Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 20.10.2020 11:01

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: DR. CRIPPEN LEBT - Erich Engels
PostPosted: 14.03.2013 11:11 
DR. CRIPPEN LEBT
Deutschland 1958
Regie: Erich Engels
Darsteller: Elisabeth Müller, Peter van Eyck, Fritz Tillmann, Carl Lange, Günther Pfitzmann, Inge Meysel
Howard Vernon
Musik: Siegfried Fanz

DVD Filmjuwelen Werbetext: Der Meilenstein des Deutschen Kriminalfilms. Die Filminspiration für die Edgar-Wallace- und Dr. Mabuse-Welle und zudem an Spannung nicht zu überbieten.

*** The link is only visible for members, go to login. ***
Dieser Trailer ist ein Werbetrailer von Filmjuwelen und dürfte Aufschluß über die Bildqualität der erhältlichen DVD geben.

www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Top
  
 
 Post subject: Re: DR. CRIPPEN LEBT - Erich Engels
PostPosted: 14.03.2013 11:15 
Ist auf Amazon gelistet.

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
  
 
 Post subject: Re: DR. CRIPPEN LEBT - Erich Engels
PostPosted: 06.04.2017 19:12 
Offline

Joined: 02.2014
Posts: 269
Gender: Male
Ich biete den Film günstig im OFDB-Marktplatz an.
Einfach zuschlagen ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DR. CRIPPEN LEBT - Erich Engels
PostPosted: 16.09.2020 20:59 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 4370
Gender: Male
Die teils viel zu behäbige Regie von Erich Engels brachte "Dr. Crippen lebt" bei mir anfangs keinen hohen Stellenwert ein, sodass ich ihn immer als ziemlich langweilig empfunden hatte. Bei jeder erneuten Ansicht war es im Endeffekt die nicht uninteressante Geschichte, die den Film langsam aber sicher etwas gewinnen lassen konnte, wenngleich ich ihn nach wie vor bestimmt nicht als einen der Beiträge ansehe, die im deutschen Krimi eine besondere Relevanz haben. Die Story rund um einen offensichtlich wahnsinniges Phantom baut durchaus spannende Phasen auf, die zwar oft durch darstellerische Biederkeit aufgeweicht werden, aber unterm Strich unterhaltsam wirken. Leider orientiert sich der Verlauf aber zu sehr an gängigen Schablonen. Der große Vorteil der Produktion ist vielleicht der gut strukturierte Aufbau, der keinen Zweifel daran lässt, dass sich alles zum Guten wenden wird. Natürlich entsteht gerade hierbei eine gewisse Vorhersehbarkeit, die noch durch zu wenige Verdächtige unterstützt wird. Interessante Akzente werden im akustischen Bereich gesetzt, auch die meisten Schauspieler wirken überzeugend, vor allem Peter van Eyck, Carl Lange oder Fritz Tillmann, und sogar Howard Vernon ist hier in einer kürzeren Rolle zu sehen. Hauptdarstellerin Elisabeth Müller bereitet aufgrund einer doch sehr hausbackenen Leistung nachhaltige Probleme, denn die Rolle wird als recht fantasielos in Erinnerung bleiben. "Dr. Crippen lebt" konnte nach zahlreichen Anläufen doch ein bisschen mehr als gedacht überzeugen, und kann sich letztlich im zufriedenstellenden Mittelfeld platzieren.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DR. CRIPPEN LEBT - Erich Engels
PostPosted: 18.09.2020 17:08 
Offline

Joined: 11.2016
Posts: 122
Gender: None specified
Hmmm, es ist noch gar nicht so lange her das ich in einem anderem Thread schrieb das DR. CRIPPEN LEBT zu Unrecht ein Schattendasein fristet. Zumindest empfinde ich es so.

Der Film ist wahrlich nicht sooo spannend - aber sitzt jemand wirklich fingernägelkauend auf dem Sofa beim MALTESER FALKEN ?
Eventuell war der Regisseur tatsächlich noch zu sehr den Spielregeln des FILM NOIR verhaftet als 'moderne' Motive wie die 'Found Footage'-Szene spannungssteigernd einzusetzen. Immerhin ein Kniff der, glaube ich, erst 3 Jahr vorher beim QUATERMASS XPERIMENT erfunden wurde. Oder gibt es noch frühere Beispiele ?
Etwas verschenkt ist auch Howard Vernon's Charakter der erst am Tag vor seiner Hinrichtung offen legt, das er tatsächlich gar nicht Crippen ist.

Nun gut, letztendlich gelingt das Experiment eines dokumentarisch angehauchten Krimis nicht ganz, aber die vielen guten Darsteller retten den Film, besonders wenn sich Inge Meysel und Günther Pfitzmann Saures geben lacht das Herz.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DR. CRIPPEN LEBT - Erich Engels
PostPosted: 22.09.2020 20:24 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 4370
Gender: Male
Ich finde auch, dass die Schauspieler hier viel bewirken können, wobei das aber irgendwie auch eine gängige Gleichung für sehr viele Produktionen ist. In Intervallen kann durchaus eine bedrohliche Stimmung aufgebaut werden, jedoch gibt es immer wieder zu viele Phasen, in denen ein bisschen die Luft ausgeht. Der Film konnte über die Jahre bei mir aber definitiv dazu gewinnen, zumal ich ihn anfangs als einen totalen Ausfall empfunden hatte. Im Endeffekt gibt es schließlich wesentlich bessere, aber genauso viele schlechtere Beiträge als "Dr. Crippen lebt". Den mit Rudolf Fernau in der Titelrolle, also "Dr. Crippen an Bord", werde ich mir demnächst übrigens auch noch einmal anschauen.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker