Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 29.09.2020 23:16

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: FEUERWOLKE - W.A. Castleman
PostPosted: 24.05.2011 14:44 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
Image




Inhalt:

Der Indianer Johnny Firecloud lebt in einem kleinen, amerikanischen Kaff, dass von dem tyrannischen Colby beherrscht wird. Demütigungen durch die Weißen gehören hier zur Tagesordnung. Als Johnnys Großvater eines Tages von Colbys Leuten gelyncht und seine Schwester brutal vergewaltigt wird, nimmt er blutige Rache an ihren Peinigern. (ofdb.de)


mit Victor Mohica, Ralph Meeker u.a.

USA 1975


Handwerklich gut gemachter, sehr brutaler Neowestern. Das Ganze ist nicht immer glaubwürdig, denn das ein reicher Rancher zwei Sheriffs so unter Kontrolle hat, würde vielleicht für 1850 noch zutreffen, allerdings spielt dieser Streifen ja nach dem Vietnamkrieg.
Auch die Auslöser für Johnnys Amoklauf, (Nichts im Fernsehen ? dann hängen wir doch einen Indianer auf...und die spontane Gummitittenvergewaltigung seiner Schwester... ) sind ein wenig zu extrem.
Trotzdem macht der Film durchaus Spaß. Johnny erinnert optisch ein wenig an Bardems Killer in No Country for old men und benimmt sich auch ähnlich freundlich.

7/10

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: FEUERWOLKE - W.A. Castleman
PostPosted: 24.05.2011 14:54 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 3052
Location: Dywidag
Gender: Male
Dieses Bootleg ist um knapp 2 Minuten länger als das dt. CBS/FOX Tape und im Format 1:2,35 (Tape Vollbild).

_________________
ImageImage
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: FEUERWOLKE - W.A. Castleman
PostPosted: 24.05.2011 15:00 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
AL NORTHON wrote:
Dieses Bootleg ist um knapp 2 Minuten länger als das dt. CBS/FOX Tape und im Format 1:2,35 (Tape Vollbild).


und es war sicher billiger. :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: FEUERWOLKE - W.A. Castleman
PostPosted: 24.05.2011 15:01 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 3052
Location: Dywidag
Gender: Male
100%ig! :lol: (macht halt schon was aus wenn man keine Rechte bezahlen muss)

_________________
ImageImage
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: FEUERWOLKE - W.A. Castleman
PostPosted: 24.05.2011 19:45 
Offline
User avatar

Joined: 03.2010
Posts: 1557
Location: zu Hause
Gender: Male
Geiler Film der macht richtig Spaß ........ Grindhouse ......

_________________
Image

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: FEUERWOLKE - W.A. Castleman
PostPosted: 05.08.2011 12:33 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10925
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Johnny Firecloud lebt in einem Indianerreservat und trotzt ständig den Erniedrigungen durch die Weißen. Als man seinen Vater lyncht und eine indianische Lehrerin brutal vergewaltigt, kommt es zum Rachefeldzug gegen den "weißen Mann"...

Feuerwolke ist ein vergessenes Juwel aus den 70er Jahren. Der Film prangert Unterdrückung und Menschenverachtung an, bietet diesem allerdings einzig die Selbstjustiz als Lösung. Aus diesem Grunde, sprich seiner Gewaltverherrlichung, ist der Film eher als zwiespältig zu sehen. Johnny Fireclouds Rachefeldzug, ist eine Wohltat für den Zuschauer, der ob der Darstellung des weißen Manns, diesen abgrundtief, zu hassen lernt. Jede Hinrichtung der Peiniger ist eine Wohltat für das Auge des Zuschauers.

Der Film präsentiert eine minimale Story, weiß diese allerdings sehr gut umzusetzen, so dass keine Langatmigkeit auftritt. Kamera- und Farbtechnisch bewegt sich Feuerwolke im oberen Drittel. Depressiv will der Film nicht wirken, er will einzig den Hass auf die Bleichgesichter schüren und dieses gelingt voll und ganz.

Fazit:
Ein sehr guter Neo-Western aus den 70er Jahren, der Nichts von Moral und Objektivität hält. Der Schwerpunkt liegt auf Spannung und Brutalität. Wer solche Filme mag und für 95 Minuten sein Hirn ausschalten möchte, wird hier bestens bedient.


8/10

_________________
Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker