Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 21.01.2019 00:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 07.06.2018 18:08 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 10390
Wohnort: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Geschlecht: männlich
Ich habe auch eine Frage: Hast du, Sadi, (oder jemand anders, der an der Veröffentlichung beteiligt sein wird) mal probiert Kontakt zu Dave Balko oder Michaela Karger aufzunehmen?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 30.06.2018 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2015
Beiträge: 204
Geschlecht: nicht angegeben
sid.vicious hat geschrieben:
Ich habe auch eine Frage: Hast du, Sadi, (oder jemand anders, der an der Veröffentlichung beteiligt sein wird) mal probiert Kontakt zu Dave Balko oder Michaela Karger aufzunehmen?


Der Frage schließe ich mich an.

Die beiden scheinen völlig in der Versenkung verschwunden zu sein. Laut IMDB haben beide seit Mitte der 80er keine Filme mehr gedreht und man findet auch sonst nichts über sie im Internet.

Wäre sehr schön wenn man sie auftreiben könnte und sie bereit zu einem Interview wären.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 30.06.2018 22:07 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 10390
Wohnort: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Geschlecht: männlich
Brigitte Wöllner (KALT WIE EIS) arbeitet als Immobilienmaklerin. Ihren Namen hat sie geändert.

Michaela Karger distanzierte sich ebenfalls von der Schaupielerei und hat ein anderes Leben angefangen. Woher ich die Infos habe, sage ich nicht, die Quelle ist allerdings zuverlässig.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 01.07.2018 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2015
Beiträge: 204
Geschlecht: nicht angegeben
sid.vicious hat geschrieben:
Brigitte Wöllner (KALT WIE EIS) arbeitet als Immobilienmaklerin. Ihren Namen hat sie geändert.

Michaela Karger distanzierte sich ebenfalls von der Schaupielerei und hat ein anderes Leben angefangen. Woher ich die Infos habe, sage ich nicht, die Quelle ist allerdings zuverlässig.


Das die beiden nun anderen Tätigkeiten nachgehen und sich nicht mehr der Schauspielerei widmen ist ja kein Problem.
Aber bedeutet das auch das sie für Interviews nicht mehr zur Verfügung stehen? Das eine würde das andere ja nicht ausschließen.

Wäre sehr schade wenn sie keine Interviews mehr geben.


Über Dave Balko habe ich folgendes gefunden. Nehme mal an das er es ist: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Der Personenbeschreibung nach auf der Webseite dürfte es passen: "Dave Balko, geboren in Berlin, Ausbildung zum Werkstoffprüfer, 1978 bis 1992 Aufenthalte in verschiedenen Kontinenten, vor allem in Südostasien, Ausbildung zum Logopäden, seit 1998 Logopäde im Stimmheilzentrum Bad Rappenau, praktizierender Musiker (E-Bass, Cajon, Gesang)"

Da er früher auch Mitglied der Berliner Band "Tempo" war nehme ich mal an das er es ist. Die Beschreibung "praktizierender Musiker" würde zumindest dazu passen.


Nehme aber mal an das Subkultur das auch schon selber recherchiert hat. Es bestünde also zumindest die Chance auf ein Interview mit ihm.
Falls nicht könnte SK mal im Stimmheilzentrums Bad Rappenau nachfragen. Auch hier ist er erwähnt: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Die können sicherlich den Kontakt herstellen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 01.07.2018 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2016
Beiträge: 120
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Macht euch mal keine Sorgen ;) .

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 01.07.2018 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2015
Beiträge: 204
Geschlecht: nicht angegeben
Ninja hat geschrieben:
Macht euch mal keine Sorgen ;) .


Yes! :D

Ich wußte das Ihr uns nicht enttäuschen werdet :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 01.07.2018 20:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 10390
Wohnort: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Geschlecht: männlich
Gliese581c hat geschrieben:
sid.vicious hat geschrieben:
Brigitte Wöllner (KALT WIE EIS) arbeitet als Immobilienmaklerin. Ihren Namen hat sie geändert.

Michaela Karger distanzierte sich ebenfalls von der Schaupielerei und hat ein anderes Leben angefangen. Woher ich die Infos habe, sage ich nicht, die Quelle ist allerdings zuverlässig.


Das die beiden nun anderen Tätigkeiten nachgehen und sich nicht mehr der Schauspielerei widmen ist ja kein Problem.
Aber bedeutet das auch das sie für Interviews nicht mehr zur Verfügung stehen? Das eine würde das andere ja nicht ausschließen.



Das war auch nur als allgemeine Info gedacht ;)

Gliese581c hat geschrieben:
Ninja hat geschrieben:
Macht euch mal keine Sorgen ;) .


Yes! :D

Ich wußte das Ihr uns nicht enttäuschen werdet :)

Ich freu mich drauf :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 01.07.2018 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2015
Beiträge: 204
Geschlecht: nicht angegeben
sid.vicious hat geschrieben:
Das war auch nur als allgemeine Info gedacht ;)


Achso, dachte nur Du hast da vielleicht noch mehr Infos warum sie z.B. keine Interviews geben wollen oder so :)
Hätte mich dann interessiert was die Hintergründe sind.


Bin jetzt wirklich gespannt welche Person SK vor die Kamera zerren konnte :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 02.07.2018 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2016
Beiträge: 120
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Es gab auch hier leider Absagen, es ist aber noch nicht alles fertig. Zumindest ein Interview könnt ihr euch ja denken :mrgreen:

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 02.07.2018 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2015
Beiträge: 204
Geschlecht: nicht angegeben
Ninja hat geschrieben:
Es gab auch hier leider Absagen, es ist aber noch nicht alles fertig. Zumindest ein Interview könnt ihr euch ja denken :mrgreen:


Ja und es freut mich sehr das ihr diese Person für ein Interview gewinnen konntet. Zumindest wenn es die Person ist die ich vermute.

Bei der Absage würde ich auf Michaela Karger tippen. Was aber natürlich sehr schade wäre :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 02.07.2018 19:45 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 10390
Wohnort: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Geschlecht: männlich
Brigitte Wöllner und Dave Balko waren im Zuge von KALT WIE EIS in der Pop Rocky.

Ich meine FRANKFURT KAISERSTRAßE hatte auch eine Doppelseite inc. des Hinweises: die deutschen Nachwuchsstars. Brigitte Wöllner, Michaela Karger und Dave Balko waren innerhalb der Teenagerpresse (zumindest für eine kurze Zeit) relativ angesagt. Das war übrigens auch Peter Danneberg (datt Hänsken aus HANS IM GLÜCK AUS HERNE 2).

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 03.07.2018 19:50 
Offline

Registriert: 04.2018
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo wertes Forum,

bei der Bahnhofsszene in Rolfs und Susannes Dorf kann man "Georgensgmünd" lesen, das liegt in Mittelfranken.
Auch sonst ist von Frankfurt wohl nicht viel im Film vorhanden, was eine Mail von Roger Fritz persönlich vermuten lässt:

Zitat:
Hallo XXX XXX.

Es ehrt mit sehr, Sie Wissen nicht an wievielen Orten ich danach war.

Kaserne, war keine Kaserne , sondern alte Betriebsgebäude in Gelding Gewerbegebiet bei
Wolfratshausen.
Die Stricherunterführung, Autobahn München Freimann/Frankfurter Ring

Die Mordscene in der Kirchenstrasse i n München/Haidhausen.

Die Wohnung in der Stollbergstrasse in München (gehörte Barbara Valentin)

Treppenhaus Hans Sachs Str. Und Jahnstr. Eckhaus. München.

Viele dieser Plätze weiß ich nicht mehr.

LISA FILM am Wörthersee und Wien, haben den Film produziert. Aber ich bin

Mir sicher das die keine Ahnung mehr haben.

Mit freundlichen Grüßen Roger Fritz


Insgesamt doch recht überraschend, oder?

Beste Grüße
papaya


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 04.07.2018 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2015
Beiträge: 204
Geschlecht: nicht angegeben
@papaya:

In der Tat sehr interessant! Danke das Du die E-Mail hier veröffentlicht hast.

Außerdem würde mich interessieren welche Ortschaft als Kulisse für das Dorf herhalten musste aus dem die beiden abhauen.

Vielleicht ist auf der EDV wieder ein Drehortbericht dabei. Finde ich neben den Interviews immer eins der interessantesten Extras.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 08.07.2018 17:47 
Offline

Registriert: 04.2018
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Das Dorf heißt Georgensgmünd, habe ich doch schon geschrieben :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 09.07.2018 01:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2015
Beiträge: 204
Geschlecht: nicht angegeben
papaya hat geschrieben:
Das Dorf heißt Georgensgmünd, habe ich doch schon geschrieben :D


Achso, hatte das so verstanden das dort nur die Bahnhofs-Szene gedreht wurde.


Die Metzgerei von Susanne Klausens Vater dürfte demnach diese hier sein:

Metzgerei Meyer
Marktpl. 1
91166 Georgensgmünd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 14.07.2018 19:18 
Offline

Registriert: 04.2018
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Optik Walter, im Film ein paar Häuser rechts neben der Metzgerei, ist heute immer noch präsent :)

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 14.07.2018 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2015
Beiträge: 204
Geschlecht: nicht angegeben
papaya hat geschrieben:
Optik Walter, im Film ein paar Häuser rechts neben der Metzgerei, ist heute immer noch präsent :)

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Ob die Inhaber beider Geschäfte wissen das sie in so einem Film verewigt wurden? ;)

Nehme mal an das zumindest der Besitzer der Metzgerei seit den 80ern gewechselt hat.

Eventuell wissen die jetzt aber schon Bescheid. Könnte mir vorstellen das SK da für nen Drehortvergleich vor Ort war. Mal sehen was die VÖ bringt ...


Hier ein Bild welches fast die Perspektive aus dem Film zeigt. Es ist die Szene als Susanne Klausens Vater (Walter Kraus) seiner Tochter noch Geld zugesteckt bevor sie nach Frankfurt loszieht:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 15.07.2018 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1363
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Wie schon bei BLUTIGER FREITAG liegen die Tagesdispos vor und tatsächlich wurde der Film zu etwa 90% in München und Umgebung gedreht. Außenaufnahmen in Frankfurt fanden nur in kleinen Teilen statt, sind jedoch bei markanten Orten enthalten.

Generell ist FRANKFURT KAISERSTRASSE ein gutes Beispiel für die Magie eines Films durch Schnitt. Wer z.B. die im Film zu sehende Kaserne erkunden will, muss zwei Drehorte besuchen. Gefilmt wurde damals in der Katastrophenschutzschule Geretsried (heute die Staatliche Feuerwehrschule) und in der Alabama-Kaserne München.

Selbst die titelgebende Kaiserstraße stand nicht wirklich immer Pate im Film, sondern ein Großteil der Szenen wurde auf der Elbestraße oder auf der Taunusstraße gedreht. Die Kneipeninnenszenen entstanden allesamt in Münchener Lokalitäten, was aber im Grunde nicht verwundert, denn Lisa Film war, genau wie praktisch der gesamte Stab, in München ansässig und hat regelmäßig in der Nähe ihrer Büros gedreht. Durch den finalen Filmschnitt verpufft die Magie halt nicht ;)

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 14.09.2018 19:21 
Offline

Registriert: 04.2018
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Für wann ist denn jetzt die VÖ der Bluray geplant? Seit zwei Monaten nichts neues in diesem Thread hier ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 02.11.2018 13:58 
Offline

Registriert: 06.2015
Beiträge: 618
Wohnort: Im Osten
Geschlecht: männlich
Für wann ist denn jetzt die VÖ der Bluray geplant? Seit vier Monaten nichts neues in diesem Thread hier :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 02.11.2018 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2432
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Durch nachfragen geht's auch nicht schneller... :roll:

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 02.11.2018 14:38 
Offline

Registriert: 05.2018
Beiträge: 377
Geschlecht: nicht angegeben
Bei der Gelegenheit frage ich auch mal nach einem News Update? :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 02.11.2018 17:42 
Offline

Registriert: 06.2015
Beiträge: 618
Wohnort: Im Osten
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
Durch nachfragen geht's auch nicht schneller... :roll:


Es kommt aber eventuell eine tröstende Info, dass es irgendwann 2019 kommt
Jedenfalls habe ich alles richtig gemacht, indem ich mir sofort die MCP DVD gesichert hatte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 02.11.2018 20:47 
Offline

Registriert: 05.2018
Beiträge: 377
Geschlecht: nicht angegeben
wuthe57 hat geschrieben:
andeh hat geschrieben:
Durch nachfragen geht's auch nicht schneller... :roll:


Es kommt aber eventuell eine tröstende Info, dass es irgendwann 2019 kommt
Jedenfalls habe ich alles richtig gemacht, indem ich mir sofort die MCP DVD gesichert hatte.


Wieso alles richtig gemacht?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 05.01.2019 13:26 
Offline

Registriert: 08.2018
Beiträge: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Subkultur Entertaiment Team,
Ich bin durch Abwärts auf euch Aufmerksam geworden.
Auf die EDV von Abwärts warte ich schon sehnsüchtig und nachdem ich mich informiert habe was Ihr noch so geplant hat bin ich auf diesen Titel hier gestoßen, dieser wird der erste Titel sein den ich von euch erwerbe.
Jetzt hätte ich mal eine Frage.
Da diesen Monat die nächste EDV von euch erscheint Nr 10 Mord und Totschlag und ab Februar monatlich ein LISA Film veröffentlicht wird.
Wie sieht es denn mit den weiteren EDV Veröffentlichungen aus, wird Nr 10 die einzigste EDV Veröffentlichung in diesem Jahr bleiben und es geht erst ab 2020 mit der Nr 11 weiter?
Oder werdet Ihr parallel zu den LISA Veröffentlichungen in diesem Jahr auch mal wieder eine EDV veröffentlichen?
Würde mich sehr darüber freuen wenn dieses Jahr Nr 11 Frankfurt Kaiserstrasse erscheinen würde und natürlich Abwärts.
Ich hoffe Ihr könnt mir eine Frage beantworten, sollten dieses Jahr keine weiteren EDV Veröffentlichungen geplant sein, weiß ich wenigstens Bescheid und muss mich leider bis 2020 gedulden.
Vielen Dank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 05.01.2019 15:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1941
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Paul303 hat geschrieben:
Hallo. . .


Wenn du den Beitrag von SK zu MORD UND TODSCHLAG gelesen hast, müsste dir eigentlich dies aufgefallen sein: ;)

Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Frohes Neues, verehrte Zuschauer.

Das neue Jahr bringt vieles, worauf einige von euch schon lange warten, doch bevor es in den nächsten Tagen die entsprechenden Infos gibt . . .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 15.01.2019 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1363
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Paul303 hat geschrieben:
Da diesen Monat die nächste EDV von euch erscheint Nr 10 Mord und Totschlag und ab Februar monatlich ein LISA Film veröffentlicht wird.
Wie sieht es denn mit den weiteren EDV Veröffentlichungen aus, wird Nr 10 die einzigste EDV Veröffentlichung in diesem Jahr bleiben und es geht erst ab 2020 mit der Nr 11 weiter?


Es kommen dieses Jahr definitiv noch weitere EDVs!

Da sind sowohl bereits überfällige dabei, aber auch Titel, von denen ihr noch nichts wisst.
Im Hintergrund wird fleißig geackert, soviel kann ich verraten.
Wann aber genau welcher Titel nun erscheinen wird, geben wir bekannt, sobald wir die Termine kennen.

Ihr wisst ja, seit einiger Zeit keine offenkundigen Titelankündigungen mehr unsererseits... ;)

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 16.01.2019 00:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2015
Beiträge: 204
Geschlecht: nicht angegeben
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:

Ihr wisst ja, seit einiger Zeit keine offenkundigen Titelankündigungen mehr unsererseits... ;)


Ja leider :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 16.01.2019 00:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1363
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Gliese581c hat geschrieben:
Ja leider :(


Wieso "leider"? Es war ein sehr stark ausgeprägter Wunsch von vielen, die bei unserer damaligen Umfrage mitgemacht haben.
Und retrospektiv gesehen empfinden wir es als gar nicht mal so schlimm, dass wir uns dem Wunsch gebeugt haben, denn gemessen an dem derzeitigen Arbeitsvolumen würde jede weitere Ankündigung den Druck im Kessel nur erhöhen.

Von unserer Seite aus ist daher alles cool mit dieser Veränderung, wenngleich ich natürlich zugeben möchte, dass es bei dem ein oder anderen Titel in der Pipeline durchaus kribbelt, einen kleinen Teaser abzusondern 8-)
Mal schauen, in nächster Zeit ist sicher der Buschfunk an anderer Stelle aktiv, euch ohne unser Zutun eine echte Rarität innerhalb der EDV zu verraten. Darüber hinaus bin ich mir aber auch absolut sicher, dass der harte Kern der hier umtriebigen Poster einige Titel erahnen kann.

Und schließlich dürft ihr nicht vergessen, 2019 markiert überaus runde Geburtstage zweier Regisseure, die wir persönlich zutiefst vergöttern, auch weil eine Meisterleistung von einem davon ganz weit oben auf der persönlichen Favoritenliste steht. Dass wir uns das nicht entgehen lassen wollen, die beiden mit einem EDV-Eintrag zu würdigen, dürfte klar sein ;)

Da war er wieder, der kleine Teaser, der eigentlich nur euch zuliebe rausgedonnert wurde

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 11 - FRANKFURT KAISERSTRASSE - 2018
BeitragVerfasst: 16.01.2019 00:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2015
Beiträge: 204
Geschlecht: nicht angegeben
Ich persönlich hatte nie Probleme mit den frühen Ankündigungen. Im Gegenteil. Ich fande es immer beruhigend zu wissen das ein bestimmer Film bei SK in trockenen Tüchern ist und man davon irgendwann eine EDV in den Händen halten kann.

Die längere Wartezeit hat mich nie gestört. Bei mir steigert sowas eher die Vorfreunde :D

Daher fande ich es schade das die Umfrage so ausgegangen ist.


Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
wenngleich ich natürlich zugeben möchte, dass es bei dem ein oder anderen Titel in der Pipeline durchaus kribbelt, einen kleinen Teaser abzusondern 8-)

:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker