Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 26.08.2019 05:13

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 4063 posts ] Go to page  Previous  1 ... 117, 118, 119, 120, 121, 122, 123 ... 136  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 21.06.2018 10:08 
Offline

Joined: 12.2015
Posts: 142
Gender: None specified
Hi Michael,

super Programm !

kurze Frage:

Videodrome & Dead Ringers dann im Mediabook ?

Phantasm (Single Release) -> Keepcase ? (nur Teil 1 ?)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 21.06.2018 10:44 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7499
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Black Emanuelle Box!? :schilder_hschild: :schilder_hschild: :schilder_hschild: :schilder_hschild: :schilder_hschild:

Schöne Ergänzung der US-Boxen. Sehr angenehm.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 21.06.2018 12:01 
Offline

Joined: 05.2018
Posts: 579
Gender: None specified
Sind die Black Emanuelle Filme ausschließlich Softsexfilme oder auch noch aus einem anderen Grund zu empfehlen?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 21.06.2018 13:11 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7499
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Ryan wrote:
Sind die Black Emanuelle Filme ausschließlich Softsexfilme oder auch noch aus einem anderen Grund zu empfehlen?


Packend, faszinierend, tolle Atmosphäre, schöne Musik, wildes Kino der Siebziger ... und natürlich Frau Gemser! Ich liebe den Stoff.

Es sollte hier Threads zu einigen der Streifen geben, schau einfach nach.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 21.06.2018 13:33 
Offline

Joined: 05.2018
Posts: 579
Gender: None specified
Blap wrote:
Ryan wrote:
Sind die Black Emanuelle Filme ausschließlich Softsexfilme oder auch noch aus einem anderen Grund zu empfehlen?


Packend, faszinierend, tolle Atmosphäre, schöne Musik, wildes Kino der Siebziger ... und natürlich Frau Gemser! Ich liebe den Stoff.

Es sollte hier Threads zu einigen der Streifen geben, schau einfach nach.


Mit Franco kann ich trotz der vielen Titten etwas anfangen, möglicherweise auch mit Black Emanuelle, denn die von Dir genannten Gesichtspunkte klingen schon mal danach.
Der lieibe Malastrana hat mir vor langer Zeit mal eine Soundtrack CD zu einem der Filme geschenkt und die Filmmusik ist schon mal toll. Bin am überlegen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 21.06.2018 14:35 
Offline

Joined: 04.2018
Posts: 10
Gender: None specified
Matze5878 wrote:
Dann waren wohl mit geschnittenen Kinofassungen die Black Emanuelles gemeint, oder?

Schade, habe mir so eine Box schon immer gewünscht... aber geschnitten kommt nicht ins Haus. :(


Oh nein, das wäre ein Jammer! Aber ich befürchte du hast Recht, es ist von 4 Teilen die Rede aber es müssten ja eigentlich 6 sein denke ich? Ich vermute es fehlen die "Kannibalen" und "Amerika" und dazu noch die geschnittenen Versionen der anderen Filme :(


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 21.06.2018 15:05 
Offline

Joined: 10.2011
Posts: 790
Location: Großherzogtum Baden
Gender: Male
chico23 wrote:
Matze5878 wrote:
Dann waren wohl mit geschnittenen Kinofassungen die Black Emanuelles gemeint, oder?

Schade, habe mir so eine Box schon immer gewünscht... aber geschnitten kommt nicht ins Haus. :(


Oh nein, das wäre ein Jammer! Aber ich befürchte du hast Recht, es ist von 4 Teilen die Rede aber es müssten ja eigentlich 6 sein denke ich? Ich vermute es fehlen die "Kannibalen" und "Amerika" und dazu noch die geschnittenen Versionen der anderen Filme :(


"Alle Lüste dieser Welt" ist auch 100 % dann geschnitten. Gibt es ne Hardcoreversion von Severin!

Geschnitten waren glaube ich bei uns eh alle, nicht nur "Stunden wilder Lust aka Amerika" oder "Alle Lüste dieser Welt".


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 21.06.2018 15:25 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7595
Gender: None specified
Ryan wrote:
Mit Franco kann ich trotz der vielen Titten etwas anfangen

Eher wegen, oder? :)


Mit den Black Emmanuelles hätte ich von Koch nie und nimmer gerechnet, aber wenn das wirklich nur die geschnittenen Fassungen wären - Nein, Danke!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 21.06.2018 15:31 
Offline
User avatar

Joined: 01.2016
Posts: 141
Gender: None specified
Tolles September Programm! Dead Ringers und Johnny Guitar sind für mich die Highlights.
Ich hoffe ja inständig, dass vielleicht auch noch mal Winchester 73 und Nackte Gewalt von Koch auf Bluray kommen... Mit Johnny Guitar währen das momentan meine 3 Top Most wanted US-Western.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 21.06.2018 17:36 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9128
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Wo steht dass die BLACK EMANUELLE Filme cut kommen?

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 21.06.2018 17:37 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4181
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
Einfach weiter oben schauen: post286297.html#p286297 ;)

(es ist zumindest davon auszugehen, dass es sich bei besagten Kinofassungen um die Filme aus der Black Emanuelle Box handelt)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 21.06.2018 18:32 
Offline
User avatar

Joined: 02.2013
Posts: 31
Location: Berlin
Gender: Male
Nur weil es nicht die, meist ohne Zutun des Regisseurs angefertigten, Hardcore Versionen sind, in die man oft nachträglich Szenen eingefügt hatte um die Filme auch in den schmutzigeren Kinos laufen lassen zu können, sind die Kinoversionen noch lang nicht "cut"...

_________________
The Spaghetti Western Database | Furious Cinema | The Quentin Tarantino Archives | The Grindhouse Cinema Database | Nischenkino


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 21.06.2018 18:49 
Offline
User avatar

Joined: 03.2015
Posts: 297
Gender: Male
Danach wollte ich gerade fragen. Heisst geschnittene Kinofassung hier lediglich, dass die Inserts fehlen?

Ich kenne wahrscheinlich keinen der in der Box enthaltenen Filme. Wirken die auch ohne die Inserts vollständig?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 21.06.2018 22:46 
Offline

Joined: 10.2011
Posts: 790
Location: Großherzogtum Baden
Gender: Male
Cattivo wrote:
Nur weil es nicht die, meist ohne Zutun des Regisseurs angefertigten, Hardcore Versionen sind, in die man oft nachträglich Szenen eingefügt hatte um die Filme auch in den schmutzigeren Kinos laufen lassen zu können, sind die Kinoversionen noch lang nicht "cut"...


Bei der ofdb sind alle kinofilme als geschnitten vermerkt.
Es sind aber Szenen dabei die wirklich ihres gleichen suchen. Die gehören einfach dazu.
D'amato ist auch hardcoreregisseur gewesen. Warum soll es nicht von ihm sein.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 22.06.2018 01:26 
Offline

Joined: 05.2018
Posts: 579
Gender: None specified
Nun ja, Koch wäre nicht Koch, wenn sie sich bei den Kinofassungen nichts gedacht hätten. Sicherlich kann Micha da mehr dazu sagen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 22.06.2018 02:31 
Offline
User avatar

Joined: 01.2016
Posts: 141
Gender: None specified
Warum eigentlich immer diese künstlich aufgeblasenen 3 Disc Edition mit Extras auf einer weiteren DVD. Das stört mich aus verschiedenen Gründen:
1. Hat man das Gefühl das die Extras auch locker auf die Bluray mit dem Hauptfilm passen würde, zumindest kenne ich wenige andere Labels die Extras auf Extra DVDs auslagern und grade Koch ist eigentlich wirklich seriös, deswegen stößt mir das immer etwas übel als künstliches Aufpumpen der Mediabook Editionen auf.
2. Hätte ich Extras auch lieber in HD.
3. Muss man, wenn man mal auf die Amarays wartet, weil man keinen Platz für klobig Mediabooks hat, sich immer mit einer Vanilla-Version des Films abfinden. Das finde ich schade.

Just saying... Kaufe Dead Ringers trotzdem, würde hier aber wirklich hoffen, dass wie bei der Shout! Edition zwei Bluray mit den beiden verschiedenen Fassungen drauf sind! Bei zwei Blurays mit verschiedenen Versionen habe ich dann auch nichts gegen mehrere Discs. :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 22.06.2018 03:11 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9128
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Die ersten 4 BLACK EMANUELLE Filme sind doch alle nicht mehr indiziert, demnach könnte man auch alle in integraler Version der FSK zur Prüfung vorlegen. Bei diesen recht komplexen Handlungssträngen und gleichzeitig sehr geringem Hardcore-Anteil würden die nie und nimmer als pornographisch - und somit als prüfungsausschließend - gewertet werden.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 22.06.2018 11:40 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 318
Gender: Male
CDexWard wrote:
Danach wollte ich gerade fragen. Heisst geschnittene Kinofassung hier lediglich, dass die Inserts fehlen?


Deswegen brauchen wir mehr Input von Michael.
Wenn ihr euch den Schnittbericht von "Amerika" anseht, werdet ihr feststellen, dass eben nicht nur HC geschnitten ist, sondern weitaus mehr - In dieser Fassung kannst du den Film INHO nicht ansehen. Ob dies dann der Kinofassung entspricht, weiss auch keine Sau.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 22.06.2018 13:51 
Offline

Joined: 10.2011
Posts: 790
Location: Großherzogtum Baden
Gender: Male
TRAXX wrote:
Die ersten 4 BLACK EMANUELLE Filme sind doch alle nicht mehr indiziert, demnach könnte man auch alle in integraler Version der FSK zur Prüfung vorlegen. Bei diesen recht komplexen Handlungssträngen und gleichzeitig sehr geringem Hardcore-Anteil würden die nie und nimmer als pornographisch - und somit als prüfungsausschließend - gewertet werden.


Genau. Aber jetzt ist es ja zu spät. Die Veröffentlichung ist durch und ich rechne nicht mit den Snuff und HC Szenen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 22.06.2018 13:56 
Offline
User avatar

Joined: 10.2013
Posts: 2162
Location: Berlin
Gender: Male
franchise wrote:
CDexWard wrote:
Danach wollte ich gerade fragen. Heisst geschnittene Kinofassung hier lediglich, dass die Inserts fehlen?


Deswegen brauchen wir mehr Input von Michael.
Wenn ihr euch den Schnittbericht von "Amerika" anseht, werdet ihr feststellen, dass eben nicht nur HC geschnitten ist, sondern weitaus mehr - In dieser Fassung kannst du den Film INHO nicht ansehen. Ob dies dann der Kinofassung entspricht, weiss auch keine Sau.


Der Schnittbericht auf SB.com - den meinst du doch, oder? - vergleicht ja nur die Soft- mit der HC-Fassung der ital. DVD.

Die dtsch. Kinofasung läuft 92 Min. und vermisst gegenüber der Uncutfassung ca. 8 Min. Filmmaterial. Es fehlen sicher der Pferdepimmel, die HC-Szenen und das "Snuff" Material; ein paar Soft-Sex Szenen wurden wohl auch leicht gekürzt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 22.06.2018 14:43 
Offline
User avatar

Joined: 03.2015
Posts: 297
Gender: Male
Wenn es doch so gravierend ist, frage ich mich warum hier nicht wie schon so oft der Weg über Österreich gegangen wurde?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 22.06.2018 14:46 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 318
Gender: Male
CDexWard wrote:
Wenn es doch so gravierend ist, frage ich mich warum hier nicht wie schon so oft der Weg über Österreich gegangen wurde?


Dito.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 22.06.2018 15:12 
Offline

Joined: 06.2015
Posts: 721
Location: Im Osten
Gender: Male
Jimmy Stewart wrote:
Die dtsch. Kinofasung läuft 92 Min. und vermisst gegenüber der Uncutfassung ca. 8 Min. Filmmaterial. Es fehlen sicher der Pferdepimmel, die HC-Szenen und das "Snuff" Material; ein paar Soft-Sex Szenen wurden wohl auch leicht gekürzt.


Falls dem so ist, dann werde ich die Box nicht kaufen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 22.06.2018 15:29 
Offline

Joined: 06.2018
Posts: 10
Gender: None specified
CDexWard wrote:
Wenn es doch so gravierend ist, frage ich mich warum hier nicht wie schon so oft der Weg über Österreich gegangen wurde?


Wegen § 184a

Geht also auch nicht über Österreich.

Via Fake Label über Dänemark würde gehen. Aber warum sollte sich Koch auf so einen Scheiß einlassen?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 22.06.2018 15:35 
Offline
User avatar

Joined: 03.2015
Posts: 297
Gender: Male
______ wrote:
CDexWard wrote:
Wenn es doch so gravierend ist, frage ich mich warum hier nicht wie schon so oft der Weg über Österreich gegangen wurde?


Wegen § 184a

Geht also auch nicht über Österreich.

Via Fake Label über Dänemark würde gehen. Aber warum sollte sich Koch auf so einen Scheiß einlassen?


Ich kenne die Filme wie gesagt nicht, weder gekürzt noch ungekürzt. Kannst du das näher ausführen? Hier geht es ja auch um mehr als irgendeine "Pferdepimmelszene" in einem einzigen Film, nehme ich an.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 22.06.2018 16:07 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1839
Gender: Male
Sorry, ich kam nicht mehr auf die Seite, die ganze Zeit stand irgendwas von Webspam. Egal.

Nachtzehrer wrote:
Warum eigentlich immer diese künstlich aufgeblasenen 3 Disc Edition mit Extras auf einer weiteren DVD. Das stört mich aus verschiedenen Gründen:
1. Hat man das Gefühl das die Extras auch locker auf die Bluray mit dem Hauptfilm passen würde, zumindest kenne ich wenige andere Labels die Extras auf Extra DVDs auslagern und grade Koch ist eigentlich wirklich seriös, deswegen stößt mir das immer etwas übel als künstliches Aufpumpen der Mediabook Editionen auf.
2. Hätte ich Extras auch lieber in HD.
3. Muss man, wenn man mal auf die Amarays wartet, weil man keinen Platz für klobig Mediabooks hat, sich immer mit einer Vanilla-Version des Films abfinden. Das finde ich schade.

Just saying... Kaufe Dead Ringers trotzdem, würde hier aber wirklich hoffen, dass wie bei der Shout! Edition zwei Bluray mit den beiden verschiedenen Fassungen drauf sind! Bei zwei Blurays mit verschiedenen Versionen habe ich dann auch nichts gegen mehrere Discs. :)

Wir machen das eigentlich nur, wenn wir Extras haben, die zusammen in etwa Filmlänge haben, auf diese Weise können wir bei der Bitrate für den Hauptfilm gut durchziehen.
Bei "Dead Ringers" ist es so, dass Shout die Rechte und Materialien wohl von Morgan Creek bekam, denen der Film in den USA gehört. Im Rest der Welt liegen die Rechte bei ITV, die (und damit wir) ein ganz anderes HD-Master haben, mit dem wir eigentlich sehr zufrieden sind.

TRAXX wrote:
Die ersten 4 BLACK EMANUELLE Filme sind doch alle nicht mehr indiziert, demnach könnte man auch alle in integraler Version der FSK zur Prüfung vorlegen. Bei diesen recht komplexen Handlungssträngen und gleichzeitig sehr geringem Hardcore-Anteil würden die nie und nimmer als pornographisch - und somit als prüfungsausschließend - gewertet werden.

Sie sind in den deutschen Fassungen nicht mehr indiziert, darum wollen wir diese ja auch bringen. Aber Leute, wir können (und möchten) keine Hardcore-Fassungen in Deutschland bringen, das geht einfach nicht. Wir sind mit der Restaurierung der Master noch nicht ganz durch. Ich vermute, dass Teil 1 in der normalen Version eine Freigabe bekommt, das wird halt nicht die Fassung mit den nachgedrehten HC-Szenen sein, die werden wir rausnehmen müssen. Bei Teil 2 sind ein paar Szenen hart an der Grenze, da werden wir uns rechtlich beraten lassen. Bei "America" gibt es ja mehrere Probleme, angefangen bei der übertriebenen Tierliebe einiger Protagonisten, sowas ist in Deutschland ja komplett verboten, und bei "Alle Lüste..." gibt es ja glaube ich auch eine normale und eine HC-Version. Wir müssen alle 4 neu bei der FSK prüfen lassen und mit der "Caligula"-Freigabe im Rücken hoffen wir schon so viel wie möglich zu behalten. Aber alles klappt sicher nicht.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 22.06.2018 18:21 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9128
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Michael wrote:
TRAXX wrote:
Die ersten 4 BLACK EMANUELLE Filme sind doch alle nicht mehr indiziert, demnach könnte man auch alle in integraler Version der FSK zur Prüfung vorlegen. Bei diesen recht komplexen Handlungssträngen und gleichzeitig sehr geringem Hardcore-Anteil würden die nie und nimmer als pornographisch - und somit als prüfungsausschließend - gewertet werden.

Sie sind in den deutschen Fassungen nicht mehr indiziert, darum wollen wir diese ja auch bringen. Aber Leute, wir können (und möchten) keine Hardcore-Fassungen in Deutschland bringen, das geht einfach nicht. Wir sind mit der Restaurierung der Master noch nicht ganz durch. Ich vermute, dass Teil 1 in der normalen Version eine Freigabe bekommt, das wird halt nicht die Fassung mit den nachgedrehten HC-Szenen sein, die werden wir rausnehmen müssen. Bei Teil 2 sind ein paar Szenen hart an der Grenze, da werden wir uns rechtlich beraten lassen. Bei "America" gibt es ja mehrere Probleme, angefangen bei der übertriebenen Tierliebe einiger Protagonisten, sowas ist in Deutschland ja komplett verboten, und bei "Alle Lüste..." gibt es ja glaube ich auch eine normale und eine HC-Version. Wir müssen alle 4 neu bei der FSK prüfen lassen und mit der "Caligula"-Freigabe im Rücken hoffen wir schon so viel wie möglich zu behalten. Aber alles klappt sicher nicht.

Also bei Teil 1&2 sehe ich bezüglich des HC-Anteils keinerlei Probleme bei der Freigabe, da könnte es sogar mit viel Glück eine FSK 16 hageln.
Bei ALLE LÜSTE sieht's eigentlich genauso aus. Der HC-Gehalt übertrifft auch nichts, was man schon in den letzten 10-15 Jahren bei der FSK abgesegnet hat.
AMERICA ist in seiner Tierliebe aber auch nicht "einfühlsamer" als z.B. FREDDY GOT FINGERED (FSK 16).

Kurzum: Ich würde die Teile alle komplett uncut vorlegen und das Ergebnis abwarten. Die Erfolgschancen sind imho sehr hoch.
Und es gibt keinerlei Hürden - keine Beschlagname, keine Indizierungen, die eine Vorlage der Uncut-Versionen verhindern würde.

Also anstatt vorher das Messer zu wetzen, kann man vielleicht erstmal abwarten und ggf. reaktiv agieren und so chirurgischer vorgehen.


Aber ich weiss... es ist euer Geld, ich hab leicht reden etc.pp. - alles richtig! Ich liefere nur meine subjektive Einschätzung. Und ich beschäftige mich nun seit fast 2 Jahrzehnten mit der deutschen Zensur-Problematik, labere also nicht einfach was daher. Just sayin' my 2 cents!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 22.06.2018 18:36 
Offline

Joined: 10.2011
Posts: 790
Location: Großherzogtum Baden
Gender: Male
TRAXX wrote:
Michael wrote:
TRAXX wrote:
Die ersten 4 BLACK EMANUELLE Filme sind doch alle nicht mehr indiziert, demnach könnte man auch alle in integraler Version der FSK zur Prüfung vorlegen. Bei diesen recht komplexen Handlungssträngen und gleichzeitig sehr geringem Hardcore-Anteil würden die nie und nimmer als pornographisch - und somit als prüfungsausschließend - gewertet werden.

Sie sind in den deutschen Fassungen nicht mehr indiziert, darum wollen wir diese ja auch bringen. Aber Leute, wir können (und möchten) keine Hardcore-Fassungen in Deutschland bringen, das geht einfach nicht. Wir sind mit der Restaurierung der Master noch nicht ganz durch. Ich vermute, dass Teil 1 in der normalen Version eine Freigabe bekommt, das wird halt nicht die Fassung mit den nachgedrehten HC-Szenen sein, die werden wir rausnehmen müssen. Bei Teil 2 sind ein paar Szenen hart an der Grenze, da werden wir uns rechtlich beraten lassen. Bei "America" gibt es ja mehrere Probleme, angefangen bei der übertriebenen Tierliebe einiger Protagonisten, sowas ist in Deutschland ja komplett verboten, und bei "Alle Lüste..." gibt es ja glaube ich auch eine normale und eine HC-Version. Wir müssen alle 4 neu bei der FSK prüfen lassen und mit der "Caligula"-Freigabe im Rücken hoffen wir schon so viel wie möglich zu behalten. Aber alles klappt sicher nicht.

Also bei Teil 1&2 sehe ich bezüglich des HC-Anteils keinerlei Probleme bei der Freigabe, da könnte es sogar mit viel Glück eine FSK 16 hageln.
Bei ALLE LÜSTE sieht's eigentlich genauso aus. Der HC-Gehalt übertrifft auch nichts, was man schon in den letzten 10-15 Jahren bei der FSK abgesegnet hat.
AMERICA ist in seiner Tierliebe aber auch nicht "einfühlsamer" als z.B. FREDDY GOT FINGERED (FSK 16).

Kurzum: Ich würde die Teile alle komplett uncut vorlegen und das Ergebnis abwarten. Die Erfolgschancen sind imho sehr hoch.
Und es gibt keinerlei Hürden - keine Beschlagname, keine Indizierungen, die eine Vorlage der Uncut-Versionen verhindern würde.

Also anstatt vorher das Messer zu wetzen, kann man vielleicht erstmal abwarten und ggf. reaktiv agieren und so chirurgischer vorgehen.


Aber ich weiss... es ist euer Geld, ich hab leicht reden etc.pp. - alles richtig! Ich liefere nur meine subjektive Einschätzung. Und ich beschäftige mich nun seit fast 2 Jahrzehnten mit der deutschen Zensur-Problematik, labere also nicht einfach was daher. Just sayin' my 2 cents!


Voll bei dir!
Michael, wenn ihr das schafft ist es für mich eine der besten Veröffentlichungen der letzten Jahre!!!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 22.06.2018 18:45 
Offline

Joined: 04.2012
Posts: 1258
Gender: None specified
Auch wenn ich in punkto Zensur bei weitem nicht so bewandert bin wie Traxx, würde ich seine Einschätzung teilen.

Persönlich kann ich sagen. Kommt die Box ungekürzt, wird sie gekauft. Zensiert kaufe ich nichts. Das soll auch nicht erpressermässig rüberkommen und nur meine Meinung darstellen (bei der ich allerdings weiss, dass sie alle Sammler, mit denen ich befreundet bin, auch teilen).

@Michael
Warum bringt ihr die Emanuelle Box eigentlich FSK geprüft?
Wollt ihr euch rechtlich absichern?
Ich Frage, weil die EUROCRIME Box doch auch ungeprüft kommt...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: KOCH MEDIA THREAD
PostPosted: 22.06.2018 19:46 
Offline
User avatar

Joined: 03.2015
Posts: 297
Gender: Male
Ich sehe das wie Traxx. Schlimmstenfalls kommen doch von der FSK die Schnittauflagen für die gewünschte Freigabe. Ist danach überhaupt eine Neuprüfung nötig? Einen Versuch ist es allemal wert.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 4063 posts ] Go to page  Previous  1 ... 117, 118, 119, 120, 121, 122, 123 ... 136  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker