Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 16.12.2019 08:06

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 1331 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 45  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 26.04.2010 11:57 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 230
Location: Grenzach - Wyhlen
Gender: Male
Die neue ASIA - Omega 2010

Besser als der Phönix ist sie auf jeden Fall - Mir währe allerding eine weiterführung der anderen ASIA Besetzung lieber gewesen "AURA" und "Silent Nation" waren deutlich bessere und komolexere Alben....


Axel Rudi Pell - The Crest 2010
Wer Backmore und Dio mag, mag auch Axel Rudi Pell!
Besser als die beiden Vorgänger, aber an "Ocean Of Time" und "Maquerade Ball" kommt "The Crest" nicht drann ...

_________________
Don't think twice, it's all right ...



Sad Pictures


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 14.05.2010 11:42 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7506
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Image

Jethro Tull - Thick as a brick
(Das fünfte Album der Band (1972). Eine der stärksten Tull Scheiben, eine peinliche Lücke in der Sammlung wurde geschlossen!)

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 15.05.2010 17:36 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7506
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Image

Goldfrapp - Supernature (Durch einen Tipp wurde ich auf das Album "The seventh Tree" (2008) aufmerksam, eine sehr schöne Scheibe. Seither stehen die anderen Goldfrapp Alben auf meiner Wunschliste. Das dritte Album "Supernature" blickte mir heute aus einem Wühltisch für schlappe 2.99€ entgegen. Inmitten von Sondermüll eine solche Perle, das Leben ist schön!)

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 15.05.2010 17:49 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1250
Gender: None specified
Blap wrote:
Image

Goldfrapp - Supernature (Durch einen Tipp wurde ich auf das Album "The seventh Tree" (2008) aufmerksam, eine sehr schöne Scheibe. Seither stehen die anderen Goldfrapp Alben auf meiner Wunschliste. Das dritte Album "Supernature" blickte mir heute aus einem Wühltisch für schlappe 2.99€ entgegen. Inmitten von Sondermüll eine solche Perle, das Leben ist schön!)


Kauf dir NUR die "Felt mountain"! Die ist super, tönt teils wie richtig atmosphärischer Chill-Out Trip-Hop...dann teilweise wie ein Film Noir Soundtrack. Alles, was danach kam, klingt mir zu sehr nach Heidi Klum Catwalkmucke, als ob es rosafarbene Bonbons regnet...obwohl die 2te Platte noch ein paar gute Stücke zu bieten hatte...hm, die habe ich aber nicht mehr.

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 15.05.2010 17:51 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7506
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Canisius wrote:
Kauf dir NUR die "Felt mountain"! Die ist super, tönt teils wie richtig atmosphärischer Chill-Out Trip-Hop...dann teilweise wie ein Film Noir Soundtrack. Alles, was danach kam, klingt mir zu sehr nach Heidi Klum Catwalkmucke, als ob es rosafarbene Bonbons regnet...obwohl die 2te Platte noch ein paar gute Stücke zu bieten hatte...hm, die habe ich aber nicht mehr.


Ich mag "The seventh Tree" sehr gern. Ein sehr ruhiges Album, hör mal rein! Die anderen Scheiben muss ich sowieso allesamt haben, die Sucht lässt mir keine Ruhe. :D

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 15.05.2010 18:12 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1250
Gender: None specified
Blap wrote:
Canisius wrote:
Kauf dir NUR die "Felt mountain"! Die ist super, tönt teils wie richtig atmosphärischer Chill-Out Trip-Hop...dann teilweise wie ein Film Noir Soundtrack. Alles, was danach kam, klingt mir zu sehr nach Heidi Klum Catwalkmucke, als ob es rosafarbene Bonbons regnet...obwohl die 2te Platte noch ein paar gute Stücke zu bieten hatte...hm, die habe ich aber nicht mehr.


Ich mag "The seventh Tree" sehr gern. Ein sehr ruhiges Album, hör mal rein! Die anderen Scheiben muss ich sowieso allesamt haben, die Sucht lässt mir keine Ruhe. :D


Gut, aber erzähl mir später nicht, dass die "Felt mountain" nicht mit Abstand die beste Platte ist...denn dann, ja dann, weiß ich auch nicht... :D

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 15.05.2010 19:43 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7506
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Ich werde berichten...

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 20.05.2010 11:28 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
CAFÉ DEL MAR 1-8

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 22.05.2010 10:10 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 230
Location: Grenzach - Wyhlen
Gender: Male

Molly Hatche : Justice 2010


Ein Lebenszeichen !
Sicher, kein Klassiker wie "Flirtin' with Disaster" ( dafür ist die Pruduktion einfach zu schlampig...) oder ein Werk das an "Devil's Canyon" oder "Kingdoom of XII" herranreicht, aber nach dem Katastrophalen "Warriors of the Rainbow Bridge" und einem absolut Überflüssigen "25th Anniversary: Best Of Re-Recorded" - wer will so was hören? Alte Klassiker nur schlechter gespielt...
Ein Album das man Fans des härteren Souther Rocks durchaus Empfehlen kann.

Songwriting ist gut, der Titelsong sogar genial, nur der Mann am Mischpult war gelegentlich im Tiefschlaaf... schade

_________________
Don't think twice, it's all right ...



Sad Pictures


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 22.05.2010 12:54 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 389
Location: Hessen
Gender: Male
Alan Wake - Soundtrack

_________________
-= Er spricht nur ein Sprache - Kaliber 45 =-
>>> CordellCP3 <<<


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 25.05.2010 12:25 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7506
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Image

Goldfrapp - Black Cherry

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 27.05.2010 00:56 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3079
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
Musick for the coming Apocalypse...

Image

Image

Image

Außerdem: Während meines Pfingsturlaubs in Leipzig folgende Kapellen livehaftig in alterhrwürdigen Auftrittsstätten begutachtet: JARBOE, SIXTH COMM, SOL INVICTUS, NOVALIS DEUX, ARCANA, NURSE WITH WOUND und AMBER ASYLUM. Obendein einem äußerst unterhaltsamen Vortrag des göttlichen Mark Benecke über Serienmörder gelauscht und unter schwerem Absintheinfluss EYES WIDE SHUT im Hofkino der Sixtina geglotzt. "The mind is a terrible thing to taste."

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 27.05.2010 10:02 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Du warst in Leipzig, oder ;)

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 27.05.2010 12:17 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7506
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Diabolik! wrote:
Musick for the coming Apocalypse...
Image


Das Teil steht schon ewig in meiner Sammlung, seit gefühlten 100 Jahren nicht mehr gehört. Eine Scheibe mit dem Titel: "Der grosse Vernichter" kann nur gut sein! :lol:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 27.05.2010 12:37 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3079
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
Malastrana wrote:
Du warst in Leipzig, oder ;)


Yup, wie jedes Jahr... ;)

Blap wrote:
Das Teil steht schon ewig in meiner Sammlung, seit gefühlten 100 Jahren nicht mehr gehört. Eine Scheibe mit dem Titel: "Der grosse Vernichter" kann nur gut sein! :lol:


Gestern zum Einschlafen gehört und mit wüsten Träumen belohnt worden! :twisted:

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 27.05.2010 15:03 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7506
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Diabolik! wrote:
Gestern zum Einschlafen gehört und mit wüsten Träumen belohnt worden! :twisted:


Daher bevorzuge ich zum Einschlafen inzwischen die "Perry Rhodan Silber Edition". ;)

Obwohl ja nichts dagegen spricht, wenn man davon träumt von Rita und Franca zu Tode gepeitscht zu werden. Noch besser wäre es, wenn man sich von Rita zureiten lässt, während Franca zunächst Kübel mit Blut regnen lässst und dann peitscht! :twisted:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 27.05.2010 21:12 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Diabolik! wrote:
Malastrana wrote:
Du warst in Leipzig, oder ;)


Yup, wie jedes Jahr... ;)



Prime, habs bisher noch nie geschafft... Faulheit siegt immer ;)

SIXTH COMM, SOL INVICTUS und ARCANA hätten mich auch interessiert, wie waren die Bands? Die meisten haben leider schon die besten Zeiten hinter sich :(

Vor allem SOL INVICTUS hab ich damals rauf und runter gehört (das KING & QUEEN Album ist echt eines der besten im Neo-Folk Genre).
SIXTH COMM waren auch mal ziemlich interessant, bevor bei ihnen der Remix-Wahn ausgebrochen ist. Sogar mit der Ex-Band ;) von Patrick O´Kill kann ich was anfangen, leider haben die einen etwas schlechten Ruf und sind ideologisch, naja, in eine recht seltsame Richtung abgedriftet. Aber das NADA! Album hör ich nach wie vor recht gerne.

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 27.05.2010 23:19 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3079
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
Malastrana wrote:
SIXTH COMM, SOL INVICTUS und ARCANA hätten mich auch interessiert, wie waren die Bands? Die meisten haben leider schon die besten Zeiten hinter sich :(


SOL INVICTUS haben in der schönen Kuppelhalle des Volkspalastes aufgespielt, das war schon ein Erlebnis. Dem mittlerweile mehr als fülligen Tony Wakeford geht es aber gesundheitlich nicht besonders gut, er spielte nur auf einem Barhocker sitzend und ging danach an einem Stock von der Bühne... :shock: Der Gig war aber nichtsdestotrotz vom Allerfeinsten. Im Hintergrund hatte man eine Leinwand aufgebaut und es wurden apokalyptische mittelalterliche Holzschnitte und Katastrophenbilder darauf projiziert - sehr stimmungsvoll, das Ganze.

Patrick O´Kill alias SIXTH COMM trat gemeinsam mit der ollen Runenmagierin Freya Aswynn auf. Die alte Dame hat die üblichen Runenintonationen zum Besten gegeben, wie auch schon bei CURRENT 93 und ihren Soloprojekten. Ich fand sie sehr sympathisch, vor allem weil sie sich selber nicht allzu ernst nimmt und eine Menge Humor an den Tag legte - mich erinnerte sie an eine weibliche Version von Catweazle. :lol:
Von DiJ halte ich mittlerweile nicht mehr viel. Aber das NADA!-Album ist nach wie vor Klasse, auch BUT WHAT ENDS WHEN THE SYMBOLS SHATTER? höre ich mitunter noch gern.

ARCANA habe ich im Schauspielhaus gesehen, dort herrschte eine bombastische Atmosphäre und der Auftritt war umwerfend. Mein persönlicher Höhepunkt war aber die zufällige Begegnung mit ARCANA´s Sänger Peter Petterson in einem sehr feinen italienischen Restaurant am Tag darauf. Nachdem ich ihm meine Aufwartung gemacht hatte, lud er mich und meine Freundin an seinen Tisch, wo wir zusammen eine gegrillte Fischplatte vertilgten und sehr interessante Gespräche führten. Ein unglaublich netter Kerl ohne Starallüren. Sowas kann in Leipzig halt auch passieren!

Der Oberhammer dieses Jahr war aber für mich persönlich der Auftritt von JARBOE. Ich hatte sie letztes Jahr schon mal in Köln live gesehen, wo sie mit einer sechsköpfigen Band eine unglaublich intensive Show hingelegt hat. In Leipzig trat sie nur mit einer Pianistin auf - Gänsehaut pur!

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 27.05.2010 23:23 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Cool, da hast du ja einiges erlebt! :D Beneidenswert!
Vielleicht schaff ichs ja auch irgenwann einmal nach Leipzig ;)

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 27.05.2010 23:34 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3079
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
Malastrana wrote:
Vielleicht schaff ichs ja auch irgenwann einmal nach Leipzig ;)


Kann ich dir nur empfehlen! Ich fahr seit 1994 regelmäßig, nur `99 musste ich Pause machen wg. Krankheit. Es ist zwar alles etwas größer und kommerzieller geworden, aber trotzdem ist es immer wieder ein tolles Erlebnis. Mittlerweile trifft man ja auch jedes Jahr etliche liebgewonnene Bekannte und feiert ausgiebig das Wiedersehen! :mrgreen:

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 06.06.2010 01:33 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7506
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Image

Goldfrapp - Felt Mountain (Da die Alben "Black Cherry", "Supernature" und "Seventh Tree" meine CD-Player blockieren, musste nun endlich das Debüt von 2000 her. Frau Goldfrapp regiert!)

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 14.06.2010 20:30 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2394
Location: middle of nowhere
Gender: Male
Hank III - Rebel within

Lokalmatadore - Söhne Mühlheims

_________________
Shine your light. Hold it on. You burn so bright. Roll on John!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 14.06.2010 21:33 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 230
Location: Grenzach - Wyhlen
Gender: Male

Kellie Rucker : Blues Is Blues 2009



Nun, der Titel sagt schon alles - Blues mit Folk , Americana, Soul und Jazz Anleien ... Nicht neu, aber effektiv.

_________________
Don't think twice, it's all right ...



Sad Pictures


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 15.06.2010 07:10 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Hass, Gewalt, Zerstörung... die volle Black-Metal-Dröhnung :twisted:
DARKTHRONE:
- Soulside Journey
- A Blaze In The Northern Sky
- Under A Funeral Moon
- Transylvanian Hunger
- Panzerfaust
- Total Death
- Goatlord

...und als Gegenprogramm noch die komplette My Jazz Serie (28 CD)

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 15.06.2010 08:53 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7506
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Oh weh, Quarkthrone saugen. Das ist kein Black Metal, das ist eine Karikatur von Black Metal. Also völlig überflüssig, weil "echter" Black Metal (also die frühen Venom und die ersten Bathory Scheiben) bereits Satire waren. Wer braucht eine Veralberung der Veralberung? :lol:

"Panzerfaust" habe ich mir damals gekauft, weil sich die Scheibe nach Celtic Frost anhören sollte. Tatsächlich versucht man ansatzweise so zu klingen, scheitert aber am eigenen Unvermögen. Falls du die Scheiben der Frosties noch nicht besitzt, empfehle ich dringend den Kauf von:

- Morbid Tales
- To Mega Therion
- Into the Pandemonium

"To Mega Therion" ist eine DER besten Scheiben des achtziger Jahre Metal-Undergrounds, das folgende Album "Into the Pandemonium" kaum weniger faszinierend, gleichzeitig war es seiner Zeit um Jahre voraus.

Man sehe mir den unsachlichen Beitrag nach, aber diese "Möchtegern-Bösewichter" Quarkthrone gehen gar nicht. Dann lieber gleich Poser wie Immortal, deren Scheibe "At the Heart of Winter" rockt die Hütte. Die Jungs beherrschen wenigstens ihre Instrumente und schreiben Songs, Darkthrone haben in etwa den Nährwert von Bohlen. :mrgreen:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 15.06.2010 09:12 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Klar, allzuernst darf man die ganze Schose natürlich nicht nehmen ;) Ich mag halt ab und an diesen schlechten und räudigen Sound. A BLAZE IN THE NORTHERN SKY mag ich allerdings wirklich sehr gerne, vor allem diese teils etwas groovigen Parts.

Von BATHORY hab ich natürlich auch alle Alben (ab der REQUIEM allerdings sehr ärgerlich) ;)

Aus der Metalsparte bevorzuge ich allerdings eher den langsamen Doom...

CELTIC FROST kann ich allerdings überhaupt nicht ab... :mrgreen:

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 15.06.2010 09:22 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1250
Gender: None specified
Blap wrote:
Oh weh, Quarkthrone saugen. Das ist kein Black Metal, das ist eine Karikatur von Black Metal. Also völlig überflüssig, weil "echter" Black Metal (also die frühen Venom und die ersten Bathory Scheiben) bereits Satire waren. Wer braucht eine Veralberung der Veralberung? :lol:

"Panzerfaust" habe ich mir damals gekauft, weil sich die Scheibe nach Celtic Frost anhören sollte. Tatsächlich versucht man ansatzweise so zu klingen, scheitert aber am eigenen Unvermögen. Falls du die Scheiben der Frosties noch nicht besitzt, empfehle ich dringend den Kauf von:

- Morbid Tales
- To Mega Therion
- Into the Pandemonium

"To Mega Therion" ist eine DER besten Scheiben des achtziger Jahre Metal-Undergrounds, das folgende Album "Into the Pandemonium" kaum weniger faszinierend, gleichzeitig war es seiner Zeit um Jahre voraus.

Man sehe mir den unsachlichen Beitrag nach, aber diese "Möchtegern-Bösewichter" Quarkthrone gehen gar nicht. Dann lieber gleich Poser wie Immortal, deren Scheibe "At the Heart of Winter" rockt die Hütte. Die Jungs beherrschen wenigstens ihre Instrumente und schreiben Songs, Darkthrone haben in etwa den Nährwert von Bohlen. :mrgreen:


Haha, dieser Post ist in etwa auf Filmundo-Forum-Niveau...aber eigentlich will ich anno 2010 auch keinen Black Metal mehr verteidigen...Darkthrone können schon spielen, siehe "Soulside Journey", wollen sie aber gar nicht! DAS ist der Punkt!
Du musst dich allerdings entscheiden, sind dir technische Fähigkeiten und eine saubere Produktion wichtig (Immortal Spätwerk?) oder favorisierst du die rauhe oldschool-Schiene (Venom, Bathory, Frost), denn wenn zweiteres der Fall ist, passen Darktrone in dein Profil und Immortal (die übrigens noch viel dreister als DT bei Quorthon geklaut haben, man höre deren Debüt) nun mal gar nicht... :mrgreen:

p.s.

was sagst du zur "Felt mountain"? ;)

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 15.06.2010 10:10 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
DARKTHRONE sind die Jess Franco des Metals :lol:
Wie bei Franco, wenn sie wollen, können sie schon - wie bei Franco mag man den Schund aber auch ;)
Soulside Journey: Vampyros Lesbos, Sie tötete in Ekstase,...
A Blaze In The Northern Sky: Jungfrau unter Kannibalen, Mondo Cannibale 4,...
ums mal filmisch auszudrücken 8-)

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 15.06.2010 14:01 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2394
Location: middle of nowhere
Gender: Male
Also Darkthrone waren schon die Speerspitze der zweiten Black metal Welle. Keine Frage!

Wer den Jungs vorwirft nicht spielen zu können hat, mit Verlaub, keine Ahnung. ;)

Soulside Journey war für damalige Death Metal Verhältnisse schon recht progressiv und die eigentliche zweite LP "Goatlord" setzt da noch einen drauf. Allerdings sollte man sich die Version ohne die nachträglich aufgenommenen vocals zu Gemüte führen und kein Problem mit dem Rehearsal sound haben.Schon klasse was die Jungs da fabriziert haben.

Die Black metal Phase wurde bewusst immer roher und primitiver und ist von daher auch nicht mit einer Band wie Celtic Frost vergleichbar. Bathory`s "The return" oder "Under the sign..." passt da schon eher.

_________________
Shine your light. Hold it on. You burn so bright. Roll on John!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft ?
PostPosted: 15.06.2010 15:18 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3079
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
Ich wünsche mir inbrünstig, irgendein talentierter skandinavischer Filmemacher würde mal die Geschichte der "Zweiten Welle des Black Metal" verfilmen.
Ich habe bereits wundervolle Szenen vor Augen...

Wie der Vollidiot von Burzum und der Depp von Mayhem mit selbtgebastelten Morgensternkeulen und behangen mit Kunstfellen vollgekifft durch die Wälder der Telemark irren...
Wie der "Underground"-Plattenladen HELVETE in Oslo gegründet wird, finanziert vom sauer verdienten Geld der Eltern...
Wie Varg Vikernes mit einem krummen Schweizer Taschenmesser ungefähr 138mal auf seinen "Wiedersacher" Euronymous einsticht, während sie beide sturzbesoffen die Treppe in einer Osloer Mietskaserne herunterutschen und das Ganze dann später als "Ritualmord" dargestellt wird...
Wie Gaahl von Gorgoroth sich selber den Fuß in Brand setzt, als er eine norwegische Stabkirche anzünden will...
Wie "Abbath" und "Demonaz" von Immortal sich bei der Fotosession zu "Battles in the North" den Arsch abfrieren und hinterher von Mutti mit Grog und Norwegerpullis versorgt werden...
Wie Vikernes sich im Knast einen Nazi-Scheitel stehen lässt und von fünf muslimischen Mitgefangenen in der Dusche rangenommen wird...
Zwischendurch immer wieder eingestreute Detailaufnahmen vom Zustand der Leber von Gylve „Fenriz“ Nagell...
und, und, und...

Das würde eine herrliche Komödie geben! :mrgreen:

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1331 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 45  Next

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker