Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 27.10.2020 15:55

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: DER LETZTE ZUG VON GUN-HILL - John Sturges
PostPosted: 29.01.2014 18:13 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Image
Usa 1959

Darsteller: Kirk Douglas, Anthony Quinn, Carolyn Jones, Earl Holliman, Brad Dexter, Brian G. Hutton

Der Sohn eines Ranchers, vergewalltigt und tötet zusammen mit einem Freund eine Indianerin. Zufälligerweise war dies die Frau von Marshall "Matt Morgan" (Kirk Douglas), dieser ist entschlossen die beiden Mörder vor ein Gericht zu bringen. Auch das der Vater des einen ein Freund von ihm ist und das dieser eine Horde Pistoleros sein eigen nennt, wird ihn nicht hindern.
Er kann den Sohn beim Poker überraschen und gefangen nehmen. Jetzt muss er nur noch auf den neun Uhr Zug warten um den Verbrecher aus der Stadt zu bringen.
Er hat sich in einem Hotelzimmer verschanzt und draußen wartet Craig Belden(A.Quinn) mit seinen Männern um seinen Sohn da raus zu Schießen. Merkt aber bald das er damit nicht weit kommt, da sein Sohn getroffen werden könnte. So versucht er Matt anders zu überlisten, dieser ist aber ein Fuchs...
Craigs Freundin "Linda" die abgehauen war nachdem er sie geschlagen hatte, ist zufälligerweise im Selben Zugabteil gewesen wie Matt und hegt für diesen Sympatien. Sie steht nun zwischen den zwei Männern... Sie soll Matt ein Gewehr besorgen, traut sich aber nicht aus Angst vor Craig...
Image
Sehr Guter Western, der recht spannend daher kommt und auch gute Darsteller besitz!
Da wäre Anthony Quinn, dessen Sohn ein unrecht begangen hat, aber es ist sein einziger Sohn, zu dem hält er mag kommen was wolle.
Kirk Douglas spielt den Marshall, der den Übeltäter verurteilt haben will, komme was wolle, solle er dabei draufgehen. Das verbrechen muss gesetzlich gesühnt werden!
Earl Holliman spielt den Sohn, ein junger Heissporn den wohl schon mal länger hätten die Hörner abgestossen gehört. Er hat alle unsypatien zurecht auf seiner Seite!
Eine Frau darf natürlich auch nicht fehlen, ein extrem geschminkter Paradiesvogel mit Massig Lebenserfahrung. Die sich Gott lob nicht zu arg einmischt, aber doch eine Tragende rolle in dem Spiel hat....
Von Anfang an ist klar das es der Marshall schaffen wird, aber das war ja meistens so...
Paar Leichen gibt's auch bei den wenigen Ballereien...
Das Westerndorf mit zwei Saloons war recht knuffig, passende Location... war auch sehr schön Fotografiert...
7/10 , gibt's von Paramount auf Dvd und war heute zufällig auch auf Arte..zufällig war ich auch zuhause... :)

ImageImage

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DER LETZTE ZUG VON GUN-HILL - John Sturges
PostPosted: 03.02.2014 08:27 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 3712
Gender: None specified
Der Film erinnert im letzten Drittel stark an 3:10 to Yuma. Sturges inszeniert ihn sehr gut als Dramna und durch die charismatischen Hauptdarsteller gewinnt er zusätzlich.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker