Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 23.09.2019 10:50

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: MURDER IN AN ETRUSCIAN CEMENTARY - Sergio Martino
PostPosted: 27.05.2014 19:19 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10563
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Image
Italien/Frankreich 1982
OT: Assassinio al cimitero etrusco

Darsteller: Elvire Audray, Paolo Malco, Claudio Cassinelli, Marilù Tolo, Luigi Rossi, Van Johnson
Score: Fabio Frizzi

Der Amerikanische Archäologe Bernard ist in Italien und untersucht Etruskische Höhlen, als er eines Tages unter Mysteriösen umständen um kommt. Ihm wurde buchstäblich der Hals umgedreht.
Seine Frau reist nach Italien um herrauszufinden was geschehen ist...
Was hat ihr Vater damit zu tun der auch anreisen Tut und bald wird es mehrere tote geben..
Image
Leider auch weder Fisch noch Fleisch, schade... Viele versatzstücke bilden kein gutes ganzes. Gialloanleihen durch schwarz behandschuten der Leuten den Hals umdreht. Gar mal ein Leder Motorrad Fahrer treibt sein unwesen...
Viele neblige Höhlen mit Massig Ratten, Fledermäusen und dem vielen einsatz von Maden, erinnern neben dem Frizzi Score an Fulci nur dass dessen Splatter fehlt. Gothic Horror Atmo vom Feinsten, die Trotz geklautem Score super funktioniert.
Zu guter Letzt fliest auch noch eine Mafia Story um Rauschgift mit rein...
Viele Alpträume der leider sehr hölzern Agierenden Hauptdarstellerin gibts auch zu sehen...
Da das alles nicht recht zusammenpassen mag obwohl die guten Ansätze da sind und die Hauptdarstellerin mir nicht so zusagte, empfehle ich euch lieber "Das Geheimniss des gelben Grabmales" das ebenfalls im Etrusker Milieu spielt..
Sollte ja eigentlich ein Zweiteiliger TV Film werden, wurde aber dann zusammengekürzt und ins Kino gebracht wo er dann Floppte. Martino ahnte das schon vorher und nutze ein Pseudonym .
Hätte man ihm gleich einen Kinofilm machen lassen hätte er sicher ärger furwerken können, nackte Tatsachen und Gore wären dann sicher drin gewesen und hätten den Film aufgewertet.
So leider nurch durchschnitt 5/10, zudem sah ich nur eine sehr schlechte Kopie...
Claudio Casinelli und John Saxon (der eh nur eine Kurzauftritt hat) werden hier verschenkt...
Image

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MURDER IN AN ETRUSCIAN CEMENTARY - Sergio Martino
PostPosted: 08.03.2015 15:06 
---Edit---


Top
  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker