Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 22.10.2018 00:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DIE RACHE DES SPARTACUS - Domenico Paolella
BeitragVerfasst: 30.11.2014 22:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10539
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Bild
Italien 1965

Darsteller: Piero Lulli, Dario Michaelis, Walter Barnes, Massimo Serato, Gloria Milland
Score: Giuseppe Piccillo

Der römische Senator Quintillo hat einen teuflischen Plan ausgeheckt um die Thraker einen Feindlichen Stamm hereinzulegen. Dazu hat er einen Gladiator angeheuert der sich als Kaiser Nero ausgibt und mit ihm durch die Lande zieht. Spartacus der Stärkste unter den Thrakern riecht aber den braten, als man den Truppenführer Consul Metello aus den Weg räumt, da dieser Nero persöhnlich kennt...
Bild
Aufwendiger Film der sehr gut unterhält und vorallem einen tollen Allstar Cast parat hällt. Lauter Granaten von Darstellern denen man gerne zu sieht. "Piero Lulli" als Consul, "Walter Barnes" als der Falsche Nero und "Massimo Serato" als dessen Berater, sowie "Livio Lorenzon" als dessen Handlanger und ausführende kraft! Letzterer spielt wieder mal herrlich den Schurken ;)
"Gloria Milland" meistbeschäftigste Dame des Peplum Genres, spielt das Love interesst...
Lustig anzuschauen sind die Dakker mit ihren spezial Frisuren, einer unter ihnen ist gar "Franco Ressel" aber kaum zu erkennen.
"Peter Lupus" (Rock Stevens), spielt Spartacus und der hat wirklich die größten, dicksten Oberarme die ich je in einem Film gesehen habe ;) Wahrlich wie ein Felsen gebaut der Typ ;)
In kleinst rollen unter die Gladiatoren gemischt, konnte ich auch "Sal Borghese" und "Jeff Cameron" erspähen.
Jetzt nichts besonderes wie selten im Peplum genre, macht aber doch sehr viel laune;)
Lustig ist natürlich des Helden Outfit das dessen Brustmuskulatur präsentieren muss und deshalb von nur zwei dünnen Trägern gehalten wird, die beim Kämpfen immer verrutschen die er dann wieder zurecht rücken muss. Herrlicher unfug teilweise, über den man gerne hinweg sieht. Einige werden sich natürlich daran stören, aber fortgeschrittene Italologen werden schon ihre Freude haben ;)
6,5/10

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE RACHE DES SPARTACUS - Domenico Paolella
BeitragVerfasst: 16.07.2018 22:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 10280
Wohnort: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Geschlecht: männlich
Auf jeden Fall ein ordentlicher Film, der trotz seiner nicht schlechten TV Synchro etwas Potential verliert. Schade das es keine Chance gibt, den Film inc. seiner Kinosynchro zu sichten bzw. zu hören.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker