Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 15.11.2018 20:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1181 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 36, 37, 38, 39, 40
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Scharf, schärfer, Hammer!
BeitragVerfasst: 29.09.2018 17:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1790
Geschlecht: männlich
Die Dracula Filme Nr. 4 & 6 sind bei mir auch eingetroffen. Hatte mich jeweils für diese beiden MB-Motive entschieden:

Bild / Bild

Hatte dann gestern Abend nun meinen Mini-Mädchen Abend veranstaltet :D Bild und Ton vom Hauptfilm sind gut und damit bin ich zufrieden. Auch wenn mal wieder derzeit irgendwelche Gerüchte kursieren, das in den USA ein angeblich neues (besseres :?: ) Master aufgetaucht sein soll bzw. dieses angefertigt wird. Ist mir egal, denn mir reicht das schöne MB zu dem Film allemal und werde da nichts nachkaufen :)

Mal wieder gutes schönes Bonusmaterial dabei. Die fast 40minütige Doku zu DRACULA A.D. 1972 UPDATING von Diabolique Films finde ich sehr interessant und läßt den Film ein wenig im anderen Licht erscheinen. Denn seinerzeit waren die damaligen Kritiken wenig wohlwollend ihm gegenüber. Lag bekanntermaßen daran, weil Hammer weg vom Gothik-Horror und dem neuen filmischen modernen Zeitgeist nicht hinterher hängen wollte. Diese Doku. erklärt dazu so einiges, wo u.a. auch Caroline Munro zu Wort kommt.

Ebenso interessant, eine weitere ca. 10minütige Doku. über die Musik zum Film, die auch von Diabolique Films ist. Der alte deutsche Trailer ist auch gut. Merkwürdigerweise kommt beim britischen Original-Trailer der Ton nur von links, denn rechts ist gar nichts zu hören. Vielleicht nicht aufgefallen, aber für mich nun nicht weiter von Belangen.

Alles in allem, eine schöne Hammer-Veröffentlichung von Anolis, die mir mal wieder großes Vergnügen bereitet hat :) . :good:

_________________
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scharf, schärfer, Hammer!
BeitragVerfasst: 30.09.2018 09:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 637
Geschlecht: nicht angegeben
Eigentlich hätte DRACULAS RÜCKKEHR bereits im ersten Quartal 2018 erscheinen sollen. Als halbwegs chronologisch passender Nachfolger zu DRACULA. Aber wie so häufig kam uns die „Logistik“ in die Quere und so steht er nun am Ende der 4 Dracula-Titel, die wir in Zusammenarbeit mit Studio Hamburg Enterprises GmbH veröffentlichen. Aber wie heißt es so schön: Last but not least! Und so tischen wir euch wieder eine tolle Special Edition mit 2 exklusiv für uns produzierten Dokumentationen auf:

Bild

Verpackung: Mediabook & Softbox

Bestell-Nr MB A: 37081
Bestell-Nr MB B: 37082
Bestell-Nr MB C: 37096
Bestell-Nr Softbox: 37083

EAN-Code MB Cover A: 404 1036 37081 7
EAN-Code MB Cover B: 404 1036 37082 4
EAN-Code MB Cover C: 404 1036 37096 1
EAN-Code Softbox: 404 1036 37083 1

FSK: 16
Label: Anolis Entertainment (in Zusammenarbeit mit der Studio Hamburg Enterprises GmbH)

Bildformat: High Definition Widescreen (16:9 1,79:1) 1920x1080p
Tonformat: Deutsch DTS HD-MA 2.0 Mono / Englisch DTS HD-MA 2.0 Mono
Untertitel: Deutsch (ausblendbar)
Länge: 92 min. (24fps)

Ausstattung/Bonus:

Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad / Dokumentation „Dracula: The Antichrist“ / Dokumentation „Composing for the Count“ / Britischer Kinotrailer / Deutscher Kinotrailer / Britische Ad Card / Britischer und deutscher Werberatschlag / Filmprogramm / Bildergalerie

Inkl. 24-seitigem Booklet geschrieben von Dr. Rolf Giesen und Lars Dreyer-Winkelmann (exklusiv nur in den Mediabooks enthalten)

Als VÖ-Termin haben wir diesmal den 31. Oktober 2018 festgelegt (ja, genau, ein Mittwoch). Wie üblich gehen die Infos morgen an alle Händler raus. Somit dürfte der Titel im Laufe der Woche vorbestellbar sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scharf, schärfer, Hammer!
BeitragVerfasst: 30.09.2018 10:30 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 291
Geschlecht: nicht angegeben
Sehr schön. Da ich mich schon bei "Wie schmeckt das Blut von Dracula" nicht für das "Standard"-Cover entschieden hatte, schwanke ich noch zwischen Cover A und C (mit der Tendenz zu Cover C). Basis von Cover A scheint das belgische Plakat zu sein (zumindest was ich auf die Schnelle so gefunden habe). Weiß jemand woher Cover C stammt?

_________________
Meine Filmsammlung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scharf, schärfer, Hammer!
BeitragVerfasst: 30.09.2018 15:29 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 744
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
Freu mich drauf, bei mir wird es B und C werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scharf, schärfer, Hammer!
BeitragVerfasst: 02.10.2018 06:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2016
Beiträge: 55
Geschlecht: nicht angegeben
fxsavini hat geschrieben:
Sehr schön. Da ich mich schon bei "Wie schmeckt das Blut von Dracula" nicht für das "Standard"-Cover entschieden hatte, schwanke ich noch zwischen Cover A und C (mit der Tendenz zu Cover C). Basis von Cover A scheint das belgische Plakat zu sein (zumindest was ich auf die Schnelle so gefunden habe). Weiß jemand woher Cover C stammt?


Cover C ist das italienische Kinoplakat-Motiv. Find ich sensationell atmosphärisch und wird auch meins werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scharf, schärfer, Hammer!
BeitragVerfasst: 02.10.2018 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2018
Beiträge: 24
Geschlecht: nicht angegeben
Bei mir auch eindeutig Cover C
Die italienischen Fogli sind fast immer fantastisch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scharf, schärfer, Hammer!
BeitragVerfasst: 20.10.2018 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 635
Geschlecht: männlich
Sehr gelungene Veröffentlichung des Mini-Mädchen jagenden Dracula. Für mich eh' ein Highlight der Hammer-Dracula-Reihe, der Film ist einfach flott gemacht, die Darsteller liefern eine gute Perfomance, der Film ist flott inszeniert und die Musik fetzt. Interessant sind die vielen Parallelen zum Vorgängerfilm "Wie schmeckt das Blut...", man könnte fast meinen, das Drehbuch der Schmäcker sein noch einmal, diesmal allerdings noch moderner, noch gewagter umgesetzt worden. Beide Filme beginnen mit dem Kutschunfall und dem vom Holzrad gepfählten Grafen, somit verstehen sich beide Filme als direkte Fortsetzungen des gleichen Films, wobei der Schmäcker-Film noch den Geist der alten Vampirfilme atmet und die Minimädchen völlig neue Akzente in Bildgestaltung, Dramaturgie und Musik setzen (anstatt der alten Hammer-Haudegen Fisher, Francis und dem Hammer-Hauskomponisten Bernard setzt man auf den amerikaner Gibson und für die Musik zeichnet sich ein Vickers aus, der vordem Teil von Manfred Manns Earth Band war). Gelungen!

Ich hoffe, dass auch die Satanic Rites eine anständige Veröffentlichung in dieser Reihe finden werden. Und vielleicht auch der letzte Dracula-Ableger der sieben goldenen Vampire! Würde mich freuen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scharf, schärfer, Hammer!
BeitragVerfasst: 20.10.2018 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1120
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Gebe dir in allen Punkten recht, AUSSER das beide Filme sich als Fortsetzung von Draculas Rückkehr verstehen...zwar gibt es bei beiden Filmen Anfangs eine Kutschszene, aber in „Wie schmeckt“ wird der Graf natürlich nicht von einem Kutschrad aufgespießt, sondern von dem Kreuz welches im Erdboden steckt und wo er von der Ballustrade seines Schlossees drauffällt! ;)

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Softboxen von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scharf, schärfer, Hammer!
BeitragVerfasst: 21.10.2018 17:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 328
Geschlecht: männlich
Mini-Mädchen ist in meinen Augen keine Fortsetzung von Draculas Rückkehr. "Wie schmeckt das Blut von Dracula" schon eher.
Am Anfang trifft ja der Händler, nachdem er aus der Kutsche hinaus befördert wurde, auf Dracula wie
er vom einem Kreuz aus "Draculas Rückkehr" durchbohrt wird.

Diese Szene soll ja der Übergang von "Draculas Rückkehr" sein.
Zwischen "Mini-Mädchen" und "Wie schmeckt das Blut von Dracula" kommt ja noch "Dracula-Nächte des Entsetzens" welcher überhaupt kein Bezug zu seinen Vorgänger hat.
Mini-Mädchen steht da für sich allein da und erst mit "Dracula braucht frisches Blut" kam es zu der direkten Fortsetzung von Mini-Mädchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scharf, schärfer, Hammer!
BeitragVerfasst: 21.10.2018 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1120
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
So isses...

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Softboxen von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scharf, schärfer, Hammer!
BeitragVerfasst: 03.11.2018 09:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 281
Geschlecht: nicht angegeben
So, ich habe gerade "Draculas Rückkehr" (Cover C) ausgepackt. Rein äußerlich schon mal wieder wunderschön!

Und der obligatorische Flyer birgt wieder eine Überraschung. Denn noch im Dezember erscheint in zwei Mediabook-Varianten und der üblichen Amaray...

Rasputin - der wahnsinnige Mönch


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1181 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 36, 37, 38, 39, 40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker