Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 15.10.2018 11:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 246 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Wollt ihr weiterhin Tenebrarum-Booklets?
Umfrage endete 15.06.2018 19:43
Ja 52% 52% [ 46 ]
Nein 48% 48% [ 42 ]
Abstimmungen insgesamt : 88
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ende Juni: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN (DVD & BLU-RAY KOMBO)
BeitragVerfasst: 01.06.2018 07:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2017
Beiträge: 13
Wohnort: Japan
Geschlecht: nicht angegeben
-----------------------------------------------------------


Zuletzt geändert von Nankatsu Video Club am 29.06.2018 13:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ende Juni: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN (DVD & BLU-RAY KOMBO)
BeitragVerfasst: 01.06.2018 08:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2175
Wohnort: Amberg
Geschlecht: männlich
Ich bitte auch darum, mich als Autoren des Startpostings zu entfernen. Nun sieht es so aus, als hätte ich einen Thread mit diesem völlig dusseligen Titel und einer komplett sinnfreien Umfrage erstellt, was aber nicht der Fall ist. Danke im Voraus.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ende Juni: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN (DVD & BLU-RAY KOMBO)
BeitragVerfasst: 01.06.2018 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 428
Geschlecht: nicht angegeben
Nankatsu Video Club hat geschrieben:
Vor allem mit so einem respektlosen startposting auch nicht ganz fair und objektiv dem Autor gegenüber eingeleitet! :roll:

Wegen dem einen Wort?
"Geschwafel"? :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets: JA oder NEIN?
BeitragVerfasst: 01.06.2018 11:44 
Offline

Registriert: 05.2018
Beiträge: 258
Geschlecht: nicht angegeben
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Ich bitte auch darum, mich als Autoren des Startpostings zu entfernen. Nun sieht es so aus, als hätte ich einen Thread mit diesem völlig dusseligen Titel und einer komplett sinnfreien Umfrage erstellt, was aber nicht der Fall ist. Danke im Voraus.



Da gebe ich dir vollkommen Recht. Bei schnellem Schauen sieht es so aus, als würdest Du eine Hetzkampagne lostreten, dabei ist Dein Posting nur aus einem anderen Thread, bzw. Zusammenhang gerissen worden.

Fair auch Tenebrarum gegenüber wäre gewesen, die Postings in den Spam Thread zu verschieben und nicht noch durch einen eigenen Thread an die große Glocke zu hängen.
Wenigstens hat man gerade die peinliche Umfrage entfernt.


Zuletzt geändert von Ryan am 01.06.2018 12:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ende Juni: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN (DVD & BLU-RAY KOMBO)
BeitragVerfasst: 01.06.2018 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2017
Beiträge: 13
Wohnort: Japan
Geschlecht: nicht angegeben
-----------------------------------------------


Zuletzt geändert von Nankatsu Video Club am 29.06.2018 13:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ende Juni: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN (DVD & BLU-RAY KOMBO)
BeitragVerfasst: 01.06.2018 12:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2017
Beiträge: 13
Wohnort: Japan
Geschlecht: nicht angegeben
-------------------------------------------------------


Zuletzt geändert von Nankatsu Video Club am 29.06.2018 13:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ende Juni: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN (DVD & BLU-RAY KOMBO)
BeitragVerfasst: 01.06.2018 13:58 
Offline

Registriert: 11.2015
Beiträge: 18
Geschlecht: nicht angegeben
Schade, dass es die Umfrage nicht mehr gibt. Ich hätte sehr gerne mit einem DAFÜR gestimmt. Die Tenebrarum-Booklets sind mit Abstand die besten, die ich in der Sammlung habe. Ich hab so ungefähr zwei Dutzend davon, und ich finde die durchweg super. Welcher andere Autor bringt schon so detaillierte und schlüssige Analysen. Die meisten schreiben doch nur die üblichen Infos bei den üblichen Websites ab und nennen das dann Booklet. Ich kenne jedenfalls keinen anderen Autor, der dermaßen eigenständige Arbeiten veröffentlicht, die man eben nicht mal eben im Internet findet. Bitte weiter so! Interessieren würde mich aber mal, warum es diese Hasstiraden auf Tenebrarum eigentlich gibt. Wer lieber ein Standardbooklet von Rohner und Konsorten will, der kann die Beine-Booklets ja ignorieren. Und Djangodingsbums zieht den Schwanz ein. Auch irgendwie peinlich, wo er doch immer wieder dieselbe Diskussion anregt. Kritik gut und schön, aber dann bitte begründet und nachvollziehbar. Frage noch an die Mods: Wieso ist die Umfrage eigentlich gelöscht worden? Nach allem, was ich im Forum so mitbekommen habe, wäre Beine als haushoher Sieger aus der Sache rausgegangen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ende Juni: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN (DVD & BLU-RAY KOMBO)
BeitragVerfasst: 01.06.2018 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2175
Wohnort: Amberg
Geschlecht: männlich
Djangodingsbums zieht überhaupt nichts ein - außer vielleicht die Luft bei haltlosen Unterstellungen wie dieser. Wenn dir so viel an einer Umfrage liegt, dann eröffne doch einfach selbst eine.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ende Juni: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN (DVD & BLU-RAY KOMBO)
BeitragVerfasst: 01.06.2018 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2175
Wohnort: Amberg
Geschlecht: männlich
Ryan hat geschrieben:
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Ich bitte auch darum, mich als Autoren des Startpostings zu entfernen. Nun sieht es so aus, als hätte ich einen Thread mit diesem völlig dusseligen Titel und einer komplett sinnfreien Umfrage erstellt, was aber nicht der Fall ist. Danke im Voraus.



Da gebe ich dir vollkommen Recht. Bei schnellem Schauen sieht es so aus, als würdest Du eine Hetzkampagne lostreten, dabei ist Dein Posting nur aus einem anderen Thread, bzw. Zusammenhang gerissen worden.



Danke!

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ende Juni: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN (DVD & BLU-RAY KOMBO)
BeitragVerfasst: 01.06.2018 17:33 
Offline

Registriert: 03.2014
Beiträge: 321
Geschlecht: nicht angegeben
OmegaMann hat geschrieben:
Schade, dass es die Umfrage nicht mehr gibt. Ich hätte sehr gerne mit einem DAFÜR gestimmt. Die Tenebrarum-Booklets sind mit Abstand die besten, die ich in der Sammlung habe. Ich hab so ungefähr zwei Dutzend davon, und ich finde die durchweg super. Welcher andere Autor bringt schon so detaillierte und schlüssige Analysen. Die meisten schreiben doch nur die üblichen Infos bei den üblichen Websites ab und nennen das dann Booklet.


Bei welchen Labels gibt's denn solche schlechten Booklets? Ich lese das so oft hier, ich selbst kenne sowas allerdings nicht. Bei Subkultur, Anolis, Wicked Vision und auch den X-rated-Titeln von anderen Autoren bin ich in der Regel sehr begeistert - was da teilweise an Recherche geleistet wird finde ich oft sensationell. Die einzigen Booklets, die mir mir jetzt einfallen, die ich persönlich eher schwach fand, waren ein paar aus der Naschy-Reihe von Subkultur und einige von FilmArt, aber auch die waren definitiv nicht irgendwo abgeschrieben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ende Juni: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN (DVD & BLU-RAY KOMBO)
BeitragVerfasst: 01.06.2018 17:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 10277
Wohnort: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Geschlecht: männlich
DJANGOdzilla konnte ich nicht aus dem Eröffnungspost entfernen, dann hätte ich den Beitrag löschen müssen und der nächste User stände oben, der ggf. auch nicht oben stehen will. Santorros Post kann ich nicht als Themeneröffner definieren, da die Forensoftware grundsätzlich nur chronologisch vorgeht.

Also habe ich das Ganze an den Forenstammtisch geheftet und die jeweiligen Beiträge in „Ende Juni: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN (DVD & BLU-RAY KOMBO)“ umbenannt. Wer eine Abstimmung oder sonst was zum Tenebrarum-Thema eröffnen will, der soll es tun, aber bitte nicht innerhalb der Labelforen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIRTY STAMMTISCH
BeitragVerfasst: 01.06.2018 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2175
Wohnort: Amberg
Geschlecht: männlich
Sehr guter Kompromiss. Danke dafür.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets - Ja oder Nein?
BeitragVerfasst: 01.06.2018 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8836
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Jetzt geht's hier weiter!
Inklusive Umfrage und geändertem Eröffnungsautor, ihr elenden Mecker-Fotzen, ihr!!!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets - Ja oder Nein?
BeitragVerfasst: 01.06.2018 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1775
Geschlecht: männlich
Ich hätte jetzt nicht gedacht, das nun wegen voriger Beiträge im anderen Thread, hier nun tatsächlich
eine Umfrage stattfindet. Ob das nun unbedingt nötig war/ist :scratch_one-s_head: Ich meine, wie
denkt Tenebrarum über so was?
Schön,... ich habe von ihm, wie bereits erwähnt noch nichts lesen können. Lag/liegt daran, weil er meistens für Giallos/Giallis seine Texte verfasst hat. Und ich widerum nur ein kleiner Freund dieses
Genres bin. Habe zwar einige Filme, aber die kann man an einer Hand abzählen :mrgreen:

Interessant finde ich folgendes:

OmegaMann hat geschrieben:
Die Tenebrarum-Booklets sind mit Abstand die besten, die ich in der Sammlung habe. Ich hab so ungefähr zwei Dutzend davon, und ich finde die durchweg super. Welcher andere Autor bringt schon so detaillierte und schlüssige Analysen. Die meisten schreiben doch nur die üblichen Infos bei den üblichen Websites ab und nennen das dann Booklet. Ich kenne jedenfalls keinen anderen Autor, der dermaßen eigenständige Arbeiten veröffentlicht, die man eben nicht mal eben im Internet findet. Bitte weiter so!

Obwohl ich bisher nichts las, denke ich schon, das sowas jede Menge Arbeit macht. Da scheint auch
viel Zeit und Mühe darin zu stecken. Jeder der zumindest hier im Forum selber schon mal diverse
Filmvorstellungen verfasst hat oder sonst was zu einem Film ein wenig mehr niederschrieb, sollte allein
schon deswegen wissen und erkennen, das so was Arbeit macht. Solche Dinge mit -Geschwafel-
abzutun, stellt im Grunde eine Abwertung dar, die nicht unbedingt nötig ist. Kritik ja, aber dann
zumindest ein wenig sachlich begründet. Außerdem,... ein jeder so gut man kann.

Und abstimmen werde/kann ich vielleicht nur, wenn ich zumindest den Eisernen Präfekten und/oder die
Eiskalten Typen habe und von Herrn Beine dazu auch was gelesen habe :)

_________________
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets - Ja oder Nein?
BeitragVerfasst: 01.06.2018 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1750
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Ist diese Umfrage dem Nivea, oder wie das heisst, von DP angemessen?! Ich denke nicht.

DJANGOdzilla kloppt ja öfter mal Provos raus, aber ob man daraus noch 'ne Umfrage machen muss . . . :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets - Ja oder Nein?
BeitragVerfasst: 01.06.2018 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 168
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
ich finde es gut, dass es so viele unterschiedliche booklets gibt. es kommt auch manchmal auf den film an, wie gut das booklet wird. ich habe auch mediabooks, bei denen ich die booklets nicht so gut finde, aber schlecht fand ich bis jetzt keines. einige habe ich aber auch noch nicht gelesen :)
tenebrarum mag ich. bei diesen booklets steckt die meiste arbeit. manchmal brauche ich aber auch nicht so viel text und es reicht mir, wenn das booklet mit vielen bunten bildern gefüllt ist :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets - Ja oder Nein?
BeitragVerfasst: 01.06.2018 21:45 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 115
Wohnort: leipzig
Geschlecht: männlich
Tenebrarum Booklets halten mich nicht vom Kauf ab. Finde sie jedoch ultralangweilig. Mag allerdings auch keine Stiglegger Booklets / AK'S oder Interviews, Weniger Universität, mehr Strassenabitur bei solch einem Genre!

_________________
we live and die with our opinions.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets - Ja oder Nein?
BeitragVerfasst: 01.06.2018 22:24 
Offline

Registriert: 05.2018
Beiträge: 258
Geschlecht: nicht angegeben
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Ist diese Umfrage dem Nivea, oder wie das heisst, von DP angemessen?! Ich denke nicht.

DJANGOdzilla kloppt ja öfter mal Provos raus, aber ob man daraus noch 'ne Umfrage machen muss . . . :roll:



Wer kam denn eigentlich auf die glorreiche Idee durch eine Umfrage den armen Tenebrarum fast schon an den Pranger zu stellen? :roll:


Ich bin übrigens kein großer Fan der Tenebrarum Booklets aber hin und wieder, gerade bei Trash Filmen schätze ich sie sehr, weil er so unglaublich viel auch in den unwürdigsten Filmen finden kann.


Zuletzt geändert von Ryan am 01.06.2018 22:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets - Ja oder Nein?
BeitragVerfasst: 01.06.2018 22:26 
Offline

Registriert: 05.2018
Beiträge: 258
Geschlecht: nicht angegeben
TRAXX hat geschrieben:

ihr elenden Mecker-Fotzen, ihr!!!



Mal wieder ganz schön billig. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets - Ja oder Nein?
BeitragVerfasst: 01.06.2018 22:30 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 95
Geschlecht: nicht angegeben
Definitiv ein ganz klares JA denn sie sind für mich mit am informativsten und ich mag die Vorgehensweise von Martin sehr.Ich kann dafür mit vielen anderen Bookletautoren nicht wirklich was anfangen.Fakt ist das Geschmäcker unterschiedlich sind und das ist auch gut so.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets - Ja oder Nein?
BeitragVerfasst: 01.06.2018 22:41 
Offline

Registriert: 03.2018
Beiträge: 14
Geschlecht: nicht angegeben
Wow eine nicht repräsentative Umfrage, Hut ab wer auf solch einen Blödsinn kam.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets - Ja oder Nein?
BeitragVerfasst: 02.06.2018 06:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 85
Geschlecht: männlich
Frage mich, was die ganze Hetzerei soll!!! Als nächstes kommt wohl die Umfrage "Audiokommentare JA oder NEIN"??!!
Wie gesagt, Umfragen dieser mehr als bescheidenen Größenordnung sind für mich nicht relevant. Und wenn einer der Admins hier halbwegs" Anstand hat, dann soll er das ganze Affentheater hier löschen. Ich persönlich greife bevorzugt zu MB's, da ich auch Hintergrundinfos zu den Filmen haben will. Habe auch etliche mit Tenebrarum-Booklets und man merkt als "aufmerksamer Leser" sehr wohl, dass da eine Menge Arbeit dahinter steckt!
Audiokommentare spielen für mich insofern eine untergeordnete Rolle, zumal ich den Film nicht gleich 2mal hintereinander gucken will.
Aber wie bereits erwähnt, alle Filme erscheinen ohnehin in verschiedenen Varianten. Und somit hat jeder Entscheidungsfreiheit! Auf solch unsinnige Umfragen kann ich verzichten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets - Ja oder Nein?
BeitragVerfasst: 02.06.2018 06:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 85
Geschlecht: männlich
Trasher hat geschrieben:
Definitiv ein ganz klares JA denn sie sind für mich mit am informativsten und ich mag die Vorgehensweise von Martin sehr.Ich kann dafür mit vielen anderen Bookletautoren nicht wirklich was anfangen.Fakt ist das Geschmäcker unterschiedlich sind und das ist auch gut so.


Bin ganz deiner Meinung! Im übrigen habe ich auch sämtliche TENEBRARUM-Magazine. Von oberflächlich geschrieben kann da wohl nicht die Rede sein! Aber Manche schalten wohl ihr Hirn beim Lesen ab......
Wird Zeit dass ein Admin diesem erbärmlichen Treiben hier ein Ende setzt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets - Ja oder Nein?
BeitragVerfasst: 02.06.2018 06:39 
Offline

Registriert: 03.2018
Beiträge: 14
Geschlecht: nicht angegeben
Cerastes hat geschrieben:
Frage mich, was die ganze Hetzerei soll!!! Als nächstes kommt wohl die Umfrage "Audiokommentare JA oder NEIN"??!!
Wie gesagt, Umfragen dieser mehr als bescheidenen Größenordnung sind für mich nicht relevant. Und wenn einer der Admins hier halbwegs" Anstand hat, dann soll er das ganze Affentheater hier löschen. Ich persönlich greife bevorzugt zu MB's, da ich auch Hintergrundinfos zu den Filmen haben will. Habe auch etliche mit Tenebrarum-Booklets und man merkt als "aufmerksamer Leser" sehr wohl, dass da eine Menge Arbeit dahinter steckt!
Audiokommentare spielen für mich insofern eine untergeordnete Rolle, zumal ich den Film nicht gleich 2mal hintereinander gucken will.
Aber wie bereits erwähnt, alle Filme erscheinen ohnehin in verschiedenen Varianten. Und somit hat jeder Entscheidungsfreiheit! Auf solch unsinnige Umfragen kann ich verzichten.


Das unterschreib ich, einfach nur lächerlich diese billige Hetze!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets - Ja oder Nein?
BeitragVerfasst: 02.06.2018 08:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2175
Wohnort: Amberg
Geschlecht: männlich
Leute... Ich finde die Umfrage auch unglücklich (vor allem unglücklich formuliert), aber schlagt doch bitte mal nach, was "Hetze" bedeutet. :roll:

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets - Ja oder Nein?
BeitragVerfasst: 02.06.2018 09:23 
Offline

Registriert: 05.2018
Beiträge: 258
Geschlecht: nicht angegeben
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Leute... Ich finde die Umfrage auch unglücklich (vor allem unglücklich formuliert), aber schlagt doch bitte mal nach, was "Hetze" bedeutet. :roll:



Nun ja, man sollte hier schon den Zusammenhang sehen. Es gibt hier ein paar Leute, die die Tenebrarum Booklets nicht mögen und keine Gelegenheit auslassen um dies immer wieder zu bekräftigen. Wenn dann noch in diesem negativen Zusammenhang eine Umfrage eröffnet wird, die sich gegen eine einzelne Person, die auch hier noch im Forum aktiv ist richtet, dann könnte einem der Gedanke Hetze schon in den Sinn kommen.

An Tenebrarums Stelle würde ich dem Forum in Zukunft fernbleiben, weil hier ein einzelner User geschützt und nicht an den Pranger gestellt werden sollte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets - Ja oder Nein?
BeitragVerfasst: 02.06.2018 09:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2017
Beiträge: 13
Wohnort: Japan
Geschlecht: nicht angegeben
------------------------------------------------------------


Zuletzt geändert von Nankatsu Video Club am 29.06.2018 13:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets - Ja oder Nein?
BeitragVerfasst: 02.06.2018 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 824
Wohnort: Cannibal City
Geschlecht: männlich
Cerastes hat geschrieben:
Aber Manche schalten wohl ihr Hirn beim Lesen ab......


Ich bezweifle manchmal dass sie die meisten sachen von ihm überhaupt wirklich gelesen haben.

_________________
FUCK DIRTY PICTURES


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets - Ja oder Nein?
BeitragVerfasst: 02.06.2018 13:40 
Offline

Registriert: 06.2018
Beiträge: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Schon im Wort Mediabook steck ja das Wort Buch und wenn ich mir ein solches ganz bewußt kaufe, erwarte ich auch einen entsprechenden Buchanteil. Das gilt natürlich auch für Veröffentlichungen, bei welchen ein Booklet beigelegt wird. Hier sollten nicht einfach ein paar Blatter mit Fotos und Text begefügt werden um ein Mediabook oder Booklet zu rechtfertigen. Vorallem wenn es sich um Informationen handelt, welche viele von uns mehr oder weniger eh schon kennen. In einer großen Anzahl von Booklets wird meist erst kurz der Film zusammengefasst, dann etwas über das Genre erzählt und der Rest mit dem Filmschaffen der Schauspieler und des Regiseurs gefüllt. Das ist mit Sicherheit nicht uninformativ, aber auch nichts besonderes.

Wenn ich hier im Vergleich die Booklets von Tenebrarum leses, finde ich oft Ansätze die mir beim Schauen der Filme auch aufgefallen sind oder es wird über Dinge geschrieben die mir so noch nicht aufgefallen sind. So kann man nach dem Anschauen des Films, den Inhalt nochmals Revue passieren lassen und mit den Gedanken des Autors vergleichen. Dass würde ich einen echten Mehrwert der Veröffentlichung nennen. Mir würde etwas bei meinem filmischen Hobby fehlen, wenn es keine Tenebrarum Booklets mehr gäbe. Also von mir einen Daumen nach oben - Bitte weitermachen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenebrarum Booklets - Ja oder Nein?
BeitragVerfasst: 02.06.2018 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2017
Beiträge: 828
Geschlecht: nicht angegeben
Bezieht sich jetzt die Umfrage auf Tenebrarum als Person, oder soll hier die Methode, deren der Booklet-Autor sich bedient, diskutiert werden? Das wäre jetzt schon ein wesentlicher Unterschied - und dass solche Fragen überhaupt aufkommen, zeigt doch, dass die gesetzte Überschrift nichts bringt und nur Missverständnisse setzt...

natürlich kann man den rezeptionsästhetischen Ansatz von Tenebrarum nicht mögen, dann mag man eben nicht diese Methode, wobei - sollte man der Methode gegenüber aufgeschlossen sein - argumentieren kann, sie sei nicht gut angewandt... (wozu ich persönlich keinerlei Argumentationsgrundlage sehe)...

also was denn nun?...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 246 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker