Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 12.12.2018 22:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 155 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 19.11.2018 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1815
Geschlecht: männlich
Klassikerfan hat geschrieben:
Also gucke gerne harmlose Filme der 50/60er Jahre, aber bin auch Fan der härteren Gangart. Und wenn ich gefühlt 1000000 mal lese(so wie es bei diesem Streifen der Fall war) wie brutal, reißerisch und kompromisslos ein Film sein soll , dann aber so ne Gurke als Resultat bei rauskommt, bin ich eben enttäuscht. Wobei man diesem Poliziotteschi keinesfalls fehlende Kompromisslosigkeit unterstellen kann, aber ein extrem gewalttätiger Film ist für mich ne ganz andere Nummer. Und einen solchen hatte ich nach all den Lobeshymnen ob seiner Brutalität eben erwartet.

Ich nehme mal an, das Du genug Filme der krassen und härteren Gangart kennen wirst.
Vielleicht fehlen Dir ja noch ein paar, die Du möglicherweise (noch) nicht kennst.
Vielleicht mache ich da mal einen Thread mit solchen freundlichen diversen Filmen :mrgreen:



Klassikerfan hat geschrieben:
Ich bin ein Macho, ein Chauvi und ein Sexist.
Ich bin der Meinung, dass Frauen sich freiwillig dem Manne unterordnen sollten und lehne die feministische Sicht auf die Dinge ab. Ich steh auf devote Frauen, die zu fast allem "ja" sagen und kaum Widerworte geben. Intelligent dürfen sie schon sein, aber niemals dominant. "Echte" Frauen sind für mich nachgiebige Wesen, die eher dem Menschen dienen wollen ,als der Umwelt ihren Willen aufzuerlegen. Ich habe nichts dagegen, wenn es ein paar wenige Abweichlerinnen gibt, jedoch sollte die überwältigende Mehrheit der Frauen so sein, wie ich es beschrieben habe!

Interessant, und finde ich gut, das Du dazu stehst usw.
Aber dies wäre eine Art Thema, das woanders besser aufgehoben ist.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 19.11.2018 19:41 
Offline

Registriert: 02.2014
Beiträge: 207
Geschlecht: männlich
eldondo hat geschrieben:
Klassikerfan hat geschrieben:
Wie alt bist du?
Ich bin so nett und gebe mein Alter in meinem Profil an :)

Was die Filme angeht: Ich steh auf Abwechslung. Also gucke gerne harmlose Filme der 50/60er Jahre, aber bin auch Fan der härteren Gangart. Und wenn ich gefühlt 1000000 mal lese(so wie es bei diesem Streifen der Fall war) wie brutal, reißerisch und kompromisslos ein Film sein soll , dann aber so ne Gurke als Resultat bei rauskommt, bin ich eben enttäuscht. Wobei man diesem Poliziotteschi keinesfalls fehlende Kompromisslosigkeit unterstellen kann, aber ein extrem gewalttätiger Film ist für mich ne ganz andere Nummer. Und einen solchen hatte ich nach all den Lobeshymnen ob seiner Brutalität eben erwartet.


Baujahr 65´. Also "leider" auch schon über fünfzig!

Danke für die Erläuterung! Macht alles Sinn! :)


Dafür hast du 1985 TERMINATOR im Kino sehen können ;)

Gern!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 19.11.2018 19:43 
Offline

Registriert: 02.2014
Beiträge: 207
Geschlecht: männlich
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Klassikerfan hat geschrieben:
Also gucke gerne harmlose Filme der 50/60er Jahre, aber bin auch Fan der härteren Gangart. Und wenn ich gefühlt 1000000 mal lese(so wie es bei diesem Streifen der Fall war) wie brutal, reißerisch und kompromisslos ein Film sein soll , dann aber so ne Gurke als Resultat bei rauskommt, bin ich eben enttäuscht. Wobei man diesem Poliziotteschi keinesfalls fehlende Kompromisslosigkeit unterstellen kann, aber ein extrem gewalttätiger Film ist für mich ne ganz andere Nummer. Und einen solchen hatte ich nach all den Lobeshymnen ob seiner Brutalität eben erwartet.

Ich nehme mal an, das Du genug Filme der krassen und härteren Gangart kennen wirst.
Vielleicht fehlen Dir ja noch ein paar, die Du möglicherweise (noch) nicht kennst.
Vielleicht mache ich da mal einen Thread mit solchen freundlichen diversen Filmen :mrgreen:



Klassikerfan hat geschrieben:
Ich bin ein Macho, ein Chauvi und ein Sexist.
Ich bin der Meinung, dass Frauen sich freiwillig dem Manne unterordnen sollten und lehne die feministische Sicht auf die Dinge ab. Ich steh auf devote Frauen, die zu fast allem "ja" sagen und kaum Widerworte geben. Intelligent dürfen sie schon sein, aber niemals dominant. "Echte" Frauen sind für mich nachgiebige Wesen, die eher dem Menschen dienen wollen ,als der Umwelt ihren Willen aufzuerlegen. Ich habe nichts dagegen, wenn es ein paar wenige Abweichlerinnen gibt, jedoch sollte die überwältigende Mehrheit der Frauen so sein, wie ich es beschrieben habe!

Interessant, und finde ich gut, das Du dazu stehst usw.
Aber dies wäre eine Art Thema, das woanders besser aufgehoben ist.


Gegen solch eine Liste habe ich nichts einzuwenden, da dann sicherlich noch der ein oder andere interessante Titel auftauchen wird (wie du ja bereits erwähnt hast).

Da hast du recht, weshalb Off-Topic nun auch beendet ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 19.11.2018 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1815
Geschlecht: männlich
Klassikerfan hat geschrieben:
Gegen solch eine Liste habe ich nichts einzuwenden, da dann sicherlich noch der ein oder andere interessante Titel auftauchen wird (wie du ja bereits erwähnt hast).

Mir würde es dabei eher um einen gegenseitigen Austausch gesehener Filme gehen. Denn ich dürfte auch
nicht alles kennen. Mögliche gegenseitige Empfehlungen wären da weitaus hilfreicher, denke ich :)
Ich sah letztens erst wieder so einen richtigen brachialen Gewalt-Filmkracher. Du kannst gerne mit so
einem Thread anfangen, denn ich will erst mal über einen anderen älteren Film einiges fertig schreiben :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN - Ruggero Deodato
BeitragVerfasst: 19.11.2018 23:04 
Offline

Registriert: 02.2014
Beiträge: 207
Geschlecht: männlich
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Klassikerfan hat geschrieben:
Gegen solch eine Liste habe ich nichts einzuwenden, da dann sicherlich noch der ein oder andere interessante Titel auftauchen wird (wie du ja bereits erwähnt hast).

Mir würde es dabei eher um einen gegenseitigen Austausch gesehener Filme gehen. Denn ich dürfte auch
nicht alles kennen. Mögliche gegenseitige Empfehlungen wären da weitaus hilfreicher, denke ich :)
Ich sah letztens erst wieder so einen richtigen brachialen Gewalt-Filmkracher. Du kannst gerne mit so
einem Thread anfangen, denn ich will erst mal über einen anderen älteren Film einiges fertig schreiben :)


Na, klar, ist eine gute Idee.
Ich schreib dir mal ne PM.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 155 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker