Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 15.12.2018 20:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2516 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 30.08.2018 23:11 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1221
Wohnort: Kongo
Geschlecht: männlich
"Der Mieter" ist mehr als gut! Dicke Empfehlung!

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 31.08.2018 08:17 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 579
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Denke Ekel und Der Mieter sind dann die nächsten Titel für die Zukunft. Danke für die Tipps.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 31.08.2018 20:28 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 579
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
School on Fire (US VHS)
Nach 2011 2. Sichtung - diesmal aber in der Uncut Fassung. Sicher einer der besten, wenn nicht sogar der beste Ringo Lam Film (wobei ich Full Contact und Burning Paradise auch noch sehr weit oben sehe in seiner Filmkarriere). Düster, humorlos, derb. Selten hat man einen Bösewicht so verachtet wie hier: tolle Leistung von Roy Cheung als grosses Ekel und menschlicher Abschaum! 8.5/10


Exorcismo (US Blu)
Mässiger Paul Naschy Film den ich als Einzel-Vö nicht empfehlen würde - in einer Sammelbox (The Paul Naschy Collection 2) aber verschmerzbar ist. Mässig weil Längen, sehr unblutig, weder spannend noch stimmungsvoll und nicht originell. Spanien und Exorzismus = besser den aus dem gleichen Jahr stammenden Film mit grandiosem Titel und grandionser deutscher Synchro schauen = Der Exorzist und die Kindhexe! 5/10


Invincible (HK DVD)
Die Action im Finale war besser als erwartet! Aufwändig und geht gut ab! 7.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 01.09.2018 21:18 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 579
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Last Boy Scout (Dt. DVD)
Erreicht das Niveau der ersten drei Stirb langsam Filme! Tolle Action, harmonisches Duo, coole Sprüche! Macht viel Spass! 9/10

Hellraiser (UK Blu)
Einer meiner Lieblings-80er Jahre Horrorfilme! Tolle Stimmung, grandioser Soundtrack und phänomenale Effekte! 9/10

Kickboxer Die Abrechnung (Dt. DVD)
Edel-Trash! 6.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 03.09.2018 21:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 10343
Wohnort: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Geschlecht: männlich
SILENT TRIGGER

DOLPH REGIERT!

Cooler Film, bei dem mir nur die schwachen CGI Effekte zuwider sind, der Rest ist klasse. Die bescheidene Story kann ich ganz locker tolerieren, dafür wird mir schließlich Dolph geboten, dazu eine attraktive Gina Bellman, ein zugekokster Wachmann, der mit der Kloschüssel durch das Treppenhäuschen läuft sowie Feuerzauber und Fratzenbeballer.

8 von 10

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 04.09.2018 20:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 10343
Wohnort: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Geschlecht: männlich
DRACULA – NÄCHTE DES ENTSETZENS

HD Sichtung der Studiocanal Bluray. Definitiv der härteste Lee-Dracula. Mag ich seit Jahrzehnten und daran wird sich auch nichts ändern, jedenfalls so lang´ bis mich der Sensemann holt und dann treffe ich den Meister persönlich in seinem Reich.

7,5 von 10

CROWS ZERO – THE CROWS ARE BACK

Zweite Sichtung, diesmal in HD. Fresse hauen bis sich kein Arzt mehr traut zu kommen. Wenn einer seine Charaktere besonders cool wirken lässt, dann ist das Takashi Miike. Der Film geht ab wie Sau und muss sich nicht hinter seinem phänomenalen Vorgänger verstecken.

9 von 10

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 07.09.2018 20:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 10343
Wohnort: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Geschlecht: männlich
MONDO CANE 4 (MONDO CANE 2000)

Ein wohl von Schier zusammengeschnibbeltes Mondoleinchchen. Der Auftakt über "Kannibalismus" ist extrem langweilig und bietet ein extrem miserabels Bild. Anschließend geht es um Drogen und der Off-Kommentar (vermutlich Michael Eder) läuft zur Höchstform auf.

6 von 10

FRANKENSTEINS SCHRECKEN

Ein recht bescheidener Hammer aus den ganz frühen 1970ern. Die Spannung hält sich in der hintersten Ecke auf, da wirklich alles absehbar ist. Ralph Bates macht seine Sache als Baron recht ordentlich.


6von 10

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 08.09.2018 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 173
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Lost Place
4/10

Den Anfang fand ich noch ganz spannend, aber nachdem ich wusste in welche Rcichtung der Film geht, wurde es immer langweiliger. Was anderes habe ich bei einem deutschen Horror, Mystery und bißchen Sci-Fi Mix nicht erwartet. Außerdem war der Film auch noch ab 12.


Die Mörder sind unter uns
7/10

Früher waren die deutschen Filme einfach besser. Im zerstörten Deutschland kurz nach dem Krieg entstanden.
Für die damalige Zeit gab es ein paar tolle Kameraeinstellungen zu sehen. Darsteller und Story waren auch gut. Nur der Mittelteil war etwas lahm, aber dafür mit einem starken Finale.


A Spy Girl
5/10

Nach dem guten Anfang erwartete ich eine romantische und lustige Spionage Komödie und habe einen wenig lustigen und eher einfallslosen Film bekommen. Schlecht war er nicht, aber Südkorea bittet so viele ähnliche Filme dieser Art, von denen die meisten besser sind als dieser. Aus solchen "Nordkorea Spionage Komödien" machen die Koreaner normalerweise viel mehr draus.


Everybody has Secrets
7/10

Eine etwas andere Liebeskomödie aus Südkorea. Überaschende Wendungen und paar interessante Rückblicke, die einige Szenen aus anderen Perspektiven zeigten. Diese Szenen waren sehr gut, da sie den Film immer interessanter machten.


Das Ultimatum läuft ab
7/10

Italienischer Polizeifilm, der sicher nicht zu den besten gehört, aber trotzdem Spaß gemacht hat. Story und Action fand ich gut. Die Musik schwach und die Darsteller OK. Irgendwie haben mir die üblichen Stars aus diesem Genre gefehlt.


Die Morde von Madrid
7/10

Spannender Serienkiller Film, der mich etwas an "Sieben" erinnert hat.
Der Hauptdarsteller und der Killer waren sehr gut und die Story vom Anfang bis Ende sehr spannend.
Ich habe noch nie einen Film mit so vielen nackten Omas gesehen :) Weniger detailreiche und kürzere Nacktaufnahmen der toten Omas, hätten sicher nicht geschadet :)


Midnight Fly
7/10

Hong Kong Liebesdrama und in der zweiten Hälfte Thriller Drama.
Schöner ruhiger Anfang mit einer späteren überraschenden, aber vorhersehbaren Wendung.
Anita Mui war in der Hauptrolle war sehr gut. Simon Yam in einer kleinen Nebenrolle.
Anfang in Frankreich gedreht und der ganze Rest in Marokko. Ungewöhnliche Drehorte für einen Hong Kong Film, aber ein großer Pluspunkt. Außerdem wurde etwa den halben Film englisch gesprochen. Dazwischen chinesisch und japanisch.


Vengeance is a golden Blade
6/10

Ganz netter Shaw Brothers Film, aber einer von unzähligen. Keine Besonderheiten hier.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 09.09.2018 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 238
Wohnort: .at
Geschlecht: männlich
Tag (Catch Me!) 2018 - Hatte ich mir schlimmer vorgestellt, die Darsteller passen und so waren die 90+ Minuten keine Zeitverschwendung. Solide Komödie.

Smithereens (1982) - Sozial-Drama im New York der frühen 80er mit feiner Punk-Attitüde. Hätte mir mehr Aufnahmen der desolaten Stadt erhofft aber das war im Budget wohl nicht drinnen. Guter Film.

To the Devil a Daughter (1976) - Das Ende war so Blöd das is schon wieder Geil ist ... der rest war so-la-la.

Hereditary (2018) - Sehr cooler Film. Mag generell die Kult/Sekten Thematik und das war wieder ein starker Vertreter des "Genres". Einer der besseren Filme des Jahres.

Summer of 84 (2018) - Puhh, dachte beim Trailer schon an den nächsten Stranger-Things abklatsch. Bin zwar ein Kind der 80er aber bei weitem kein Nostalgiker ... jetzt darfs mit der 80er Welle auch wieder vorbei sein. Der Film hat mich aber positiv Überrascht. Gegen Ende zappen-duster. Gefällt mir.

Manhunt (2017) - Die Actionszenen waren ganz ok (abgesehen vom CGI und den schwachen sound-fx). Rest war Banane. Bitte wieder was anständiges Herr Woo.

Cleopatra Jones (1973) - Spassiger Blaxploiter mit einem (natürlich) ultra-coolen Soundtrack.

The Meg (2018) - Schwachsinn. Absoluter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 09.09.2018 16:11 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 579
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Demon Hunter Mitsurugi (jap. LD)
Kurzweilige japanische Serie à la Power Rangers mit Kaijū (sehr coole Monster) und Ninja Elementen inklusive charmanten Stop-Motion Effekten (Monsterkämpfe) die es auf drei Laserdiscs (wunderschönes Laserdisc Set) verteilt auf 12 Episoden geschafft hat. Für Fans der japanischen Filmkünste (Kaijū Genre und Serien à la Kamen Rider und Ultraman) sicher zu empfehlen! 7/10


Beim Sterben ist jeder der Erste (UK DVD)
Zu Ehren des toten Burt Reynolds geschaut! Intensiv, spannend, packend und stimmungsvoll! PS: Die Rednecks könnten direkt aus einem Edward Lee Roman stammen...8.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 09.09.2018 20:48 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 10343
Wohnort: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Geschlecht: männlich
HOOLIGANS

Nach mehr als 10 Jahren wieder geschaut. Einst fand ich die Film super, mittlerweile nur noch oberer Durchschnitt. Der Film sollte NUR mit der englischen Tonspur geschaut und gehört werden. Wenn ich registriere wie hier englische Gesänge eingedeutscht wurden, bekomme ich das Kotzen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 10.09.2018 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2017
Beiträge: 900
Geschlecht: nicht angegeben
"Emma, puertas oscuras"

Psychokrimi von José Ramón Larraz, den dieser 1974, also kurz vor seinem bekanntesten Film "Vampyres", gedreht hat; doch schon hier, in "Emma", findet sich das Frauenbündnis, das es dann auch bei Larraz' Vampirfilm - zumindest einige Zeit - geben wird: nach einem Unfall zeigen sich starke Schwankungen in Emmas Psyche, die bei ihren Pflegeeltern lebt; der Schlussteil des Films spielt in einem leerstehenden Hotel, wo es noch einmal zu einem blutigen Ende kommt... ich habe die spanische Fassung gesehen, die gerade einmal 75 Min. lang ist - möglicherweise gibt es noch eine "europäische" Fassung? Mit alternativ gedrehten Szenen - wie bei zahlreichen Naschy-Filmen? Aber auch so möchte ich den Film sehr empfehlen, der eigentlich recht unspektakulär daherkommt, doch bereits auf das große Meisterwerk "Symptoms" vorbereitet, welches ebenso in diesem Zeitraum entstehen sollte und wohl den besten Film Larraz' darstellt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 12.09.2018 21:10 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 579
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Hello Dracula (Korea VHS)
Taiwans Antwort auf die Mr. Vampire Reihe aus HK erhielt vier weitere Fortsetzungen und ist spassig und sehenswert! Es gibt genug Vampir-Action, Stunts und Fantasy, um den Fan solcher Filme bei Laune zu halten! 7/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 13.09.2018 14:08 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 579
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Ninja in U.S.A. (HK LD)
Endlich in O-Ton Fassung geschaut! Kommt viel besser und nervt nicht (Englisch Dubbed = sehr billig und nervig, z.B. die Todesszene vom Gweilo auf dem Motorboot, schrecklich synchronisiert)! Nach gutem Beginn 30 Min. lahm, danach folgt Action ohne Pause bin zum Ende und man darf als Alexander Lo Rei Fan durchaus zufrieden sein! 7/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 14.09.2018 16:44 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 579
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Lake of Dracula (UK Blu)
Wer den Vorgänger The Vampire Doll mochte, kann sich Teil 2 bedenkenlos ansehen. Wunderschön gefilmt, stimmungsvoll, Gruselparts besser über den kurzweiligen Inhalt verteilt (Story = jedoch keine Überraschugnen und nach Schema F). Gespannt auf Teil 3. 7/10


Widow Warriors (HK VCD)
Lahmer Beginn (mit Ausnahme kurzer Fightszene von Michael Chan Wai-Man) doch nach ca. 30. Min. gehts rund - es folgen blutige Shoot-Outs, viel Frauenpower (u.a. auch Kara Hui) und tolle Kampfszenen (Fitness Studio, Office Fight)! Macht Spass! 7/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 16.09.2018 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 486
Wohnort: Outpost 31
Geschlecht: nicht angegeben
Aus gegebenem Anlass ein Film mit Burt Reynolds: "Um Kopf und Kragen" ("Hooper") - Burt als der beste Stuntman seiner Zeit, doch Neulinge wie Jan-Michael Vincent sägen schon ein bisschen an seinem Thron, und die Knochen wollen auch nicht mehr so recht mitmachen, und Freundin Sally Field würde gerne mal heiraten. Dazwischen viele Stunts, viel Dosenbier, eine Kneipenschlägerei und manchmal sogar melancholische Momente. Kein wirklich guter Film, aber Burts lässige Austrahlung reißt vieles raus.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 16.09.2018 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6919
Geschlecht: nicht angegeben
Bandit und die Highway-Filme sind natürlich nochmal eine andere Klasse, aber ich finde UM KOPF UND KRAGEN zumindest immer noch besser als DER RASENDE GOCKEL.
Den habe ich zwar vor einer gefühlten Ewigkeit nur einmal im TV gesehen, aber der hat mir nach Bandit und 2x Highway gar nicht gefallen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 17.09.2018 08:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 445
Geschlecht: nicht angegeben
Heavy Trip (2018)

Bin zwar kein Comedy Fan aber der sympathische Heavy Metal Film aus Finnland rockt total mit ihren liebenswerten Loser Charakteren und unerschöpflichem Ideenreichtum.
Auf dem FFF 2018 OmU gesehen, unbedingt anschaun. Beste Komödie seit Jahrzehnten. 10/10

Hoffe auf eine baldige DVD/BD Veröffentlichung von Ascot Elite.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 17.09.2018 21:42 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1194
Geschlecht: nicht angegeben
Revenge:
Mag diese Rape ´n Revenge Sachen eigentlich nicht so wirklich. Da hier sehr hochwertig gefilmt wurde, die Schauspieler durch die Bank weg annehmbar sind, die Musik gut war, konnte ich mit dem was anfangen. Habe in den letzten Wochen 4 mal den Film gesehen und mit jeder Sichtung gefällt er mir ein Stück mehr!

Mission Impossible Teil 30089 oder so:
Die Actionsequenzen fand ich ganz gut. War auch der einzige Grund reinzugehen...im Vorfeld hieß es alles handgemacht.
Geschichte hat mich nicht überzeugt. Für einen Mainstreamfilm wohl ok. Meines nicht wirklich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 17.09.2018 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2017
Beiträge: 900
Geschlecht: nicht angegeben
eldondo hat geschrieben:
Revenge:
Mag diese Rape ´n Revenge Sachen eigentlich nicht so wirklich. Da hier sehr hochwertig gefilmt wurde, die Schauspieler durch die Bank weg annehmbar sind, die Musik gut war, konnte ich mit dem was anfangen. Habe in den letzten Wochen 4 mal den Film gesehen und mit jeder Sichtung gefällt er mir ein Stück mehr!


Du meinst den Film aus GB mit Joan Collins? Der ist echt klasse und hat mich auch sehr begeistert... gute BD aus GB...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 17.09.2018 21:51 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1194
Geschlecht: nicht angegeben
Howard Vernon hat geschrieben:
eldondo hat geschrieben:
Revenge:
Mag diese Rape ´n Revenge Sachen eigentlich nicht so wirklich. Da hier sehr hochwertig gefilmt wurde, die Schauspieler durch die Bank weg annehmbar sind, die Musik gut war, konnte ich mit dem was anfangen. Habe in den letzten Wochen 4 mal den Film gesehen und mit jeder Sichtung gefällt er mir ein Stück mehr!


Du meinst den Film aus GB mit Joan Collins? Der ist echt klasse und hat mich auch sehr begeistert... gute BD aus GB...


Ne, meine den hier: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Aber danke für deinen Tip. Sagt mir gar nichts. Gleich mal auschecken. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 17.09.2018 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2017
Beiträge: 900
Geschlecht: nicht angegeben
eldondo hat geschrieben:

Ne, meine den hier: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Aber danke für deinen Tip. Sagt mir gar nichts. Gleich mal auschecken. :)


Danke ebenso für den Tipp - immer schlecht, wenn Titelgleichheit herrscht...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 21.09.2018 20:04 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 579
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Futureworld (Dt. DVD)
Nicht ganz so stark wie Westworld, aber gut. 7/10

Bloody Bloody Bible Camp (Dt. DVD)
Einmal schauen und vergessen. 5.5/10

Der Mafiaboss - Sie töten wie Schakale (Dt. DVD)
Was für ein Kracher! Deutsche Synchro grandios wie auch die Figuren und deren Schauspiel (einfach nur überragend: Adolfo Celi, Mario Adorf, Henry Silva...)! Was hatte ich für einen Spass mit dem Film! Stark! 8.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 23.09.2018 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 173
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Stag Night
6/10

Nach vielen Jahren wieder geschaut.
Scott Adkins in einer Nebenrolle ohne Kampfszenen, ein paar gute Effekte, eine Wrong Turn ähnliche Story und eine Kamera die den ganzen Film versaut.
Es sah so aus, als wenn es bei jeder Actionszene ein starkes Erdbeben gab. Der Film hätte mir deutlich besser gefallen, wäre nicht diese fürchterliche Wackelei der Kamera.
So noch knappe 6 Punkte.


Cold Eyes
9/10

Remake aus Südkorea zum Hong Kong Film " Eye in the Sky".
Ich bin kein Fan von Remakes, aber hier hat man die kleinen Schwächen des Originals nachgebessert und alles noch spannender, härter und etwas spektakulärer gemacht (Original war nur ab 12, aber trotzdem etwas hart für diese Freigabe). Die Lauflänge auch deutlich länger.
Die Hauptdarstellerin war sehr gut und hübsch. Die wenigen richtigen Actionszenen waren gut gemacht und das Finale war anders als im Original. Das Original war mir etwas zu dramatisch. Hier konzentrierte man sich mehr auf eine temporeiche Story mit Spannung von Anfang bis Ende.



Shower
6/10

Ganz nettes Drama aus China. Realistisch, etwas traurig, aber auch schön. Leider auch etwas zu lang und unwitzig in wenigen Szenen.


Lovely Rivals
7/10

12 jährige Schülerin verliebt sich in ihren neuen Lehrer. Dumm nur, dass eine andere Lehrerin auch in ihn verliebt ist. Beide versuchen mit allen Mitteln sein Herz zu erobern.
Erste Hälfte Liebeskomödie. Zweite Hälfte Drama.
Die erste Hälfte war super. Beide Darstellerinen waren großartig. Es gab viel zu lachen. Die ernste zweite Hälfte war passend, aber nach dem ganzen Spaß zuvor, hat das den Film etwas gebremst.
Schön war der Song von Linda Scott - I've told every little Star, der wunderbar in den Film gepasst hat.
Am Ende gab es noch einen passenden Cameo Auftritt vom Darsteller aus "Teacher Mr. Kim" und so brachte man sogar beide Filme in Verbindung. Hätte ich "Teacher Mr. Kim nicht vorher gesehen, würde mir die Szene nichts sagen.



Big Ass Spider
7/10

Für 1 € die Blu-ray gekauft und nicht viel erwartet. Schon befürchtet, dass es so ein Schrott sein wird, wie die Asylum Produktionen mit fürchterlichen CGI Tieren.
Fing gut an und die Story entwickelte sich auch schnell. Die günstigen CGI Effekte waren manchmal überraschend gut und meistens nicht so schlecht. Der Hauptdarsteller war OK, aber sein mexikanischer Begleiter war das Highlight. Er war immer für paar dumme Sprüche gut und sorgte für witzige Szenen. Toll war auch der Cameo Auftritt von Lloyd Kaufman.
Bei der kurzen Laufzeit wurde es auch nie langweilig.
Toller Spaß, der mit mehr Budget sicher noch ein größerer Spaß wäre.


Zuletzt geändert von Polenmafia am 29.09.2018 20:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 23.09.2018 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 486
Wohnort: Outpost 31
Geschlecht: nicht angegeben
COLD SKIN von Xavier Gens - atmosphärischer Drei-Personen-Grusel (plus eine Horde sehr nachtaktiver Amphibienwesen). Gute Bilder, Spannung und einige Melancholie.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 27.09.2018 08:16 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 579
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Ghost for Sale (malaysische DVD)
Spassige Anfang 90er Jahre HK Ghost-Comedy mit Ricky Hui, Sheila Chan, Shing Fui-On und Maggie Siu inklusive Ku Feng und Charlie Cho Cha-Lee in Nebenrollen. 7/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 27.09.2018 20:57 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 579
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Mirror Mirror (US DVD)
Schlecht gealtert. Kann man Mal gucken, aber mehr nicht = fliegt aus der Sammlung. 5.5/10

Antropophagus (Ital. DVD)
Besser als ich den in Erinnerung hatte, vor allem was Stimmung und Atmosphäre angehen unterbewertet. Wird zu unrecht auf seine 2-3 Gore-Szenen reduziert. Schade. 7/10

Veronica - Spiel mit dem Teufel (Dt. DVD)
Stimmungsvoll und unterhaltsam! 7/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 28.09.2018 21:28 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 579
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Black Past (Dt. DVD)
Olaf Ittenbach Klassiker. Stimmungsvoll und voller wunderbarer Effektarbeiten und fantasievollen Tötungsszenen! Seine alten Filme waren schon einfach klasse! 8/10

Carnosaur (US DVD)
Besser als Jurassic Park! 7/10

The Stepfather (Dt. DVD)
Das Original. Terry O'Quinns Schauspiel ist einfach nur köstlich und amüsant, wenn seine Figur am Ende nicht mehr weiss, in welcher Rolle er sich nun befindet. Bester Stepfather! 8.5/10

Leatherface: The Texas Chainsaw Massacre 3 (US DVD)
Ziemlich actionbeladen aber besser als Teil 2 da weniger Längen und weniger nervend (Figuren, Humor). Leider auch in der Unrated Fassung nicht 100% komplett, schade (Rohschnitt, spanische Fassung etc.). 7/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 01.10.2018 17:57 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 579
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
From a Whisper to a Scream (US DVD)
Durchschnittlicher Episodenhorror, der für meinen Geschmack keinen weiteren Mehrwert mehr bietet, in Zukunft wieder geschaut zu werden = fliegt aus der Sammlung. 5.5/10


Street Trash (US DVD)
Für Fans des schlechten Geschmacks sehr zu empfehlen! Viele originelle Ideen mit viel Liebe zum Detail und hervorragende Effekte sorgen für beste Unterhaltung! 7.5/10


Der Tod trägt schwarzes Leder (Dt. DVD)
Zu Ehren von Stelvio Cipriani, der heute verstorben ist, angeschaut! Jedem Poliziotteschi Fan zu empfehlen! Sozialkritische Story, Giallo Momente, starke Figuren (Mario Adorf), einfach nur geiler Soundtrack von Stelvio Cipriani, der dieses Jahr auch Hommagen in neuen Filmen (Piercing, der z.B. am FFF läuft) wiederfahren hat! Recht so! 8.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 05.10.2018 13:58 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 579
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
The Hallow (Dt. Blu Ray)
Spannend, stimmungsvoll und mit gutem Make-Up Effekten und Monster Effekten. 7/10


Scanners (jap. DVD)
Bester der 3 Teile. Spannende Story, hervorragende Effekte (platzender Kopf), den Soundtrack mag ich sehr und Michael Ironside als Bösewicht ist immer toll! Einer von Cronenbergs besten! 8.5/10


Leprechaun (Dt. DVD)
Eher mässig gealtert...doofe Figuren, unlustiger Humor, kaum echter Horror, der z.T. auch billig und unspektakulär in Szene gesetzt ist. Wären nicht noch die Teil 2-3 in der Box, würde ich den Film aus der Sammlung entfernen. 5/10


Inquisition (US Blu Ray)
Bis auf paar Längen ein sehenswerter Film von und mit Paul Naschy! Hexenverfolgung, satanische Zeremonien, nackte Haut, Folter und die Pest: das sind Inhalte, die gut ins Horrorgenre passen! 7.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2516 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker