Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.12.2018 22:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Joaquin Murrieta - 1965 - George Sherman
BeitragVerfasst: 12.01.2011 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2218
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Joaquin Murrieta (Spanien 1965 / Director: George Sherman)

-----------------------------------------------------------------------------------

Schauspieler: Jeffrey Hunter, Arthur Kennedy, Diana Lorys, Sara Lezana, Roberto Camardiel, Pedro Osinaga, Frank Braña, Mike Brendel, Gonzalo Esquiroz, Juan Cazalilla, Julio Pérez Tabernero, David Thomson, Fernando Villena, Héctor Quiroga, Andy Anza, Pedro Barreto, María Jose Porella, Rufino Inglés
Story: James O’Hanlon
Screenplay: James O'Hanlon
Kamera: Miguel Fernández Mila (Eastmancolor)
Musik: Antonio Pérez Olea
Produzent: Francisco Molero

-----------------------------------------------------------------------------------

Die Story beruht auf der wahren Geschichte des mex. Einwanderers Joaquin Murrieta, der nach seiner Einreise in Kalifornien mit rassischtischen Anfeindungen leben muss. Als seine Frau vergewaltigt und ermordet wird sinnt er auf Rache.

----------------------------------------------------------------------------------

Auch nie in Deutschland erschienen. Der Titel der südafrikanischen DVD lautet übrigens "Revenge of Sartana". :o

Bild
Global DVD (Südafrika)

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joaquin Murrieta - 1965 - George Sherman
BeitragVerfasst: 12.01.2011 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2249
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Hm, nen deutschen Titel gibt es zumindest in der ofdb: "Murrieta - Geißel von Kalifornien", von daher wäre eine deutsche Auswertung vielleicht doch möglich.

Ein Trailer mit englischem Ton findet sich übrigens auf der x-rated Trailercompilation "Beichtet Freunde, der Italowestern kommt".

_________________
Shine your light. Hold it on. You burn so bright. Roll on John!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joaquin Murrieta - 1965 - George Sherman
BeitragVerfasst: 12.01.2011 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2218
Geschlecht: nicht angegeben
Grinder hat geschrieben:
Hm, nen deutschen Titel gibt es zumindest in der ofdb: "Murrieta - Geißel von Kalifornien", von daher wäre eine deutsche Auswertung vielleicht doch möglich.



ja, stimmt. Hast Recht.
Ist mit glatt entgangen. War das nur ein geplanter Titel, oder ist der Film wirklich im deutschen Kino oder TV gelaufen ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joaquin Murrieta - 1965 - George Sherman
BeitragVerfasst: 12.01.2011 17:29 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 478
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 4
El Puro hat geschrieben:
Auch nie in Deutschland erschienen.


In deutschen Kinos is er 1965 gelaufen. Synchro gibt's (zumindest gab's) also.

Interessant, die südafrikanische DVD! Das Bild sieht ja gar nicht mal schelcht aus. Wo kauft man denn sowas? Ebay?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joaquin Murrieta - 1965 - George Sherman
BeitragVerfasst: 12.01.2011 19:39 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1879
Geschlecht: nicht angegeben
El Puro hat geschrieben:
Bild


Hier mal zum Vergleich die DVD aus Spanien. Optisch wohl die bessere Wahl.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joaquin Murrieta - 1965 - George Sherman
BeitragVerfasst: 13.01.2011 10:17 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11870
Geschlecht: männlich
Sherman ist zumindest ein sehr guter Regisseur was er 1971 mit dem hervorragenden John Wayne-Film "Big Jake" bewiesen hat.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joaquin Murrieta - 1965 - George Sherman
BeitragVerfasst: 26.06.2011 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
percyparker hat geschrieben:
El Puro hat geschrieben:
Auch nie in Deutschland erschienen.


In deutschen Kinos is er 1965 gelaufen. Synchro gibt's (zumindest gab's) also.


Hab grad das dt. Kinoplakat gefunden:
Bild

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joaquin Murrieta - 1965 - George Sherman
BeitragVerfasst: 26.06.2011 17:32 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10546
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Hm ja tolle Enddeckung, dieser Film ist bissher vollkommen an mir vorbeigegangen....
Kann wer genaueres sagen ob dieser Film taugt??

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joaquin Murrieta - 1965 - George Sherman
BeitragVerfasst: 26.06.2011 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Ich hab den zwar noch nicht gesehen(aber auf der Suchliste :geek: ), aber Filme die auf wahren Geschichten beruhen gefallen mir meist recht gut, z.B der Barbagia (Verflucht in alle Ewigkeit/Der Blauäugige Bandit) von Lizzani.

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joaquin Murrieta - 1965 - George Sherman
BeitragVerfasst: 26.06.2011 21:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4641
Geschlecht: nicht angegeben
reggie hat geschrieben:
Hm ja tolle Enddeckung, dieser Film ist bissher vollkommen an mir vorbeigegangen....
Kann wer genaueres sagen ob dieser Film taugt??


Würde mich wundern. Sherman ist auch nur so ein Dutzend Regisseur dessen Temperament kaum zum IW passt.
Eigentlich hat keiner seiner vielen Western einen großen Eindruck hinterlasen, immerhin waren ein paar ganz nett.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joaquin Murrieta - 1965 - George Sherman
BeitragVerfasst: 28.04.2012 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Hab ihn mir angesehn und war doch recht angetan von dem Streifen ! Für 1965 ist der doch recht ordentlich geworden, der Kitsch hält sich in Grenzen und der den es zu sehen gibt fand ich sogar in Ordnung ! :shock:
Alszu amerikanisch ist er auch nicht wie man vielleicht vermuten kann, zumindest hatte ich nicht so das Gefühl eher einen US-Western zu sehen. Einzig und allein Arthur Kennedy sieht aus wie ein Held aus nem 50er Jahre US B-Western. Ich fand ihn aber trotzdem ganz passend in der Rolle des Captain
Zudem kommt hinzu das der Film wohl ausschließlich in Spanien (im Sommer) gedreht wurde und deshalb einfach klasse aussieht !
Die Story ist ebenfalls sehr interessant, schon aus dem Grund das es eine wahre Geschichte beruht !
Allein von der Handlung her erinnert mich der Film irgendwie an eine Mischung aus Schweinehunde beten nicht und Pago cara su muerte !
Jeffrey Hunter passt gut in seine Rolle, und es ist ebenfalls schön zu sehen das auch Camardiel mit an Bord ist
Ich fand ihn toll ! :) (Mein Sohn hat übrigens auch zugesehen, von daher... ) ;)
Ich glaube wenn die Schweinehunde demnächst auf DVD erhältlich sind schrei ich nach diesem Film hier, den den würd ich echt gern auf Deutsch sehen !

Due Südafrika DVD ist übrigens sehr durchschnittlich was die Bildquali angeht ! Aber hauptsache englischer Ton...

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joaquin Murrieta - 1965 - George Sherman
BeitragVerfasst: 02.08.2014 16:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10546
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Bild

Murieta kommt mit seiner Frau nach Kalifornien um dort bei Goldsuchen sein Glück zu machen. Doch von Anfang an erfährt er die Abneigung der Gringos gegen Mexikaner. Nur ein anständiger Marshall stellt sich auf seine Seite und hilft den Beiden.
Sie werden freunde...
Glücklich und zu Frieden hat das Ehepaar sich eine Stelle gesucht wo sie nach Gold suchen, doch dann kommen drei Gringos daher, verprügeln Murieta und Vergewaltigen seine Frau die dabei Stirbt...
Vom Hass auf Rache zerfressen wird Murieta ein Revolvermann, der sein Glück nun nicht mehr beim Goldsuchen sucht, sondern im Glücksspiel. Nur darauf wartend das ihm die drei die seine Frau auf dem Gewissen haben mal über den Weg laufen..
Bald kommt Murieta wegen Mordes in den Knast, dort lernt er den Anführer einer Mexicanerbande kennen, gemeinsam kann man fliehen.
Die Bande die vorher um sich selber zu bereichern auf beutezüge ging er davon überzeugen, es für das Vaterland Mexiko zu tun und nicht aus niederen werten. Bald ist er der Anführer und ein gesuchter Verbrecher.
Sein einstiger Freund der Marshall muss ihn nun jagen..
Bild
Gut gegen Böse, Bandit gegen Marshall, einstige Freunde, diese Ausgangssituation gab es ja des öfteren im Western. Hier ist der Bösewicht im Grunde dennoch ein Guter, er tötet nicht ohne Sinn und verstand, wie sein Konkurent, der ehemalige Anführer der Bande. Zwischen beiden entbrennt ein Machtkampf um die Bandenführung die Murieta schnell für sich entscheiden kann.
Es kommt der Tag in dem Sich die Beiden Freunde auf offenem Feld im Kampf begegnen und Murieta kann seinen Freund den Marshall vor seinen Kollegen vor dem Sicheren Tot retten...
Später hat der Marshall ihn in seiner Hand, er schwört auf das Grab seiner Frau niemanden mehr zu töten und sich zu stellen. Nur 20 Minuten um einige Angelegenheiten zu regeln und er würde sich stellen. Doch das Fieber dank einer Verwundung macht ihn einen Strich durch die Rechnung. Die sechs Wochen die er im Fieberdelirium liegt, nutzt seine Bande um eine Blutspur durch Kalifornien zu ziehen. Ohne sein Wissen...
Nun glaubt auch die einzige Person die immer noch zu ihm Hielt, das er ein schlechter Mensch sei.
Eine Frau die "Hamm and Eggs" für die Hungrigen Cowboys brät, glaubt nun sich schwer in ihm getäuscht zu haben.
Die Finale Schlacht rückt imme Näher, der Marshall ist fest entschlossen ihn zu töten..

Jeffrey Hunter als Blauäugiger Mexicaner gefiel mir ungemein. Auch Roberto Camardiel als Banditenboss der ohne Verstand handelt und versoffen sowie verfressen ist, passte auch.
Er muss die Geklauten Hühner wieder zurück bringen, ansonsten würde ihn Murieta hängen. Dazu müssen aber erstmal allen Hühnern die Schnäbel zu gebunden werden :lol:
Frank Brána gibt nen schmierigen Vergewaltiger...
Arthur Kennedy, der Marshall, Captian genannt tut nur seine Pflicht auch wenn er Sympatien für Murieta hegt. Er kennt seinen Lebensweg ja von Anfang an. Ist ihm begegnet als er in Kalifornien angekommen ist...
Passte Perfekt in die Rolle ;)
Eine Frau durfte natürlich auch nicht Fehlen, sie betreibt eine Frühstücksküche "Hamm and Eggs", ist mit dem Marshall sehr gut befreundet und hegt mehr als Sympatien für Murieta. Durch sie kann er auch aus dem Knast fliehen...
Sehr schöne Spanische Locations, einigermassen Aufwendig gedreht, mit vielen Statisten.
Der Score, verschiedene Trompetenthemen haben mir sehr gut gefallen!
Ein Top Film! ;) 8/10
Bild
Und erst der Anfang, das hat man ja so gemacht das der wieder voll rein haut. Sowas von Glücklich die beiden. Das Idyll am Fluss, beide Lieben sich in Freier natur, das erste Gold wird gefunden. Besser könnt es für die Beiden nicht laufen!
Zwischen rein sieht man mal "Frank Brána" hinter einem Baum vor linsen und man weiß das dieses Glück bald vorbei sein wird :(

Scheinbar scheint da Warner auf den Rechten zu Hocken oder?? Am ende ist das Warner Logo gekommen was natürlich nichts heissen Tut 8-)

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joaquin Murrieta - 1965 - George Sherman
BeitragVerfasst: 03.08.2014 09:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Ich hoffe die deutsche Fassung taucht irgendwann mal auf

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joaquin Murrieta - 1965 - George Sherman
BeitragVerfasst: 03.08.2014 21:40 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10546
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Ich hoffe die deutsche Fassung taucht irgendwann mal auf


Wäre was für "Explosive", aber da tut sich in letzter zeit ja leider wenig :(

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joaquin Murrieta - 1965 - George Sherman
BeitragVerfasst: 04.08.2014 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2147
Geschlecht: männlich
Hab mich gewundert daß ich den garnicht auf dem Schirm hatte ...
Wahrscheinlich weil es ne rein span. Produktion ist.
Die Beschreibung liest sich aber gut und 8 Punkte sind auch ne Ansage.
Schau mer mal ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joaquin Murrieta - 1965 - George Sherman
BeitragVerfasst: 08.10.2018 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2249
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Habe mir gestern den Film via spanischer blu ray in toller Qualität ansehen können.
Englischer Ton ist mit dabei.

Wirklich ein klasse Euro-Western aus der Genrefrühzeit. Man darf keinen Italowestern erwarten, lediglich die spanischen Landschaften vermitteln die entsprechende Optik.
Musik, Schnitt und Schussgeräusche sind noch klar vom US Western beeinflusst, bzw. die Regie wurde ja auch von einem Amerikaner übernommen.
Den Film selber haben u.a. reggie und Italo-West-Fan oben ja schon ausführlich beschrieben.
Erschreckend, dass die Thematik (der Film spielt um 1850) immer noch in ähnlicher Form aktuell ist.
Die Dialoge zwischen Murietta und Captain Lowe stimmen sehr nachdenklich und der Film ist bis zum Ende sehr packend und dramatisch.
Roberto Camardiel und Frank Brana haben hier ganz frühe Auftritte im Genre.

Laut Abspann ist der Film übrigens auf das Jahr 1964 datiert und nicht wie in vielen Quellen angegeben 1965.
Erstaufführung in Spanien war dann aber "erst" am 22. Februar 1965.

Schade, dass die deutsche Fassung scheinbar verschollen ist, oder sich niemand die Mühe macht diese zu suchen oder gar zu veröffentlichen.

Dank unseres geschätzten Forenusers "Sabata362436" hatte ich zum Glück die Möglichkeit den deutschen Kinotrailer anzusehen. Danke nochmal an dieser Stelle :)
Wenn mich meine Ohren nicht täuschen sprechen:
Arnold Marquis (Arthur Kennedy)
Thomas Eckelmann (Jeffrey Hunter)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joaquin Murrieta - 1965 - George Sherman
BeitragVerfasst: 08.10.2018 19:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11870
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:

Dank unseres geschätzten Forenusers "Sabata362436" hatte ich zum Glück die Möglichkeit den deutschen Kinotrailer anzusehen. Danke nochmal an dieser Stelle :)
Wenn mich meine Ohren nicht täuschen sprechen:
Arnold Marquis (Arthur Kennedy)
Thomas Eckelmann (Jeffrey Hunter)


:o

Hoffentlich taucht die noch auf

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joaquin Murrieta - 1965 - George Sherman
BeitragVerfasst: 08.10.2018 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2249
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Grinder hat geschrieben:

Dank unseres geschätzten Forenusers "Sabata362436" hatte ich zum Glück die Möglichkeit den deutschen Kinotrailer anzusehen. Danke nochmal an dieser Stelle :)
Wenn mich meine Ohren nicht täuschen sprechen:
Arnold Marquis (Arthur Kennedy)
Thomas Eckelmann (Jeffrey Hunter)


:o

Hoffentlich taucht die noch auf


Ich halte die Augen schon länger offen, aber es scheint wirklich schwierig, zumindest im "privaten Bereich".
Vielleicht haben die Archive ja noch was.....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker