Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 20.08.2019 07:24

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 7 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: ATOR - HERR DES FEUERS - Joe D'Amato
PostPosted: 31.03.2011 19:26 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 3726
Gender: Male
OT: Ator l'invincibile (1982)

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Ator (Miles O'Keeffe) wird als Sohn des Thorn geboren und damit ist sein Leben von Anfang in Gefahr, denn zwischen diesem Thorn und dem "Großen Geist" besteht seit jeher ein erbitterter Kampf um die Macht. Als Ator zu einem Mann herangewachsen ist, überfallen Schergen des Feindes sein Dorf, töten seine Adoptiveltern und entführen seine zukünftige Frau - somit beschließt er, den Kampf aufzunehmen und sich als erster in den Tempel seiner Widersachers zu wagen...

Hab ich nun also auch mal einen Fuß ins Barbaren-Genre gesetzt und gehofft, D'Amato wird's schon richten. Und Tatsache: nach einem schwachen Beginn mit viel lustlos abgefilmten Gerangel im Halbdunkeln, entfaltet sich ein kurzweiliges und auch einigermaßen phantasievoll geratenes Trash-Spektakel, dass mit seiner naiven Herangehensweise erstaunlich gut bei Laune hält. Ator verbündet sich immerhin nicht nur mit einer toughen Kriegerin (Sabrina Siani), sondern muss auch verschiedenste Gefahren bestehen - so bekommt er es z.B. sogar mit einer Armee von Untoten zu tun (atemberaubende Make-Up-Effekte!) oder gerät in den Bann einer verführerischen Hexe, dargestellt von Laura Gemser, die hier deutlich schärfer aussieht als in vielen früheren Rollen. Für einige Schmunzler sorgt auch der kleine putzige Bär, der dem muskelbepackten, gut geölten Helden und seiner Begleiterin, ständig hinterherhoppelt. Noch liebreizender sind da nur der furiose Endkampf mit einer Riesenspinne und das wundervoll kitschige Happy-End. Generell sorgen auch die italienischen Wälder für ein angenehmes Flair, das mich sehr an die schönen Billig-Western erinnert - nur das hier eben alle lustige Kostüme tragen.

Mit der nötigen Trash-Toleranz eine spaßige Angelegenheit und ein weiterer Sympathie-Punkt für D'Amato. Die anderen Streifen aus der MIG-Barbaren-Box können gerne kommen - ich glaube, an dem Genre könnte ich Gefallen finden!


ImageImageImage
ImageImageImage

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ATOR - HERR DES FEUERS - Joe D'Amato
PostPosted: 31.03.2011 19:31 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9126
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Ohje, jetzt fängt der Chet mit dem Scheiss an... :P ;)
MIG-Barbaren-Box? Sounds gooood. 8-) :lol:

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ATOR - HERR DES FEUERS - Joe D'Amato
PostPosted: 31.03.2011 19:48 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7499
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Die Box ist zu empfehlen, "Ator" reisst mich leider nicht vom Hocker. Bisher der (für meinen Geschmack) schwächste Flick von D'Amato den ich kenne, sogar der einzige Streifen des geschätzten Herrn, der mir noch nicht auf irgendeine Art ans Herz gewachsen ist.

Richtig geilomatisch ist "Er - Stärker als Feuer und Eisen" von Onkel Umberto. Schon deswegen ist die Box unverzichtbar! Herrlich irre und spassig, Affenmenschen im Unterholz, bösartige Löwen, wilde Büffel, dabei aber handwerklich solide ausgeführt. Super!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ATOR - HERR DES FEUERS - Joe D'Amato
PostPosted: 31.03.2011 19:56 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1445
Location: Niedersachsen
Gender: Male
Hach ATOR, herzallerliebst! Ein Stück Jugenderinnerung: Das VHS-Tape (Generation Drittkopie) haben wir damals rauf und runter geschaut, sogar die Mädels waren erfreut, was sonst ja bei den Ergüssen des guten Joe weniger hinhaut. Den Film sollte ich mir unbedingt mal wieder geben, auf DVD. Schöner Tipp für heute. Danke Chet.

Gruß, G.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ATOR - HERR DES FEUERS - Joe D'Amato
PostPosted: 31.03.2011 20:33 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 3052
Location: Dywidag
Gender: Male
Ich seh das genau wie der Blap,ich hab den Ator zwar noch von VEP auf VHS irgendwo rumliegen,aber besonders gefallen hat der mir nie.Der Lenzi ist dagegen super.

_________________
ImageImage
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ATOR - HERR DES FEUERS - Joe D'Amato
PostPosted: 31.03.2011 22:24 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3079
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
Ich geh da mit euch d'ccord, ER rockt, ATOR stinkt dagegen etwas ab.

Es wurde vergessen zu erwähnen, daß die MIG-Box nur die geschnittene Fassung von ATOR enthält. :(

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ATOR - HERR DES FEUERS - Joe D'Amato
PostPosted: 31.03.2011 22:43 
Offline

Joined: 06.2010
Posts: 486
Gender: None specified
Mir gefällt Teil 2 sogar etwas besser. Bayerische Schlößer in der grauen Vorzeit. :mua:

Gut, Sabrina Sianis Möpse fehlen, aber man kann nicht alles haben.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 7 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker