Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.09.2018 07:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 511 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Moral 63 (1963)
BeitragVerfasst: 11.09.2018 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 3248
Geschlecht: männlich


MORAL 63

● MORAL 63 (D|1963)
mit Nadja Tiller, Mario Adorf, Peter Parten, Charles Regnier, Fritz Tillmann, Erika von Thellmann und Rudolf Forster
eine Franz Seitz | Thalia Filmproduktion | im Constantin Filmverleih
ein Film von Rolf Thiele


BildBildBild
BildBildBild

»Dich hat sich der Teufel einfallen lassen!«

Während des Kölner Karnevals kommt es zu einem Zwischenfall, denn die attraktive Marion Hafner (Nadja Tiller) wird von der Polizei abgeführt. Die Gründe für die Verhaftung der jungen Betreiberin eines Bordells lauten: Erregung öffentlichen Ärgernisses, Kuppelei und Unzucht. Der Sensationsreporter Axel Rottmann (Mario Adorf) wittert umgehend eine publikumswirksame Story und schließt mit Marion einen Vertrag über 100.000 D-Mark ab. Sie soll alle pikanten Details ihrer Begegnungen verraten und Namen der prominenten Kundschaft nennen...

Was die Allianz Rolf Thiele und Nadja Tiller betrifft, führen wohl alle Wege zu dem Großerfolg "Das Mädchen Rosemarie" zurück, der genau wie "Moral 63" ausschließlich um die gebürtige Wienerin herumkonstruiert wurde. Alleine durch diese Tatsache kommt es naturgemäß dazu, dass diese sozialkritischen und in biedere Erotik getränkten Beiträge sehr isoliert bezüglich der anvisierten Kritik und zäh wirken. Zur Entstehungszeit mag auch diese Geschichte aus inszenatorischen Gesichtspunkten noch skandalös und von der Thematik her brisant gewirkt haben, doch für heutige Verhältnisse ist nicht besonders viel Außergewöhnliches übrig geblieben. Rolf Thiele spielt wie üblich mit der sogenannten Moral von der Geschicht' und zunächst ist es einmal interessant zu sehen, welche Wirkung das ausreichend vorhandene Lokalkolorit entfalten kann. Eine edle Ausstattung, erlesene Dekors, charakteristische Requisiten und eine extravagante Kameraführung unterstreichen nicht nur die Ambition des Films, sondern verschleiern gleichzeitig die Schwerfälligkeit, die sich durch den kompletten Verlauf windet. In Rückblenden angelegt, erlebt man eine regelrechte Guided Tour durch eine Welt vorgefertigter Abgründe und choreografierter Skandale, die aber nicht lange von ihrem anfänglichen Momentum profitieren kann.

Rolf Thiele verliert sich mit Vorliebe in pikanten Andeutungen und schlüpfrigen Anspielungen, kommt dabei aber nicht so richtig zum Punkt des Ganzen, sodass sich eine frühe Langeweile einschleicht, da weder Geschichte noch Darbietungen interessant genug ausgefallen sind, um für Daueraufmerksamkeit zu sorgen. Erschwerend hinzu kommt beispielsweise ein teils strapaziöser Einsatz der Musik oder eine schwache Tricktechnik. Die Besetzung von "Moral 63" liest sich durchweg prominent, doch die Geschichte lässt insgesamt gesehen keine besonderen Kapriolen zu. Dies gilt auch für Thieles Haupt- und Lieblingsdarstellerin Nadja Tiller, die darstellerisch viel zu sehr das anbietet, was man bereits seit Jahren von ihr gewöhnt war, aber dennoch gibt sie dem Ganzen aufgrund ihrer lasziven Aura einen Sinn. Größen wie Charles Regnier, Mario Adorf, Fritz Tillmann, Erika von Thellmann oder etwa Rudolf Forster bieten hauptsächlich Routine an und stellen ihre Erfahrung unter Beweis. Rolf Thieles Film ist insgesamt nur als durchschnittlich, phasenweise sogar langatmig zu bezeichnen, und der satirische Versuch der Kritik an einer weit verbreiteten Doppelmoral scheitert, da "Moral 63" sich gleich selbst ausgiebig einer solchen bedient. Erneut zeigt sich keine ausreichende Balance zwischen erotischem Unterhaltungskino und einer kritischen Auseinandersetzung, sodass der Film für heutige Begriffe keine Relevanz mehr hat.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 511 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker