Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.11.2018 14:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: BLOW - Ted Demme
BeitragVerfasst: 08.11.2018 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6829
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Produktionsland/Jahr: USA 2001
Darsteller: Johnny Depp, Penélope Cruz, Franka Potente, Ray Liotta, Rachel Griffiths, Ethan Suplee, Paul Reubens, Jordi Mollà, Cliff Curtis, Miguel Sandoval, Emma Roberts
Drehbuch: David McKenna & Nick Cassavetes
Produziert von: Ted Demme, Tomas Krejci, Joel Stillerman, Denis Leary
Musik: Graeme Revell

George Jung hat nur ein Ziel: Er will reich werden und das möglichst schnell! Gemeinsam mit seiner Freundin Barbie zieht er einen schwungvollen Handel mit Marihuana auf und versorgt innerhalb kürzester Zeit die Westküste Kaliforniens mit Pot. Doch dann geht auf einmal alles schief. Die todkranke Barbie stirbt und George wird bei einem Transport geschnappt. Im Knast lernt er Diego kennen...und diese Freundschaft hat goldenen Boden. Diego macht George mit dem kolumbianischen Medellin-Kartell und dem mächtigen Drogenboss Pablo Escobar bekannt...und George steigt nun richtig ein ins Drogengeschäft. Kokain! Beinahe jedes Gramm, das in den USA geschnupft wird, geht durch seine Hände. Als er in Kolumbien seine große Liebe trifft und sein Partner Diego ihn kurz darauf betrügt, will George endgültig aus dem Geschäft aussteigen. Doch solche Beziehungen lassen sich nicht so einfach kündigen...
(Moviejones.de)

Ted Demme erzählt in seinem letzten Film die Lebensgeschichte von George Jung - es ist also ein Biopic und so etwas überzeugend auf die Leinwand zu bringen, ist, denke ich, sehr schwierig.
Da gilt es, die richtige Balance zu finden, zwischen einerseits Authentizität und Faktentreue, auf der anderen Seite aber auch genügend Schwung und Tempo, damit es nicht zu trocken wird.
Viele dieser Filme haben dann ein Problem: Entweder sie sind zu sehr darauf versteift, authentisch zu sein, gehen viel zu sehr in die Tiefe und vergessen dabei, dass sie die Zuschauer auch unterhalten sollten.
Oder sie sind so sprunghaft-episodisch erzählt, dass sie beim eigentlichen Thema höchstens an der Oberfläche kratzen und dadurch enttäuschen.
Demme hat es hier aber tatsächlich geschafft, in keine der Fallen zu tappen.
Zwar weist BLOW sehr viele Zeitsprünge auf, ist jedoch in den Darstellungen der einzelnen Lebensphasen nie zu komprimiert oder (im anderen Extrem) zu ausgewalzt.
Das Gleichgewicht zwischen Authentizität und Tiefgang, Unterhaltungsgrad und Tempo wird weitgehend gehalten, was aber nicht weiter verwunderlich sein sollte.
Denn das Drehbuch soll bereits vor dem Schreiben mit dem echten George Jung abgesprochen und auch während dem Schreiben laufend abgestimmt worden sein.
Den Film möglichst authentisch zu halten, dürfte also keine große Schwierigkeit gewesen sein und was den Rest betrifft, ist die hohe Qualität auch keine Überraschung, war doch John Cassavetes' Sohnemann Nick am Drehbuch beteiligt.
Die Umsetzung, die Inszenierung ist mehr als zufriedenstellend und mit diesen Darstellern konnte dann eigentlich nicht mehr viel danebengehen.
Ich bin zwar vielleicht nicht der größte Johnny-Depp-Fan und finde es auch sehr schade, dass Penélope Cruz, Franka Potente und Ray Liotta in so kleinen Rollen mehr oder weniger verschenkt wurden.
Aber Johnny Depp ist als George Jung schon ziemlich cool und Jordi Mollà in der eigentlichen zweiten Hauptrolle als Diego Delgado überzeugt ebenfalls mühelos.
Hinzu kommt dann noch die Musik, die sich gemäß der topografischen und temporären Sprünge (USA, Mexiko, Kolumbien; 60er-90er) über verschiedenste Stile und Richtungen erstreckt.
Damit ist alles beieinander für einen wirklich gut gelungenen Film, wie ich ihn mir anfangs überhaupt nicht erwartet habe.
8/10

Trailer:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker