Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 15.12.2018 10:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 161 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 05.03.2017 15:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6919
Geschlecht: nicht angegeben
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Wie lauten denn die letzten Sätze eigentlich?


Jackson sagt ganz andere Dinge, und endet mit "Im Namen des Vaters ... des Sohnes ... und des heiligen ... Geistes", wobei er dabei das Zeichen des Kreuzes in das Kreuz schießt, hinter dem Django kauert, und Django erwidert dann als er schießt "e cosi sia" (so sei es), was man mit "und Amen" hätte übersetzen können.

Das war wohl zu blasphemisch.


Interessant, danke! Hab den tatsächlich noch nie im Original gesehen, da mir Gert-Günther Hoffmann so gut gefällt.

Ich rate dir, eine Sichtung im Original dringend nachzuholen.
Glaub mir, es lohnt sich!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 05.03.2017 15:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2195
Wohnort: Amberg
Geschlecht: männlich
Immerhin ist die Synchro nicht ganz so eigenständig wie bei LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG oder SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD. Beide Synchros mag ich auch, haben mit dem Original aber kaum noch was zu tun. Und FÜR EINE HANDVOLL DOLLAR ist (auch in der Original-Synchro) ebenfalls nur ein "inspired by...".

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 05.03.2017 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4636
Geschlecht: nicht angegeben
DJANGOdzilla hat geschrieben:
oder SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD. Beide Synchros mag ich auch, haben mit dem Original aber kaum noch was zu tun. Und FÜR EINE HANDVOLL DOLLAR ist (auch in der Original-Synchro) ebenfalls nur ein "inspired by...".


Sind sie das bei den Beiden? SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD nimmt sich zwar ein paar Freiheiten im Hinzudichten, aber ich meine daß sie sonst doch meist nah am englischen dran ist. Die ital. Originalfassung habe ich zwar, aber kenne ich trotzdem nicht.

Und bei der Erstsyncro von FÜR EINE HANDVOLL DOLLAR kann ich mich da auch an keine großen Abweichungen erinnern.

Erklär mal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 05.03.2017 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6919
Geschlecht: nicht angegeben
Stanton hat geschrieben:
SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD nimmt sich zwar ein paar Freiheiten im Hinzudichten, aber ich meine daß sie sonst doch meist nah am englischen dran ist. Die ital. Originalfassung habe ich zwar, aber kenne ich trotzdem nicht.

Ist bei SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD bekannt, was denn nun die wirkliche Originalfassung ist?
Ich habe schon beides gelesen, manche Quellen sprechen von einer englischen OF, manche von einer italienischen.
Welche ist denn die echte, die richtige OF?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 05.03.2017 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4636
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:
SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD nimmt sich zwar ein paar Freiheiten im Hinzudichten, aber ich meine daß sie sonst doch meist nah am englischen dran ist. Die ital. Originalfassung habe ich zwar, aber kenne ich trotzdem nicht.

Ist bei SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD bekannt, was denn nun die wirkliche Originalfassung ist?
Ich habe schon beides gelesen, manche Quellen sprechen von einer englischen OF, manche von einer italienischen.
Welche ist denn die echte, die richtige OF?


Die italienische natürlich.
Der Film ist in italienisch erdacht und geschrieben worden. Leone konnte auch kaum englisch. Und er ist wie fast alle IW ohne Ton gedreht worden, auch wenn die englischen Darsteller ihre Dialoge sicher auf englisch gesprochen haben. Nachher wurde dann alles synchronisiert, aber zuerst die ital. Fassung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 24.09.2017 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1221
Wohnort: Kongo
Geschlecht: männlich
#30 "Django" wurde von Sergio Corbucci gedreht und stellt so etwas wie die Blaupause für alle dreckigen Italowestern dar. Der Film ist ein Fest für die Sinne und wird jedem Italowestern-Veteranen ein Grinsen ins Gesicht zaubern, ganz egal wie oft man ihn schon gesehen hat. Wer diesen Film als seinen ersten Italowestern auswählt wird dem Genre ziemlich sicher verfallen. Sergio Corbucci sollte danach noch weitere Top-20 Italowestern drehen, wie "Il Mercenario" oder "Leichen pflastern seinen Weg". Auf die freue ich mich ebenfalls schon sehr. Ich bin dem Mann jedenfalls sehr dankbar dafür und es steht außer Frage, dass er nach Sergio Leone der wichtigste Regisseur des Genres war. 10/10 Punkte sind für diesen Klassiker ein Muss!

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Zuletzt geändert von Djabartana am 26.11.2018 12:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 04.02.2018 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 237
Geschlecht: nicht angegeben
Da haben die wohl ein guten Tag gehabt.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 05.02.2018 13:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2018
Beiträge: 113
Geschlecht: männlich
albain hat geschrieben:


Ich finde den kompletten Artikel der FSF zur Django Freigabebegründung lesenwert. Da war definitiv ein Fan am Werk! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 05.02.2018 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4636
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, ganz interessant.

Das mit der Nebelmaschine wegen den kaputten Kulissen ist denke ich eine kleine Verwechslung. Das wurde über Mannaja gesagt. In Django war nicht so viel Nebel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 18.08.2018 10:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11870
Geschlecht: männlich
Gerade gelesen, dass Loredana Nusciak bereits 2006 verstorben ist. Wusste das jemand ?

Ist damals jedenfalls nicht durchgedrungen.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 18.08.2018 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6919
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
Gerade gelesen, dass Loredana Nusciak bereits 2006 verstorben ist. Wusste das jemand ?

Ist damals jedenfalls nicht durchgedrungen.

Habe ich sicher schon früher irgendwo gelesen, aber wie es so ist, vergisst man manches schnell.
Aber zumindest auf der deutschen Wikipedia-Seite müsste es schon länger stehen, denn die wurde laut Angabe zuletzt Anfang Dezember 2017 bearbeitet.
Von daher dürfte es ganz so neu nicht mehr sein.
Aber das sind immerhin 11 Jahre Verspätung, was auch nicht wenig ist, also kann es schon sein, dass die Todesmeldung damals nicht bis zu uns, sprich in den deutschsprachigen Raum, gekommen ist.
Was mich allerdings auch nicht wundert, denn sie war nicht gerade die Bekannteste bei uns, soviel ich weiß.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 161 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker