Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 20.10.2020 20:01

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 44 posts ] Go to page  Previous  1, 2
AuthorMessage
 Post subject: Re: BIG JAKE - George Sherman, John Wayne
PostPosted: 08.02.2014 12:18 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Stewart, einen richtigen Schurken?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BIG JAKE - George Sherman, John Wayne
PostPosted: 08.02.2014 16:22 
Offline

Joined: 05.2011
Posts: 182
Gender: None specified
Joah würd ich schon sagen, in einem der dünnen Mann Filme spielte er den Mörder.

Mörder = Schurke, oder bist du anderer Meinung?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BIG JAKE - George Sherman, John Wayne
PostPosted: 08.02.2014 21:30 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Ja, ok, ich erinnere mich, das war aber dann quasi bevor er bekannt wurde. Das müsste eine seiner ersten größeren Rollen gewesen sein.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BIG JAKE - George Sherman, John Wayne
PostPosted: 08.02.2014 21:42 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10932
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Stanton wrote:
Anti-Hero wrote:
Chisum ist auch gut.


Nöö ...

McLaglen ist als Regisseur eine absolute Niete. Als Kind fand ich den Film gut, er ist ja auch etwas blutiger und es gab viele Billy-Tote.
Die Geschichte an sich (die auf dem Lincoln County Weidekrieg beruht) ist gut, aber die völlig uninspirierte Inszenierung und die lausigen Dialoge killen den Spaß.


So verkehrt finde ich "Chisum" nicht.

"Den Bösen geht's gut, den Braven geht's schlecht, aber am Ende siegt dennoch das Recht ...

...und irgendwann stellt man fest, Gott war schon vorher da!"

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BIG JAKE - George Sherman, John Wayne
PostPosted: 09.02.2014 11:11 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Nee, nee, McLaglen ist ein furchtbar schlechter Regisseur. Ein Dutzend Regisseur wie Sherman der hat ab und an doch mal einen netten Film gemacht. Aber bei McLalala ist immer alles gleichbleibend uninspiriert. Aber Chisum enthält auch noch jede Menge schlechter Dialoge und Klischee Charaktere, und auch das ist typisch für Victors Sohnemann.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BIG JAKE - George Sherman, John Wayne
PostPosted: 09.02.2014 12:26 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10932
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Somit der Lamberto Bava des US Western ;)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BIG JAKE - George Sherman, John Wayne
PostPosted: 09.02.2014 20:13 
Offline

Joined: 05.2011
Posts: 182
Gender: None specified
Stanton wrote:
Nee, nee, McLaglen ist ein furchtbar schlechter Regisseur. Ein Dutzend Regisseur ...


Dem muss ich leider zustimmen, obwohl ich US-Western mag, finde ich seine Western durch und durch schwach. Wenn ich nur an Bandolero denke, er verschenkt Jimmy und Dino und lässt sie fast den ganzen Film wehmütig daherlabern. :evil:

In den Händen eines fähigeren Regisseurs wäre der Film sicher besser geworden.

Einzig "North-Sea Hijack" mag ich von Ihm, doch ich befürchte fast das ist eher Moore und Perkins zuzuschreiben ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BIG JAKE - George Sherman, John Wayne
PostPosted: 09.02.2014 20:50 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
"Der Mann vom großen Fluss" ist ein guter Film, da mag ich auch Stewart gerne. "Der letzte der harten Männer" ist auch wirklich unterhaltsam. "Chisum" mochte ich auch, aber das ist lang her. Sehr schwach fand ich von ihm "Geier kennen kein Erbarmen" oder Steiner 2...

es gibt bei ihm wirklich erhebliche Qualitätsunterschiede

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BIG JAKE - George Sherman, John Wayne
PostPosted: 09.02.2014 20:57 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10932
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Anti-Hero wrote:
Sehr schwach fand ich von ihm "Geier kennen kein Erbarmen" oder Steiner 2...



Die sind wirklich ausgesprochen schwach.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: AW: BIG JAKE - George Sherman, John Wayne
PostPosted: 10.02.2014 11:25 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1954
Gender: None specified
Bandolero finde ich bis einschließlich Stewarts spontanem Banküberfall ziemlich gelungen. Danach geht es aber bergab.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: AW: BIG JAKE - George Sherman, John Wayne
PostPosted: 10.02.2014 13:18 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10932
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
ephedrino wrote:
Bandolero finde ich bis einschließlich Stewarts spontanem Banküberfall ziemlich gelungen. Danach geht es aber bergab.


Der interessiert mich eigentlich nur wegen Raquel Welch.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BIG JAKE - George Sherman, John Wayne
PostPosted: 10.02.2014 18:48 
Offline

Joined: 05.2011
Posts: 182
Gender: None specified
Das wäre dann auch der einzige Schauwert dieses Machwerks :lol:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BIG JAKE - George Sherman, John Wayne
PostPosted: 25.06.2014 22:31 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 3712
Gender: None specified
Ich habe mir den Film heute mal angetan. Die Eröffnungsszene ist vom Spannungsaufbau her wirklich gut, danach kann der Film dieses Niveau nicht halten, wegen von der Spannung, noch der Inszenierung. Trotzdem hat er ein paar gute Ideen und unterhält.
7/10

Ich glaube allerdings nicht, dass Shermann viel Einfluss auf den Film hatte. Es fällt ganz stark auf, dass sich Big Jake gar nicht von der Inszenierung der McLaglen. Ich denke in beiden Fällen hatte da wohl der Duke die Hand drauf.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BIG JAKE - George Sherman, John Wayne
PostPosted: 25.06.2014 22:43 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
Image

Mal was anderes, dieses Bandenmitglied (r.) wird ja auch extra vorgestellt, aber nach dem Farmüberfall ist er einfach verschwunden (man sieht auch nicht, wie er getötet wird wie sein Bruder)

Hab ich da was übersehen, oder fehlt in der DVD doch was :? :? :?

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 44 posts ] Go to page  Previous  1, 2

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker