Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 20.09.2020 00:08

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: DER MANN, DER DIE KATZEN TANZEN LIESS - Richard C. Sarafian
PostPosted: 02.11.2010 17:57 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
:servus: miteinander,
Hab den auf VHS Geschenkt bekommen.
Wie ist der so ?
Image

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Der Mann der die Katzen tanzen ließ - Richard C. Sarafian
PostPosted: 02.11.2010 18:05 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Einfach anschauen, dann weisst du es ;)

Kenn den Film nicht, noch nie was davon gehört.

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DER MANN, DER DIE KATZEN TANZEN LIESS - Richard C. Sarafian
PostPosted: 02.01.2011 17:40 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Ha, hab den Film zu Gesicht bekommen.
TV Ausstrahlung in 2,35:1 in einem TOP Bild !!

Der Film beginnt mit einem Zugüberfall, Burt Reynolds ist der Anführer. Als sie fertig sind, nehmen sie die Frau eines Rancher, die auf der Flucht vor ihrem Mann ist als Geisel. Außer Reynolds und ein Indianer will sich jeder an der Frau "beglücken". Der gute Burt kanns aber immer verhindern. Die Bande flieht nahc Norden, und mit der Zeit verlieben sich Burt und seine Geisel ineinander. Doch der Gatte der guten frau kommt immer näher...

Hört sich erstma Kitschig an, ist es aber nicht. Nich oft. 8-) Der Film sticht größtenteils duch seine Herrliche Kameraführung und die schöne Landschaft hervor. Burt Reynolds macht seine Rolle wie immer zimelich gut, und es macht spaß ihm zuzusehen. Nur die schauspielerin, die die Geisel mimmt (Keine Ahnung wie die Tusse heißt) wirkt ziemlich blass. erst zu Ende des Films spielt sie ihre Rolle gut. Die Story wurde so schon tausendmal durchgekaut, erfühlt aber ihren Zweck, und unterhält den Zuschauer. Mich zumindest. :lol:
Nurmit Action sieht ein wenig schwach aus. Aber wenn mal welche kommt, dann sind die blutigen Einschusslöcher schon zusehen... :lol: Sonst wird halt viel geredet. Macht aber nix. Der Film gefällt.
Wird aber nicht jedermanns Geschmack treffen.
Für Burt Reynolds Fans klar ein Muss, aber sonst ein kann, aber kien muss.
Oberer Durchschnitt
6,9 von 10

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker