Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 17.10.2018 03:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Kinofassung LAST HOUSE ON THE LEFT Wes Craven 1972
BeitragVerfasst: 29.09.2018 22:15 
Offline

Registriert: 02.2014
Beiträge: 139
Geschlecht: männlich
Guten Abend die Herren,

ich hab mir aus der ofdb nun endlich die ungekürzte Turbine BD des Wes Craven Klassikers LAST HOUSE ON THE LEFT bestellt.
Laut Filmdatenbank wurde dieser Rape'n Revenge Meilenstein 1973 von der FSK nur gekürzt freigegeben. Doch damit hatten wir in der BRD es immer noch besser als viele andere westliche Länder (den Rest der Welt brauchte man damals ja nicht zu berücksichtigen, da zu rückständig) ,in denen dieser Streifen gänzlich verboten wurde, wie z.B. in Großbritannien.
Lebenswichtige Frage: Wisst ihr, wie stark dieser Film damals in der BRD zur EA 1973 gekürzt werden musste? Wieviele Minuten und vor allem, welche Szenen mussten weichen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kinofassung LAST HOUSE ON THE LEFT Wes Craven 1972
BeitragVerfasst: 30.09.2018 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1486
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kinofassung LAST HOUSE ON THE LEFT Wes Craven 1972
BeitragVerfasst: 30.09.2018 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2175
Wohnort: Amberg
Geschlecht: männlich
Da steht aber nicht, welche Szenen dran glauben mussten. Und das war es ja, was den Threadstarter interessiert hat.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kinofassung LAST HOUSE ON THE LEFT Wes Craven 1972
BeitragVerfasst: 30.09.2018 12:45 
Offline

Registriert: 02.2014
Beiträge: 139
Geschlecht: männlich
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Da steht aber nicht, welche Szenen dran glauben mussten. Und das war es ja, was den Threadstarter interessiert hat.


Schlimmer noch, dort ist ja nichtmal vermerkt, dass die Kinofassung überhaupt gekürzt war. Da ist die ungenaue Angabe in der ofdb aufschlussreicher. Außerdem kannte ich die Infos aus Schnittberichte.com natürlich längst. Bin seit Jahren begeisterter Leser dort.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kinofassung LAST HOUSE ON THE LEFT Wes Craven 1972
BeitragVerfasst: 30.09.2018 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1486
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Soweit 9ich weiss ist die Mike Hunter VHS Fassung die Kinofassung - Mondo Brutale.

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kinofassung LAST HOUSE ON THE LEFT Wes Craven 1972
BeitragVerfasst: 30.09.2018 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8836
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Trash hat geschrieben:
Soweit 9ich weiss ist die Mike Hunter VHS Fassung die Kinofassung - Mondo Brutale.

Denke auch, dass die Mike Hunter identisch mit der deutschen Kinofassung ist, daher diesen Schnittbericht hier checken:

Mike Hunter Tape - Astro ungeprüft

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kinofassung LAST HOUSE ON THE LEFT Wes Craven 1972
BeitragVerfasst: 01.10.2018 12:47 
Offline

Registriert: 02.2014
Beiträge: 139
Geschlecht: männlich
Ok, danke schonmal für die theoretischen Infos. Aber "denken" heißt ja leider nicht wissen und viele Video-Fassungen aus den 80er Jahren sind ja eben NICHT identisch mit den früheren Kinofassungen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kinofassung LAST HOUSE ON THE LEFT Wes Craven 1972
BeitragVerfasst: 01.10.2018 13:52 
Offline

Registriert: 02.2018
Beiträge: 28
Geschlecht: nicht angegeben
Klassikerfan hat geschrieben:
Ok, danke schonmal für die theoretischen Infos. Aber "denken" heißt ja leider nicht wissen und viele Video-Fassungen aus den 80er Jahren sind ja eben NICHT identisch mit den früheren Kinofassungen...


Mike Hunter / Mondial haben selten bis gar nicht nochmal Hand oder Schere an irgeindeine Kinofassung angelegt. Trash und TRAXX sollten also richtig liegen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kinofassung LAST HOUSE ON THE LEFT Wes Craven 1972
BeitragVerfasst: 01.10.2018 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8836
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Klassikerfan hat geschrieben:
viele Video-Fassungen aus den 80er Jahren sind ja eben NICHT identisch mit den früheren Kinofassungen...

Falsch!
Die meisten Video-Fassungen aus den (frühen) 80ern sind sehrwohl identisch mit den früheren Kinofassungen.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker