Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 05.06.2020 10:24

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 110 posts ] Go to page  1, 2, 3, 4  Next
AuthorMessage
 Post subject: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 24.11.2009 23:44 
Offline
Forum Admin

Joined: 11.2009
Posts: 1243
Gender: Male
Hier mal alle mir bekannten, bisher veröffentlichten Filme aus der neuesten Sammlerreihe von Anolis:

DIE TEUFELSWOLKE VON MONTEVILLE (Quentin Lawrence)

Image

Originaltitel: The Trollenberg Terror
Darsteller: Forrest Tucker, Laurence Payne, Jennifer Jayne, Janet Munro, Warren Mitchell
Jahr: 1958

Inhalt:
In einer unzugänglichen Gegend in den Schweizer Bergen nistet sich eine außerirdische, tentakelbewehrte Kreatur mit einem riesigen Auge ein, die sich von einer radioaktiven Wolke umgeben läßt und mittels telepathischer Kräfte ihre unmittelbare Umwelt kontrolliert. Eine Telepathin (Janet Munro) und ein junger Mitarbeiter des lokalen Observatoriums, der etwas ähnliches schon in den Anden gesehen hat, bemühen sich, den Terror zu stoppen, dem schon viele Bergsteiger zum Opfer fielen... (OFDb.de)



DAS VERMÄCHTNIS DES PROF. BONDI (Roger Corman)

Image

Originaltitel: A Bucket of Blood
Darsteller: Dick Miller, Barboura Morris, Antony Carbone, Julian Burton, Ed Nelson
Jahr: 1959

Inhalt:
Der arme Walter Paisley (Dick Miller) wäre für sein Leben gern ein angesehener Künstler, doch leider fehlt ihm dazu jegliches Talent, was seinen Bildhauerambitionen nicht entgegen kommt. Folglich muß er seine Brötchen auch als Gehilfe und Tellerwäscher in dem Künstlercafe "Yellow Door" verdienen, wo er von Literaten, Malern und anderen Künstlern stets umgeben ist. Als er eines Nachts versehentlich die Katze seiner Vermieterin umbringt, weiß er sich nicht anders zu helfen, als sie mittels Ton und Gips in ein Kunstwerk zu verwandeln - das im Cafe am nächsten Tag wie eine Bombe einschlägt. Doch der Erfolg hat seine Schattenseiten, denn ein Undercover-Cop-Duo auf der Jagd nach Heroin führt schließlich zu einer ersten menschlichen Leiche, die ein noch gefeierteres Schaustück abgibt. Und plötzlich sieht sich Walter in der Lage, irgendwie noch mehr Leichen zu produzieren, damit er seinen Künstlerplatz an der Sonne behalten kann. (OFDb.de)



DIE NACHT DER UNHEIMLICHEN BESTIEN (Ray Kellogg)

Image

Originaltitel: The Killer Shrews
Darsteller: James Best, Ingrid Goude, Ken Curtis, Gordon McLendon, Baruch Loumet
Jahr: 1959

Inhalt:
Es sollte nur eine simple Versorgungslieferung werden, die Thorne Sherman und sein Freund Griswold zu der abgelegenen Insel des Wissenschaftlers Craigis bringen sollten, doch weil ein gewalter Sturm heraufzieht, sitzen sie bald mit dem Genetiker, seiner Tochter Ann, dessen leicht versoffenen Verlobten Jerry und Craigis Kollegen Baines auf der Insel fest.
Craigis und Baines versuchen dort mittels Eingriffe in das Genom von Spitzmäusen, dessen Stoffwechsel zu verändern, so daß sie nicht mehr täglich das Dreifache ihres Körpergewichts essen müssen und hofft so eine Methode zu finden, um auch den Menschen an veränderte Bedingungen anzupassen: weniger Körpergröße, weniger Nahrungsbedarf.
Doch eine Testreihe ist gründlich schief gegangen und die Spitzmäuse sind zu monströser Größe angewachsen, haben den gleichen Hunger wie vorher und fressen sich dank eines Versehens von Jerry jetzt über die Insel und werden vermutlich bald auch vor den Menschen nicht mehr Halt machen. Das von den Sturmschäden gebeutelte Labor gibt den Menschen zunehmend weniger Schutz und dank einer Mutation wirkt der Biß der Viecher nun auch noch tödlich... (OFDb.de)



AUF U-17 IST DIE HÖLLE LOS (Spencer Gordon Bennett)

Image

Originaltitel: The Atomic Submarine
Darsteller: Arthur Franz, Dick Goran, Brett Halsey, Tom Conway, Paul Bubov
Jahr: 1959

Inhalt:
Im Jahr 1968 (damals noch die Zukunft) verschwinden in der arktischen Region nahe des Nordpols eine Reihe von Passier- und Frachtschiffen, sowie diverse U-Boote. Daraufhin entsendet die amerikanische Regierung das neueste Atom-U-Boot "Tigershark", um den mysteriösen Vorgängen auf den Grund zu gehen. Doch in den Tiefen der Arktis wartet ein krakenähnliches Monstrum auf das Boot, ein Gegner, den man nicht unterschätzen darf... (OFDb.de)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 24.11.2009 23:46 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Hab die Filme bis jetzt alle, aber noch nicht angeschaut. Schau ich mir erst an, wenn die Box voll ist. Dann aber alle am Stück, hab ich mir so vorgenommen :D

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 18.12.2009 11:08 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2541
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
...und weiter gehts:

Image

Titel: Ungeheuer ohne Gesicht
Originaltitel: Fiend without a Face
Land/Jahr: UK/1958

Best-Nr. 3631015
EAN-Code: 404 1036 31015 8

Inhalt:

In der Nähe einer kanadischen Armeebasis kommt es zu unerklärlichen Todesfällen. Mehrere Menschen werden mit schreckverzerrtem Gesicht aufgefunden und nähere Untersuchungen ergeben, dass ihnen jemand oder etwas das Gehirn ausgesaugt hat.

Während die Bevölkerung versucht, selbst mit der unsichtbaren Bedrohung umzugehen, ist auch der schneidige Major Jeff Cummings involviert. Er vermutet schon bald einen Zusammenhang zwischen den Toten und den Experimenten eines gewissen Professor Walgate, der von seiner hübschen Assistentin Barbara Griselle unterstützt wird.

Ehe sie sich versehen, stehen die Beteiligten einer monströsen Bedrohung gegenüber, wie sie nur schlimmsten Alpträumen entstammen kann. Eingeschlossen in einem Haus beginnt ein unappetitlicher Überlebenskampf, während dutzende tödlicher Kreaturen versuchen, ihren Opfern die Köpfe leer zu saugen.

Unter der Leitung von Kultproduzent Richard Gordon liefert der Film eine einzigartige Geschichte, die mit einem spezialeffektgeladenen und blutigen Finale Genregeschichte geschrieben hat.

FSK: 12
Bildformat: 1:1,66 (16:9)
Tonformat: Deutsch DD2.0 Mono
Englisch DD2.0 Mono
Untertitel: Deutsch (ausblendbar)

EXTRAS:
- Audiokommentar von Rolf Giesen
- Audiokommentar von Christian Keßler und Ingo Strecker
- Trailers
- Super 8 Fassung
- Bildergalerie


Image

Titel: Rakete 510
Originaltitel: First Man into Space
Land/Jahr: UK/1959

Best-Nr. 3631016
EAN-Code: 404 1036 31016 5

Inhalt:

Grenzen zu überschreiten war seit jeher das Ziel von Pionieren der Wissenschaft. Auch Lieutenant Dan Prescott sieht sich in dieser Tradition, als er während eines Testfluges mit einem Raketenflugzeug jegliche Warnungen über Bord wirft.Er möchte der erste Mensch im All werden und rast ohne Rücksicht auf Verluste durch die oberen Luftschichten der Erde. Doch als er in einen Sturm aus kosmischer Strahlung und Staub gerät, zeigt sich, dass die Warnungen nicht unbegründet waren. Prescott verliert die Kontrolle, stürzt ab und bleibt verschwunden.

Kurz nach Prescotts verschwinden kommt es zu seltsamen Berichten über ein blutsaugendes verkrustetes Ungeheuer, dass sein Unwesen treiben soll. Prescotts Bruder Chuck untersucht die Angelegenheit und er hat die böse Ahnung, dass ihn mehr mit dem monströsen Wesen verbindet, als ihm lieb ist.

Mit RAKETE 510 entstand ein weiterer Science Fiction-Hit von Produzent Richard Gordon. Nach UNGEHEUER OHNE GESICHT steht hier ein weiteres Mal Marshall Thompson vor der Kamera, um unheimliche Vorgänge aufzuklären. Zur damaligen Zeit aktuelle Projekte der Armee werden in diesem Film geschickt mit einer Horrorgeschichte verwoben und ergeben einen gelungenen Leckerbissen für Genrefreunde.

FSK: 16
Bildformat: 1:1,33 (4:3)
Tonformat:
Deutsch DD2.0 Mono
Englisch DD2.0 Mono
Untertitel: Deutsch (ausblendbar)

EXTRAS:
- Audiokommentar von Rolf Giesen
- Richard Gordon über Rakete 510
- Trailer
- Super 8 Fassung
- Bildergalerie


...und hier noch die restlichen:

07) Das Ungeheuer von Loch Ness (Vor. Doppel-DVD/ Februar 2010)
08) Frankensteins Tochter (März 2010)
09) Die letzten Sieben (April 2010)
10) Augen des Satans (Mai 2010)

_________________
Italo-Cinema.de
Forgotten-Film-Entertainment.de
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 23.12.2009 12:56 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 687
Gender: None specified
Und hier noch eine schöne Nachtricht zu Weihnachten:

Die Rückkehr der Galerie des Grauens


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 05.03.2010 17:12 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5088
Gender: Male
Hui... hab gerade die Cover zu den letzten Teilen der Serie entdeckt. Da freut man sich ja noch mehr auf die "alten Schinken" :D

Image Image Image

Quelle:www.icatchermedia.de


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 05.03.2010 17:21 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3079
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
:o GRAAAAHH! "Augen das Satans"! THE BRAIN FROM PLANET AROUS!! - Auf den warte ich ja seit Ewigkeiten! Endlich, das Leben erfüllt sich wieder mit Sinn...

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 08.03.2010 11:40 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 687
Gender: None specified
Der VÖ-Termin für die Nr. 7 der Galerie des Grauens wurde ja bereits gepostet. Ebenso schon ein Teil der Ausstattung. Der guten Ordnung halber hier aber noch mal die kompletten Details:

Image

Titel: Das Ungeheuer von Loch Ness
Originaltitel: The giant Behemoth
Land/Jahr: UK/1959

Best-Nr. 3631017
EAN-Code: 404 1036 31017 2

Inhalt:

Als an der britischen Küste seltsame Vorgänge passieren, scheint der amerikanische Wissenschaftler Steve Karnes mit seiner Theorie Recht zu bekommen, die radioaktive Verseuchung der Weltmeere könnte ungeahnte Folgen haben.

Schon bald zeigt sich, dass seine kühnsten Prognosen noch übertroffen werden, als ein radioaktives urzeitliches Ungetüm aus den Fluten steigt und ganz England in Panik versetzt. Wie soll man ein Wesen aufhalten, dessen Nähe für jede Person den Tod bedeuten kann?

Unaufhaltsam nähert sich das Monstrum der Metropole London und eine nie dagewesene Katastrophe bahnt sich an.

Mit DAS UNGEHEUER VON LOCH NESS präsentiert Anolis Entertainment einen gelungenen Vertreter des seltenen britischen Riesenmonsterfilms. Für die Spezialeffekte zeichnete niemand anderes als Willis Harold O´Brien verantwortlich, der schon 1933 dem Riesenaffen KING KONG Leben einhauchte und dessen Arbeit an PANIK UM KING KONG mit dem Oscar ausgezeichnet wurde.

BILDFORMAT: 1:1.66 (16:9)
TONFORMAT:
Deutsch 2.0 Mono
Englisch 2.0 Mono
Untertitel: Deutsch

Austattung:
DVD 1:
Integrale Version 77 min.
Audiokommentar von Rolf Giesen
Audiokommentar von Ingo Strecker und Christian Keßler
Featurette „Dasletzte Monster von Willis O´Brien“ ca. 5 min.
Featurette „Die Auferstehung des Ungeheuers“ ca. 15 min.
Trailer
Super 8 Fassung
Bildergalerie

DVD2
Deutsche Version 72 min.
Englische Version 69 min.

Ich kann jedem, der an diesem Film interessiert ist, nur raten, so schnell wie möglich zuzuschlagen. Die DVD bildet – zu diesem Zeitpunkt – die für Sammler interessanteste VÖ dieses Filmes weltweit. Da der Preis identisch bleibt, dürfte die Auflage schnell weg sein.

Ihr seid gewarnt. Der rote Knopf ist in Reichweite. :mrgreen:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 15.03.2010 16:36 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5088
Gender: Male
Erstaunlicher Weise ist "Rakete 510" schon ausverkauft (also bei icatcher media)... Das ging ja verhältnismäßig schnell!

Und noch ein Tipp für alle, die den Teil noch nicht haben: Bei Amazon (!) gibt es "Die Nacht der unheimlichen Bestien" für 12,41 EUR!
(Wie die es hinbekommen zwischen den verschiedenen Titeln der Reihe eine Preisspanne von 12 EUR (vergl. Rakete 510) zu Stande zu bringen möchte ich mal wissen :roll: )


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 15.03.2010 21:30 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 737
Location: Heißes Pflaster
Gender: Male
@Ivo: Pflichtfrage: Prämierenverkauf in Gelsenkirchen? Klappt das noch? :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 16.03.2010 11:21 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 687
Gender: None specified
TonyAniante wrote:
@Ivo: Pflichtfrage: Prämierenverkauf in Gelsenkirchen? Klappt das noch? :)


Leider nein. Die DVD trifft erst nächste Woche in unserem Lager ein.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Buttersäure-Vorfall in unserem Presswerk
PostPosted: 01.04.2010 13:24 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 687
Gender: None specified
Eigentlich sollte es eine gelungene Überraschung für Ostern werden:

Aufgrund der extremst guten Vorverkaufszahlen von DAS UNGEHEUER VON LOCH NESS haben wir eine zusätzliche Auflage im Digipak herstellen lassen. Der Clou: Nur dieser limitierten Auflage liegt der lang gesuchte Soundtrack von Edwin Astley auf CD bei.

Gestern dann die böse Überraschung: Bei der Herstellung der CD wurde PVC-Material verwendet, dem irgendein Witzbold Buttersäure beigemischt hat. Will heißen, sobald sich die CD beim abspielen erwärmt, entströmt ihr ein übelster Geruch, den man dann auch nicht mehr aus dem Player kriegt.

Die gesamte Auflage – übrigens limitiert auf 666 Stück – ist aber bereits an die Börsenhändler ausgeliefert.

Wer also auf den Börsen am Wochenende die Digipak-Auflage sieht, sollte zuerst einmal daran riechen. Nimmt man den buttersäure-typischen Geruch wahr, bitte den Händler auf den Umstand aufmerksam machen.

ACHTUNG: Die Standard Auflage im Amaray aus der „Galerie des Grauens“ IST NICHT BETROFFEN!!!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Buttersäure-Vorfall in unserem Presswerk
PostPosted: 01.04.2010 13:38 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5088
Gender: Male
Ivo Scheloske wrote:
Eigentlich sollte es eine gelungene Überraschung für Ostern werden:

Aufgrund der extremst guten Vorverkaufszahlen von DAS UNGEHEUER VON LOCH NESS haben wir eine zusätzliche Auflage im Digipak herstellen lassen. Der Clou: Nur dieser limitierten Auflage liegt der lang gesuchte Soundtrack von Edwin Astley auf CD bei.

Gestern dann die böse Überraschung: Bei der Herstellung der CD wurde PVC-Material verwendet, dem irgendein Witzbold Buttersäure beigemischt hat. Will heißen, sobald sich die CD beim abspielen erwärmt, entströmt ihr ein übelster Geruch, den man dann auch nicht mehr aus dem Player kriegt.

Die gesamte Auflage – übrigens limitiert auf 666 Stück – ist aber bereits an die Börsenhändler ausgeliefert.

Wer also auf den Börsen am Wochenende die Digipak-Auflage sieht, sollte zuerst einmal daran riechen. Nimmt man den buttersäure-typischen Geruch wahr, bitte den Händler auf den Umstand aufmerksam machen.

ACHTUNG: Die Standard Auflage im Amaray aus der „Galerie des Grauens“ IST NICHT BETROFFEN!!!



An sich eine coole Sache, aber unter den Umständen doch sehr schade... Wird es denn eine Neuauflage geben oder muss man sich mit der "Geruchs-CD" zufrieden geben? Weil doch sicher die ganze Auflage betroffen ist, oder? Und schädlich ist das doch auch, oder?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 01.04.2010 13:59 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2638
Gender: Male
Highscores: 1
Sehr ärgerlich sowas :mrgreen: ;)

_________________
-> <-


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 01.04.2010 14:17 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2541
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
Die LOCH NESS DVD ist richtig, richtig toll geworden. Die beste Vö aus der Reihe will ich meinen. Ich hoffe ja das Logans Antwort Ironie war. ;)

_________________
Italo-Cinema.de
Forgotten-Film-Entertainment.de
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 01.04.2010 14:29 
Offline

Joined: 12.2009
Posts: 14
Gender: None specified
Hört sich wie ein wunderbare Aprilscherz-Meldung an! :D

... ist bestimmt auch eine... viel Spaß beim Schnüffeln!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Buttersäure-Vorfall in unserem Presswerk
PostPosted: 01.04.2010 15:15 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5088
Gender: Male
Logan5514 wrote:
An sich eine coole Sache, aber unter den Umständen doch sehr schade... Wird es denn eine Neuauflage geben oder muss man sich mit der "Geruchs-CD" zufrieden geben? Weil doch sicher die ganze Auflage betroffen ist, oder? Und schädlich ist das doch auch, oder?


So Herr Logan merken sie sich: Beim nächsten Post mit solch einem schwachsinnigen Inhalt schauen sie vorher auf den Kalender und tippen nicht ohne nachzudenken einfach eine Antwort! Und damit das auch eine Lehre für Sie ist, müssen Sie jetzt den Soundtrack zu DAS UNGEHEUER VON LOCH NESS hören :D

andeh wrote:
Ich hoffe ja das Logans Antwort Ironie war. ;)


Aber so was von!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 01.04.2010 16:08 
Hätte Ivo geschrieben er veröffentlicht DjF hätte ich vermutlich einen Herzschlag bekommen!


Top
  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 01.04.2010 16:13 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 687
Gender: None specified
italostrikesback wrote:
Hätte Ivo geschrieben er veröffentlicht DjF hätte ich vermutlich einen Herzschlag bekommen!


Sorry, aber "Die jungfräulichen Ficker" sind noch auf dem Index. Das wird noch etwas dauern.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 01.04.2010 16:34 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5088
Gender: Male
italostrikesback wrote:
Hätte Ivo geschrieben er veröffentlicht DjF hätte ich vermutlich einen Herzschlag bekommen!


Es ist cool, dass man selbst wenn man diese Abkürzung noch nie gehört hat, genau weiß, was du haben willst (Dracula jagt Frankenstein) - Penetration zahlt sich scheinbar aus. Und nicht in dem Sinne, wie Herr Scheloske das jetzt vielleicht verstehen möchte... ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 06.04.2010 14:43 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 687
Gender: None specified
Ich hoffe, ihr habt alle die Osterfeiertage gut überstanden, euch reich beschenken lassen und mal schnell die DAS UNGEHEUER VON LOCH NESS DVD an die Nase gehalten (man kann ja wissen) :D

Und nun gibt es auch schon wieder frohe Kunde: Die Daten der 8. Galerie DVD stehen nämlich fest.

Image

Titel: Frankensteins Tochter
Originaltitel: Frankenstein’s Daughter
Land/Jahr: USA/1958

Best-Nr. 3631018
EAN-Code: 404 1036 31018 9


Inhalt:

Wer hätte nicht von Victor Frankenstein gehört, dem berühmten Wissenschaftler, der aus Leichenteilen ein Monster zusammensetzte und es zum Leben erweckte? Auch zwei Generationen später ist die Familie Frankenstein damit beschäftigt, künstliches Leben zu erschaffen.

So hat sich der Urenkel Victors, der skrupellose Oliver, im Haus des senilen Carter Morton
einquartiert, wo er dem alten Forscher bei seinen Experimenten hilft. Ohne das Wissen
Mortons ist Oliver, der seinen Familiennamen zur Tarnung in „Frank“ abgekürzt hat, in
einem geheimen Raum damit beschäftigt, aus den Teilen Verstorbener einen Menschen zu bauen. Gleichzeitig benutzt er aber auch Mortons Nichte Trudy für Experimente, die sie Nächtens entstellt durch die Vorgärten einer Wohnsiedlung in Los Angeles rennen lassen. Für Olivers Monster fehlt eigentlich nur noch ein Kopf, da trifft es sich doch gut, dass der ambitionierte Herr die Bekanntschaft von Trudy Freundin Suzie macht…

FRANKENSTEINS TOCHTER ist ein besonderer Beitrag zur filmischen Frankenstein-Historie. Mit geringem finanziellen Aufwand gelang Regisseur Richard E. Cunha eine sehr unterhaltsame Monstergeschichte mit einem blendend aufgelegten Donald Murphy in der Rolle des Oliver Frank(enstein). Und wer hat schon einmal von einem Frankenstein-
Ungeheuer mit geschminkten Lippen gehört?

FSK: 12
Bildformat: 1:1,33
Tonformat: Deutsch DD2.0 Mono
Englisch DD2.0 Mono
Untertitel: Deutsch (ausblendbar)

EXTRAS:
Audiokommentar von Christian Kessler und Ingo Strecker,
Trailer, Super 8 Fassung, Normal 8 Fassung, Bildergalerie

Geplant ist die VÖ für die erste Mai-Woche. Das genaue Datum wird aber erst noch bekannt gegeben. Und aufgrund des Urlaubes von i-catcher media wird der Titel auch frühestens ab nächster Woche vorbestellbar sein. Also keine Panik, wenn man diese Woche noch nicht bestellen kann.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 06.04.2010 18:27 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2541
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
Ivo Scheloske wrote:
Und aufgrund des Urlaubes von i-catcher media wird der Titel auch frühestens ab nächster Woche vorbestellbar sein. Also keine Panik, wenn man diese Woche noch nicht bestellen kann.


Hatte beim parallel zum lesen, Shop aufrufen, schon Panik bekommen! :lol:
Kann es wie bei allen Titeln zuvor kaum erwarten. Gibt es was Neues zu DAS ULTIMATUM LÄUFT AB?

_________________
Italo-Cinema.de
Forgotten-Film-Entertainment.de
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 06.04.2010 19:08 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 687
Gender: None specified
andeh wrote:
Gibt es was Neues zu DAS ULTIMATUM LÄUFT AB?


Letzte Woche haben wir mal eine "Roh-Planung" gemacht und haben ULTIMATUM für eine VÖ im Juli eingeplant.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 06.04.2010 19:11 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5088
Gender: Male
Ivo Scheloske wrote:
andeh wrote:
Gibt es was Neues zu DAS ULTIMATUM LÄUFT AB?


Letzte Woche haben wir mal eine "Roh-Planung" gemacht und haben ULTIMATUM für eine VÖ im Juli eingeplant.


Oh wie schade... Dabei wollte ich den schon mit "Das Ungeheuer von Loch Ness" zusammen bestellt haben... Tja.
Hauptsache die Galerie kommt kontinuierlich... Hab schon Tränen in den Augen, wenn ich dran denke, dass die erste Reihe bald vollständig ist. Wird dann gleich weitergemacht oder haben die Monster erst mal Pause?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 06.04.2010 19:54 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7513
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Logan5514 wrote:
Wird dann gleich weitergemacht oder haben die Monster erst mal Pause?


Ich fordere zunächst die längst überfällige Veröffentlichung der "British Splatter Classics"!!!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 06.04.2010 20:01 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Blap wrote:
Logan5514 wrote:
Wird dann gleich weitergemacht oder haben die Monster erst mal Pause?


Ich fordere zunächst die längst überfällige Veröffentlichung der "British Splatter Classics"!!!

:rotezoradafuer: Auch haben will!!!!!!

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 10.04.2010 18:33 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5088
Gender: Male
So. Hab gerade "Das Ungeheuer von Loch Ness" gesichtet und für (sehr) gut befunden. Ein wirklich guter Film (wie zu erwarten war).
Die DVD-Editon ist sowieso der Hammer. Zwei DVD randvoll gefüllt mit liebevoll zusammengetragenen Extras. Dafür ziehe ich den Film Anolis ;)

---

Da ich sonst nie so für Schwarz/Weiß-Horrorfilme dieser Machart geschwärmt habe, wollte ich das jetzt mal nachholen. Gibt es irgendwelche Tipps für mich, was ich unbedingt gesehen haben muss? Also bis lang habe ich nur die Jack Arnold Collection von Koch Media hier und die Galerie des Grauens?
Was gibts sonst noch zu entdecken? Am liebsten Schwarz/Weiß und ein bisschen was mit Aliens oder Monstern :D


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 10.04.2010 20:58 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1934
Gender: None specified
Logan5514 wrote:
Was gibts sonst noch zu entdecken? Am liebsten Schwarz/Weiß und ein bisschen was mit Aliens oder Monstern :D

Bei der Beschreibung fällt mir spontan Don Siegels "Die Dämonischen" ein.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 10.04.2010 23:31 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5088
Gender: Male
ephedrino wrote:
Logan5514 wrote:
Was gibts sonst noch zu entdecken? Am liebsten Schwarz/Weiß und ein bisschen was mit Aliens oder Monstern :D

Bei der Beschreibung fällt mir spontan Don Siegels "Die Dämonischen" ein.


Aha... Don Siegel hat bei mir sowieso schon mal Plus-Punkte. Und Filme, die keine Action-Knaller sind taugen was von ihm? Vielleicht laufe ich mal drauf zu. Danke!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 11.04.2010 01:19 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7513
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Logan5514 wrote:
Aha... Don Siegel hat bei mir sowieso schon mal Plus-Punkte. Und Filme, die keine Action-Knaller sind taugen was von ihm? Vielleicht laufe ich mal drauf zu. Danke!


"Die Dämonischen" (Invasion of the Body Snatchers, 1956) macht auf jeden Fall Laune. Allerdings gefällt mir die Fassung von Philip Kaufmann (Deutscher Titel: Die Körperfresser kommen, 1978) weitaus besser! Die 1993er Version von Abel Ferrara ist nahezu sehr gut, der Film von 2007 fällt im Vergleich zu allen anderen ab.

Es ergibt sich anhand der Blap-Logik folgende Reihenfolge:

1. Die Körperfresser kommen (1978) = 8,5/10 (sehr gut bis überragend)
2. Body Snatchers (1993) = 7,5/10 (gut bis sehr gut)
3. Die Dämonischen (1956) = 7/10 (gut)
4. Invasion (2007) = 6/10 (obere Mittelklasse)

Gewissermaßen.

Quote:
Was gibts sonst noch zu entdecken? Am liebsten Schwarz/Weiß und ein bisschen was mit Aliens oder Monstern


Godzilla (1954)
Fliegende Untertassen greifen an (1956)
Gigant des Grauens (1958)
Formicula (1954)
Das Ding aus einer anderen Welt (1951)

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALERIE DES GRAUENS - Anolis - Info-Thread
PostPosted: 11.04.2010 09:07 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1934
Gender: None specified
Blap wrote:
Allerdings gefällt mir die Fassung von Philip Kaufmann (Deutscher Titel: Die Körperfresser kommen, 1978) weitaus besser!

Der ist aber bunt und passt somit nicht ins Anforderungsprofil. ;-) Die letzte Einstellung des Films (Donald Sutherland) hat mir als Kind ein schweres Trauma beschert. :-)


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 110 posts ] Go to page  1, 2, 3, 4  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker