Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 22.01.2019 06:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3930 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 121, 122, 123, 124, 125, 126, 127 ... 131  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 10:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Yako hat geschrieben:
Das Oktober/November Programm ist der ABSOLUTE WAHNSINN!!! :o
(


aber hallo! ist echt beeindruckend was koch an hochwertigen filmen aus dem backkatalog raushaut und das in schöner regelmäßigkeit!

_________________
Best of TRASH


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2014
Beiträge: 630
Geschlecht: männlich
Bin ich blind? Ich sehe keine Ankündigungen :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 10:26 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 1623
Wohnort: Haus mit Bergblick
Geschlecht: männlich
Schmutzig hat geschrieben:
Bin ich blind? Ich sehe keine Ankündigungen :D


post288513.html#p288513


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 292
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Freu mich sehr über "Treffpunkt für zwei Pistolen". Großartiger Western mit einem coolen Yul Brynner!

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 7053
Geschlecht: nicht angegeben
Yako hat geschrieben:
Das Oktober/November Programm ist der ABSOLUTE WAHNSINN!!! :o
Wenn da nicht für jeden mindestens 5 Titel dabei sind, ist derjenige kein Filmfan. ;)
Komme auf ca. 15 Titel. Das wird teuer. :(

Demnach bin ich also kein Filmfan... - komme auf ca. 0 Titel, das wird günstig. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 16:35 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 1623
Wohnort: Haus mit Bergblick
Geschlecht: männlich
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Yako hat geschrieben:
Das Oktober/November Programm ist der ABSOLUTE WAHNSINN!!! :o
Wenn da nicht für jeden mindestens 5 Titel dabei sind, ist derjenige kein Filmfan. ;)
Komme auf ca. 15 Titel. Das wird teuer. :(

Demnach bin ich also kein Filmfan... - komme auf ca. 0 Titel, das wird günstig. ;)


Dann hast du wohl eine äußerst speziellen Geschmack, würd ich mal sagen. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 703
Geschlecht: nicht angegeben
swampula hat geschrieben:
Schade, dass die Film Noir Collection-Reihe eingestellt ist. Nachdem jetzt längere Zeit Funkstille in Sachen Veröffentlichungen herrschte, musste man allerdings mit dieser Nachricht rechnen. Für die Filme, die in dieser Reihe veröffentlicht wurden, kann ich mich bei Koch Media aber nur bedanken, das war vorbildliche Arbeit. Ich kann an dieser Stelle auch versichern, dass ich in Sachen Film Noir jede Veröffentlichung, sei es ein einzelner Film oder aber eine weitere Reihe, jederzeit mit einem Kauf unterstützen werde.

Was mich traurig macht, ist die generelle Veröffentlichungspolitik von alten Klassikern im deutschsprachigen Raum, gerade was Noir-Filme betrifft, aber auch andere Genres. Was für eine triste Angelegenheit, wenn man vergleicht, was in dieser Hinsicht nicht nur in den USA oder UK, sondern auch in Frankreich, Spanien oder Italien geht. Dort scheint es also genügend Leute zu geben, die Geld für einen häufig nicht mal wirklich bekannten Noir-Klassiker auszugeben bereit sind, sonst würden die Filme dort ja wohl kaum in dieser regelmässigen Häufigkeit veröffentlicht. Im deutschsprachigen Raum mit doch ca. 100 Millionen Einwohnern tendiert das Interesse offenbar gegen Null (das wird der Grund sein, weshalb eine Firma wie Warner Brothers, deren Archive mit unzähligen alten Klassikern prall gefüllt sind, keinerlei Interesse daran hat, diese auf dem deutschsprachigen Markt zu veröffentlichen), bei uns gibt es also nicht einmal genügend Nasen, die eine Film Noir Collection zu einem kleinen finanziellen Erfolg machen können. Sorry, aber wir mutieren zu einem Volk von Kulturbanausen, das kann auch anhand von anderen kulturellen Entwicklungen sehr gut beobachtet werden. Und man begreift auch sofort, weshalb Deutschland in Sachen Genrefilmen der europäischen Konkurrenz schon seit so langer Zeit unterlegen ist. Deutsche Film-Künstler haben zur Entwicklung des Film Noir grossartige Beiträge geleistet, vorbei und vergessen. Im Ausland wird Film-Geschichte ganz offensichtlich höher geschätzt, aus solchen Ländern kommen dann halt auch die besseren AKTUELLEN Film-Beiträge. Aber ich sehe es ja in meinem persönlichen Umfeld, kaum fähig, etwas anderes als oberdämliche Blockbuster zur Kenntnis zu nehmen.


Ich stimme dir soweit in allen Punkten bei - nur ... woher hast du die 100 Millionen Einwohner in Deutschland her?
Die letzte konkrete Zahl ist von 2016 mit 82,5 Mios laut Statistischem Bundesamt - und sooooviele Flüchtlinge sind in den letzten anderthalb Jahren nicht dazugekommen (die übrigens erst recht keine Film Noirs kaufen würden).

Meiner Meinung nach ist hier die komode Preisgestaltung (nur 14,99 fürne DVD und schlappe 2,- € mehr für eine ev. HD) schuld an der mageren Profitatibilität der FBC für Koch Media. Es dürfte einen harten Kern geben, der die Reihe bisher getragen hat - und die wäre auch bereit für eine Fortführung einen Aufschlag von 5,- € oder mehr dafür zu bezahlen. Vertane Chance, mMn.
Material gibt es zuhauf - sowohl mit deutscher Synchro als auch welche, für die man neue anfertigen könnte/müsste. Aber man traut sich scheinbar nicht.


Zuletzt geändert von Der_bärtige_Unsympath am 10.08.2018 17:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 703
Geschlecht: nicht angegeben
Yako hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Yako hat geschrieben:
Das Oktober/November Programm ist der ABSOLUTE WAHNSINN!!! :o
Wenn da nicht für jeden mindestens 5 Titel dabei sind, ist derjenige kein Filmfan. ;)
Komme auf ca. 15 Titel. Das wird teuer. :(

Demnach bin ich also kein Filmfan... - komme auf ca. 0 Titel, das wird günstig. ;)


Dann hast du wohl eine äußerst speziellen Geschmack, würd ich mal sagen. ;)


Ich komme sogar auf 17 Titel (ohne die Wilder Box - da will ich erst wissen, welche Titel die beiden "?" sind) - wer hier auf sagenhafte "0" kommt, ist def. kein Filmfan, sondern jemand, der lieber in seinem Genre-Zwinger verweilt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 17:59 
Offline

Registriert: 12.2013
Beiträge: 716
Geschlecht: nicht angegeben
Es erscheinen sehr viele klasse Filme und das Cover zu "Kopfüber in der Nacht" bitte so lassen, dass sieht geil aus.
Klasse das von euch "Prom Night" und "The Boys from Brazil" erscheinen wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 7053
Geschlecht: nicht angegeben
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Yako hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Yako hat geschrieben:
Das Oktober/November Programm ist der ABSOLUTE WAHNSINN!!! :o
Wenn da nicht für jeden mindestens 5 Titel dabei sind, ist derjenige kein Filmfan. ;)
Komme auf ca. 15 Titel. Das wird teuer. :(

Demnach bin ich also kein Filmfan... - komme auf ca. 0 Titel, das wird günstig. ;)


Dann hast du wohl eine äußerst speziellen Geschmack, würd ich mal sagen. ;)


Ich komme sogar auf 17 Titel (ohne die Wilder Box - da will ich erst wissen, welche Titel die beiden "?" sind) - wer hier auf sagenhafte "0" kommt, ist def. kein Filmfan, sondern jemand, der lieber in seinem Genre-Zwinger verweilt.

Wieso?
Das hat mit "Genre-Zwinger", wie du es ausdrückst, nichts zu tun.
Für mich ist halt nichts dabei, na und?
Häng dich mal nicht dran auf...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 18:31 
Offline

Registriert: 06.2015
Beiträge: 29
Geschlecht: nicht angegeben
Wenn ich mir das Cover der Box anschaue sind es diese:

- Extrablatt
- Der Glückspilz
- Avanti, Avanti!
- Ariane - Liebe am Nachmittag
- Das Privatleben des Sherlock Holmes

Bild

Von denen habe ich nur Sherlock, mir wäre es allerdings liebe, wenn die Doku auch separat kommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1840
Geschlecht: männlich
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Yako hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Yako hat geschrieben:
Das Oktober/November Programm ist der ABSOLUTE WAHNSINN!!! :o
Wenn da nicht für jeden mindestens 5 Titel dabei sind, ist derjenige kein Filmfan. ;)
Komme auf ca. 15 Titel. Das wird teuer. :(

Demnach bin ich also kein Filmfan... - komme auf ca. 0 Titel, das wird günstig. ;)


Dann hast du wohl eine äußerst speziellen Geschmack, würd ich mal sagen. ;)


Ich komme sogar auf 17 Titel (ohne die Wilder Box - da will ich erst wissen, welche Titel die beiden "?" sind) - wer hier auf sagenhafte "0" kommt, ist def. kein Filmfan, sondern jemand, der lieber in seinem Genre-Zwinger verweilt.

Interessanter Begriff: GENRE-ZWINGER :mrgreen: . ;)

Naja,... Filmfans dürften doch im Grunde alle hier irgendwie sein, sonst wäre man doch nicht hier :)
Nur muß ich z.B. längst nicht alles haben. Komme derzeit zumindest auf 3 Filme:

KUNG FU FIGHTER VON CHINATOWN (KochMedia nur Vertrieb)
DER LEOPARD
VAMPIRE GEGEN HERAKLES
und eventuell noch MISS. BRISBY

Und so einige andere Titel (Neue Filme??), sagen mir (erst mal) nichts :scratch_one-s_head:
(Billy Wilder Filme sind nicht gemeint ;) )

_________________
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 19:09 
Offline

Registriert: 11.2013
Beiträge: 30
Geschlecht: männlich
Squirm auf jeden Fall und Prom Night nur, wenn ich gute Laune habe :D

Schade, dass von William Castle noch nichts dabei ist. Eine BD-Box wie sie Studio Canal letztes Jahr mit den Hammer-Filmen herausgebracht hat, wäre ein Traum, gerne auch 2-teilig;-)

Schönes Wochenende


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1942
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
swampula hat geschrieben:
Schade, . . .


Ich stimme dir soweit in allen Punkten bei - nur ... woher hast du die 100 Millionen Einwohner in Deutschland her?
Die letzte konkrete Zahl ist von 2016 mit 82,5 Mios laut Statistischem Bundesamt - und sooooviele Flüchtlinge sind in den letzten anderthalb Jahren nicht dazugekommen (die übrigens erst recht keine Film Noirs kaufen würden).


swampula schrieb von "deutschsprachigen Raum", wobei er sicher AUT und CH mit einbezog. ;)


Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Meiner Meinung nach ist hier die komode Preisgestaltung (nur 14,99 fürne DVD und schlappe 2,- € mehr für eine ev. HD) schuld an der mageren Profitatibilität der FBC für Koch Media. Es dürfte einen harten Kern geben, der die Reihe bisher getragen hat - und die wäre auch bereit für eine Fortführung einen Aufschlag von 5,- € oder mehr dafür zu bezahlen. Vertane Chance, mMn.
Material gibt es zuhauf - sowohl mit deutscher Synchro als auch welche, für die man neue anfertigen könnte/müsste. Aber man traut sich scheinbar nicht.


Ich kann mir kaum vorstellen, dass der 'harte Kern', der sicher nicht viel mehr als ein paar Handvoll Enthusiasten umfassen dürfte, mit 5 € + pro VÖ diese Reihe hätte retten können. Die Köche sind ja nun auch keine Neulinge im Buisness, und werden das schon realistisch analysiert haben. Schade!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1942
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Schön, dass THE BOYS FROM BRAZIL erstmals mit vollständiger Synchro erscheint! Ich bin mal gespannt, wie das Zusammenfügen gelungen ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 19:43 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 1623
Wohnort: Haus mit Bergblick
Geschlecht: männlich
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:

Ich komme sogar auf 17 Titel (ohne die Wilder Box - da will ich erst wissen, welche Titel die beiden "?" sind) - wer hier auf sagenhafte "0" kommt, ist def. kein Filmfan, sondern jemand, der lieber in seinem Genre-Zwinger verweilt.


Habe die beiden nachgetragen.
Es handelt sich um die bereits einzeln erschienenen "Ariane - Liebe am Nachmittag" und "Das Privatleben des Sherlock Holmes".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 703
Geschlecht: nicht angegeben
mikafu hat geschrieben:
Wenn ich mir das Cover der Box anschaue sind es diese:

- Extrablatt
- Der Glückspilz
- Avanti, Avanti!
- Ariane - Liebe am Nachmittag
- Das Privatleben des Sherlock Holmes

Bild

Von denen habe ich nur Sherlock, mir wäre es allerdings liebe, wenn die Doku auch separat kommt.


Ja, mir auch - weil ich bereits alle als Einzel-Discs habe und ich mit dieser Aktion ganz böse an die Bava Box Bonus-Film Sause erinnert werde ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 703
Geschlecht: nicht angegeben
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
swampula hat geschrieben:
Schade, . . .


Ich stimme dir soweit in allen Punkten bei - nur ... woher hast du die 100 Millionen Einwohner in Deutschland her?
Die letzte konkrete Zahl ist von 2016 mit 82,5 Mios laut Statistischem Bundesamt - und sooooviele Flüchtlinge sind in den letzten anderthalb Jahren nicht dazugekommen (die übrigens erst recht keine Film Noirs kaufen würden).


swampula schrieb von "deutschsprachigen Raum", wobei er sicher AUT und CH mit einbezog. ;)



Auch dann sinds zu wenig : 99,7 Mios. :boykonfetti:

Aber klar, daß hatte ich überlesen. Okay


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.08.2018 23:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1752
Geschlecht: männlich
mikafu hat geschrieben:
Wenn ich mir das Cover der Box anschaue sind es diese:

- Extrablatt
- Der Glückspilz
- Avanti, Avanti!
- Ariane - Liebe am Nachmittag
- Das Privatleben des Sherlock Holmes

Bild

Von denen habe ich nur Sherlock, mir wäre es allerdings liebe, wenn die Doku auch separat kommt.

Das ist rechtlich leider nicht möglich.

Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
swampula hat geschrieben:
Schade, dass die Film Noir Collection-Reihe eingestellt ist. Nachdem jetzt längere Zeit Funkstille in Sachen Veröffentlichungen herrschte, musste man allerdings mit dieser Nachricht rechnen. Für die Filme, die in dieser Reihe veröffentlicht wurden, kann ich mich bei Koch Media aber nur bedanken, das war vorbildliche Arbeit. Ich kann an dieser Stelle auch versichern, dass ich in Sachen Film Noir jede Veröffentlichung, sei es ein einzelner Film oder aber eine weitere Reihe, jederzeit mit einem Kauf unterstützen werde.

Was mich traurig macht, ist die generelle Veröffentlichungspolitik von alten Klassikern im deutschsprachigen Raum, gerade was Noir-Filme betrifft, aber auch andere Genres. Was für eine triste Angelegenheit, wenn man vergleicht, was in dieser Hinsicht nicht nur in den USA oder UK, sondern auch in Frankreich, Spanien oder Italien geht. Dort scheint es also genügend Leute zu geben, die Geld für einen häufig nicht mal wirklich bekannten Noir-Klassiker auszugeben bereit sind, sonst würden die Filme dort ja wohl kaum in dieser regelmässigen Häufigkeit veröffentlicht. Im deutschsprachigen Raum mit doch ca. 100 Millionen Einwohnern tendiert das Interesse offenbar gegen Null (das wird der Grund sein, weshalb eine Firma wie Warner Brothers, deren Archive mit unzähligen alten Klassikern prall gefüllt sind, keinerlei Interesse daran hat, diese auf dem deutschsprachigen Markt zu veröffentlichen), bei uns gibt es also nicht einmal genügend Nasen, die eine Film Noir Collection zu einem kleinen finanziellen Erfolg machen können. Sorry, aber wir mutieren zu einem Volk von Kulturbanausen, das kann auch anhand von anderen kulturellen Entwicklungen sehr gut beobachtet werden. Und man begreift auch sofort, weshalb Deutschland in Sachen Genrefilmen der europäischen Konkurrenz schon seit so langer Zeit unterlegen ist. Deutsche Film-Künstler haben zur Entwicklung des Film Noir grossartige Beiträge geleistet, vorbei und vergessen. Im Ausland wird Film-Geschichte ganz offensichtlich höher geschätzt, aus solchen Ländern kommen dann halt auch die besseren AKTUELLEN Film-Beiträge. Aber ich sehe es ja in meinem persönlichen Umfeld, kaum fähig, etwas anderes als oberdämliche Blockbuster zur Kenntnis zu nehmen.


Ich stimme dir soweit in allen Punkten bei - nur ... woher hast du die 100 Millionen Einwohner in Deutschland her?
Die letzte konkrete Zahl ist von 2016 mit 82,5 Mios laut Statistischem Bundesamt - und sooooviele Flüchtlinge sind in den letzten anderthalb Jahren nicht dazugekommen (die übrigens erst recht keine Film Noirs kaufen würden).

Meiner Meinung nach ist hier die komode Preisgestaltung (nur 14,99 fürne DVD und schlappe 2,- € mehr für eine ev. HD) schuld an der mageren Profitatibilität der FBC für Koch Media. Es dürfte einen harten Kern geben, der die Reihe bisher getragen hat - und die wäre auch bereit für eine Fortführung einen Aufschlag von 5,- € oder mehr dafür zu bezahlen. Vertane Chance, mMn.
Material gibt es zuhauf - sowohl mit deutscher Synchro als auch welche, für die man neue anfertigen könnte/müsste. Aber man traut sich scheinbar nicht.

Vielleicht hab ich mich da nicht richtig ausgedrückt. Die Reihe lief bei uns sehr ordentlich, einzelne Titel auch krass gut. Es ist nur leider (für uns) nicht so einfach weitere interessante Titel zu bekommen. Ein Problem: viele Noirs waren ja Indie-Produktionen und liegen jetzt im amerikanischen Public Domain. Der gültet aber oft in Deutschland nicht. Vor allem eine mögliche Synchronfassung, die nicht ins Public Domain fallen kann und heute schwierig zu klären ist. Ich weiß natürlich, dass andere Labels das nicht stört und sicher auch keiner mehr klagen wird, aber wir können sowas eben einfach nicht machen. Die Warner-Noirs wären natürlich noch schön, da gäbe es eigentlich und Columbia vielleicht auch, mal sehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 11.08.2018 00:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 703
Geschlecht: nicht angegeben
Michael hat geschrieben:
Vielleicht hab ich mich da nicht richtig ausgedrückt. Die Reihe lief bei uns sehr ordentlich, einzelne Titel auch krass gut. Es ist nur leider (für uns) nicht so einfach weitere interessante Titel zu bekommen. Ein Problem: viele Noirs waren ja Indie-Produktionen und liegen jetzt im amerikanischen Public Domain. Der gültet aber oft in Deutschland nicht. Vor allem eine mögliche Synchronfassung, die nicht ins Public Domain fallen kann und heute schwierig zu klären ist. Ich weiß natürlich, dass andere Labels das nicht stört und sicher auch keiner mehr klagen wird, aber wir können sowas eben einfach nicht machen. Die Warner-Noirs wären natürlich noch schön, da gäbe es eigentlich und Columbia vielleicht auch, mal sehen.


Ohjeh - das Gift der Hoffnung. ;-)

(Schön finde ich zu hören, daß ich nicht ganz Unrecht hatte mit dem vorhandenen Kern der Film Noir Liebhaber.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 11.08.2018 10:43 
Offline

Registriert: 06.2015
Beiträge: 29
Geschlecht: nicht angegeben
Michael hat geschrieben:
mikafu hat geschrieben:
Wenn ich mir das Cover der Box anschaue sind es diese:
Von denen habe ich nur Sherlock, mir wäre es allerdings liebe, wenn die Doku auch separat kommt.

Das ist rechtlich leider nicht möglich.


Muss das leider fragen: Was ist der Hinderungsgrund?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 11.08.2018 18:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1752
Geschlecht: männlich
Das würde die Vereinbarung mit Herrn Schlöndorff nicht abdecken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 11.08.2018 19:18 
Offline

Registriert: 06.2015
Beiträge: 29
Geschlecht: nicht angegeben
Michael hat geschrieben:
Das würde die Vereinbarung mit Herrn Schlöndorff nicht abdecken.


Dank dir. Ist natürlich schade für die, die den großteil oder sogar alle Filme schon haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 17.08.2018 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1752
Geschlecht: männlich
Die Frage kam auf, warum die "Die 2"-Blu-ray-Box im Oktober kommt, obwohl es noch die normale Box gibt. Es ist tatsächlich so, dass die Koch'sche Filmabteilung im Oktober ihren 15. Geburtstag feiert und damals vor 15 Jahren war der "Die 2"-Ziegel unser erstes Produkt. Darum machen wir in einer Miniauflage quasi nochmal so eine Box, nur diesmal für Blu-rays als Geburtstags-Retro-Edition.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 20.08.2018 20:46 
Offline

Registriert: 12.2013
Beiträge: 716
Geschlecht: nicht angegeben
Ich möchte euch den MGM Film "Nicht ohne Meine Tochter (1991)" bei dem Die Fimlrechte mittlerweile bei Park Circus liegen dürften vorschlagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 23.08.2018 10:10 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 735
Geschlecht: nicht angegeben
Michael hat geschrieben:
Die Frage kam auf, warum die "Die 2"-Blu-ray-Box im Oktober kommt, obwohl es noch die normale Box gibt. Es ist tatsächlich so, dass die Koch'sche Filmabteilung im Oktober ihren 15. Geburtstag feiert und damals vor 15 Jahren war der "Die 2"-Ziegel unser erstes Produkt. Darum machen wir in einer Miniauflage quasi nochmal so eine Box, nur diesmal für Blu-rays als Geburtstags-Retro-Edition.


Warum der große Preisunterschied zwischen der normalen Blu-Box sowie der neuen 15-Jahre-Retro-Edition ?

Lediglich im Design/Limitierung begründet ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 05.09.2018 17:34 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 1623
Wohnort: Haus mit Bergblick
Geschlecht: männlich
Was habt ihr euch denn beim Cover vom Prom Night-Mediabook gedacht?
Diese pinke Schrift geht grade noch so, aber das soll Jamie Lee sein? :? Hab grad nen richtigen Schreck bekommen, als ich das Ding gesehen habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 05.09.2018 19:25 
Offline

Registriert: 05.2014
Beiträge: 88
Geschlecht: nicht angegeben
Eine Leiche zum Dessert wurde ja nun von Shout Factory angekündigt. Wäre es möglich, dass ihr den bringt? Die alte DVD ist echt nicht so schön, ich möchte die deutsche Synchro aber nicht missen.

Edit: Oops, falscher Thread, kann das vielleicht jemand in den Fragen Thread verschieben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 07.09.2018 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1752
Geschlecht: männlich
Vielleicht kann mit jemand helfen, es geht um "Mrs. Brisby und das Geheimnis von NIMH".
Wir haben da einige Tonspuren, natürlich die von MGM, die man von der DVD und die man von der Blu-ray kennt.
Außerdem haben wir noch weitere Archive geplündert und auch einen deutschen Ton gefunden mit Stereo-Spur. Das Stereo ist leider ziemlich schwach auf der Brust, der max. Unterschied zwischen links und rechts sind etwa 2%, naja.
Aber all diese Tonspuren sind doch relativ dumpf. Wir haben auch den deutschen Trailer von 35mm abgetastet. Dieser klingt jetzt auch nicht großartig, wir vermuten, dass die bei den Synchronarbeiten schon so gearbeitet haben.

Jedenfalls wollte ich fragen, ob noch jemand Aufnahmen vom Film in der Sammlung hat, die er von Klang her gut findet und die er/sie uns mal schicken könnte.

Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 07.09.2018 15:04 
Offline

Registriert: 12.2013
Beiträge: 716
Geschlecht: nicht angegeben
Was muss man eigentlich machen, dass man bei dem "Prom Night" Cover, dass man anstatt dieser transsexullen Frau, dass man dort Frau Jamie Lee Curtis erkennen soll?
Nach "The Punisher" das nächste Artwork für die Tonne.
Mit dem Cover von "The Boys from Brazil" zum davon rennen und einfach nur zum schämen.
Wieso gibt es eigentlich immer wieder solche Ausreisser wenn es bessere Cover gäbe?
Nutzt doch lieber Ralf Krause der wäre die eindeutig bessere Wahl als solche Cover und man sich fragt wer diese so gezeichnet hat.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3930 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 121, 122, 123, 124, 125, 126, 127 ... 131  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker