Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 26.10.2020 05:21

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 26 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 04.12.2010 21:22 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1297
Gender: None specified
Dicke Luft in Sacramento (Di Tressette ce n'è uno, tutti gli altri son nessuno; ITA 1974)
R: Giuliano Carnimeo

Image

Tresette und Bambi jagen mal wieder dem großen Reibach hinterher. Um die Kohlen zu finden müssen sie sich mit jeder Menge verrückter Gestalten herumschlagen. So führt sie ihre Suche unter anderem in ein Irrenhaus, zu einem völlig überdrehten Zauberer und zu guter Letzt legen sie sich sogar mit dem Ku-Klux-Klan an.

Di Tressette ce n'è uno, tutti gli altri son nessuno ist die Fortsetzung von Giuliano Carnimeos einem Jahr zuvor erschienen Lo chiamavano Tresette... giocava sempre col morto (Kennst du das Land wo blaue Bohnen blühn?), der sich ebenso um den Charakter des Tresette dreht. Die Geschichten der beiden Filme sind in etwa identisch, nur dass es in Dicke Luft um Geld geht anstelle von Gold. Die Story ist aber sowieso nebensächlich, denn im Grunde reiht Carnimeo nur eine Episode an die nächste wobei man schnell vergisst worum es eigentlich geht.

Dicke Luft in Sacramento quillt, wie sein Vorgänger, nur so über von skurrilen Ideen und Figuren. Man weiß gar nicht wo man bei dem ganzen Tohuwabohu anfangen soll zu erzählen, vielleicht doch besser am Anfang. Die erste Szene erinnert ganz stark an den Anfang von Lo chiamavano Trinità... (Vier Fäuste für Halleluja), wo Trinità und Bambi ein paar Gaunern hintereinander das Essen abspenstig machen. Ähnlich machen es hier Tresette und Bambi, die ein paar von Frisco Joes Leuten hintereinander beim Essen und Pokern stören. Einer von ihnen ist ein ganz harter Hund und würzt seine Bohnen mit Schießpulver. Na, wenn das mal nicht in die Hose geht. Fortunato Arena darf hier mal an der Seite seines Sohnes Ettore spielen und wenn man als Familie eine aufs Maul bekommt tut‘s doch nur halb so weh. Danach geht’s für Tresette und Bambi ab ins Irrenhaus, um von einem gewissen Frank Faina ein paar Informationen über geraubtes Geld zu bekommen. Bambi hat sich als zukünftiger Kaiser von Österreich verkleidet, der an Demokratie leiden soll und Tresette spielt seinen Wiener Arzt. (Tresette: "Ein Kaiser, ich bitt sie, kann doch wohl nicht gut ein Demokrat sein, oder?" – Anstaltsleiter: "Scheußliche Idee. Sehr feinsinnig durchdacht ihn hierher zu bringen nach Amerika. Wir sind das beste Land wo man ihn heilen kann von seiner Demokratie.")

Image Image Image Image Image

Der Leiter des Irrenhauses ist Umberto d’Orsi, hier mit einer Strubelfrisur und einem mächtigen Ziegenbart. Seine Anstalt hat der zerstreute Professor aber nicht wirklich im Griff, denn dort regiert die Anarchie. Völlig durchgeknallte Menschenzüge rasen durchs Haus und fahren andere Irre über den Haufen ("Warum macht man denn an dieser Kreuzung keinen beschränkten Bahnübergang"), General Custer reitet ohne Pferd durch die Gegend und bläst zum Angriff auf die Indianer ("Bis du beknackt?" – "Jawohl, wieso?") und ein vornehmer Mann mit Zylinder führt seinen Menschenhund gassi, der zu allem Überfluss auch den österreichischen Erzherzog, also Bambi, anpinkelt. Ein anderer steht noch als Freiheitsstatue herum und wird noch von einem zweiten umklammert, der noch an die Freiheit zu glauben scheint. Die ganze Szenerie in der Irrenanstalt dauert leider etwas zu lang und wird so zum Schluss hinaus doch etwas ermüdend und anstrengend, obwohl das Ganze im Grunde sehr witzig ist. Da Tresette und Bambi ja zwei ganz moderne Zeitgenossen sind bewegen sie sich nicht per Pferd sonder mit einem überdimensionalen Zweirad fort. ("So ein bisschen Radfahren kann dir doch gar nicht schaden. Was meinst du, was du morgen für eine gute Figur haben wirst, vielleicht.""Die hab ich auch so.")

Der Obergangster ist diesmal Riccardo Garrone als stotternder Frisco Joe. Bei seinem ersten Auftritt, den Überfall auf eine Bank, wird er gleichmal von einer ganzen Menge Leute in der Bank ausgelacht ("Ma, ma, ma, ma ,ma, machen sie den Safe auf." – das führt zu großem Gelächter). Danach wird er von einer Kanone aus der Bank geschossen und landet direkt auf einem Kaktus, was ihm einige Schmerzen am Hintern beschert. Frisco Joe ist umgeben von zwei grenzdebilen Deppen, Fredy Unger und Veriano Ginesi, die aber schon rein gar nichts auf die Reihe bringen ("Auf der Stelle gehst du und bringst mir diesen Tre, Tre, Tre.""Drei mal Tre is Neune"). Unger und Ginesi sehen aus wie zwei Piraten, Unger ist sogar mit Augenklappe und ner Hakenprotese ausgestattet. Der Bankdirektor, der Frisco Joe feuer untern Hintern macht und ihn mit der Kanone aus der Bank befördert, wird dargestellt von Renato Baldini, der auch kein Unbekannter im Genre ist. Natürlich wieder mit von der Partie ist der nimmermüde Veleno, alias Tony Norton, der sich wieder daran versuchen darf Tresette um die Ecke zu bringen. Veleno will nämlich der beste Schütze im Westen werden aber dafür muss er Tresette in einem Duell besiegen was dem aber gar nicht mundet.

Image Image Image Image Image

Dann gibt’s da noch den völlig aufgedrehten und kaum zu stoppenden Zauberer Drakeman, kongenial dargestellt von Enzo Maggio, der einen wichtigen Schlüssel besitzen soll, den er von seinem Bruder Frank Faina bekommen hat. Einen Auftritt bekommt auch der Ku-Klux-Klan, der hier mächtig, zumindest verbal, auf den Putz hauen darf ("Ich habe ihm gesagt wir haben unsere Neger alle ausgerottet und zwar mit Stumpf und schwarzem Stil, jawohl. Aber er besteht darauf, verbrennt mehr Neger und wenn ihr keine habt pumpt euch welche"). Veleno bekommt von Tresette eine schwarze Gesichtsfarbe verpasst und setzt ihn so den Rassisten vor die Nase, die ihn natürlich gleich durch die Gegend jagen ("Ein Neger! Pfui, Pfui, Pfui. Fangt mir die Schwarzwurzel.""Ich bin kein Neger, ich war nur im Urlaub, ehrlich. So glaubt mir doch.""Halt bloß dein Maul, das sagen sie alle"). Die Ku-Klux-Klan Mitglieder sehen alle ziemlich behämmert aus mit ihren dämlichen Hüten.

Nello Pazzafini residiert mit seinen Leuten wieder in derselben Unterkunft wie schon bei den blauen Bohnen, ist dieses Mal aber kein Klosterbruder sonder ein ehrenwerter Bandit namens Striker. Dem guten Frank Faina, der sich das Geld unter den Nagel gerissen hat, luchst er beim Pokern die Ganze Kohle wieder ab, nicht immer ganz fair natürlich. Zu seinen Männern gehören unter anderem Pietro Ceccarelli, Aldo Cecconi und der mit einem riesen Bizeps ausgestatte Pietro Torrisi. Die finale Schlägerei zwischen Tresette, Bambi und Pazzafinis Leuten zieht sich leider ein wenig in die Länge. Veleno bekommt zum Schluss von Tresette auch noch eine bombige Überraschung serviert und kommt dabei endlich zur Vernunft ("Lässt du ein dich mit Tresette, findst du nie den Tod im Bette").

Image Image Image Image Image

Die Musik stammt von Alessandro Alessandroni, die wieder sehr nett und flott ausgefallen ist. An der Kamera war diesmal nicht wie üblich Stelvio Massi, der Film sieht aber trotzdem sehr ansprechend aus. Die deutsche Synchro ist wirklich gut gelungen und bietet einige schöne und blöde Sprüche. Die DVD von X-Rated hat eine mehr als bescheidene Bildqualität und dürfte wohl auch leicht gekürzt sein. Die italienische DVD von Titanus läuft um circa vier Minuten länger.

Dicke Luft in Sacramento fällt gegenüber seinem Vorgänger, Kennst du das Land wo blaue Bohnen blühn, leider ein wenig ab bleibt aber trotzdem noch äußerst unterhaltsam. Am besten mit einer Kiste Bier reinziehen, denn mit ein paar Promille geht’s hier mächtig ab.


Trailer:
www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Last edited by nerofranco on 04.12.2010 21:41, edited 3 times in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 04.12.2010 21:38 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
Quote:
Am besten mit einer Kiste Bier reinziehen


Verliert man da schon sein Augenlicht ? Weil sonst... :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 04.12.2010 21:44 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Gutes Review, nerofranco.

Aber der Film.....
Da bräuchte ich nicht nur Alkohol um den ein zweites Mal durchzustehen .....
Da bräuchte ich schon Valium in höchster Dosis . ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 05.12.2010 11:58 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 867
Gender: None specified
Also schlagt mich tot, aber ich finde den höchst unterhaltsam. Obwohl ich sonst nicht auf Klamaukwestern stehe wandert das Ding regelmäßig bei mir in den Player. Mit seinem Vorgänger kann ich dagegen gar nichts anfangen. Liegt sicher an der Top-Synchro, die so richtig Laune macht. Gut aufgelegte Sprecher, die anscheinend auch richtig Spaß an der Sache hatten. Ott auf Pazzafini, Miedel auf Dante Maggio - einfach göttlich...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 05.12.2010 12:16 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1297
Gender: None specified
Die Synchro ist wirklich sehr gut gelungen. George Hilton hat sogar die Synchronstimme von Terence Hill verpasst bekommen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 27.01.2011 17:16 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
X Rated DVD ist ins Haus geflogen :mrgreen: :

"Lässt du ein dich mit Tressette, findst du nie den Tod im Bette"

Ja, ja, der Nachfolgefilm zu "Kennst du das Land wo blaue Bohnen blühn" ist schon ein Kracher. Der Film strotzt nur so von skurielen und witzigen Ideen. Von dem Stotternden Banditen :lol: bis zu Huerta als Östreichischer Kaiser, der Film ist zum Brüllen. Die Syncho ist Top, und die Schauspieler sind bestens aufgelegt. Es gibt soviele Momente die so ungalublich sind ! Als der eine verrückte Huerta auf die Stiefel pisst, der Irrenhausbesitzer, DER TYP, DER SICH UNNEDINGT MIT TRESSETTE DUELLIEREN WILL IST AUCH WIEDER MIT BEI !! :mrgreen: Der Film ist Saukomisch. Jeder der Spaß Western mag, muss diesne Film besitzen. Aber wie auch schon bei Kennst dua das Land... , ich verstehs, wenn man den Film nicht mag.
Alles in allem find ich die Vortsetzung ein wenig schlechter. Irgendwie ist die Story teilweise ziemlich verwirrend.
Aber immer noch eine super Komödie !!
8 von 10 Punkten.

"Findet sofort diesen Tre,...Tre,...Tre,...
-"Dre mal dre is neun"

"Haust du mir auf die Protese, fällst du furchtbar auf die Nese"

(Szene von 0:16 - 0:25 :lol: :lol: :lol: )
www.youtube.com Video from : www.youtube.com

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 27.01.2011 17:47 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1297
Gender: None specified
Den dummen Fettwanzt find ich erste Sahne, zum Brüllen komisch der Typ. "Drei mal tre ist neune" - ich hau mich weg :D


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 27.01.2011 17:48 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Ja, bei der Szene, hab ich mich gekümmt vor lachen... :lol:

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 27.01.2011 18:22 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 867
Gender: None specified
Für mich war Drakeman das Highlight.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 27.01.2011 20:13 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Einer der wenigen Filme der null Punkte von mir erhält....
Im Trailer kommen die Dialoge recht gut rüber, aber den Film komplett anschauen halt ich nicht durch! Vorallem die szenen im Veteranenkrankenhaus(oder wo das war, kann mich nimmer erinnern), wo ne halbe stunde nur dämlichst durch die Gänge gewetzt wird, sind einfach nur dämlicher als dämlich, schlechter als schlecht! ;)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 28.01.2011 13:45 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Man muss solche Filme mögen, um sie zu genießen...

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 12.05.2012 22:08 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1297
Gender: None specified
Ich hab mir den Streifen gestern zum wiederholten Male reingezogen und wurde auch zum wiederholten Male unglaublich gut unterhalten. Carnimeo entführt uns hier in eine völlig verrückte Welt bevölkert mit lauter Irrer und grenzdebiler Idioten. Dass ein Teil der Geschichte in einer Irrenanstalt spielt ist mehr als passend und nur der Gipfel des ganzen Treibens. Dabei ist man kaum in der Lage die Insassen von den Anstaltsleitern und den Gästen unterscheiden. Vielleicht wäre es am besten gewesen das Szenario mit der Irrenanstalt am Ende des Films zu setzen, als großes irrsinniges Finale. Der zweite Tresette-Film sprüht nur so voller unglaublicher Szenen, die man gesehen haben muss um sie zu glauben und ist voll mit Gags, die natürlich nicht alle zünden, aber das ist nur halb so tragisch. Das liegt teilweise wohl auch an der deutschen Übersetzung, die aber alles in allem ganz gut gelungen ist.

Besonders zum Brüllen fand ich die Veräppelung der Affen vom Ku-Klux-Klan, allein schon wie die mit ihren Zipfelmützen nicken ist einfach nur göttlich. Mehr der Lächerlichkeit preisgeben wie hier kann man diese rassischtischen Schweine wohl kaum noch. Außerdem bekommt Veleno von denen auch eins über die Rübe gezogen (Tresette: "Wie siehst du mich?" – Veleno: "Ich sehe schwarz." – Tresette: "Das Schicksal aller Mulatten." / Tresette: "Nieder mit dem Ku-Klux-Klan. Es leben die Neger." – KKK: "Ein Neger! – Pfuiii, pfuiii, pfuiii, ein Neger!"). Dante Maggio als Drakeman ist auch eine Wucht, wie der aufdreht ist einfach unglaublich, der muss sich wohl etwas Kräftiges reingezogen haben (Drakeman: "Sei willkommen, sei willkommen in der großen Familie des Zirkus El Drakeman." - Bambi: "Und wo ist der?" – Drakeman: "Hier!" – Bambi: "Wo, hier?" – Drakeman: "Der Zirkus bin ich. Jawohl, pass auf. Aufgepasst, Drakeman, der Größte unter den großen Messerwerfern (…)"). Toll fand ich auch die ziemlich sinnfreie Konversation von Tresette und Bambi als sie mit dem Riesenrad nach Kaktus River fahren (Tresette: "Scheinbar weil es nachts jemand schläft, begriffen?" – Bambi: "Jemand schläft also. Wer ist das? (…)" Tresette: "Da die dort nachts nicht schlafen können sind sie am Tage wach und verdammt schlechter Laune").

Der Film ist voller solcher skurriler und teilweise vollkommen abgedrehter Szenen, bei denen man manchmal gar nicht glauben kann, das erwachsene Menschen sich so etwas ausgedacht haben oder die haben sich wie der gute Drakeman irgendwelchen schlechten Stoff reingezogen haben. Die Darsteller sind allesamt großartig, allen voran Dante Maggio und Riccardo Garrone als Frisco Joe. Die Szene als Frisco Joe mit seinen beiden grenzdebilen Untermenschen zur Bank marschiert ist ein echter Schenkelklopfer, drei solche Idioten hat man noch nicht gesehen. Sehr witzig war auch noch jene Szene in der Tresette Goffredo Ungers Handhaken verbiegt und der sich vor Schmerzen krümmt als ob er ihm angewachsen wäre. Ein Film, der leider nicht allzu vielen gefällt aber vielleicht muss man selber ein wenig irre sein um das alles witzig finden zu können. Aber gesehen haben muss man diese Sause mal um glauben zu können was hier alles so abgeht und das es diesen Film tatsächlich gibt.


Image
Frisco Joe und seine debilen Dumpfbacken :D


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 13.05.2012 17:49 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1954
Gender: None specified
Mir gefällt der andere (mit Maskenball statt Irrenhaus) ja besser, schon alleine wegen Fortunato Arena als Affe (und das noch nicht mal beim Maskenball). Aber auch "Dick Luft" (hahaaa, wo wir es ja kürzlich vom Weisser hatten) gehört in jede Sammlung des abseitigen Films.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 24.05.2014 16:38 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7788
Gender: None specified
Das ist nun wieder eine der besseren IW-Komödien.
Es gibt zwar keine richtige Geschichte hinter all dem, was Tresette und Bambi erleben, aber die hat der Film auch nicht nötig.
Kam mir irgendwie episodisch vor und manchmal wird´s ein bisschen zäh, aber trotzdem wird man als Freund solcher Klamauk-IWs sehr gut unterhalten.
Gleich zu Beginn gibt´s eine Hommage an VIER FÄUSTE FÜR EIN HALLELUJA, die ich gar nicht so übel fand.
Dann kommt auch noch Riccardo Garrone als Stotterer hinzu, natürlich nicht viel wenig behämmert als seine Leute.
Die Episode in der Irrenanstalt fand ich ein wenig zäh, aber es war noch auszuhalten.
Alles andere, speziell die letzte Episode bei Stryker, fand ich grandios.
Nicht zu vergessen Veleno, einfach köstlich wenn er von Tresette die Spezialbehandlung mit dem Elektroschock bekommt und daraufhin losballert.
Was die schauspielerischen Leistungen angeht, so sticht besonders der stotternde Riccardo Garrone hervor.
Die Musik von Alessandro Alessandroni passt sehr gut und gefällt mir.

Fazit: Für Freunde von klamaukigen IWs sehr empfehlenswert, alle anderen dürfen ruhig einen Bogen darum machen.
8,5/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 18.01.2020 09:00 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
Nachdem ich die Doppel-DVD seit 5 Jahren rumstehen habe, wollte ich mal reinsehen. Nach ungefähr 70 Minuten war dann Schluss, es ging nicht mehr. Das ist der filmische Sündenfall des Jahrhunderts

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 18.01.2020 10:38 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 867
Gender: None specified
Also ich kam mit dem zweiten Tresette bestens klar, während mir der erste Teil überhaupt nicht mundet. Aber dieser hier ist so doof, dass er schon wieder gut ist.
"Ja dieser Wein hier von diesem Weinberg..." :mua:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 18.01.2020 15:23 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Ging mir ähnlich, den Vorgänger fand ich wenig komisch und eher langweilig, der hier ist relativ amüsant.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 19.01.2020 17:10 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2507
Location: middle of nowhere
Gender: Male
Alleine die Ku Klux Klan Szene kriegt schon 10/10 :mrgreen:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 23.01.2020 17:02 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
Mein Fernseher ist heute nach über 20 Jahren Dienst vor seinen Schöpfer getreten. Ich kann es nicht beweisen, aber es könnten die Folgen der 70 Min Sacramento sein :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 23.01.2020 17:50 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2350
Location: Sindelfingen
Gender: Male
Tja...

Hast du Tresette in der Glotze,
geht sie kaputt, die alte Fernsehgerät. :boykonfetti:

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 23.01.2020 18:56 
Offline
User avatar

Joined: 09.2013
Posts: 2429
Location: Berlin
Gender: Male
Anti-Hero wrote:
Mein Fernseher ist heute nach über 20 Jahren Dienst vor seinen Schöpfer getreten. Ich kann es nicht beweisen, aber es könnten die Folgen der 70 Min Sacramento sein :mrgreen:


"1999 kamen die ersten Flachbildfernseher von Pioneer heraus. Plasma-Geräte kosteten damals um die 13 000 Euro, nur 1000 Stück wurden in dem Jahr verkauft."
:? :mx16jw7: :)

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 23.01.2020 19:19 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
Jimmy Stewart wrote:
Anti-Hero wrote:
Mein Fernseher ist heute nach über 20 Jahren Dienst vor seinen Schöpfer getreten. Ich kann es nicht beweisen, aber es könnten die Folgen der 70 Min Sacramento sein :mrgreen:


"1999 kamen die ersten Flachbildfernseher von Pioneer heraus. Plasma-Geräte kosteten damals um die 13 000 Euro, nur 1000 Stück wurden in dem Jahr verkauft."
:? :mx16jw7: :)

*** The link is only visible for members, go to login. ***



Interessant. Der Flachmann hat bestimmt keine 20 Jahre gehalten, selbst wenn man ihn gelassen hätte. :)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 23.01.2020 19:53 
Offline
User avatar

Joined: 09.2013
Posts: 2429
Location: Berlin
Gender: Male
Anti-Hero wrote:
Jimmy Stewart wrote:
Anti-Hero wrote:
Mein Fernseher ist heute nach über 20 Jahren Dienst vor seinen Schöpfer getreten. Ich kann es nicht beweisen, aber es könnten die Folgen der 70 Min Sacramento sein :mrgreen:


"1999 kamen die ersten Flachbildfernseher von Pioneer heraus. Plasma-Geräte kosteten damals um die 13 000 Euro, nur 1000 Stück wurden in dem Jahr verkauft."
:? :mx16jw7: :)

*** The link is only visible for members, go to login. ***



Interessant. Der Flachmann hat bestimmt keine 20 Jahre gehalten, selbst wenn man ihn gelassen hätte. :)


Hi hi, zu viele Hin- und herreiterei, und Bumm Bumm-Filme haben ihn kaputt gemacht! :)



P.S.: Wir haben Yunus Malli . . . und ihr nicht! ;) :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 24.01.2020 11:58 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2507
Location: middle of nowhere
Gender: Male
Anti-Hero wrote:
Mein Fernseher ist heute nach über 20 Jahren Dienst vor seinen Schöpfer getreten. Ich kann es nicht beweisen, aber es könnten die Folgen der 70 Min Sacramento sein :mrgreen:

Wenn du den Film zu Ende geschaut hättest, wäre das bestimmt nicht passiert. :mrgreen:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 03.02.2020 19:59 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
Jimmy Stewart wrote:

P.S.: Wir haben Yunus Malli . . . und ihr nicht! ;) :)


Den könnt ihr behalten. :mrgreen:

Ich werde am 1.3. nicht dabei sein, keine Karten mehr, so wäre das auch die nächsten Jahre

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DICKE LUFT IN SACRAMENTO - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 04.08.2020 19:42 
Offline

Joined: 07.2019
Posts: 50
Gender: None specified
Bei diesem Film machts vorallem die Spass-Synchro mit George Hilton. Der Film geht zum anschauen schon. Wäre aber kein richtiger Italowestern. Eher eine Persiflage auf Italowestern.

:lol:


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 26 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker