Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 15.07.2019 22:01

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 30 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 21.06.2010 20:49 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Image

Der Film spielt in Mexiko im 19. Jahrhundert. Die Bauern lehnen sich gegen die Regierung auf. Ein Trupp von Bauern wird von Pérez geführt. Er überwältigt mit seinen Männern einen Zug mit Regierungssoldaten und nimmt Maria, die Tochter des Präsidenten gefangen. Pérez soll die Entführte zu seinem General führen. Gemeinsam mit den Haudegen Chamaco und Chico macht sie Pérez mit Maria auf einen langen Ritt durch die Wildnis Mexikos. Maria soll gegen politische Gefangene ausgetauscht werden, doch dem Haudegen Chamaco wäre ein hohes Lösegeld für das Mädchen lieber. Zunächst versucht er Chico von seinem Vorhaben zu überzeugen und überredet ihn Anführer Pérez zu erschießen. Chico möchte jedoch ein Lösegeld für sich allein erstreiten und flieht mit Maria. Chamaco kann ihn jedoch stellen und erschießt ihn. In ihrer Not tötet Maria daraufhin Chamaco. Pérez gelingt es Maria schließlich in das Hauptquartier seines Generals zu bringen. Als sie dort ankommen, müssen sie jedoch feststellen, dass das Lager völlig zerstört ist und der General getötet wurde. Die Revolution der Bauern ist verloren und Pérez gibt Maria ihre Freiheit zurück. (Quelle: Wikipedia)

-----------------------

Sehr guter Film, bei dem man sich streiten kann, ob er dem Genre des Italo-Western angehört.
Der Film ist hochkarätig besetzt mit Robert Hossein, Maria Adorf, der wunderschönen Giovanna Ralli etc.
Und wie auch später in seinem Meisterwerk Friedhof ohne Kreuze, läßt Hossein hier mehr Bilder als Worte sprechen.
Generell sind einige Parallelen zu erkennen. Der Film ist eher ruhig gehalten. Die Story entwickelt sich langsam und fortlaufend.

Dazu kommt die schöne schwarz-weiß Optik.
Der Film ist sicher der erste Zapata-Western, vielleicht kann man sogar gewisse Parallelen zum Film-Noir anstellen.
Leider ist der Film sehr unbekannt. Es gibt keine DVD Veröffentlichung weltweit, ebenso wie es keine VHS Veröffentlichung gab.

Die Bildqualität meiner DVD-R Kopie von einer deutschen Fernsehaufzeichnung ist leider nur mittelmäßig, aber ich bin froh den Film einmal gesehen zu haben.

Auf jeden Fall empfehlenswert und vielleicht entdeckt ja auch noch ein DVD Produzent diese vergessene Perle. ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Haut für Haut - Robert Hossein 1961
PostPosted: 24.06.2010 22:07 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10562
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Super El Puro!

Der Film ist echt grandios! Mario Adorf übrigens, nicht Maria! :) Ist wieder mal spitze!
Nunja El Puro hat ja die Story schon erläutert, also versucht Hossein zusammen mit Adorf "Chamaco" und nem Jungen Kerl die Tochter des Präsidenten zum General der Revolutionstruppen zu bringen. Doch Chamaco möchte für die Tochter lieber Lösegeld forder und selber einstecken!
Da gibts dann nen Coolen Dialog wo er dann versucht den Jungen Kerl zu überzeugen das Hossein, fals es schief gehen sollte, die Tochter umbringen würde. Leider hab ich den genauen Coolen Wortlaut nimmer im gedächtniss...
Aufs ende zu wird der dann immer genialer! Coole bilder gibts zu sehen, wenn zb. in einer Stadt alle männlichen Einwohner an den Seiten der Strasse aufgehängt wurden, während Hossein in die Stadt reitet, im vordergrund zieht ein Trauerzug von Frauen vorbei... Genial!
Und später gibts eine szene, die Hossein in seinem FOK wiederverwertet hat. Hossein blickt nachdenklich in die Ferne während ihn die Tochter von der Seite anschaut, dabei zoomt die Kamera nah rann dann wieder weg, mal auf Hosseins Gesicht dann wieder auf das der Tochter. Und dazu die geniale Mukke seines Vaters!
Auch als sie zurück zum abgebrannten Haus seiner Schwester kommen, oder am Schluss am Meer sind auch wieder so geniale Szenen wo mit Überblendung gearbeitet wurde!
Dieses Revolutionsdrama gefällt ungemein!

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Haut für Haut - Robert Hossein 1961
PostPosted: 24.06.2010 22:55 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
reggie wrote:
Super El Puro!

Der Film ist echt grandios! Mario Adorf übrigens, nicht Maria! :) Ist wieder mal spitze!
Nunja El Puro hat ja die Story schon erläutert, also versucht Hossein zusammen mit Adorf "Chamaco" und nem Jungen Kerl die Tochter des Präsidenten zum General der Revolutionstruppen zu bringen. Doch Chamaco möchte für die Tochter lieber Lösegeld forder und selber einstecken!
Da gibts dann nen Coolen Dialog wo er dann versucht den Jungen Kerl zu überzeugen das Hossein, fals es schief gehen sollte, die Tochter umbringen würde. Leider hab ich den genauen Coolen Wortlaut nimmer im gedächtniss...
Aufs ende zu wird der dann immer genialer! Coole bilder gibts zu sehen, wenn zb. in einer Stadt alle männlichen Einwohner an den Seiten der Strasse aufgehängt wurden, während Hossein in die Stadt reitet, im vordergrund zieht ein Trauerzug von Frauen vorbei... Genial!
Und später gibts eine szene, die Hossein in seinem FOK wiederverwertet hat. Hossein blickt nachdenklich in die Ferne während ihn die Tochter von der Seite anschaut, dabei zoomt die Kamera nah rann dann wieder weg, mal auf Hosseins Gesicht dann wieder auf das der Tochter. Und dazu die geniale Mukke seines Vaters!
Auch als sie zurück zum abgebrannten Haus seiner Schwester kommen, oder am Schluss am Meer sind auch wieder so geniale Szenen wo mit Überblendung gearbeitet wurde!
Dieses Revolutionsdrama gefällt ungemein!


Gerne ! Freut mich dass er dir gefällt.
Ach ja Mario.
Mir sind allerdings Marias lieber als Marios. ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Haut für Haut - Robert Hossein 1961
PostPosted: 24.06.2010 23:35 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4724
Gender: None specified
Ja, Haut für Haut ist wirklich oftmals excellent. Die Qualitäten von Friedhof ohne Kreuze finden sich hier auch wieder im Übermaß. Die franz. Fassung wäre ja wahrscheinlich noch einmal 12 min länger. Aber möglicherweise ist diese deutsche TV Fassung momentan weltweit die einzig vorhandene.

Hossein war anscheinend ein verdammt guter Regisseur. Kennt hier jemand noch andere Filme von ihm?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Haut für Haut - Robert Hossein 1961
PostPosted: 24.06.2010 23:43 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 190
Gender: None specified
Leider nur als Darsteller.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Haut für Haut - Robert Hossein 1961
PostPosted: 11.10.2010 10:22 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Stanton wrote:
Die franz. Fassung wäre ja wahrscheinlich noch einmal 12 min länger. Aber möglicherweise ist diese deutsche TV Fassung momentan weltweit die einzig vorhandene.



News aus Frankreich:

Bei 30 Bestellungen veröffentlicht Gaumont den Film auf DVD-R in ungekürzter Version.
Zu dem Unternehmen Gaumont: Diese Firma geht einen ähnlichen Weg wie WARNER oder SONY in den USA. Filme von denen aufgrund einer zu geringen Zielgruppe eine DVD nicht lohnt, werden als MOD (Manifacturing on Demand) angeboten, d h. als DVD-R. Diese DVD-R sind gepresst, nicht gebrannt und sollen recht hoches Niveau haben. Wobei Gaumont natürlich auch gewöhnliche DVD veröffentlicht. Diese Vorgehensweise mit den DVD-R verfolgen sie nur bei wenig verkaufsträchtigen Titeln.

Internetseite: *** The link is only visible for members, go to login. ***
Mail-Adresse für Vorbestellungen: gaumont.alademande@gaumont.fr

Die Titel sollen rund 12 Euro kosten, allerdings nur für den frz. Markt bestimmt, sprich ohne andere Sprachoptionen.

Von "Haut zu Haut" soll es übrigens auch eine gute Französiche uncut TV Auszeichnung geben. Bedeutend besser als unsere deutsche. Ich wiederhole mich gerne, der Film verdient eine anständige Veröffentlichung. ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Haut für Haut - Robert Hossein 1961
PostPosted: 05.01.2011 20:10 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Wann lief den der im dt. TV, und welcher Sender ?
Muss mich nach dem Film mal umsehen, nachdem was ihr hier so schreibt...

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Haut für Haut - Robert Hossein 1961
PostPosted: 05.01.2011 20:17 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Italo-West-Fan wrote:
Wann lief den der im dt. TV, und welcher Sender ?
Muss mich nach dem Film mal umsehen, nachdem was ihr hier so schreibt...


Tele 5. Dürfte Anfang der 90'er Jahre gewesen sein.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Haut für Haut - Robert Hossein 1961
PostPosted: 05.01.2011 20:26 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Ahh, Dankeschön.
21 Jahre - Kein Wunder, dass ich micht dran erinnere. :)

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 08.01.2011 15:53 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 08.01.2011 19:05 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Ist das die dt. TV , die frz. TV oder die frz. DVD-R Fassung ?

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 08.01.2011 20:44 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Italo-West-Fan wrote:
Ist das die dt. TV , die frz. TV oder die frz. DVD-R Fassung ?


Ist die deutsche TV-Fassung.
Um die frz. TV-Fassung von Canal+ (soll schönes 2.35 Format haben und von Hossein persönlich präsentiert worden sein) habe ich mich nicht mehr bemüht, nachdem ich erfahren hatte, dass Gaumont à la demande den Film veröffentlichen wollte. Das gleiche Label bringt z. b. am 20. Januar den Film Minnesota Clay. Haut für Haut lässt allerdings noch auf sich warten.

Bis dahin reicht mir die deutsche TV-Fassung. ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 11.01.2011 21:26 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Grad eben angesehen, und noch immer baff.
Ein wahres verschollenes Meisterwerk. Hier kann der Hossein sein Können voll ausleben. Toll. Auch die anderen Darsteller, super. Schade, dass der so unbekannt ist. Eine ungeschnittene restaurierete DVD wäre hier mehr als angebracht.
Auch die Musik ist klasse. Vorallem die Schlussmusik, nicht vom Abspann, sonder davor, ist sehr hörenswert.
Ein wahrer vergessener Schatz.
Nur ob er zum Italo Western Genre angehört, kann man sich wirklich streiten. Ich zähl ihn schon dazu, aber ob das jeder macht ?
Von mir gibts dicke 8 von 10 Punkten. Ungeschnitten und 2,35:1 vielleicht auch 10 von 10.

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 19.12.2011 20:27 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Erscheinungstermin ist bekannt gegeben:
Der Film erscheint am 14. März 2012 in der "collection Gaumont à la demande" in Frankreich.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 19.12.2011 21:28 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 766
Location: Cinecittà
Gender: Male
Das ist sowas von magnifique! Den hatten die in der demande-Reihe ja auch schon vor einer halben Ewigkeit angekündigt. Superbe... Freu mich schon, den endlich in wirklich guter Qualität zu sehen! Hossein ist 'ne Bank...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 14.02.2012 21:49 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Die frz. DVD (Erscheinungstermin 14. März 2012):

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 15.02.2012 18:35 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Auf die Veröffentlichung freu ich mich 8-)

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 21.05.2012 17:45 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Ich habe mir mal die frz. Version besorgt:

Laufzeit: 1:21:33 Minuten

Image

Image

Image

Image

Image

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 21.05.2012 17:48 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Täusch ich mich, oder fehlt es dem Bild etwas an schärfe ? :?
Jedenfalls trotzdem gute Bildquali...

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 21.05.2012 18:09 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Italo-West-Fan wrote:
Täusch ich mich, oder fehlt es dem Bild etwas an schärfe ? :?


Ein wenig.
Ist ja auch nicht restauriert oder ähnliches. Von daher .... ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 21.05.2012 18:12 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Also für 'nicht restauriert' sieht das Bild sehr ordentlich aus !

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 13.08.2018 12:21 
Offline
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 1307
Location: Kongo
Gender: Male
#186 "Haut für Haut" wurde von Robert Hossein im Jahre 1961 gedreht. Hossein verdanken wir auch den erstklassigen "Friedhof ohne Kreuze" den sich jeder Fan des Italowesterns unbedingt mal ansehen sollte. Der hier besprochene Film wurde in Schwarz-Weiß gedreht womit ich bei meiner ersten Sichtung damals nicht gerechnet hatte. Auch hier ist es nicht einfach den Film richtig einzuordnen was das Genre betrifft. Schließlich ist der Regisseur und Hauptdarsteller Franzose und als Produktionsländer werden Frankreich, Deutschland und Italien angegeben.
Die Handlung ist während der Mexikanischen Revolution angesiedelt. Einem Trupp von Aufständischen unter der Führung von Pérez fällt bei einem Zugüberfall die Tochter des Präsidenten in die Hände. Pérez will sie an seinen General übergeben um sie gegen politische Gefangene auszutauschen. Er begibt sich also auf die beschwerliche und lange Reise um sein Vorhaben in die Tat umzusetzen. Die Handlung liest sich auf jeden Fall schon mal sehr interessant und wird dem Zuschauer auch auf angenehme und vor allem spannende Art und Weise erzählt.
Pérez wird wie zu Beginn des Reviews schon angedeutet von Robert Hossein gespielt, der auch schon in "Friedhof ohne Kreuze" die Hauptrolle übernahm und dabei eine starke Leistung erbringen konnte. Auch in "Haut zu Haut" macht er wieder eine sehr gute Figur. Seine beiden Mitstreiter und die Tochter des Präsidenten sind ebenfalls mit gut aufgelegten und passenden Darstellern besetzt worden. Die Figur des Chamaco wird übrigens sogar von Mario Adorf verkörpert. Giovanna Ralli die die Tochter des Präsidenten spielt ist zudem auch noch sehr hübsch anzusehen.
Die Inszenierung ist hervorragend und man bekommt wirklich viele tolle Szenen geboten. Die herrlichen Landschaften werden dabei von der Kamera sehr schön eingefangen. Ich finde es ehrlich gesagt aber etwas schade, dass der Film nicht in Farbe gedreht wurde. Ich schaue zwar auch gerne mal Schwarz-Weiß-Filme aber hierfür hätte ich mir schon Farbe gewünscht. Das ist wahrscheinlich aber wieder Ansichtssache, denn es gibt garantiert andere Stimmen die sagen, dass der Film in Farbe nicht so gut rüberkommen würde wie in Schwarz-Weiß.
Wie dem auch sei der Film ist ein besonderer und auch früh entstandener Beitrag zum Sub-Genre des Revolutions-Westerns und Robert Hossein konnte mich auch hiermit wieder voll und ganz überzeugen. Ich mag das langsame und ruhige Erzähltempo was Hossein auch später bei "Friedhof ohne Kreuze" in ähnlicher Weise wieder aufgriff. Alles in allem vergebe ich für diese zu unrecht unbekannte Perle 8/10 Punkte.

Meine Robert Hossein-Rangfolge:

1. Friedhof ohne Kreuze
2. Haut für Haut

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 17.05.2019 09:32 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2334
Location: middle of nowhere
Gender: Male
Läuft morgen Abend in Köln von 35mm.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 17.05.2019 16:47 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 961
Location: zu Hause
Gender: None specified
Wahnsinnsfilm, sollte man im Kino gesehen haben. Ist für mich von den handvoll Hosseins, die ich kenne, auch der mit Abstand beste (und visuell schönste).

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 17.05.2019 18:09 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 3786
Gender: Male
Ich finde den Film auch sehr beeindruckend; ein visueller Hochgenuss sozusagen.
Hosseins Regiearbeiten haben mich oft zu der Annahme verleitet, dass er ein wesentlich besserer Regisseur als Schauspieler war.
Und als Schauspieler finde ich ihn auch absolut erstklassig.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 20.05.2019 11:46 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2334
Location: middle of nowhere
Gender: Male
War schon klasse im Kino.
Schöne und gut erhaltene Filmkopie.
Auf der großen Leinwand kommt die Bildgewalt natürlich richtig schön zur Geltung.
Teils Gänsehaut pur, vor allem die Ankunft Hosseins und Rallis an der Kathedrale mit den Gehenkten in der Gasse.
Wahnsinn.....

Handgestoppte Kinolaufzeit: 85:35 Min.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 20.05.2019 13:35 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 11968
Gender: Male
Glückwunsch zu dem Erlebnis.

:)

Schön, dass eine Kopie verfügbar ist.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 20.05.2019 14:41 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 961
Location: zu Hause
Gender: None specified
Prisma wrote:
Ich finde den Film auch sehr beeindruckend; ein visueller Hochgenuss sozusagen.
Hosseins Regiearbeiten haben mich oft zu der Annahme verleitet, dass er ein wesentlich besserer Regisseur als Schauspieler war.
Und als Schauspieler finde ich ihn auch absolut erstklassig.


Kann mich da selbnst (noch) nicht entscheiden.
Ob als Schauspieler oder Regisseur, beides toll. Am liebsten habe ich es bisher aber tatsächlich, wenn beides zusammen kommt.
Irgendwie scheint er mir in seinen eigenen Filmen noch einmal einen Tick besser zu spielen.

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 20.05.2019 15:34 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 3786
Gender: Male
Dr. Zombi wrote:
Irgendwie scheint er mir in seinen eigenen Filmen noch einmal einen Tick besser zu spielen.

Ja, das ist bei allem was ich bislang gesehen habe auch mein Eindruck.
Dem Empfinden nach kommt da sehr viel Sicherheit und Dynamik zusammen.
Ist doch aber auch toll, wenn man beides angeboten bekommt und nicht auf eine Sache verzichten muss.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HAUT FÜR HAUT - Robert Hossein 1961
PostPosted: 22.05.2019 18:21 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1247
Gender: None specified
Dr. Zombi wrote:
Wahnsinnsfilm, sollte man im Kino gesehen haben. Ist für mich von den handvoll Hosseins, die ich kenne, auch der mit Abstand beste (und visuell schönste).


Glaube ich, und würde ich gerne. :)

Grinder wrote:
War schon klasse im Kino.
Schöne und gut erhaltene Filmkopie.
Auf der großen Leinwand kommt die Bildgewalt natürlich richtig schön zur Geltung.
Teils Gänsehaut pur, vor allem die Ankunft Hosseins und Rallis an der Kathedrale mit den Gehenkten in der Gasse.
Wahnsinn.....

Handgestoppte Kinolaufzeit: 85:35 Min.


Glaube ich und hätte gerne gewollt. :mrgreen:

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 30 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker