Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 22.02.2019 22:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2747 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 88, 89, 90, 91, 92  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 08.02.2019 20:11 
Offline

Registriert: 02.2019
Beiträge: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Hätte noch einige Filme, die ich mir ebenfalls noch unbedingt auf BluRay wünschen würde.

Wenn einige Filme schon mehrfach genannt wurden, bitte ich das zu entschuldigen.

01. Die Diebe von Marschan
USA, 1951 mit Tony Curtis und Piper Laurie

Ein als Kind ausgesetzter orientalischer Prinz wird von Dieben aufgezogen und lernt dort das Nötige, um später seinen Thron zurückzuerobern. Flüssig und mit ein wenig politischer Ironie inszenierte Variation von Ali Baba und die vierzig Räuber"."

02. Kismet
USA, 1943/44 mit Ronald Colman und Marlene Dietrich

Die Abenteuer eines fantasievollen Bettlers in Bagdad, der seiner schönen Tochter den Weg an die Seite des Großwesirs ebnen möchte und erfährt, daß sich der Kalif inkognito längst in sie verliebt hat. Ein Bilderbuch mit reizvollen Farbeffekten; unter der Orientschminke lugt Hollywood freilich unverhohlen hervor. (Titel auch: Der Kalif von Bagdad")"

03. Lockruf der Wildnis
USA, 1951 mit Jean Peters und Jeffrey Hunter

Ein junger Mann kämpft im Jahr 1910 um die Rehabilitierung zweier unschuldig Verdächtigter, Vater und Tochter, die sich in der Wildnis verbergen. Eine etwas schablonenhafter Abenteuer-Western mit hervorragenden Naturaufnahmen aus dem Sumpfgebiet Süd-Georgias; Remake von In den Sümpfen" (1941)."

04. Die schwarze Rose
USA, 1950 mit Tyron Power und Cecile Aubry

Die Irrfahrten und Abenteuer eines jungen englischen Adeligen und seines Freundes, die im 13. Jahrhundert die Mongolei bereisen. Breit ausgewalzter Ausstattungsfilm mit einer Überfülle märchenhaft-abenteuerlicher Episoden.

05. Der Teufel kommt um vier
USA, 1960 mit Spencer Tracy und Frank Sinatra

Auf einer Südsee-Insel rettet ein von den Eingeborenen boykottierter, alkoholseliger Priester gemeinsam mit drei Strafgefangenen unter Einsatz seines Lebens die von Vulkan-Ausbrüchen bedrohten Kinder der Lepra-Station. Trotz geschmacklicher Ausrutscher ein beachtlicher Versuch zur menschlichen und religiösen Vertiefung eines spannenden Katastrophen-Abenteuers.

06. Fähre nach Hongkong
Großbritannien, 1959 mit Curd Jürgens und Orson Welles

Eine durchschnittliche Abenteuergeschichte, für Curd Jürgens gezimmert. Als unerwünschter Ausländer aus Hongkong abgeschoben, wird er - heimatlos - auf den schrottreifen Fährdampfer eines fetten Kapitäns verbannt. Dem Gang der Handlung dienen: ein Taifun, bei dem Jürgens kraftvoll das Steuer ergreift; eine Piratenbande, die unschädlich zu machen ist; eine liebende britische Lehrerin mit vielen netten Chinesenmädchen. Dazwischen farbenprächtige Hafen- und Landschaftsbilder.

07. Hurricane
USA, 1978 mit Jason Robards und Mia Farrow

Zwischen dem Häuptling der Eingeborenen und der Tochter des US-Gouverneurs entwickelt sich im Jahr 1920 auf Samoa eine unerschütterliche Liebe, die alle Trennungsversuche übersteht. Als ein Hurrikan die Inseln verwüstet, überleben die Liebenden als einzige das Unwetter. Neuverfilmung eines John-Ford-Films aus dem Jahr 1937. Die aufwendige, technisch perfekte Produktion vermittelt das klischeehafte Bild der Südsee als Paradies und eine sentimentalisierende Auffassung von romantischer Liebe, was den Film unübersehbar veraltet erscheinen läßt.

08. The Day After - Der Tag danach
USA, 1983 mit Jason Robards und JoBeth Williams

Der Versuch, das Undarstellbare eines Atomkrieges und seiner vernichtenden Folgen am Beispiel der Zerstörung Kansas Citys und der Verseuchung seiner Umgebung darzustellen. Mit den Mitteln des amerikanischen Fernsehfilms trotz dramaturgischer Schwächen zu starker Wirkung gebracht, wobei die Inszenierung weniger argumentiert als Angst erzeugt. Die Kompromißlosigkeit, mit der das Thema behandelt wird, kann dennoch diskussionsfördernd sein.

09. Heidi kehrt heim
BRD/USA, 1967 mit Jennifer Edwards und Sir Michael Redgrave

Deutsch-amerikanische Verfilmung des bekannten Kinderbuches von Johanna Spyri über das Waisenkind, das mit seinem Frohsinn und offenen Wesen alle Herzen im Sturm erobert; aufwendig in der Ausstattung, mit schönen Landschaftsaufnahmen aus der Schweizer Bergwelt. Anspruchslose Unterhaltung im Stil deutscher Heimatfilme. Der Soundtrack stammt vom großen John Williams.

10. Sie möchten Giganten sein
USA, 1970 mit Paul Newman und Henry Fonda

Arbeit und Verdienst gelten einer patriarchalisch-autoritär organisierten Holzfällerfamilie als die höchsten Werte. Als sie mit der Gewerkschaft in Konflikte kommt, stürzt sie durch unsolidarisches Handeln ins Unglück. Darstellerisch beachtliches, stellenweise packendes Familiendrama, das Unbeugsamkeit und Individualität idealisiert.

11. Das große Abenteuer im Ballon
USA, 1978 mit Katharine Hepburn und Kevin McKenzie

Zwei Jungen reparieren mit Hilfe einer exzentrischen alten Dame einen alten Heißluftballon, daß er wieder fliegen kann. Bei einem Versuch macht sich der Ballon mit den Jungen und ihrem Hund selbständig. Die alte Dame fährt ihm mit ihrem Wagen nach und gelangt auf abenteuerliche Weise ebenfalls in den Ballon. Die aufregende Reise endet schließlich in einer Freiluft-Arena in Los Angeles. Kindlichem Verständnisvermögen angemessen in ruhigem Tempo inszeniert. Eine patente Familienunterhaltung, die durch die bewundernswert schrullige Komik von Katharine Hepburn besonders fesselt.

12. Kampf der Welten
USA, 1953 mit Gene Barry und Ann Robinson

Utopischer Film über eine Invasion der Erde durch mörderische Marsbewohner, denen es auf ihrem Planeten zu kalt geworden ist. Die Waffen der Menschen erweisen sich als untauglich. Ihr Untergang scheint besiegelt. Spannende Science-Fiction-Unterhaltung nach dem Roman von H. G. Wells.

13. Der jüngste Tag
USA, 1951 mit Richard Derr und Barbara Rush

Zwei Planetoiden rasen auf die Erde zu - der Termin ihres Untergangs ist abzusehen. Wissenschaftler bauen eine Weltraumarche, auf der sich knapp vor der Katastrophe unter dramatischen Umständen ausgewählte Menschen auf einen paradiesischen Planeten retten können. Der Science-Fiction-Film weist gute technische Spezialeffekte und einen dramaturgisch klug vorbereiteten Katastrophenhöhepunkt auf. Die Darstellung der menschlichen Konfliktsituationen ist nicht von gleicher Qualität.

14. Wenn die Marabunta droht
USA, 1954 mit Charlton Heston und Eleanor Parker

Auf Spannung bedachter, effektvoller Abenteuerfilm über die Verteidigung einer Pflanzung im Amazonasgebiet, die um die Jahrhundertwende von Riesenameisen angegriffen wird. (Alternativtitel Der nackte Dschungel")"

15. Invasion vom Mars
USA, 1953 mit Helena Carter und Arthur Franz

Der kleine Sohn eines Raketeningenieurs beobachtet die Landung eines Raumschiffs. Als die Erwachsenen seinen Angaben nachgehen, werden sie von den Invasoren zu willenlosen Befehlsempfängern umfunktioniert. Eine große Militäraktion gegen die Marsbewohner ist nur deshalb erfolgreich, weil der Junge eine Wunderwaffe von Bord des Raumschiffs entwenden konnte. Naive Science-Fiction-Phantasie mit politischer Implikation; wenig originell und mit ärmlichen technischen Effekten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 08.02.2019 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 7154
Geschlecht: nicht angegeben
Michael hat geschrieben:
eldondo hat geschrieben:
@Michael
Werden die kommenden Spezial Editionen von Dust Devil - The Final Cut und Santa Sangre auch in so einer Schuhschachtel wie bei Spuren auf dem Mond sein? :)

Ja.

Ach...
Ging das nicht anders?
Von mir aus als mehrfach aufklappbares Digipak, aber nicht so eine unhandliche überdimensionale Schachtel... :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 09.02.2019 09:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2018
Beiträge: 3
Wohnort: Südtirol / Italien
Geschlecht: männlich
Hallo Michael

ich habe eben gesehen daß ihr den Vetrieb von SIE SIND VERDAMMT auf Blu-ray übernehmt und ein User hier im Forum hat wo geschrieben dass Koch auch ein Release von "Das alte finstere Haus" plant.
Meine Frage wäre: gibt es vielleicht Chancen für weitere eher unbekanntere Hammer Filme von euch?
Ganz speziell interessant wären da:

- Vertraue keinem Fremden
- Die Ausgekochten
- Der Schnorchel
- Den Tod Überlistet
- Hetzjagd

Wären die denn möglich oder soll man da besser nicht hoffen? Danke!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 09.02.2019 09:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1983
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Michael, darf man annehmen, dass ihr bei DÄMONISCH ein anderes Master als das der bisherigen BD verwenden konntet? Diese ist, mal abgesehen vom falschen Format, "bildtechnisch" ja nicht wirklich optimal ausgefallen.



Anbei würde mich noch etwas interessieren, auf das du, wenn keine Lust, aber nicht einzugehen brauchst. ;)
Also: ich hatte vor längerer Zeit (ca. Mitte '17) JOE-RACHE FÜR AMERIKA mit der Bitte um Notiznahme angefragt. Du hattest damals nicht geantwortet - so nahm ich an, er steht bei dir auf'm Zettel. Nun ist dieser tolle Film leider von einem berüchtigten Label (mit selbst verliehener "FSK Freigabe") in bescheidener Qualität und geschnittener Fassung auf DVD erschienen. Das Ding stinkt förmlich nach Bootleg. Kurzum: Ist euch der Titel durchgerutscht oder war eine Lizensierung nicht möglich?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 09.02.2019 10:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1872
Geschlecht: männlich
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Michael hat geschrieben:
eldondo hat geschrieben:
@Michael
Werden die kommenden Spezial Editionen von Dust Devil - The Final Cut und Santa Sangre auch in so einer Schuhschachtel wie bei Spuren auf dem Mond sein? :)

Ja.

Ach...
Ging das nicht anders?
Von mir aus als mehrfach aufklappbares Digipak, aber nicht so eine unhandliche überdimensionale Schachtel... :roll:

Ehrlich gesagt, wäre mir was anderes auch weitaus lieber :jc_hmmm:

@Michael,
könntet ihr es nicht noch einmal überdenken, was die voluminöse Schachtelverpackung anbelangt und
eher auf ein z.B. Digipack zurück greifen?

_________________
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 09.02.2019 11:22 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1224
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Michael hat geschrieben:
eldondo hat geschrieben:
@Michael
Werden die kommenden Spezial Editionen von Dust Devil - The Final Cut und Santa Sangre auch in so einer Schuhschachtel wie bei Spuren auf dem Mond sein? :)

Ja.

Ach...
Ging das nicht anders?
Von mir aus als mehrfach aufklappbares Digipak, aber nicht so eine unhandliche überdimensionale Schachtel... :roll:


Spuren auf dem Mond war der Schukarton in Dvd-Digipakgröße und hat das Digipak, das sich darin befand perfekt geschützt! ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 09.02.2019 13:54 
Offline

Registriert: 01.2011
Beiträge: 26
Geschlecht: nicht angegeben
Kann schon etwas zu "Dust Devil" gesagt werden oder ist es noch etwas zu früh?

1. Ist mit Kurzfassung die damalige Kinofassung gemeint? Liegt diese auch in HD vor und verfügt sie über die (hochwertigere) Kinosynchronfassung?
2. Wurde die Langfassung neu synchronisiert oder wurde die "suboptimale" Synchronfassung aus Offenbach verwendet, die damals von Laser Paradise in Auftrag gegeben wurde?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 09.02.2019 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1779
Geschlecht: männlich
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Michael hat geschrieben:
eldondo hat geschrieben:
@Michael
Werden die kommenden Spezial Editionen von Dust Devil - The Final Cut und Santa Sangre auch in so einer Schuhschachtel wie bei Spuren auf dem Mond sein? :)

Ja.

Ach...
Ging das nicht anders?
Von mir aus als mehrfach aufklappbares Digipak, aber nicht so eine unhandliche überdimensionale Schachtel... :roll:

Es IST ein mehrfach aufklappbares Digipack und drumherum ist eine dazu passende Schachtel, dann kann man sich den Dust Devil z.B. auch neben Hardware stellen.

Jimmy Stewart hat geschrieben:
Michael, darf man annehmen, dass ihr bei DÄMONISCH ein anderes Master als das der bisherigen BD verwenden konntet? Diese ist, mal abgesehen vom falschen Format, "bildtechnisch" ja nicht wirklich optimal ausgefallen.



Anbei würde mich noch etwas interessieren, auf das du, wenn keine Lust, aber nicht einzugehen brauchst. ;)
Also: ich hatte vor längerer Zeit (ca. Mitte '17) JOE-RACHE FÜR AMERIKA mit der Bitte um Notiznahme angefragt. Du hattest damals nicht geantwortet - so nahm ich an, er steht bei dir auf'm Zettel. Nun ist dieser tolle Film leider von einem berüchtigten Label (mit selbst verliehener "FSK Freigabe") in bescheidener Qualität und geschnittener Fassung auf DVD erschienen. Das Ding stinkt förmlich nach Bootleg. Kurzum: Ist euch der Titel durchgerutscht oder war eine Lizensierung nicht möglich?

Ich kenne die Blu-ray von Dämonisch nicht, aber das Studio war sehr zufrieden mit dem Master. Warum falsches Format?
Zu "Joe" weiß ich leider nichts, sorry. Soweit ich erfahren habe, liegt der in Deutschland nicht bei MGM, vielleicht Studiocanal.

dlh hat geschrieben:
Kann schon etwas zu "Dust Devil" gesagt werden oder ist es noch etwas zu früh?

1. Ist mit Kurzfassung die damalige Kinofassung gemeint? Liegt diese auch in HD vor und verfügt sie über die (hochwertigere) Kinosynchronfassung?
2. Wurde die Langfassung neu synchronisiert oder wurde die "suboptimale" Synchronfassung aus Offenbach verwendet, die damals von Laser Paradise in Auftrag gegeben wurde?

Bei der Kurzfassung sprechen wir mit Richard, von dem das Material kommt. Es gibt nämlich diverse Kurzfassungen auf der Welt, aber die Kinosynchro wird auf jeden Fall dabei sein. Eine weitere Langsynchro ist auch dabei, die meinst du vermutlich. Wir selber planen keine eigene Synchro.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 09.02.2019 18:18 
Offline

Registriert: 10.2011
Beiträge: 755
Wohnort: Großherzogtum Baden
Geschlecht: männlich
Michael, gibt's eventuell schon mehr Infos zu den Black emanuelles? Eventuell auch einen Partner gefunden für die absoluten uncut-Versionen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 09.02.2019 18:40 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1224
Geschlecht: nicht angegeben
@Michael
Von Hart aber herzlich habe ich heute einige Folgen in HD (von einem Ard Spartensender gesehen) und war von der Bildquali begeistert. Auch hat sich die Serie imo sehr gut gehalten. Wäre da eine VÖ von euch im Bereich des möglichen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 09.02.2019 18:52 
Offline

Registriert: 12.2013
Beiträge: 727
Geschlecht: nicht angegeben
Laut den Ofdb Angaben ist "Dust Devil" bei Laser Paradise mit vertauschten Kanälen erschienen.
Ebenso hatte jemand im Movieside Forum bezüglich Asynchronitäten bei einer Dokumentation berichtet.
Bitte achtet darauf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 09.02.2019 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1983
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Michael hat geschrieben:
Ich kenne die Blu-ray von Dämonisch nicht, aber das Studio war sehr zufrieden mit dem Master. Warum falsches Format?
Zu "Joe" weiß ich leider nichts, sorry. Soweit ich erfahren habe, liegt der in Deutschland nicht bei MGM, vielleicht Studiocanal.


Die Lionsgate US-BD von DÄMONISCH weist das Format 1,78:1 auf, richtig wäre aber 1,85:1. An der Bildquali ist auch ein bisschen was zu bekriteln, daher meine Frage.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Dass JOE für den deutschen Markt so dermaßen in die Binsen gegangen ist, ist wirklich schade. Dieser tolle Film hätte eine adäquate Aufbereitung eurerseits wirklich verdient gehabt. :(
Ich muss wohl annehmen, dass aufgrund der sich verbreitet im Handel befindlichen Müll VÖ von Endless Classics, kein Interesse an einer vernünftigen Veröffentlichung bei euch besteht?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 10.02.2019 12:44 
Offline

Registriert: 05.2014
Beiträge: 38
Geschlecht: nicht angegeben
Wie sieht es mit einer VÖ von "Die Mars Chroniken" auf BD aus?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 11.02.2019 11:26 
Offline

Registriert: 01.2011
Beiträge: 26
Geschlecht: nicht angegeben
Michael hat geschrieben:
Bei der Kurzfassung sprechen wir mit Richard, von dem das Material kommt. Es gibt nämlich diverse Kurzfassungen auf der Welt, aber die Kinosynchro wird auf jeden Fall dabei sein. Eine weitere Langsynchro ist auch dabei, die meinst du vermutlich. Wir selber planen keine eigene Synchro.

Super, danke für die schnelle Antwort. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 11.02.2019 12:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 471
Geschlecht: nicht angegeben
Ist das BD/DVD Cover zu "Monstrum" endgültig? Trifft absolut nicht meinen Geschmack, hätte da besser das Filmposter als Motivvorlage verwendet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 11.02.2019 14:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5027
Geschlecht: männlich
giant_claw hat geschrieben:
Ist das BD/DVD Cover zu "Monstrum" endgültig? Trifft absolut nicht meinen Geschmack, hätte da besser das Filmposter als Motivvorlage verwendet.


Aber das ist doch das Postermotiv?

Bild

Auch wenn ich nichts damit zu tun habe, finde ich es persönlich echt cool. Ohne den Film zu kennen, spricht es mich z.B. an.
Außerdem sticht es so ziemlich hervor und macht doch ungemein neugierig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 11.02.2019 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 471
Geschlecht: nicht angegeben
Hab da eher an das Postermotiv gedacht...

Bild

Hier noch das Cover der BD:

Bild

In meinen Augen irgendwie lieblos gestaltet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 12.02.2019 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5027
Geschlecht: männlich
giant_claw hat geschrieben:
Hab da eher an das Postermotiv gedacht...

Bild



Also mal ganz wertfrei gesehen, finde ich persönlich dieses Artwork völlig belanglos. Ich bin kein großer Fan asiatischer Filme und das Motiv, das du vorschlägst sieht für mich aus, wie jedes andere... Starke Helden, Nebel, immer das selbe. Gib mal bei Google "asian fantasy movie poster" ein. Das ist für mich alles die selbe Soße.
Und aus dem Grund, würde ich den Film auch als Käufer mit dem von dir gewünschten Cover liegen lassen, weil ich mir direkt ausmale, was mich erwartet.

Das Cover von Koch hingegen geht eine völlig andere Richtung. Macht neugierig. Und spricht schon ob seiner unkonventionellen Gestaltung an.
Ich würde sagen - alles richtig gemacht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 12.02.2019 14:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2016
Beiträge: 124
Geschlecht: nicht angegeben
@Michael: Handelt es sich bei Santa Sangre um ein neues (4K?) Master oder wurde das gleiche Master verwendet, welches Grundlage für die US Veröffentlichung des Films durch Severin Films war?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 12.02.2019 15:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2018
Beiträge: 132
Geschlecht: männlich
Michael, ist euch bewusst, dass der Kreis des Fadenkreuzes auf Cover A von Das Gesetz ist der Tod nach oben verschoben ist? Nicht, dass das so gedruckt wird...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 13.02.2019 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 415
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Hallo Michael,

kannst du was zur Lenzi-Doku auf eurer bald erscheinenden "Rätsel des silbernen Halbmondes"-VÖ sagen?
Handelt es sich dabei vielleicht um diese hier?
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Die alleine würde den Kauf dann schon rechtfertigen.

Beste Grüße und vielen Dank ganz allgemein mal, dass du dich hier löchern lässt wie ein schweizer Käse.

_________________
Best of TRASH


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 13.02.2019 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1779
Geschlecht: männlich
Matze5878 hat geschrieben:
Michael, gibt's eventuell schon mehr Infos zu den Black emanuelles? Eventuell auch einen Partner gefunden für die absoluten uncut-Versionen?

Bis jetzt.

eldondo hat geschrieben:
@Michael
Von Hart aber herzlich habe ich heute einige Folgen in HD (von einem Ard Spartensender gesehen) und war von der Bildquali begeistert. Auch hat sich die Serie imo sehr gut gehalten. Wäre da eine VÖ von euch im Bereich des möglichen?

Das hängt leider an den Musikrechten.

Jimmy Stewart hat geschrieben:
Michael hat geschrieben:
Ich kenne die Blu-ray von Dämonisch nicht, aber das Studio war sehr zufrieden mit dem Master. Warum falsches Format?
Zu "Joe" weiß ich leider nichts, sorry. Soweit ich erfahren habe, liegt der in Deutschland nicht bei MGM, vielleicht Studiocanal.


Die Lionsgate US-BD von DÄMONISCH weist das Format 1,78:1 auf, richtig wäre aber 1,85:1. An der Bildquali ist auch ein bisschen was zu bekriteln, daher meine Frage.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Dass JOE für den deutschen Markt so dermaßen in die Binsen gegangen ist, ist wirklich schade. Dieser tolle Film hätte eine adäquate Aufbereitung eurerseits wirklich verdient gehabt. :(
Ich muss wohl annehmen, dass aufgrund der sich verbreitet im Handel befindlichen Müll VÖ von Endless Classics, kein Interesse an einer vernünftigen Veröffentlichung bei euch besteht?!

Also mit sonderlich vielen verkauften Einheiten hätte ich damit jetzt nicht gerechnet, von daher würde so ein Bootleg schon weh tun. Aber ich weiß gar nicht den Lizenzgeber genau, von daher hatten wir den Titel auch nie kalkuliert.

Das 1.78:1 bei Dämonisch ist (im Gegensatz zur DVD) eine Open matte-Version. In diesem Fall belassen wir das Format meistens so, weil bei vielen Zuschauern der zusätzliche Bildbereich eh im Overscan verschwindet.

fschiefer hat geschrieben:
Wie sieht es mit einer VÖ von "Die Mars Chroniken" auf BD aus?

Die HD-Master gehören Kino Lorber und die möchten diese erstmal einige Zeit exklusiv nutzen.

giant_claw hat geschrieben:
Ist das BD/DVD Cover zu "Monstrum" endgültig? Trifft absolut nicht meinen Geschmack, hätte da besser das Filmposter als Motivvorlage verwendet.

Schade, aber ja. Bzw. es ist nicht das Cover, sondern ein Schuber (wobei das Cover drunter genauso aussehen wird).

Nachtzehrer hat geschrieben:
@Michael: Handelt es sich bei Santa Sangre um ein neues (4K?) Master oder wurde das gleiche Master verwendet, welches Grundlage für die US Veröffentlichung des Films durch Severin Films war?

Es ist nicht das Severin-Master, unseres kommt von Wild Bunch und wurde von denen schon in Frankreich verwendet. Ich kenne die Severin jetzt nicht für einen Vergleich.

Spooky hat geschrieben:
Michael, ist euch bewusst, dass der Kreis des Fadenkreuzes auf Cover A von Das Gesetz ist der Tod nach oben verschoben ist? Nicht, dass das so gedruckt wird...

Dafür machen die Grafiker vor der Druckabgabe nochmal eine "Reinzeichnung", dort werden all solche Sachen nochmal exakt gecheckt und angepasst. Das Fadenkreuz z.B. ebenso.

igore hat geschrieben:
Hallo Michael,

kannst du was zur Lenzi-Doku auf eurer bald erscheinenden "Rätsel des silbernen Halbmondes"-VÖ sagen?
Handelt es sich dabei vielleicht um diese hier?
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Die alleine würde den Kauf dann schon rechtfertigen.

Beste Grüße und vielen Dank ganz allgemein mal, dass du dich hier löchern lässt wie ein schweizer Käse.

Nein, die hatten wir auch überlegt, aber die erschien ja bereits in Europa, kann aber sein, dass wir sie mal für einen anderen Lenzi einsetzen, mal sehen.
Unsere entstand in Zusammenarbeit mit Grindhouse Releasing in den USA und wird bei deren "The Tough Ones" dabei sein. Unser guter Federico hat sie gemacht und ist sehr stolz drauf - zurecht!
Also auch allein die rechtfertigt den Kauf :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 13.02.2019 19:42 
Offline

Registriert: 10.2011
Beiträge: 755
Wohnort: Großherzogtum Baden
Geschlecht: männlich
Michael hat geschrieben:
Matze5878 hat geschrieben:
Michael, gibt's eventuell schon mehr Infos zu den Black emanuelles? Eventuell auch einen Partner gefunden für die absoluten uncut-Versionen?

Bis jetzt.
:


???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 13.02.2019 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1983
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Michael hat geschrieben:
Das 1.78:1 bei Dämonisch ist (im Gegensatz zur DVD) eine Open matte-Version. In diesem Fall belassen wir das Format meistens so, weil bei vielen Zuschauern der zusätzliche Bildbereich eh im Overscan verschwindet.


Danke für die Antwort, das erscheint mit plausibel. Schön, dass dieser atmosphärische Thriller von euch kommt! 8-)


Michael hat geschrieben:
igore hat geschrieben:
Hallo Michael,

kannst du was zur Lenzi-Doku auf eurer bald erscheinenden "Rätsel des silbernen Halbmondes"-VÖ sagen?


Unsere entstand in Zusammenarbeit mit Grindhouse Releasing in den USA und wird bei deren "The Tough Ones" dabei sein. Unser guter Federico hat sie gemacht und ist sehr stolz drauf - zurecht!
Also auch allein die rechtfertigt den Kauf :lol:


Sehr fein! 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 13.02.2019 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1779
Geschlecht: männlich
Matze5878 hat geschrieben:
Michael hat geschrieben:
Matze5878 hat geschrieben:
Michael, gibt's eventuell schon mehr Infos zu den Black emanuelles? Eventuell auch einen Partner gefunden für die absoluten uncut-Versionen?

Bis jetzt.
:


???

Sorry, nach den Tagen in Berlin schlaf ich beim schreiben gerne mal ein.

Bis jetzt nicht sollte das heißen.
Aber wenn ich schonmal hier im Forum bin: Wir sind etwas unglücklich mit dem gelieferten deutschen Ton von Teil 2, wenn da jemand eine gute Fassung oder Aufnahme hat, gerne PN an mich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 14.02.2019 15:53 
Offline

Registriert: 08.2016
Beiträge: 80
Geschlecht: nicht angegeben
Man liest bei mehreren Shops, dass DUST DEVIL ein Mediabook wäre... Es bleibt aber schon bei Sonderverpackung im Stil von SPUREN AUF DEM MOND, richtig?

Die SUSPIRIA Mega Edition kommt ja nun auch bald. Wann wird es da nähere Infos geben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 16.02.2019 10:41 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 737
Geschlecht: nicht angegeben
Wäre ein Deal mit Arthasus/Kinowelt möglich und ihr die 3 alten King Kong-Filme neu mastert und als Blu auflegt ?
King Kong (1933)
King Kongs Sohn (1933)
Panik um King Kong (1949)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 16.02.2019 10:48 
Offline

Registriert: 12.2013
Beiträge: 727
Geschlecht: nicht angegeben
Ihr habe in Italien 2 Filme mit deutschem Ton veröffentlicht die bisher in Deutschland noch nicht veröffentlicht wurden.
Es handelt sich "Warnzeichen Gen-Killer" und der andere Film fällt mir momentan nicht mehr ein.
Werden diese beiden Filme von euch in Deutschland erscheinen?
Ich frage, weil "Warnzeichen Gen-Killer" in den USA als Blu-ray für den 26.3.2019 von Scream Factory angekündigt ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 16.02.2019 12:21 
Offline

Registriert: 11.2014
Beiträge: 4
Geschlecht: nicht angegeben
Ihr macht ja den Vertrieb für Explosive Media. Da geht es jetzt ja mit den Sindbad Filmen von Ray Harryhausen weiter. Kannst du mal nachfragen ob da noch mehr kommt z.b. Jason und die Argonauten und Die Bestie aus dem Weltraum die waren früher alle bei Columbia und zu denen hat Explosive ja anscheinend einen guten Draht. Und dann könnten sie sich auch gleich um Krull bemühen, der ist zwar nicht von Harryhausen, ist aber ein klasse Fantasie Film der gut zu den anderen passt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 17.02.2019 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2016
Beiträge: 59
Geschlecht: männlich
Michael wie sieht es denn aus mit der aktuellen Serie "Santa Clarita Diet"? Interesse???
Oder ist die weg ...?
In Sachen Serien dürft ihr gerne noch viel bringen. Nip/Tuck ist bestimmt auch interessant!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2747 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 88, 89, 90, 91, 92  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker