Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 20.10.2020 20:20

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: GERONIMO - Walther Hill
PostPosted: 03.09.2014 08:34 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 3712
Gender: None specified
Der Film mit den im Deutschen ständig wechselnden Untertiteln erzählt die geschichte des Geronimofeldzuges aus der Sich des jungen West Point Absolventen Britton Davis (Matt Damon). General Crook zwingt 1884 auch die letzten Apachen unter Geronimo in die Reservation. Die meisten Chiricahua sind gezwungen, sich in dem ihnen zugewiesenen San-Carlos-Gebiet niederzulassen, wo sie auf die karge Unterstützung der US-Regierung angewiesen sind. Einige, wie Geronimo, sehnen sich nach dem alten Leben in Freiheit und Unabhängigkeit und können sich nicht an das Leben als Landwirte gewöhnen.

Nachdem die von Chefscout Al Sieber geleitete Einheit einen als Bedrohung empfundenen Medizinmann getötet hat, bricht eine Revolte los. Geronimo und ungefähr 30 andere Indianer fliehen aus dem Reservat. General George Crook, den Indianern zunächst wohlgesinnt, lässt drei indianische Kundschafter unter dem Vorwurf des Verrats exekutieren. Geronimo und seine Krieger führen darauf einen letztlich aussichtslosen neuerlichen Guerillakrieg gegen die zahlenmäßig überlegene US-Armee.
Crook setzt Lieutenant Charles Gatewood auf die Apachen an, vor dem Geronimo durchaus Respekt empfindet. Doch auch dieser ist nicht in der Lage die Indianer zu stellen. General Nelson A. Miles löst Crook schließlich ab und übernimmt das Kommando der Truppen der US Army. Am 4. September 1886 kapitulieren Geronimo und seine Krieger, Geronimo wird als Gefangener nach Florida zwangsumgesiedelt.

Der Film hat zwar nicht wirklich Ähnlichkeiten mit "Der mit dem Wolf tanzt", trotzdem denke ich, dass Costners Werk den Plot bei Hill beeinflust hat, was seine Sicht auf Indianer betrifft. Allerdings gab es das Guter-Weißer und Indianerverhältnis, wie zwischen Gatewood und Geronimo auch schon in den Fünfzigern. Hill baut eine Reihe handwerklich guter, nicht übertriebener Shoot Outs ein, die aber einen Makel des Films nicht überdecken können: obwohl der Plot stringent ist, kann er nicht wirklich fesseln.
Daher fällt mir die Bewertung schwer. Ich kann aber nur 7/10 geben.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GERONIMO - Walther Hill
PostPosted: 05.09.2014 23:58 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
Ich fand den irgendwie zäh, unstimmig, aufgesetzt... eine Enttäuschung wie viele 90er Western

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker