Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 14.12.2018 02:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Der beste ?
Hängt ihn höher (1968) 6% 6% [ 7 ]
Westwärts zieht der Wind (1969) 1% 1% [ 1 ]
Ein Fressen für die Geier (70) 11% 11% [ 12 ]
Sinola (72) 2% 2% [ 2 ]
Ein Fremder ohne Namen (73) 36% 36% [ 40 ]
Der Texaner (1976) 21% 21% [ 23 ]
Pale Rider (1985) 4% 4% [ 4 ]
Erbarmungslos (1992) 21% 21% [ 23 ]
Abstimmungen insgesamt : 112
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 28.02.2013 15:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11869
Geschlecht: männlich
Sinola naja...

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 28.02.2013 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1186
Geschlecht: männlich
Ich kenne nur "Ein Fremder ohne Namen" und "Ein Fressen für die Geier". Mag ich beide nicht besonders. Kann es sein, dass Clint Eastwood in Western (egal ob Italo oder US) immer dieselbe Rolle spielt, nur mit anderem Namen und anderem Text? Immer der gleiche verkniffene Blick ... gähn.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 28.02.2013 18:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11869
Geschlecht: männlich
Schau mal Erbarmungslos.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 28.02.2013 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1186
Geschlecht: männlich
Wird notiert. Ich lasse mich ja auch mitunter gern eines Besseren belehren.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 28.02.2013 23:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 885
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Der Fremde,Erbarmungslos und das Fressen sind
für mich die drei besten, wobei die übrigen aber
zumindest unterhaltsam daherkommen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 01.03.2013 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4636
Geschlecht: nicht angegeben
Lesotho hat geschrieben:
Djabartana hat geschrieben:
Wie sind eigentlich Sinola und Hängt ihn höher? Lohnt es sich die beiden anzuschauen?


Absolut! HÄNGT IHN HÖHER ist wie ein klassischer Italo-Western, spannend und stilvoll. SINOLA ist extrem unterhaltsam, aber gewissermaßen konventioneller inszeniert und näher am klassischen US-Western. Beide gibts für sehr wenig Geld auf DVD und laufen auch öfter im TV. Kann man nix falsch machen ;)


Hängt ihn höher ist ein typischer US Western der Spät-Sechziger (und damit eher kein IW). Guter Film, aber leider von einem schlappen Regisseur inszeniert. Da wäre deutlich mehr drin gewesen. 6,5/10
Sinola hat einen fähigen Regisseur (der das aber hier gut zu verbergen weiß) und ist deswegen im ganzen ein schlapper Film. 5/10


Beste US Ostwälder:

Unforgiven 8,5/10

The Outlaw Josey Wales 8/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 01.03.2013 22:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1221
Wohnort: Kongo
Geschlecht: männlich
Hm also ich hab bisher folgende gesehen:

Ein Fremder ohne Namen (9/10)
Pale Rider (6/10)
Erbarmungslos (9/10)
Der Texaner (8/10)
Ein Fressen für die Geier (6/10)

Richtig begeistert haben mich nur "Ein Fremder ohne Namen", "Erbarmungslos" & "Der Texaner".

Mal schauen ob ich es noch wage "Hängt ihn höher" anzusehen....

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 01.03.2013 23:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11869
Geschlecht: männlich
Djabartana hat geschrieben:

Mal schauen ob ich es noch wage "Hängt ihn höher" anzusehen....



Der macht, abgesehen von diesem Gespenst Inger Stevens, viel Spass. Stanton unterschätzt halt den sehr fähigen Ted Post.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 02.03.2013 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4636
Geschlecht: nicht angegeben
Djabartana hat geschrieben:

Mal schauen ob ich es noch wage "Hängt ihn höher" anzusehen....


Ach doch, doch, der lohnt schon ...

Trotz Ted Telekom ...

... und Iiiihnger Stevens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 27.03.2013 08:39 
Offline

Registriert: 06.2010
Beiträge: 473
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe für EIN FREMDER OHNE NAMEN gestimmt. Anscheinend wurde aber am Ende der Dialog geändert, was Eastwoods Charakter betrifft.
Sehr gelungen finde ich auch SINOLA.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 27.03.2013 09:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11869
Geschlecht: männlich
megamovie hat geschrieben:
Ich habe für EIN FREMDER OHNE NAMEN gestimmt. Anscheinend wurde aber am Ende der Dialog geändert, was Eastwoods Charakter betrifft.



"Ich heiße George Duncan. Er war mein Bruder. "

:roll:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 27.03.2013 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 44
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Reihenfolge wäre:
1.Erbarmungslos
2.Ein Fressen für die Geier (der Soundtrack bringt einfach Italo-Feeling)
3.Ein Fremder ohne Namen
4.Pale Rider (total unterbewertet)
5.Hängt ihn höher
6.Der Texaner
7.Sinola

An "Westwärts zieht der Wind" hab ich mich noch nicht rangewagt, der steht schon seit nem halben Jahr im Regal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 27.03.2013 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 207
Geschlecht: nicht angegeben
Meine beiden Stimmen gehen an Ein Fremder ohne Namen und Sinola. Beides klasse Filme.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 20.08.2013 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3641
Geschlecht: nicht angegeben
Es wundert mich, dass Sinola so weit hinte hängt. Aus dem Film hätte mehr werden können, aber er ist auch so spannend und unterhaltsam, dank Sturges, Leonard, Eastwood


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 07.05.2015 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1816
Geschlecht: männlich
CLINT EASTWOOD, einer der letzten großen alten filmischen Haudegen, wird übrigens am 31 Mai 2015 nun 85 Jahre alt. Ein stolzes Alter, wobei er anscheinend nicht müde wird, weiterhin Filme zu machen. C. Eastwood hatte/hat Stil und er schoß auch mit Stil. Besonders die Dirty Harry-Filme I - IV sei da hervorzuheben. Die meisten Filme, wo er mitwirkte, und/oder Regie führte gefallen mir bis heute :)

Zu den hier angeführten Western:

Meine Favoriten sind
Nr.1 DER TEXANER, für den ich auch erstmal abgestimmt hab :jc_doubleup:

EIN FRESSEN FÜR DIE GEIER
(sehr gut und ein Western, der von seinen beiden gegensätzlichen Hauptcharakteren lebt, der zudem in Mexico spielt und dort auch gedreht worden ist)

SINOLA
(Joe Kidd gefällt mir immer wieder. Ruhig, aber spannend und nie langweilig.)

ERBARMUNGSLOS
(den finde ich klasse, allein schon wegen der ganzen Geschichte und wie das ganze inszeniert worden ist.)

HÄNGT IHN HÖHER
(Sehr interessante Geschichte, die sich mit Recht, Gesetz und teilweise fragwürdigen richterlichen Todesurteilen auseinandersetzt)

EIN FREMDER OHNE NAMEN
(Tja, unvergessen dürfte wohl hier die rot angemalte Stadt sein und Eastwood als ruhiger Rachegott, der mit Revolver und Peitsche allen das fürchten lehrt und abrechnet.

Bis auf Texaner, sind die anderen ohne Platznr., da mir alle gut gefallen und ich mich da echt schwer tun würde. Pale Rider bewegte sich irgendwie schon zu sehr in ausgetretenen Pfaden und ich konnte dem Film nur sehr wenig was abgewinnen. War und ist nicht so mein Fall. Noch weniger kann ich was mit Westwärts zieht der Wind anfangen. Nun bin ich eh kein Musical-Freund, von daher,...nix für mich :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 07.05.2015 13:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 10343
Wohnort: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Geschlecht: männlich
Mittlerweile lerne ich HÄNGT IHN HÖHER immer mehr zu schätzen. Toller Western mit einer genialen Musik.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 07.05.2015 13:50 
Offline

Registriert: 05.2011
Beiträge: 182
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe für Erbarmungslos und Pale Rider abgestimmt. Zu Erbarmungslos brauch ich wohl nicht viel sagen, einfach ein sehr guter Western mit Top Darstellern.

Zu Pale Rider: da ich die Eastwood Variante von "Shane" irgendwie sehr mag und es wohl einer meiner ersten Eastwood Western war, die ich damals als junger Steppke gesehen habe (ja ja die guten alten VHS Zeiten) verbinde ich mit dem Film auch ein stückweit Jugenderinnerungen.

@Sid: bei mir ists genau umgekehrt, irgendwie konnte ich "Hängt ihn höher" früher mehr abgewinnen als heute, der ist in meiner Gunst definitiv gesunken (und das liegt nicht an der guten Inger Stevens ;) )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 07.05.2015 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1466
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Es ist merkwürdig, aber ich kann den US-Eastwoods meist nicht soooo viel abgewinnen.
HÄNGT IHN HÖHER fand ich vor vielen Jahren solala, und es hat mich nie gereizt den mal wieder anzuschauen.
SINOLA kommt zum Ende gut in Fahrt, aber zieht sich vorher doch ein wenig.
EIN FREMDER OHNE NAMEN hab ich mal im Kino gesehen, konnte damals in den 80ern damit aber nicht viel anfangen. Auch hier hat es mich nie wieder gereizt.
WESTWÄRTS ZIEHT DER WIND hab ich mich tatsächlich auch nie getraut. Aber das Lied mag ich bis heute ...

Bleiben meine Favoriten übrig:
ERBARMUNGSLOS ist eine gigantische Abrechnung mit dem Wildwest-Kitsch und ein kolossales Treffen unglaublicher Schauspieler. Der war im Kino saustark und auf DVD ist er stark. Müsste ich eigentlich längst mal wieder sehen ...
JOE KIDD DER TEXANER hat mich damals auf der großen Leinwand nur noch umgehauen. Jetzt holt sich der Teufel sein Frühstück meint der Indianer und Eastwood lässt die Hölle auf Erden los. Hach, da schwelge ich in Erinnerungen. Im Kleinformat verliert er tatsächlich, dieser Film ist fürs Kino gemacht! Würde ich auch gerne mal wieder sehen, aber nur in Breitwand :)

Edit: Wegen mangelnden Erinnerungsvermögens den falschen Film genannt ... :oops:

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Zuletzt geändert von Schmutziger_Maulwurf am 08.05.2015 06:23, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 07.05.2015 17:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3641
Geschlecht: nicht angegeben
Ich finde den Film auch saustark, habe hier aber für den Texaner gestimmt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 08.05.2015 06:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1466
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Da merke ich dass ich langsam alt werde . Und ernsthaft verblöde! Als zweiten Favoriten meinte ich natürlich Josey Wales, und nicht Joe Kidd. :oops: Nächstens verwechsle ich noch Django und Sartana. Oder Laurel und Hardy ...

Ist mir auf jeden Fall sehr peinlich!! IchbinsoblödeichbinsoblödeIchbinsoblödeichbinsoblöde ...

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 30.05.2015 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 925
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Reihenfolge lautet wie folgt:

1. Der Texaner 9/10
2. Erbarmungslos 8/10
3. Ein Fressen für die Geier 7/10
4. Ein Fremder ohne Namen 7/10
5. Hängt ihn höher 6/10
6. Westwärts zieht der Wind 5/10
7. Sinola 5/10
8. Pale Rider 5/10

Objektiv gesehen ist "Erbarmungslos" der beste Film in der Liste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 01.07.2015 01:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 944
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Reihenfolge (rein nach Qualitätskriterien):

1. Hängt ihn höher 10/10
2. Pale Rider 9/10
3. Der Texaner 8/10
4. Ein Fressen für die Geier 7/10
5. Westwärts zieht der Wind 6/10
6. Erbarmungslos 5/10


Wobei ich die ersten zwei auch über Clints Leones stellen würde.

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 02.12.2018 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4636
Geschlecht: nicht angegeben
1. Erbarmungslos 8,5/10
2. Der Texaner 8/10

3. Ein Fressen für die Geier 6/10
4. Hängt ihn höher 6/10
5. Ein Fremder ohne Namen 6/10

6. Sinola 5/10
7. Pale Rider 5/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 02.12.2018 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6916
Geschlecht: nicht angegeben
Momentaner Stand nach jeweils erstmaliger (bzw. so gut wie erstmaliger) Sichtung:

1. ERBARMUNGSLOS (8,5/10)
2. PALE RIDER (8/10)
3. DER TEXANER und HÄNGT IHN HÖHER (jeweils 7,5/10)
4. EIN FREMDER OHNE NAMEN (7/10)
5. SINOLA (6/10)
6. EIN FRESSEN FÜR DIE GEIER (5/10)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 03.12.2018 08:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2018
Beiträge: 112
Geschlecht: männlich
Ich hab für Erbarmungslos und Ein Fremder ohne Namen gestimmt. Wobei da nicht viel Abstand ist zu Der Texaner und Pale Rider. Alle vier finde ich sehenswert.
Dahinter folgen dann Ein Fressen für die Geier, Sinola und Hängt ihn höher. Westwärts zieht der Wind kenne ich nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 03.12.2018 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 444
Geschlecht: nicht angegeben
Pale Rider 9-10/10
Erbarmungslos 9/10
Ein Fremder ohne Namen 9/10
Sinola 8-9/10
Hängt ihn höher 8/10
Der Texaner 8/10
Ein Fressen für die Geier 7-8/10
Westwärts zieht der Wind 6/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bester Eastwood- US-Western
BeitragVerfasst: 03.12.2018 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 131
Geschlecht: männlich
Der Texaner
Pale Rider

Hängt ihn höher

Ein Fremder ohne Namen
Sinola
Ein Fressen für die Geier

Erbarmungslos (war vom Kinostart weg enttäuscht von diesem Film)

So würde ich die Filme in vier Kategorien teilen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker