21:04 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 3052
Location: Dywidag
Gender: Male
Wurden ja auch oft vertauscht diese MH Tapes, von daher kann man nie 100%ig sicher sein, hatte ich vergessen dazu zusagen.

_________________
ImageImage
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 19.08.2011 22:41 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9256
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
AL NORTHON wrote:
Wurden ja auch oft vertauscht diese MH Tapes, von daher kann man nie 100%ig sicher sein, hatte ich vergessen dazu zusagen.

Mach ma n Scan von deiner Cassette bitte. Mit MH kenn ich mich ziemlich gut aus.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 21.08.2011 10:46 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 3052
Location: Dywidag
Gender: Male
Hab leider keinen Scanner, deshalb ein Foto:
Image

_________________
ImageImage
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 21.08.2011 16:16 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9256
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Grmpf, die MH Medaille ist überklebt. Könnte sein dass du die Cassi zum schwarzen Einleger hast (Aufkleber sieht sehr neu aus).

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 21.08.2011 16:21 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 3052
Location: Dywidag
Gender: Male
Ich hab den zwar so direkt aus einer Videothek gekauft, kann aber schon sein, dass ein anderes Tape drin war.Meiner Erfahrung nach waren die Trailer meist bei den Tapes mit den schwarzen Einlegern drauf.Bei ganz alten blauen waren bei mir nie Trailer drauf, die hatten allerdings auch ganz andere Aufkleber.

_________________
ImageImage
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 21.08.2011 16:31 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 3052
Location: Dywidag
Gender: Male
Von den MH Dingern hab ich schon so einiges zum Vergleich parat.Also meine anderen MH Hartboxen haben den selben Aufkleber wie der BOOGEY MAN.Nacht der offenen Särge hat mein schwarzer Einleger ein etwas anderer Aufkleber.Von daher wird das Tape von meinem BOOGEY MAN anscheinend doch in dem dazugehörigen weissen Cover richtig sein.
Image

_________________
ImageImage
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 21.08.2011 21:40 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9256
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Yep, die mit dem "GÜFA" unter der Medaille gehören zu den schwarzen Einlegern.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 21.08.2011 22:12 
Offline

Joined: 05.2010
Posts: 36
Gender: None specified
Teufelsanflöter wrote:
Ich glaube fast die Arrow Techniker können das nicht besser. Gibt es eigentlich irgendeine Arrow-BD die ohne wenn und aber perfekt ist, also kein DNR, Farbverfälschungen etc.?


Rififi von Arrow ist perfekt. Die Blus von den Genre-Filmen sind aber in der Tat vielfach Murks was aber ja selten am Ausgangsmaterial als vielmehr an Arrows Bildbearbeitungsfetisch liegt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 01.12.2011 10:01 
Ich möchte mir sehr gerne die Arrow BD von BAY OF BLOOD bestellen. Leider verschickt die amazon.co.uk nicht an deutsche Kunden. Wo kann man die sonst günstig betellen? Will mir auch TENEBRAE besorgen.


Top
  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 01.12.2011 11:09 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7511
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
italo wrote:
Ich möchte mir sehr gerne die Arrow BD von BAY OF BLOOD bestellen. Leider verschickt die amazon.co.uk nicht an deutsche Kunden. Wo kann man die sonst günstig betellen? Will mir auch TENEBRAE besorgen.


*** The link is only visible for members, go to login. ***

Ich habe dort schon häufiger bestellt. Sind zwar nicht die schnellsten, aber ansonsten durchaus zuverlässig. Nur "empfindliche" Verpackungen (Digipak, Boxsets etc.) würde ich eher nicht ordern.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 01.12.2011 12:04 
Offline
User avatar

Joined: 05.2011
Posts: 1210
Gender: Male
Ich würde dazu raten, Artikel bei play.com einzeln zu bestellen. Sonst gibt es u. U. Zollgebühren.

_________________
Image
Higurashi no Naku Koro ni


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 01.12.2011 12:29 
Gute Tipps! Allerdings sind die Arrow BDs zwar keine Digipacks aber ähnlich empfindlich. Gibt es noch eine Alternative wo man bestellen kann?


Top
  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 01.12.2011 13:41 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2638
Gender: Male
Highscores: 1
Also ich hatte bisher noch keine Probleme mit beschädigten Verpackungen bei play. Habe meine Bay Of Blu dort auch bestellt. Aber seit wann führen die die FR Scheibe von Tenebre?

_________________
-> <-


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 01.12.2011 15:37 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1442
Location: Niedersachsen
Gender: Male
Vielleicht meint italo die Arrow?

Gruß, G.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 01.12.2011 15:45 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2638
Gender: Male
Highscores: 1
G. Rossi Stuart wrote:
Vielleicht meint italo die Arrow?


Das ist mir schon klar, es würde aber nur wenig Sinn machen sich diese Gammel-VÖ zu holen ;) Daher meine Frage. Die FR hat zwar auch ein kleines Problem aber das ist nicht so schlimm wie das Bild... gerade italo ist doch sonst immer so sehr auf Qualität bedacht.

_________________
-> <-


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 01.12.2011 15:48 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1442
Location: Niedersachsen
Gender: Male
Ah, gar nicht mitbekommen... Was stimmt denn an der Frankreich-BD nicht?

Gruß, G.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 01.12.2011 15:51 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2638
Gender: Male
Highscores: 1
Naja bis auf ein paar Glitches bei der Restauration halt die festen UTs, wie gesagt dafür hat die Arrow halt übles Gammel-Bild.

_________________
-> <-


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 16.01.2012 19:00 
Übrigens hatte ich mir TENEBRAE (Arrow) bei play.com bestellt. Die haben recht zügig und ohne Beschädigung angeliefert. :D

Die BAY OF BLOOD (Arrow) hatte ich bei HMV bestellt allerdings habe ich von denen nicht mal eine Versandbestätigung bekommen.
Leider wurde mir die Lieferung nachweislich aus dem Briefkasten geklaut, logischerweise hatte ich sofort reklamiert, dass das gute Stück nicht bei mir angekommen sei.
Ich hatte 5 Mails an HMV geschickt aber außer einer Mail, dass sich jemand bei mir melden würde, kam keine Reaktion.
Nachdem es mir dann zu viel wurde habe ich dort angerufen und einen nuschelnden Mitarbeiter am Telefon, der es mir trotz ziemlich guter Englischkenntnisse fast unmöglich gemacht hatte ihn zu verstehen. :roll:
Er sagte, ich sollte 21 Tage warten und dann reklamieren. Das habe ich dann auch so gemacht.
Nachdem die Zeit überschritten ware hatte ich wieder mehrere Mails geschickt und wieder keine Antwort erhalten, also hatte ich wieder angerufen und man sagte mir, ich sollte am nächsten Tag anrufen.
Also habe ich am nächsten Tag wieder angerufen und der Mitarbeiter sagte mir, dass meine BD am nächsten Tag rausgehen würde. Wieder keine Versandbestätigung bekommen.
Gottseidank kam die Scheibe heute wohlbehalten bei mir an, nach 1,5 Monaten. :roll:
HMV kann ich nicht wirklich empfehlen.

Nun freue ich mich auf den Film und werde ihn wohl heute Abend mal ansehen. Bin schon gespannt!


Top
  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 16.01.2012 23:32 
Gerade gesehen. Film ist super! Tolle Atmosphäre und immer noch sehr spannend und gut besetzt. Laura Betti hat mir in dem Film sehr gut gefallen.

Sehr verwundert bin ich, dass Arrow nicht den brillianten CARNAGE Trailer an Bord hat.

Das Bild finde ich absolut in Ordnung, wenn ich die schlechte Bildqualität der XT DVD bedenke.
Leider ist der englische Ton nicht so toll aber bis was besseres kommt kann ich damit leben und im Moment dürfte die Arrow ja die beste Wahl sein. Wie ist eigentlich die Qualität des deutschen Tons der XT? Das habe ich nicht mehr in Erinnerung.


Top
  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 25.01.2012 20:29 
Stimmt es dass die deutsche Synchro von BLUTRAUSCH DES SATANS nicht besonders toll ist?


Top
  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 25.01.2012 20:40 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 478
Gender: None specified
Highscores: 3
italo wrote:
Stimmt es dass die deutsche Synchro von BLUTRAUSCH DES SATANS nicht besonders toll ist?


Mir ist nix negatives aufgefallen. Gute Berliner Wertarbeit aus den 80ern.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 25.01.2012 20:45 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1928
Gender: None specified
Na ja, aber halt 80er. Also ne Top-Synchro ist das sicher nicht.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 25.01.2012 20:55 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 478
Gender: None specified
Highscores: 3
ephedrino wrote:
Also ne Top-Synchro ist das sicher nicht.


Aber sicher doch. Es sei, denn du versteht unter Top-Synchro jetzt eher Sachen wie DAS GRAUEN KOMMT NACHTS. ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 31.01.2012 09:51 
Offline

Joined: 01.2012
Posts: 64
Gender: None specified
Der deutsche Ton ist ähnlich wie der englische. Die Syncro ist ok, es gibt schlimmeres. Stellenweise finde ich sie ganz gelungen.
Die italienische Fassung ist die beste weil die Schauspieler etwas natürlicher wirken, allerdings muß man dann mit dem ziemlichen schlechten Bild leben.

Ist ein klasse Film mit einer fantastischen Musik! 10/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 02.09.2012 21:23 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 456
Location: RLP
Gender: Male
:mrgreen:

Image

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 06.09.2012 12:56 
Offline
User avatar

Joined: 07.2012
Posts: 72
Gender: None specified
Für mich ist IM BLUTRAUSCH DES SATANS bis heute etwas besonderes und hat das Interesse für weitere alte Italo-Streifen erweckt. Es war in jungen Jahren der erste 131er, wo ich über das Alter überrascht war (das wurde, vorallem optisch, nur noch von VIELE GESICHTER HAT DER TOD - STREET GANG und DIE FOLTERRANCH DER GEQUÄLTEN FRAUEN getoppt). Die Stärke liegt für mich in einem Stil eines frühen Slashers, die optische Schönheit und Atmosphäre ist brilliant, ebenso wie die fantastische Musik von Stelvio Cipriani.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 06.09.2012 15:25 
Offline

Joined: 12.2009
Posts: 684
Gender: Male
Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich den Film gemessen an anderen Bavas und auch im Vergleich mit anderen Gialli "nur" gut finde. Da hat ne Menge aus der gleichen Ecke bei mir deutlich mehr gezündet, aber ich kann nicht mal ansatzweise sagen warum das so ist.

_________________
*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: IM BLUTRAUSCH DES SATANS - Mario Bava
PostPosted: 30.12.2012 18:31 
Offline
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 601
Gender: Male
Im Blutrausch des Satans

Italien 1971
Regie: Mario Bava


Achtung: Leichte Spoiler enthalten!

Hinter dem reißerischen Titel verbirgt sich zwar wirklich viel Blut, die Bilder wirken auch wie in einem Rausch, aber der Satan fehlt. Dafür ist aber Mario Bava am Werk, der hier 1971 einen ziemlich wichtigen Beitrag in der Slasherfilm-Geschichte abgeliefert hat. Allerdings bezweifel ich, das er das auch vor hatte, sonst hätte er sich in einigen Punkten mehr Mühe gegeben. Trotzdem ist es schon sehr interessant, das der Mann der Urvater des Giallo und wohl auch des Slasherfilms ist. Leider wird ihm hierzulande aber immer noch nicht der Respekt entgegen gebracht, den er verdient hat. Warum auch immer?

Direkt zu Beginn des Films merkt man schon, das es sich um einen Film des italienischen Großmeisters handelt. Wundervolle Settings, prächtige Farbenspiele und eine Atmosphäre die es in sich hat. Dazu direkt ein fulminanter Mord, der hervorragend ausgearbeitet wurde. Nach dieser Eröffnungssequenz kommt ein Bruch und wir befinden uns im erwähnten Beginn der Camp-Slasher-Ära. 4 Jugendliche kommen an den Ort des Verbrechens um ein wenig Badespaß zu haben. Selbstverständlich sind die Mädels sehr zeigefreudig und die Jungs haben nur Sex im Kopf. In bester Freitag der 13.te Manier wird jetzt natürlich einer nach dem anderen abgeschlachtet. Allerdings knapp ein Jahrzehnt bevor Jason auf den "Crystal Lake" losgelassen wurde. Dabei sind die Morde ähnlich inszeniert und einer wurde von Jason sogar kopiert. Ich glaube aber nicht, das er vorher den Film gesehen hat. Das hätte zumindest wohl die Beschlagnahmung, wegen Nachahmung rechtfertigt. Beschlagnahmt?
Ja, tatsächlich. Auch Mario Bava hat es wie viele seiner italienischen Kollegen bei uns geschafft, einen Film auf die berühmte 131er Liste zu bringen. Dieser Fakt ist wahrscheinlich auch dafür verantwortlich, das diesen Film wenigstens ein paar Leute kennen und ihn zu würdigen wissen. Für 1971 ist er auch ziemlich hart, aber mit heutigen Gewaltorgien natürlich nicht zu vergleichen.
Genau so konfus wie die Rezension, geht es auch im Film weiter. Er springt ebenfalls und flattert von einem Thema zum Anderen. Nachdem dieser Slasher-Anteil nämlich abgearbeitet wurde, geht er so weiter als ob nichts gewesen wäre. War eigentlich auch nichts, da die 4 Teenies mit dem restlichen Film absolut nichts zu tun haben. Das Slasher-erprobte Auge erwartete eigentlich eher, das es um diese 4 geht und nicht ein frühes Ableben von allen Beteiligten. Da er aber wie gesagt 10 Jahre früher gedreht wurde, muss Bava sich ja nicht an spätere Regeln halten.

Wir sind wieder am Ort der Verbrechen und bekommen eine Vertiefung der Protagonisten, die kurz nach dem Beginn eingestreut wurden und lernen neue Personen kennen. Dieses Zusammenspiel ist Bava meines Erachtens irgendwie nicht gelungen, da inzwischen knapp die Hälfte des Films vorbei ist und man immer noch nicht weiß um was es eigentlich geht.
Ist aber auch nicht wirklich schlimm, denn wieder wohnen wir tollen Settings, fulminanten Morden und einer wundervollen Atmosphäre bei. Perfekt unterlegt von Stelvio Cipriani, der hier ein wahrliches Meisterstück an hypnotischen Trommeln und Klängen abliefert.
Jetzt geht es aber eher in Richtung Giallo, denn selbst eine Whiskeyflasche der Marke J&B ist zu begutachten. Man bekommt Rückblenden zur Erklärung des Plots, Intrigen, schöne Frauen und eine Menge Leichen zu sehen. Zusätzlich noch ein wirklich seltsames Ende, das den kruden Humor von Mario Bava einmal mehr beweist. An diesem finalen Schuß, scheiden sich auch heute noch die Geister und ich weiß auch immer noch nicht was ich davon halten soll. Interessant ist es aber in jedem Fall. Vor allem da man jetzt bemerkt, was Bava eigentlich vor hatte.

Sammlern von beschlagnahmten Filmen werden am "Blutrausch des Satans" nicht vorbei kommen. Fans des Giallo sollten ihn definitiv auch mal gesehen haben. Slasherfreunde ebenso. Aber auch Leute die sich für den filmhistorischen Kontext interessieren. Hier wird man definitiv fündig, sofern man sich über die Entstehung des Genres informieren will.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 107 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4  Next

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker