Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 18.07.2019 14:14

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
AuthorMessage
 Post subject: DIE TOTENLISTE - John Huston
PostPosted: 19.06.2019 00:30 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7545
Gender: None specified
Image

Produktionsland/Jahr: USA 1963
Darsteller: Kirk Douglas, George C. Scott, Dana Wynter, Clive Brook, Gladys Cooper, Herbert Marshall, Marcel Dalio, John Merivale, Walter Huston
Drehbuch: Anthony Veiller
Produziert von: Edward Lewis
Musik: Jerry Goldsmith

Der ehemalige Geheimdienstagent Anthony Gethryn steht vor einem Rätsel: Sein Freund Adrian Messenger ist unter mysteriösen Umständen ermordet worden. Der Tod des Schriftstellers scheint im Zusammenhang mit einer Liste zu stehen, auf der sich die Namen von elf Männern finden, die gemeinsam im Burmakrieg gedient haben. Alle fallen nach und nach unterschiedlichen Mordanschlägen zum Opfer. Gethryn macht sich auf die Jagd nach dem Serienkiller, doch die Raffinesse und ständig wechselnden Masken und Verkleidungen des Killers erschweren die Suche erheblich.
(Moviepilot)

Es sollte schon das vorletzte Drehbuch von Anthony Veiller sein, dieser howcatchem-Mystery-Krimi irgendwo zwischen Agatha Christie und - in ernstem Ton gehaltenen - Fantomas-Vorläufer nach dem gleichnamigen Roman von Philip MacDonald.
Ab und zu geht's auch einen Schritt Richtung Satire, aber das soll mich nicht weiter stören (im Epilog passt das sogar perfekt, aber dazu später mehr).
Was macht Huston damit (oder daraus) - genau das, was er immer macht, wenn das Drehbuch zu einem Film nicht von ihm stammt.
Er folgt dem Geschriebenen auf Punkt und Beistrich, ohne sich in irgendeiner Weise zu profilieren (so wirkt es zumindest durchaus wieder).
Riskante Vorgehensweise, aber hier hat es funktioniert, das Drehbuch ist gut, die Handlung wird flott vorangetrieben.
Groß aufregend ist das zwar nicht unbedingt, aber es hätte wesentlich schlechter kommen können.
Ordnungsgemäß großteils in England und Irland gedreht, kommt schon dadurch a quite british feeling auf.
Bei den Sets hat man sich ebenso Mühe gegeben, bei einem alten Herrschaftshaus oder auch der klassischen Hafenkneipe; von daher erstklassig.
Das Nächste Plus liegt beim Mörder, dessen Auftreten und Vorgehensweise, wo aus heutiger Sicht, schätze ich, kaum jemand nicht an Fantomas denken wird - jeder Mord wird in anderer Maskerade verübt.
Und die "Auskleidung" dieser Mördersuche ist ebenfalls sehr reizvoll ausgefallen, nämlich müssen Gethryn und sein Freund Le Borg eine verschlüsselte letzte Nachricht vom titelgebenden Adrian Messenger entziffern.
Ist auch nicht schlecht, wenn man dann zwischendurch damit eine kleine Auszeit von der normalen Mördersuche bekommt.
So läuft das dann eigentlich auf zwei Ebenen: Einmal die klassischen Befragungen und einmal die rätselhafte Nachricht, die es zu entschlüsseln gilt.
Da braucht man sich auch keine Sorgen um einen abflachenden Spannungsbogen oder eine aus dem Rhythmus geratende Erzählung machen.
Das absolute Sahnehäubchen sind aber die Gastrollen (und damit sind wir auch wieder beim Epilog).
Tony Curtis, Robert Mitchum, Frank Sinatra und Burt Lancaster treten an verschiedenen Stellen in verschiedenen Rollen bis zur Unkenntlichkeit maskiert auf.
Erst im Epilog legen dann alle nacheinander ihre Masken ab und geben sich zu erkennen - auch Kirk Douglas wird noch einmal in allen Maskeraden gezeigt -, was zwar völlig konträr zur eigentlichen Stimmung des Films ist (weil belustigend, während der Rest eigentlich ernst ist), aber irgendwie passt's vom Gefühl her doch.
Was bleibt jetzt noch viel dazu zu sagen?
DIE TOTENLISTE ist angenehme Krimi-Kost, die vielleicht nicht zu Begeisterungsstürmen hinreißen wird, aber ich glaube auch kaum, dass Fans gepflegter Krimi-Unterhaltung enttäuscht werden.
Eigentlich wäre das für mich ein 7er, allein für die Gastrollen (darunter auch John Huston höchstpersönlich hoch zu Ross) und den köstlichen Epilog, lege ich noch einen halben Punkt drauf.
7,5/10

Trailer:
www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker