Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 20.10.2019 21:54

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 42 posts ] Go to page  Previous  1, 2
AuthorMessage
 Post subject: Re: BARBAGIA - Carlo Lizzani
PostPosted: 03.03.2012 11:55 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 2162
Gender: Male
Ein richtig guter Streifen,der von Freiheit,Rache und Verrat erzählt.

Hab zum Glück die engl. Fassung gesehen und möchte mir den nicht mit dt. Ton antun.
Die düstere Stimmung und ernste Rolle von Hill,sind da wahrscheinlich hinfällig.

Außerdem soll in der dt. Fassung Rosalba Neri fehlen und das ist natürlich ein herber Verlust,denn sie sieht in ihrer etwas kurzen Rolle,wie gewohnt,verdammt gut aus ;)

Der beste Teil des Films spielt für mich rund um die Ermordung von Graziano's Bruder und den damit verbundenen Vergeltungsaktionen.
Auch Peter Martell geht kompromisslos zu Werke und bekommt leider viel zu wenig Screentime.

Mit dem engl. Ton hatte ich ausnahmsweise leichte Probleme (den Sprecher aus dem Off verstand ich besser),was auch beim ohnehin unerwarteten Ende,einige Fragen für mich offen ließ.

Gute Geschichte,mit sehr schönen Bildern und ausgezeichneten Darstellern.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BARBAGIA - Carlo Lizzani
PostPosted: 03.03.2012 11:59 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Die Neri ist in der deutschen Fassung zu sehen, der Martell allerdings ned ! ;)
Freut mich das er dir gefallen hat !

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BARBAGIA - Carlo Lizzani
PostPosted: 03.03.2012 12:09 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 2162
Gender: Male
Italo-West-Fan wrote:
Die Neri ist in der deutschen Fassung zu sehen, der Martell allerdings ned ! ;)
Freut mich das er dir gefallen hat !

Gutes Material,danke Amigo ;)

Hab ich das richtig verstanden,daß Graziano sich widerstandslos als Anführer absetzen und verhaften läßt und obendrein brav mit der Obrigkeit kooperiert (natürlich,weil ihm nichts anderes übrigbleibt) ?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BARBAGIA - Carlo Lizzani
PostPosted: 03.03.2012 17:12 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
GunmanStan wrote:
Italo-West-Fan wrote:
Die Neri ist in der deutschen Fassung zu sehen, der Martell allerdings ned ! ;)
Freut mich das er dir gefallen hat !

Gutes Material,danke Amigo ;)

Hab ich das richtig verstanden,daß Graziano sich widerstandslos als Anführer absetzen und verhaften läßt und obendrein brav mit der Obrigkeit kooperiert (natürlich,weil ihm nichts anderes übrigbleibt) ?


Ja, hast du ! Ist auch in der deutschen Fassung so !

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BARBAGIA - Carlo Lizzani
PostPosted: 30.11.2012 00:53 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 2386
Gender: Male
Hier ja mal wieder rumgenörgelt ... :lol:


Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BARBAGIA - Carlo Lizzani
PostPosted: 22.11.2014 16:23 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2497
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
Wirklich eine Schande, dass dieser tolle Film noch keine Veröffentlichung erfahren hat... gerade der Name Terence Hill zieht doch immer und mittlerweile ist sogar jeder s/w-Schinken mit einer Mini-Rolle von Hill veröffentlicht.
Eine interessante Story, dank der guten Romanvorlage, dazu mit Terence Hill, Don Backy, Frank Wolff, Pietro Martellanza, Gabriele Tinti, Tano Cimarosa, Rosalba Neri hochkarätig besetzt.
Einziges Manko ist die deutsche Synchro, die durch Danneberg und Co. gerade Terence Hills doch sehr ernste Rolle gerade am Anfang, unterstützt durch sein Overacting, lächerlich erscheinen lässt. Legt sich aber mit dem Spieldauer...

_________________
Image
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BARBAGIA - Carlo Lizzani
PostPosted: 24.02.2015 17:15 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7637
Gender: None specified
Gutes Drama von Lizzani, mit Terence Hill in einer ungewöhnlichen Rolle, die er allerdings wieder gewohnt gut spielt.
Es gibt einige schöne Landschaftsaufnahmen zu sehen, da ja viel in den Bergen Sardiniens spielt, was schon ein klarer Pluspunkt ist.
Die Handlung dagegen ist sehr eintönig geraten, weil es fast den ganzen Film über um diverse Entführungen geht.
Außerdem fand ich die Wandlung von Hill vom Volkshelden zum gehassten Entführer viel zu schnell abgehandelt.
Liegt das vielleicht an den Kürzungen der deutschen Fassung?
Jedenfalls lässt die Charakterzeichnung eher zu Wünschen übrig.
Positiv sind aber die bekannten Gesichter zu erwähnen, auch wenn sie alle nur kleine Rollen haben.
Da hat mir Frank Wolff als zwielichtiger Anwalt sehr gut gefallen und auch Rosalba Neri ist in ihrer Gastrolle nicht zu verachten!
Don Backy liefert die Musik dazu und bietet dabei verschiedenste Stilrichtungen.
So gibt's eine dem IW in gewisser Weise sehr nahe stehende Titelmelodie und auch eine Melodie, die ein bisschen der Mariachi-Musik ähnelt und wohl an Spanien erinnern soll.
Die deutsche Synchro fand ich gar nicht so schlecht, denn es sind zwar ein paar Sprüche zu hören, die einigen vielleicht aufgrund der sonstigen Atmo des Films sauer aufstoßen, aber wenigstens hat Terence wieder die Stimme von Thomas Danneberg bekommen und nicht irgendeinen, der vielleicht gar nicht gepasst hätte.
7,5/10

Warum läuft der hier eigentlich unter dem Originaltitel?
Sollte man das nicht mal ändern?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BARBAGIA - Carlo Lizzani
PostPosted: 24.02.2015 19:39 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9144
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Sbirro Di Ferro wrote:

Warum läuft der hier eigentlich unter dem Originaltitel?
Sollte man das nicht mal ändern?

Ja, danke für den Hinweis. 8-)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BARBAGIA - VERFLUCHT IN ALLE EWIGKEIT - Carlo Lizzani
PostPosted: 04.03.2015 20:40 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Ich will ja jetzt eine DVD von, Koch, FilmArt, Colosseo und Explosive dürfen sich angesprochen fühlen als einer der letzten unveröffentlichen Terence Hill Filme müsste man doch mit guten Absatzzahlen rechnen können :D

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BARBAGIA - VERFLUCHT IN ALLE EWIGKEIT - Carlo Lizzani
PostPosted: 07.02.2019 19:59 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2497
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
Viel Spaß mit dem deutschen Kinotrailer in HD! :)

youtu.be Video from : youtu.be

_________________
Image
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BARBAGIA - VERFLUCHT IN ALLE EWIGKEIT - Carlo Lizzani
PostPosted: 07.02.2019 20:08 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7637
Gender: None specified
Na Gott sei Dank sind sie bei der Synchro des fertigen Films dann nicht bei dem Sprecher geblieben, der Terence Hill hier spricht; das ist ja grauenhaft...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BARBAGIA - VERFLUCHT IN ALLE EWIGKEIT - Carlo Lizzani
PostPosted: 07.02.2019 20:37 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4241
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
andeh wrote:
Viel Spaß mit dem deutschen Kinotrailer in HD! :)

:dh: :hutheben:


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 42 posts ] Go to page  Previous  1, 2

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker