Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 24.10.2019 07:18

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 17 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: THE WILD BUNCH - Mel Gibson
PostPosted: 25.09.2018 23:26 
Offline

Joined: 09.2018
Posts: 317
Gender: None specified
Image
Bei einem Überfall in San Rafael 1914 geraten Pike und seine Gefährten in einen Hinterhalt. Nach einem Feuergefecht schaffen es die Verbrecher nach Mexico. Dort lockt sie ein Banditen-General mit einem Deal, sie sollen für viele Dollar einen Munitionszug ausrauben. Der Coup gelingt zwar, doch der General will dann nicht zahlen.

Mel Gibson als Director.

Imdb

Die nächsten zwei Jahre in den US-Kinos.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE WILD BUNCH - Mel Gibson
PostPosted: 26.09.2018 00:02 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2264
Location: Amberg
Gender: Male
Speiberman wrote:
Die nächsten zwei Jahre in den US-Kinos.


Alles klar! Kannst dich dann ja wieder melden! :vala_11:

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE WILD BUNCH - Mel Gibson
PostPosted: 26.09.2018 08:48 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12021
Gender: Male
Wäre ein tolles Projekt, ich hoffe, es wird umgesetzt. Gibson wird ja gerade mit vielen Filmen in Verbindung gebracht, irgendwas mit Berserkern, dann ein weiterer Kriegsfilm und nur Passion Christi scheint bestätigt zu sein.

Gibson hat mich als Regisseur nie enttäuscht. Der hätte auch aus Mag7 mehr gemacht.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
Ab 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE WILD BUNCH - Mel Gibson
PostPosted: 26.09.2018 11:22 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 966
Location: zu Hause
Gender: None specified
Hoffe es klappt!

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE WILD BUNCH - Mel Gibson
PostPosted: 20.06.2019 18:54 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12021
Gender: Male
Angeblich wurden Jamie Foxx, Fassbender und Peter Dinklage (!) besetzt :D

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
Ab 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE WILD BUNCH - Mel Gibson
PostPosted: 20.06.2019 20:19 
Offline
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 1320
Location: Kongo
Gender: Male
Ich bin ein Riesen Mel Gibson-Fan sowohl als Darsteller als auch als Regisseur, aber das hier wird ein Reinfall werden.
Die Besetzung klingt auch grausam :D

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE WILD BUNCH - Mel Gibson
PostPosted: 20.06.2019 20:25 
Offline
User avatar

Joined: 10.2010
Posts: 628
Gender: None specified
Und in der Zwischenzeit gibt's mein neuestes Werk zur Unterhaltung...

Image

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE WILD BUNCH - Mel Gibson
PostPosted: 21.06.2019 08:43 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12021
Gender: Male
Djabartana wrote:
Ich bin ein Riesen Mel Gibson-Fan sowohl als Darsteller als auch als Regisseur, aber das hier wird ein Reinfall werden.
Die Besetzung klingt auch grausam :D


Ich mag William Holden nicht. Ich sehe dem offen entgegen :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
Ab 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE WILD BUNCH - Mel Gibson
PostPosted: 21.06.2019 13:26 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 966
Location: zu Hause
Gender: None specified
Anti-Hero wrote:
Djabartana wrote:
Ich bin ein Riesen Mel Gibson-Fan sowohl als Darsteller als auch als Regisseur, aber das hier wird ein Reinfall werden.
Die Besetzung klingt auch grausam :D


Ich mag William Holden nicht. Ich sehe dem offen entgegen :mrgreen:


Ich mag das Original nicht. Kann in meinen Augen also nur besser werden.

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE WILD BUNCH - Mel Gibson
PostPosted: 26.07.2019 21:15 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 887
Location: Köln
Gender: Male
Anti-Hero wrote:
Djabartana wrote:
Ich bin ein Riesen Mel Gibson-Fan sowohl als Darsteller als auch als Regisseur, aber das hier wird ein Reinfall werden.
Die Besetzung klingt auch grausam :D


Ich mag William Holden nicht. Ich sehe dem offen entgegen :mrgreen:


Ich mag Gibson als Darsteller sehr, als Regiesseur hat er mich auch mehr als positiv überrascht.
Da ich das Original nicht als den Klassiker ansehe für den ihn
viele halten, könnte da durchaus was draus werden.
Bin gespannt


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE WILD BUNCH - Mel Gibson
PostPosted: 27.07.2019 13:08 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4734
Gender: None specified
Hmm, nach Apokalypto konnte ich mir schon vorstellen, daß aus der unsinnigen Idee noch etwas Brauchbares wird, nach Hacksaw Ridge erwarte ich das nicht mehr.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE WILD BUNCH - Mel Gibson
PostPosted: 27.07.2019 13:21 
Offline
User avatar

Joined: 10.2010
Posts: 628
Gender: None specified
Stanton wrote:
Hmm, nach Apokalypto konnte ich mir schon vorstellen, daß aus der unsinnigen Idee noch etwas Brauchbares wird, nach Hacksaw Ridge erwarte ich das nicht mehr.


Is eh wurscht, da BUNCH weder viel taugt, noch ein Klassiker ist .... :labern:

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE WILD BUNCH - Mel Gibson
PostPosted: 27.07.2019 14:00 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12021
Gender: Male
Stanton wrote:
Hmm, nach Apokalypto konnte ich mir schon vorstellen, daß aus der unsinnigen Idee noch etwas Brauchbares wird, nach Hacksaw Ridge erwarte ich das nicht mehr.




Als die Warner-Leute die Schlacht auf dem Plateau gesehen haben, hat Gibson bestimmt gleich einen Anruf bekommen. :)

Gibson Filmografie ist doch eine Bewerbungsmappe für Wild Bunch. Besonders Kehlenschnitte kann er. :D


Der 69er Film ist sehr gut, aber es nicht so, dass man hier die Sixtinische Kapelle neu pinseln müsste.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
Ab 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE WILD BUNCH - Mel Gibson
PostPosted: 29.07.2019 11:05 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4734
Gender: None specified
Anti-Hero wrote:


Der 69er Film ist sehr gut, aber es nicht so, dass man hier die Sixtinische Kapelle neu pinseln müsste.


Hey großartig, doch, das ist ein passender Vergleich. Da macht die Kapelle neu zu bauen eher mehr Sinn. Das ließe sich zumindest verkaufen ...

Aber TWB ist ein dermaßen persönlicher Film, das ein Remake eine schwachsinnige Idee ist. Genau so wenig wie direkte Remakes von Fellini oder Tarkovski oder Leone oder Lynch irgendeinen Sinn machen würden. Oder wie das beinahe 1:1 Remake von Psycho irgendeinen wert gehabt hätte, außer Geld zu verbrennen.

Immerhin, das wäre dann bereits das 3. Remake eines Peckinpah Films ...

... seltsam aber wahr ...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE WILD BUNCH - Mel Gibson
PostPosted: 29.07.2019 11:09 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4734
Gender: None specified
Anti-Hero wrote:



Als die Warner-Leute die Schlacht auf dem Plateau gesehen haben, hat Gibson bestimmt gleich einen Anruf bekommen. :)



Gut möglich, aber ich fand diese endlos lange Schlachtplatte für einen modernen Film sehr enttäuschend inszeniert, und sehr langweilig.

Und wenn nicht gerade munter gemetzelt wurde, dann gab es in Hacksaw Ridge nur kunterbunten Kitsch mit christlicher Missionierungstendenz, was immerhin noch unterhaltsamer war als die Schlachtplatte. Und das soll schon was bedeuten. Gruselig ...

Nach dem sehr gelungenen Apokalypto jedenfalls eine üble Überraschung.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE WILD BUNCH - Mel Gibson
PostPosted: 29.07.2019 18:13 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12021
Gender: Male
Schön, dass wir wieder einer Meinung sind. :)


Ich hab HR von Anfang an als Actionfilm gesehen. Über den Fundi-Superchrist-Aspekt konnte ich milde lächeln.


Ich hab ihn mit einem Rudel 18-jähriger Lehramts-Studenten gesehen, die mir dann empört erklärt haben warum der Film "überhaupt nicht cremig ist". :D

In dem Moment hab ich mir dann gewünscht, dass der Dinosaurier Gibson noch 20 Jahre arbeitet.

Für mich heben sich "seine" Filme , und das geht sicher weit über die Regiearbeiten hinaus, immer vom Durchschnitt ab. Auch bei der zweiten Karriere seit 2010.

Wenn jetzt ein Antoine Fuqua Wild Bunch drehen würde, dann hätte ich nicht mal den Teaser angesehen. Aber von Gibson erwarte ich mir einen guten Film.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
Ab 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE WILD BUNCH - Mel Gibson
PostPosted: 30.07.2019 01:22 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7638
Gender: None specified
Stanton wrote:
Aber TWB ist ein dermaßen persönlicher Film, das ein Remake eine schwachsinnige Idee ist. Genau so wenig wie direkte Remakes von Fellini oder Tarkovski oder Leone oder Lynch irgendeinen Sinn machen würden. Oder wie das beinahe 1:1 Remake von Psycho irgendeinen wert gehabt hätte, außer Geld zu verbrennen.

In Bezug auf Lynch würde ich sogar noch einen Schritt weitergehen: Nicht nur, dass es sinnlos wäre, bei ihm wäre es, würde ich sagen, sogar de facto unmöglich.
ELEPHANT MAN, DUNE und STRAIGHT STORY vielleicht ausgenommen, aber die "richtigen" Lynchs könnte man, glaube ich, gar nicht remaken.
Alle anderen seiner Filme sind ja surreal, folgen einer eigenen Traumlogik, deren Symbolik oftmals so individuell interpretierbar ist, dass es schon von daher unmöglich wäre, ein direktes Remake von einem der Filme zu machen.
Verstehst du, was ich meine?
Um einen Lynch neu verfilmen zu können, müsste man in den Traum Lynchs eindringen und ihn eigenmächtig verändern können.
Dafür müsste aber erst Inception realistisch möglich gemacht werden.
Heißt: Es ist und bleibt unmöglich so etwas neu zu verfilmen, wenn man nicht Szene für Szene exakt kopiert.


Um zum eigentlichen Thema zurückzukommen: Gibson-Remake vom m.E. besten Film von Peckinpah?
Abwarten - aber eher Nein, Danke.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 17 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker