Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 26.02.2020 05:33

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 43 posts ] Go to page  Previous  1, 2
AuthorMessage
 Post subject: Re: DIE TOTEN AUGEN DES DR. DRACULA - Mario Bava
PostPosted: 11.05.2017 16:24 
Offline
User avatar

Joined: 09.2015
Posts: 855
Gender: None specified
Howard Vernon wrote:
Pa_Nik wrote:
Bildvergleich zwischen der Koch-BD und der Anchor Bay-DVD: *** The link is only visible for members, go to login. ***

Ich hab mich ja bei der Erstsichtung mit der Bildqualität der BD etwas schwer getan. Bin gespannt, wie der Film bei einer weiteren Sichtung wirkt.


Es soll jetzt auch eine Blu Ray von Kino Lorber kommen:

Kino Lorber has announced that they will release director Mario Bava’s KILL, BABY...KILL! (1966) on Blu-ray (as well as DVD) from a brand new HD master on June 13th. KILL, BABY…KILL! stars Giacomo Rossi Stuart, Erika Blanc and Fabienne Dali. The extras on this release include: an audio commentary by Tim Lucas, author of Mario Bava: All the Colors of the Dark, English-language soundtrack, Italian-language soundtrack, optional English subtitles, "Kill, Bava…Kill!" (a 2007 documentary by David Gregory, in which Lamberto Bava revisits the location where the film was shot, 25:02), a theatrical trailer (2:32), three TV spots (:60 :30 :10) and the German title sequence (3:30).

Was es mit dem "brand new HD master" auf sich hat, wird dann zu sehen sein...


Wie ein Michael H. bei cinefacts schrieb:

Quote:
[...]Unsere Abtastung haben wir auch an die Kollegen von Kino und Arrow übergeben.

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE TOTEN AUGEN DES DR. DRACULA - Mario Bava
PostPosted: 11.05.2017 16:49 
Offline
User avatar

Joined: 10.2010
Posts: 644
Gender: None specified
Pa_Nik wrote:
Bildvergleich zwischen der Koch-BD und der Anchor Bay-DVD: *** The link is only visible for members, go to login. ***

Ich hab mich ja bei der Erstsichtung mit der Bildqualität der BD etwas schwer getan. Bin gespannt, wie der Film bei einer weiteren Sichtung wirkt. Er hatte einige sehr schönen Szenen zu bieten, die im Gedächtnis haften bleiben. Die verwendete Musik (auch wenn sie nicht explizit für diesen Film geschrieben wurde) fand ich sehr passend.



Wie war das mit der Musik? Mir fiel gestern nur auf, wie sehr sie mich an Rustichellis Soundtrack für DIO PERDONA, IO NO! (1967) erinnert...

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE TOTEN AUGEN DES DR. DRACULA - Mario Bava
PostPosted: 11.05.2017 19:40 
Offline
User avatar

Joined: 01.2017
Posts: 1293
Gender: None specified
Pa_Nik wrote:

Wie ein Michael H. bei cinefacts schrieb:

Quote:
[...]Unsere Abtastung haben wir auch an die Kollegen von Kino und Arrow übergeben.

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Danke für die Aufklärung, dann war mein Kauf der Koch-Media-Box ja richtig gewesen und ein up-date nicht nötig...

Gruß


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE TOTEN AUGEN DES DR. DRACULA - Mario Bava
PostPosted: 13.05.2017 08:02 
Offline
User avatar

Joined: 09.2015
Posts: 855
Gender: None specified
@mike siegel

So wie ich das verstanden habe, wurde bereits vorhandene Musik verwendet.
Was mich, im Gegensatz zu einem anderen User ;) , nicht gestört hat, da ich sie sehr passend fand.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE TOTEN AUGEN DES DR. DRACULA - Mario Bava
PostPosted: 13.05.2017 08:07 
Pa_Nik wrote:
@mike siegel

So wie ich das verstanden habe, wurde bereits vorhandene Musik verwendet.
Was mich, im Gegensatz zu einem anderen User ;) , nicht gestört hat, da ich sie sehr passend fand.


Darfst ich gern beim Namen nennen. ;)
Gestört ist relativ. Natürlich passt die Musik gut aber bei einem solchen Leckerbissen von Film finde ich es halt schade, dass er keinen eigenständigen Soundtrack hat, bzw. Musik aus anderen bekannten Filmen verwendet wurde. Das ist schon meine ganze Kritik daran.


Top
  
 
 Post subject: Re: DIE TOTEN AUGEN DES DR. DRACULA - Mario Bava
PostPosted: 01.08.2017 22:34 
Offline
User avatar

Joined: 12.2010
Posts: 1114
Location: Hannover
Gender: Male
Was hat es eigentlich mit den zwei deutschen Synchros der Blu ray auf sich :?:
Die Zweite ist als Neusynchro deklariert, scheint mir allerdings mit der Ersten identisch zu sein, ist hier ein Fehler unterlaufen? :?

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Softboxen von Anolis kaum erwarten! :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE TOTEN AUGEN DES DR. DRACULA - Mario Bava
PostPosted: 01.08.2017 23:16 
de dexter wrote:
Was hat es eigentlich mit den zwei deutschen Synchros der Blu ray auf sich :?:
Die Zweite ist als Neusynchro deklariert, scheint mir allerdings mit der Ersten identisch zu sein, ist hier ein Fehler unterlaufen? :?



Ich wüsste nichts von einer zweiten Synchro auf der Koch Blu-ray, es sei denn, sie wäre als Easteregg versteckt, bzw. nur über das Playermenü anwählbar aber normalerweise übersehe ich sowas nicht.


Top
  
 
 Post subject: Re: DIE TOTEN AUGEN DES DR. DRACULA - Mario Bava
PostPosted: 02.08.2017 06:33 
Offline
User avatar

Joined: 12.2010
Posts: 1114
Location: Hannover
Gender: Male
Schau mal ins Setup Menü, italo...dort kommt nach Deutsch noch Deutsch (Neusynchro)!

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Softboxen von Anolis kaum erwarten! :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE TOTEN AUGEN DES DR. DRACULA - Mario Bava
PostPosted: 02.08.2017 06:40 
de dexter wrote:
Schau mal ins Setup Menü, italo...dort kommt nach Deutsch noch Deutsch (Neusynchro)!


Gerade kam eine Antwort auf Cinefacts. Das war nur eine üble Nachsynchro für ursprünlich nicht synchronisierte Stellen. Das war nur am Ende bei den letzten Stellen der Hexe. Jetzt erinnere ich mich wieder.


Top
  
 
 Post subject: Re: DIE TOTEN AUGEN DES DR. DRACULA - Mario Bava
PostPosted: 02.08.2017 07:08 
Offline
User avatar

Joined: 12.2010
Posts: 1114
Location: Hannover
Gender: Male
Aaaah, ok...besten Dank :!:

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Softboxen von Anolis kaum erwarten! :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE TOTEN AUGEN DES DR. DRACULA - Mario Bava
PostPosted: 04.10.2017 09:51 
Offline
User avatar

Joined: 09.2015
Posts: 855
Gender: None specified
Vergleich der BDs von ARROW und KOCH: *** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE TOTEN AUGEN DES DR. DRACULA - Mario Bava
PostPosted: 15.03.2019 19:48 
Offline
User avatar

Joined: 05.2014
Posts: 739
Gender: Male
Ich habe mir den Film gestern zum ersten mal angeschaut und der Plot hat mich doch etwas allein gelassen, irgendwie konnte ich die Auflösung der Story letztendlich nur erahnen. Der deutsche Verleihtitel scheint schonmal vollkommen banane zu sein, einige Dialoge und Monologe tragen wohl außerdem ihren Teil zu meiner Verwirrung bei, von daher würde ich gerne eine kurze Spoiler-Diskussion anstoßen damit ich nachts wieder in Ruhe schlafen kann :D

Melissa Graps, Spross der dort ansässigen Adelsfamilie, verblutet jämmerlich und die Dorfbewohner gucken zu. Ihre Mutti die Baronesse wird im Finale des Films ermordert womit der Spuk letztendlich ein Ende hat.
In der (alten) deutschen Synchronfassung faselte die Baronesse irgendetwas von wegen Dracula würde sie kontrollieren und ihr schreckliche Dinge tun lassen. Kann man also folgendes festhalten: Der Geist der Melissa Graps hat nicht selber gehandelt sondern wurde von ihrer Mutti, die noch immer Hass auf die Dorfbewohner hegt, kontrolliert?
Falls ja, warum wollte sie ihre jüngere Tochter Monica umbringen?
Die offensichtliche Frage warum nicht mal vorher einer der alten Schachtel den Hals umgedreht hat lasse ich mal außen vor, sonst hätten wir ja keinen Film gehabt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE TOTEN AUGEN DES DR. DRACULA - Mario Bava
PostPosted: 15.03.2019 20:56 
Offline
User avatar

Joined: 01.2017
Posts: 1293
Gender: None specified
Schmutzig wrote:

Melissa Graps, Spross der dort ansässigen Adelsfamilie, verblutet jämmerlich und die Dorfbewohner gucken zu. Ihre Mutti die Baronesse wird im Finale des Films ermordert womit der Spuk letztendlich ein Ende hat.
In der (alten) deutschen Synchronfassung faselte die Baronesse irgendetwas von wegen Dracula würde sie kontrollieren und ihr schreckliche Dinge tun lassen. Kann man also folgendes festhalten: Der Geist der Melissa Graps hat nicht selber gehandelt sondern wurde von ihrer Mutti, die noch immer Hass auf die Dorfbewohner hegt, kontrolliert?
Falls ja, warum wollte sie ihre jüngere Tochter Monica umbringen?
Die offensichtliche Frage warum nicht mal vorher einer der alten Schachtel den Hals umgedreht hat lasse ich mal außen vor, sonst hätten wir ja keinen Film gehabt.


mein Vorschlag wäre:
Die Dracula-Anspielungen kannst Du vergessen, die wurden zwecks besserer Auswertung des Films in Deutschland (wie bei den Italo-Western der "Django") in die Synchro eingefügt; ich denke, dass die Taten wirklich der Geist des indirekt getöteten Mädchens - und nicht die Mutter - ausgeführt hatte (insofern wäre auch die Mutter im Bann gewesen); es gibt ja tatsächlich die "empirischen" Geistererscheinungen im Film (der Blick des Geistes durchs Fenster [was Fulci Jahre später in seinem GLOCKENSEIL zitiert)... und darüber hinaus spielt ein Gemälde auf die sonderbaren Vorgänge an:

Image

...der Totenschädel neben dem Kind verweist darauf, dass das Gemälde die Funktion eines "Memento-mori"-Bildes erfüllt - heißt: man soll sich vor dem Werk der toten dargestellten Person erinnern und ihrer andächtig gedenken... mit diesem Detail hat Bava sich - der es eigentlich ja offen lässt, ob wirklich ein Geist erscheint oder ob die Geistererscheinungen eher die Projektionen der verängstigten Dorfbevölkerung (des Zuschauers) wären - nach meiner Einschätzung festgelegt: die Morde verübte eigenmächtig der Geist des Kindes... Fellini hatte später das Motiv des geisterhaften Mädchens erneut in seinem "Toby Dammit" (in "Histoires extraordinaires") aufgegriffen...


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 43 posts ] Go to page  Previous  1, 2

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker