Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 08.08.2020 22:29

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 10 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Historische Western in Reihe / Romane
PostPosted: 15.12.2013 14:15 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 21
Gender: None specified
[url][URL=http://www.directupload.net]Image[/url][/url][url][URL=http://www.directupload.net]Image[/url][/url][url][URL=http://www.directupload.net]Image[/url][/url][url][URL=http://s1.directupload.net/file/d/3472/8kxy5pat_jpg.htm]Image[/url][/url]


Wehmütig möchte ich hier an eine alte Western-Taschenbuchreihe erinnern. Da es die Bücher seit Jahren nur noch antiquarisch gibt, gilt es hier hoffentlich nicht als Werbung. Hintergrund war, dass ich eine Westernreihe fern ab von La**iter und anderen Sexwestern, dafür aber mit historischem Hintergrund, kreieren wollte.
Al Wallon veröffentlicht weiterhin erfolgreich bei Kelter/Bastei, R.S. Stone macht sein eigenes Ding und Tex Sterling hortet weiter Ideen, die hoffentlich irgendwann doch nochmal das Licht der Welt erblicken.

Das Projekt ist mit wehenden Fahnen untergegangen, als es immer üblicher wurde, als diverse Buchläden groß im Bestellen, aber klein im Rechnungen bezahlen wurden. Und der Anteil an Westernleser war im Duchschnitt um die 70 Jahre alt und nicht mehr ewig vorhanden.

Band
1. Die Hand am Colt
2. Texas-Rebellen
3. Walkers Rückkehr
4. Die Geisterdivision



PS: Warum sieht der Umbruch so merkwürdig aus???


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Historische Western in Reihe / Romane
PostPosted: 23.12.2013 15:22 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4785
Gender: None specified
Kennst du die Romane die unter Robert Ullman erschienen sind.

Auch früher, oder sogar noch sehr viel früher, aber auch (wahrscheinlich) sehr viel besser.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Historische Western in Reihe / Romane
PostPosted: 23.12.2013 15:52 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12203
Gender: Male
Robert Ullman hab ich als 10-jähriger auf Zugfahrten immer gelesen

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Historische Western in Reihe / Romane
PostPosted: 25.06.2014 16:25 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 3698
Gender: None specified
Liest hier eigentlich noch jemand Romanserien?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Historische Western in Reihe / Romane
PostPosted: 25.06.2014 17:04 
Offline

Joined: 10.2013
Posts: 396
Location: Hessen
Gender: Male
Ich seh die immer im Geschäft, hab mich aber noch nicht rangetraut. :D


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Historische Western in Reihe / Romane
PostPosted: 15.07.2014 22:46 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10898
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Ganz früher habe ich mal so etwas gelesen.

Image Image Image


Meist ist das Artwork besser als der Inhalt.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Historische Western in Reihe / Romane
PostPosted: 16.07.2014 19:07 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 2000
Location: Das finstere Tal
Gender: Male
Ich hab lange Jahre Ronco gelesen:

Image Image
Image
Image

Die ersten 200 Bände wwaren zutm Teil sauspannende IWs. Der Held angelehnt an einen harten Terence Hill (sagen wir aus GOTT VERGIBT ...), und später kam als Sidekick noch Lobo hinzu, angelehnt an Charles Bronson. Plus die durchgehende Rahmenhandlung, in der Ronco versucht seine Unschuld zu beweisen.
Absolut zu empfehlen diese Bände, zumindest bis Heft 200! Über 200 wurde es dann magerer, ab 300 schwächer, und ab 400 reichlich schwach.

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Historische Western in Reihe / Romane
PostPosted: 17.07.2014 08:09 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7513
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Als Kind/Jugendlicher habe ich vor allem Simmel, Konsalik und "Groschenromane" sehr gern gelesen. Darunter waren ab und zu auch Western, mir waren Horror oder Science-Fiction jedoch lieber. Bei Filmen ähnlich, ich mag Western, aber einige andere Genres liebe ich.

Aktuelle Hörspiele scheint es aus dem Bereich Western nicht zu geben?

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Historische Western in Reihe / Romane
PostPosted: 15.05.2020 13:07 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 3698
Gender: None specified
Der Blitz Verlag hat inzwischen die hier gelobte Ronco Reihe neu aufgelegt und hat noch drei weitere Westernreihen im Programm. Ich finde die Sachen von Kuegler recht kurzweilig. Egli hat handwerklich mehr drauf, aber irgendwie fand ich keinen Zugang zu seiner Delgardo Reihe. Zuletzt habe ich "Nur der Fluss war zwischen ihnen" von Alex Mann gelesen, eine kurzweilige Westernversion der Ilias mit coolen Dialogen. Die nächsten Bände sind geordert.
*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Historische Western in Reihe / Romane
PostPosted: 31.07.2020 22:47 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 3698
Gender: None specified
Da zur Zeit ziemlich Flaute mit anständigen Western VÖs ist, lese ich mehr. Richtig gut fand ich gerade "Der Tod ritt ein weißes Pferd", eine gut geschriebene Geschichte, die viel Italoflair hat, auch wenn der Antagonist schwarz ist. Dafür gibt es ziemlich derbe Actionszenen und harte, teils aber dennoch witzige Dialoge. Das Buch erzählt zunächst eine typische Rachestory, in der der Fächer jedoch allmählich der Gewalt verfällt. Das ganze erhält zusätzlich dadurch Brisanz, da der Charakter schwarz ist. Rassismus ist durchaus ein Thema in dem Buch, es wirkt aber nie so, als sei er aufgrund aktueller Ereignisse mit Macht in ein Westernseting gepresst worden. Alles in allem sehr spannend, wenn auch der Verlag gern etwas mehr Sorgfalt ins Layout des Taschenbuchs hätte stecken können.
*** The link is only visible for members, go to login. ***ärtesten/dp/3752977124/ref=mp_s_a_1_1?dchild=1&keywords=Der+Tod+ritt+ein+weißes+Pferd&qid=1596228154&sr=8-1


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 10 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker