Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 16.10.2018 16:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Der lange Tod des Stuntman Cameron
BeitragVerfasst: 04.01.2014 09:59 
Offline

Registriert: 10.2012
Beiträge: 405
Geschlecht: männlich
Der lange Tod des Stuntman Cameron (The Stunt Man, 1980) wird am 04.04.2014 auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der lange Tod des Stuntman Cameron
BeitragVerfasst: 23.04.2014 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 717
Geschlecht: männlich
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der lange Tod des Stuntman Cameron
BeitragVerfasst: 12.06.2014 19:00 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1173
Geschlecht: nicht angegeben
Der Trailer gefäält mir schon richtig gut. Hat einer der Forianer den schon gesehen? Wäre über ein paar Worte dankbar.:)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der lange Tod des Stuntman Cameron
BeitragVerfasst: 11.08.2014 21:15 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1173
Geschlecht: nicht angegeben
Ach bevor ich´s vergesse, habe den Film vor nem Monat angesehen und sowas in der Art habe ich bisher noch nicht gesehen.
Ganz eigener Film, den ich mit nichts, was ich kenne, vergleichen könnte.
Irgendwie amüsant, irgendwie ernst und als Zuschauer weiß man nie wohin das Ganze noch führen wird. Wirklich faszinierend.
Einige der Stunts waren auch richtig Klasse in Szene gesetzt. Sprich Verfolgungsjagden über Dächern und ähnliches.
Was mich richtig verwirrt hat, war das Ende...nicht weil es so konfus war, sondern für mich komplett unerwartet.
Normalerweise ist man auf ein Happy Ending konditioniert; ab und an mal ein trauriges Ende und evtl. auch mal ein offenes.
Aber, was das für ein Ende war....keine Ahnung. Ganz eigen und schon alleine deswegen geil!

Kaufempfehlung von meiner Seite! ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der lange Tod des Stuntman Cameron
BeitragVerfasst: 03.07.2015 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 389
Geschlecht: nicht angegeben
Ist die DVD/BD echt ohne Untertitel?? Wäre grausam. Oder falscher Eintrag auf OFDB?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der lange Tod des Stuntman Cameron
BeitragVerfasst: 04.07.2015 02:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2014
Beiträge: 177
Geschlecht: männlich
Auf diese Veröffentlichung hatte ich lange gewartet.
Hatte ich damals auf Laserdisc und war begeistert.
Interessanter Film mit spektakulären Stunts, Humor und einem einzigartigen Blick Hinter die Kulissen des Films.

7,5/10

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der lange Tod des Stuntman Cameron
BeitragVerfasst: 04.07.2015 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 573
Geschlecht: nicht angegeben
Peter O'Toole hat in seine Charakterisierung einiges von Sam Peckinpah eingebracht, den er bewunderte (sie waren Freunde, arbeiteten aber leider nie zusammen).

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der lange Tod des Stuntman Cameron
BeitragVerfasst: 05.07.2015 02:23 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1173
Geschlecht: nicht angegeben
giant_claw hat geschrieben:
Ist die DVD/BD echt ohne Untertitel?? Wäre grausam. Oder falscher Eintrag auf OFDB?


Hab die BD grade nicht zur Hand, aber Explosive Titel sind glaub oftmals ohne Untertitel und der soweit ich mich erinnern kann auch. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der lange Tod des Stuntman Cameron
BeitragVerfasst: 08.07.2015 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 389
Geschlecht: nicht angegeben
Schade. Das ausgerechnet bei diesem Klassiker.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der lange Tod des Stuntman Cameron
BeitragVerfasst: 09.07.2015 15:18 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1173
Geschlecht: nicht angegeben
Hab nachgeschaut. Untertitel sind tatsächlich Fehlanzeige. :( Die Synchro ist allerdings gut, auch wenn das für dich wohl kein Trost sein mag.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der lange Tod des Stuntman Cameron
BeitragVerfasst: 10.07.2015 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2014
Beiträge: 177
Geschlecht: männlich
eldondo hat geschrieben:
Hab nachgeschaut. Untertitel sind tatsächlich Fehlanzeige. :( Die Synchro ist allerdings gut, auch wenn das für dich wohl kein Trost sein mag.


Synchro ist nicht schlecht.
Fand aber die deutsche stimme von Peter O'Toole irgendwie unangenehm und unpassend.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der lange Tod des Stuntman Cameron
BeitragVerfasst: 10.07.2015 16:40 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1173
Geschlecht: nicht angegeben
Belmondo hat geschrieben:
eldondo hat geschrieben:
Hab nachgeschaut. Untertitel sind tatsächlich Fehlanzeige. :( Die Synchro ist allerdings gut, auch wenn das für dich wohl kein Trost sein mag.


Synchro ist nicht schlecht.
Fand aber die deutsche stimme von Peter O'Toole irgendwie unangenehm und unpassend.


Ist mir nicht unangenehm in Erinnerung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der lange Tod des Stuntman Cameron
BeitragVerfasst: 10.07.2015 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 906
Geschlecht: nicht angegeben
Der hier angesprochene Erik Schumann, ein bekannter Schauspieler, hat Peter O'Toole nicht oft seine Stimme geliehen.

Die wohl zutreffendsten Stimmen für O'Toole waren die von Sebastian Fischer in den frühen Filmen und später - natürlich - Jürgen Thormann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der lange Tod des Stuntman Cameron
BeitragVerfasst: 28.12.2015 12:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 29
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Meine Kritik dazu

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
The Spaghetti Western Database | Furious Cinema | The Quentin Tarantino Archives | The Grindhouse Cinema Database | Nischenkino


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der lange Tod des Stuntman Cameron
BeitragVerfasst: 01.06.2016 15:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 807
Geschlecht: männlich
Hat jemand schon die 2001 erschienen Dokumentation über die Dreharbeiten des Films von Richard Rush - The Sinister Saga of Making „The Stunt Man“ - gesehen?

Eine deutsche Veröffentlichung ist sicher unwahrscheinlich, oder?

_________________
Suche:

DER NAME DER ROSE (ARD-HDTV-Fassung), FASSBINDER COLLECTION (Limited Edition/Arrow),

EIN LEBEN FÜR DEN TOD, DIE SUPERSCHNÜFFLER, HOOVER-ICH BIN DER BOSS, EIN DRECKIGER HAUFEN,

BATTLES WITHOUT HONOR AND HUMANITY (The Complete Collection/Arrow), DEEP SPACE (F. O. Ray),

DIE HÖLLENHUNDE (1970) , UNTERNEHMEN STAATSGEWALT, QUEIMADA (TV-Fassung),

IN DIE ENGE GETRIEBEN, OUT OF THE BLUE, JOHNNY MNEMONIC (Turbine).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der lange Tod des Stuntman Cameron
BeitragVerfasst: 01.06.2016 23:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2014
Beiträge: 386
Geschlecht: nicht angegeben
Don Ricuzzo hat geschrieben:
Hat jemand schon die 2001 erschienen Dokumentation über die Dreharbeiten des Films von Richard Rush - The Sinister Saga of Making „The Stunt Man“ - gesehen?

Eine deutsche Veröffentlichung ist sicher unwahrscheinlich, oder?


Zur ersten Frage: Ja, sie ist ua auf der US Blu ray von Severin mit drauf, die im übrigen Region Free ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der lange Tod des Stuntman Cameron
BeitragVerfasst: 02.05.2018 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2017
Beiträge: 830
Geschlecht: nicht angegeben
Da ich Filme über das Filmen / Filmemachen mag, konnte ich auch etwas mit "Der lange Tod des Stuntman Cameron" anfangen...

nicht so kopflastig wie die Godard-Experimente; vielleicht kann man den Plot, der sich direkt am Filmset abspielt, eher mit Fassbinders "Warnung vor einer heiligen Nutte" vergleichen, der ähnlich zynisch auf das Filmschaffen - mit den ganzen "Egos" - blickt... und den Regisseur als gottgleiches Wesen qualifiziert, das sich in "Stuntman" durch eine Kranvorrichtung dann auch ständig aus den Wolken auf die Erde niederlässt und aus dem "Himmel" seine Anweisungen abgibt...

Überraschender Weise ist die Filmographie von Richard Rush überhaupt nicht lang; nur wenige Filme sind in seiner Regie über die Jahrzehnte entstanden, wobei ich - neben "Stuntman" - nur seinen "Psych-Out" kenne und dessen "Die wilden Schläger von San Francisco" sowie "Die grausamen Sieben" gerne einmal sehen würde...

Peter O'Toole als "Allmächtiger" spielt wie gewohnt, nämlich gekonnt "raumgreifend" - Steve Railsback, der die Rolle des Stuntman spielt, hatte mich wegen seines wirren Blicks ständig an Charles Manson erinnert - und tatsächlich hat Railsback 1976 in "Helter Skelter - Die Nacht der langen Messer" Charly gespielt... auch zu seiner Rolle in "Stuntman" passt der ständig aufflackernde Wahnsinn in seinen Augen ganz hervorragend, da sein Charakter eine bewegte Kriegsvergangenheit hat und am fiktiven Set wird dann auch ein Film über den 1. Weltkrieg gedreht, wobei dann die Realitätsebenen zwischen den "realen" Szenen am Set und den "Filmszenen" - also den Szenen des zudrehenden Films - hin und her springen...

sicher ein sehr sperriger Film, da er nicht linear auf einer Zeitebene sich entwickelt, sondern einen kleinen Mikrokosmos, nämlich die Filmwelt, zeigt, wo ein Herrscher das Leben der anderen Mitstreiter zur Hölle macht - doch das aus einem guten Grund, geht es doch um die KUNST...

bei der Bildqualität der deutschen BD bin ich etwas gespalten: manche Sequenzen wirken sehr gut, bringen HD-Feeling, mach andere erscheinen mir doch etwas "milchig" - Stilmittel (um eine Traumebene zu bezeichnen) oder hat das Materialgründe, die bei der BD nicht behoben werden konnten?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker