Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 14.12.2018 01:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: BETROGEN - Don Siegel
BeitragVerfasst: 27.11.2018 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6916
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Produktionsland/Jahr: USA 1971
Darsteller: Clint Eastwood, Geraldine Page, Elisabeth Hartman, Jo Ann Harris, Darleen Carr, Mae Mercer, Pamelyn Ferdin, Melody Thomas Scott, Peggy Drier, Pattye Mattick
Drehbuch: Albert Maltz & Irene Kamp
Produziert von: Don Siegel
Musik: Lalo Schifrin

Schwer verwundet schleppt sich der Yankee-Offizier John McBurney (Clint Eastwood) in ein Mädcheninternat, wo ihn zwei Lehrerinnen vor den feindlichen Patrouillen verstecken und gesundpflegen. Mit seinem männlichen Charme zieht er mehrere Frauen in seinen Bann und sorgt dafür, dass in dem züchtigen Hause alsbald Liebe, Eifersucht und Hass regieren...
(Ofdb)

Siegel/Eastwood, die Dritte.
Vom Actionthriller zum Western und jetzt ins Drama.
Auch auf dem Terrain stellt sich die Kombination Don Siegel/Clint Eastwood als passend heraus.
Ein Sezessionskriegs-Drama mit Thrillereinflüssen von Don Siegel durchweg sehr gut und dicht inszeniert.
Die Geschichte wird kontinuierlich gleichmäßig vorangetrieben und immer spannend gehalten.
Gleich zu Beginn gibt's eine Szene, die hätte jedem Western gut gestanden; das ist schon sehr guter Beginn, mit McBurney, der halbtot in einem Baum hängt, wo er von einem internatszugehörigen Mädchen gefunden wird und herabstürzt.
Fortan entfernt man sich aber von jeglichem Westernfeeling und jeglicher Westernästhetik und es dauert nicht allzu lange, bis das Drama seinen Lauf nimmt.
Denn ist McBurney erst einmal wieder halbwegs auf den Beinen, gibt's kein Halten mehr und er versucht sich an gewisse Bewohnerinnen heranzumachen (aber auch er gefällt den Mädchen).
Er schenkt einmal diesem und einmal jenem Mädchen seine Gunst und der Leiterin geht's gegen den Strich.
Natürlich zeichnet sich dann auch schon relativ früh ab, worauf es hinauslaufen wird (die Leiterin will ihn ja insgeheim für sich haben), aber trotzdem ist das Ganze, finde ich, sehr gelungen im Aufbau.
Die Geschichte steuert unausweichlich auf eine Katastrophe zu, die in einer (sehr intensiv inszenierten) Beinamputation gipfelt, was zu einer schlagartigen Wendung führt.
McBurney vermutet eine Intrige der Leiterin gegen ihn und rastet völlig aus...
Von da an wartet man eigentlich nur mehr auf das Unausweichliche und wie es denn eintreten würde.
BETROGEN ist also tatsächlich ab einem gewissen Zeitpunkt vorhersehbar, was in der Regel nichts Gutes heißt, hier jedoch keineswegs schadet.
Ein sehr guter, empfehlenswerter Film ist es allemal.
8,5/10

Trailer:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BETROGEN - Don Siegel
BeitragVerfasst: 29.11.2018 14:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 944
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Mein liebster Siegel! Finde den fantastisch. 10/10

PS: Hab das Remake von Sofia Coppola im Kino geguckt. Nicht viel erwartet, und Western schau ich ja immer gern. Puh... die hat die tolle Vorlage ganz schön vermurkst, und die komplexen Situation bei Siegel auf eine eindimensionale und moralinsaure Stufe heruntergebrochen. Schade, schade.

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BETROGEN - Don Siegel
BeitragVerfasst: 29.11.2018 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6916
Geschlecht: nicht angegeben
Das Remake reizt mich bis heute nicht, eben weil ich genau das, was du dazu schreibst, befürchtet habe.

P.S. Der beste Siegel ist immer noch DIRTY HARRY. ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker