Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 19.11.2018 14:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 24.01.2011 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
:servus: miteinander,

Bild

Ein ehemaliger Priester (John Ireland) kämpft nicht nur gegen seine Schuldgefühle und seinen Glaubensverlust an, sondern auch – verwickelt in einen Streit um Farmland – gegen Bösewichte, eine unglückliche junge Dame und einen psychologisch angeschlagenen Farmerssohn (Robert Woods).
Quelle: wikipedia

La sfida dei Mackenna: Die Herausforderung für MacKenna
Spaniern/Italien 1970

Darsteller:
John Ireland
Robetr Woods
Roberto Camardiel
Annabella Incontrera
...

Mal ein etwas ruhigerer Vertreter des Genres, und einer der in Deutschland unter dem dämlichen Titel Ein Dollar, ein Grab und zwei Ave Maria geplant war. Mal ehrlich, den Menschne, der sich solche Titel ausdenkt, muss doch ernste Probleme haben...
Aber Storymäßig ist der Film grandios. Die Geschichte um einen Ex-Predier ist ziemlich interessant und spannend. Man hätte aber noch einiges Rausholen können. Denn in Mittelteil schleichen sich doch hin und wieder längen ein, die dem Film nicht gut tun, da in diesen Szenen sehr viel gelabert wird uns sehr wenig Action eingebaut ist. Anfang und die 2 Hälfte des Films sind aber echt gut geworden.

John Ireland spielt desn ehemaligen Prister Jonas MacKenna. Hier mal mit einem glatt rasiertem Gesicht, anstatt seinem sonst bekannten Vollbart. Seine Rolle selber ist sehr ruhig gehalten. er spilt den depriemierten Pfarrer mit voller hingabe. Warum er frustriert ist sieht man recht schön in den beiden Rückblenden ;)
Aber, die beste Rolle im Film hat Robert Woods. Seine Rolle als Cris, der Sohn eines Reichen Ranchers, der psychologisch totall am Boden ist, ist grandios gespielt. Warum genau er am Ende ist hab ich nicht so recht mitbekommen, da mein Englisch nicht alzu gut ist.
Kurz vor seinem "Filmtod" lacht er wie eine Hyäne... :lol:

Die Mukke von Francesco de Masi ist klasse. Das Haupttehma aus Trompeten, Orgeln und Mundharmonika ist perfekt, taucht aber nur zu Anfang und ende auf. Schade.

Zu Gesicht bekommen hab ich eine VHS Kopie die unter dem Titel "Badlands Drifter" läuft. Diese Fassung ist im Vollbild, was mich im Grunde weniger stört. Es fehlt halt sehr an Farbe und Kontrast. Zudem ist das Bild in der ersten Hälfte ziemlich grieselig. Nach den 45 Minuten wirds aber stetig besser. Bin aber sehr froh, den Film mal gesehen zu haben.
Die Fassung läuft bei mir 91 Minuten und 15 Sekunden, und ist somit warscheinlich um gut 5 Minuten geschnitten. Wenn man aber wikipedia glauben will, fehlen jedoch 10 Minuten. was nun die Originallänge ist weiß ich ned.

Fazit:
La Sfida dei Mackenna ist ein gut gemachter und interessanter Italo Western. Nur der Mittelteil ist ein wenig lahm geworden, was der eigentlich guten Geschichte stark mindert. Aber als wahrer Fan sollte man den mal gesehen haben. Hier haben wird mit sehr guter B-Ware zu tun.
Von mir gibts 7 von 10 Punkten.

Ein paar Ausschnitte vom Film:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 24.01.2011 17:06 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10541
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ja im mittelteil etwas lahm, sonnst ist der Film ganz ok!

Ps. als Fan ist ist jeder IW Pflicht!!!!! :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 24.01.2011 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Ps. als Fan ist ist jeder IW Pflicht!!!!! :mrgreen:


Da sag ich nur eins :arrow: Django Unerbittlich bis zum Tod

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 24.01.2011 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2218
Geschlecht: nicht angegeben
Machen wir es kurz: ;)
Für mich 6 / 10 Punkten.
Der Film ist mehr ein psychologisches Drama, relativ wenig Schusswechsel.
Aber er funktioniert. Und ich stimme zu, mit einer guten Version, wäre vielleicht noch ein Punkt mehr drin.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 26.01.2011 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4615
Geschlecht: nicht angegeben
Italo-West-Fan hat geschrieben:

Zu Gesicht bekommen hab ich eine VHS Kopie die unter dem Titel "Badlands Drifter" läuft. Diese Fassung ist im Vollbild, was mich im Grunde weniger stört. Es fehlt halt sehr an Farbe und Kontrast. Zudem ist das Bild in der ersten Hälfte ziemlich grieselig. Nach den 45 Minuten wirds aber stetig besser. Bin aber sehr froh, den Film mal gesehen zu haben.
Die Fassung läuft bei mir 91 Minuten und 15 Sekunden, und ist somit warscheinlich um gut 5 Minuten geschnitten. Wenn man aber wikipedia glauben will, fehlen jedoch 10 Minuten. was nun die Originallänge ist weiß ich ned.


Mittlerweile habe ich eine bessere Fassung mit etwas mehr Kontrast und guten Farben. Aber ebenfalls Vollbild (schluchz).

Vor allem aber etwa 4 min länger. Das entspricht dann einer Kinolänge von 99 min, 3 min mehr als Bruckner angibt. Könnte also uncut sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 27.01.2011 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Italo-West-Fan hat geschrieben:

Zu Gesicht bekommen hab ich eine VHS Kopie die unter dem Titel "Badlands Drifter" läuft. Diese Fassung ist im Vollbild, was mich im Grunde weniger stört. Es fehlt halt sehr an Farbe und Kontrast. Zudem ist das Bild in der ersten Hälfte ziemlich grieselig. Nach den 45 Minuten wirds aber stetig besser. Bin aber sehr froh, den Film mal gesehen zu haben.
Die Fassung läuft bei mir 91 Minuten und 15 Sekunden, und ist somit warscheinlich um gut 5 Minuten geschnitten. Wenn man aber wikipedia glauben will, fehlen jedoch 10 Minuten. was nun die Originallänge ist weiß ich ned.


Mittlerweile habe ich eine bessere Fassung mit etwas mehr Kontrast und guten Farben. Aber ebenfalls Vollbild (schluchz).

Vor allem aber etwa 4 min länger. Das entspricht dann einer Kinolänge von 99 min, 3 min mehr als Bruckner angibt. Könnte also uncut sein.


Meisnt du diese Fassung ? ;)
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 27.01.2011 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4615
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, das müsste sie sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 03.07.2013 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Kennt jemand die Fassung mit dem alternativen Intro Song ?
www.youtube.com Video From : www.youtube.com

Finde ich nebenbei gesagt richtig geil ! :P

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 03.07.2013 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4615
Geschlecht: nicht angegeben
Vielleicht ja nur eine Fan Video


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 03.07.2013 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Nö, der song wird auch im vorspann erwähnt !

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 07.07.2013 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1297
Geschlecht: nicht angegeben
Der andere Anfang gefällt mir zwar besser aber dieses Lied zusammen mit dem Vorspann ist ebenfalls richtig gut. Ein Fan-Video ist das aber sicher nicht, da das Lied nicht nur im Vorspann erwähnt wird sondern der Text auch zur Story des Films passt. Da Ireland selber den Text geschrieben hat wurde dieser Vorspann ja vielleicht für die amerikanische Version gemacht. Interessant ist auch, dass laut diesem Vorspann John Ireland und ein gewisser Wolf Mankowitz (vielleicht ein Pseudonym?) das Drehbuch geschrieben haben sollen. Das hab ich sonst noch nirgends gelesen und Giusti glaubt auch nicht, dass da was wahres drann ist. Auf jeden Fall eine sehr schöne Entdeckung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 02.01.2014 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2218
Geschlecht: nicht angegeben
Gestern mal wieder per dt. Ut gesehen.
Gutes Drama im Gewande eines Westerns. Irgendwie traurig für Herrn Klimovsky, dass seine beiden besten Filme hier nicht veröffentlicht wurden.
Der Score von de Masi ist Weltklasse.
Wer auf Aktion setzt ist hier sicher fehl am Platze, für alle anderen sicher mehr als nur einen Blick wert.
Ich erhöhe von 6 auf 7/10. ;)

Bild Bild Bild Bild Bild
Bild Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 02.01.2014 22:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11857
Geschlecht: männlich
Ich liebe Camardiel :D ...Woods, Ireland... 1a Besetzung

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 15.08.2014 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 401
Geschlecht: nicht angegeben
Lief er beim Avis Verleih wohl doch unter "Mendocino - Drei Löcher in der Haut" in Deutschland im Kino ? :? Ein gewisser Erwin C. Dietrich hatte wohl auch seine Finger im Spiel ;) Nebenbei, ein unpassender aber doch cooler Titel ! :D
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 15.08.2014 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2228
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
:o
Sehr interessante Info.
War ja auch schon mal als "Ein Dollar, ein Grab und zwei Ave Maria" angekündigt.
Trotz der zwei deutschen Titel glaube ich aber nicht, dass der im Kino gelaufen ist. Sonst gäbe es sicherlich irgendwo irgendwelche Infos dazu.
Was aber nicht heißt, dass vielleicht eine Synchro erstellt worden ist, die in irgendeinem Archiv schlummert....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 15.08.2014 12:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 401
Geschlecht: nicht angegeben
Das kann man sicher rausfinden, AVIS war ja ein relativ großer Verleih, muss ja auch nicht zwangsläufig in Deutschland gelaufen sein, kann ja auch nur in Österreich oder im deutschsprachigem Programm der Schweiz gezeigt worden sein !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 15.08.2014 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2228
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Il Nero hat geschrieben:
Das kann man sicher rausfinden, AVIS war ja ein relativ großer Verleih, muss ja auch nicht zwangsläufig in Deutschland gelaufen sein, kann ja auch nur in Österreich oder im deutschsprachigem Programm der Schweiz gezeigt worden sein !

Klar, wenn man an der richtigen Stelle nachhakt kann man sicherlich Infos dazu bekommen.
Ob die Fassung jemals existiert hat, geschweige denn noch verfügbar wäre...wer weiß, vielleicht hat der Erwin diesen Film ja ähnlich verwurstet wie Django Nudo :lol: :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 15.08.2014 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 648
Geschlecht: nicht angegeben
Avis kündigte in seinem Verleihprogramm 1971/72 den Film "Verflucht sei der Tag der Rache" (La sfida dei McKenna) an.
Allerdings handelt es sich dabei um den Sergio Garrone-Film "Django, der Tag der Abrechnung".
Im Verleihprogramm 1972/73 wird er als "nicht erschienen" aufgeführt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 15.08.2014 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 401
Geschlecht: nicht angegeben
Pistolero hat geschrieben:
Avis kündigte in seinem Verleihprogramm 1971/72 den Film "Verflucht sei der Tag der Rache" (La sfida dei McKenna) an.
Allerdings handelt es sich dabei um den Sergio Garrone-Film "Django, der Tag der Abrechnung".
Im Verleihprogramm 1972/73 wird er als "nicht erschienen" aufgeführt.


Wie jetzt ? McKenna war auch als Verflucht sei der Tag der Rache geplant, daraus wurde aber nix und man nannte den Garrone so aus dem aber auch nichts wurde und der erst im TV erstaufgeführt wurde ? :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 17.08.2014 17:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10541
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Il Nero hat geschrieben:
Lief er beim Avis Verleih wohl doch unter "Mendocino - Drei Löcher in der Haut" in Deutschland im Kino ? :? Ein gewisser Erwin C. Dietrich hatte wohl auch seine Finger im Spiel ;) Nebenbei, ein unpassender aber doch cooler Titel ! :D
Bild
Bild


Woher hast du denn das Plakat und Aushang ????

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 17.08.2014 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 401
Geschlecht: nicht angegeben
Den Ausgang hab ich von facebook, wird momentan auf ebay angeboten
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Als ich den titel gelesen habe hab ich ein wenig gegoogelt und bin dabei auf das Plakat gestoßen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 17.08.2014 20:05 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11857
Geschlecht: männlich
vllt gibts auch zu Drei Kreuze um nicht zu sterben noch sowas

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 29.12.2017 15:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 401
Geschlecht: nicht angegeben
Ein Satz Aushangfotos; für einen guten Preis ;)

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 29.12.2017 15:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10541
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Und nochwas rausgefunden ob er unter mendocino im Kino lief?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 29.12.2017 15:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 401
Geschlecht: nicht angegeben
Bis auf Werbematerial findet man nix dazu :|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 26.07.2018 11:00 
Offline

Registriert: 03.2018
Beiträge: 91
Geschlecht: nicht angegeben
Das währe cool wenn da was rauszubekommen währe. Also wenn der Film schon mit unterschiedlichen deutschen Titeln gelistet würde kann es ja gut sein das irgendeines der alten Produktionsfirmen davon ne deutsche Fassung hatte. Man kann ja mal die, die es davon noch gibt einfach mal anschreiben. Vieleicht ergibt sich ja was


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA SFIDA DEI MACKENNA - León Klimovsky
BeitragVerfasst: 26.07.2018 13:55 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1876
Geschlecht: nicht angegeben
SandoKid90 hat geschrieben:
Man kann ja mal die, die es davon noch gibt einfach mal anschreiben. Vieleicht ergibt sich ja was

Dann halte uns mal auf dem laufenden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker