Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 20.10.2020 22:31

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 739 posts ] Go to page  Previous  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 ... 25  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 07.03.2014 10:17 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5091
Gender: Male
Hat hier schon irgendwer TRUE DETECTIVE mit Woody Harrelson und Matthew McConaughey gesehen? Die Serie muss ja bombastisch sein. Die Trailer und Previews haben mich schon mal ziemlich angefixt. Falls da einer zufällig was zum kucken für mich hat (lief ja schon auf Sky im O-Ton), dann wäre ich sehr dankbar für eine PM ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 07.03.2014 15:30 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 714
Location: Laratown (naja: Köln)
Gender: Male
Ja, habe TRUE DETECTIVE gesehen (am Sonntag kommt das Finale!), es ist unfassbar gut. Es ist sowohl eine Crimestory um verstörende Ritualmorde, hinter der offenbar ein ganzes System aus Kindesmissbrauch etc. steht, außerdem habe ich selten zuvor eine so deprimierende Landschaft gesehen wie hier das südliche Louisiana (ist quasi einer der Hauptdarsteller und hat nichts von der mystischen Eleganz wie bei TRUE BLOOD) mit bitterster Armut sowie schließlich das fesselnde Porträt zweier höchst unterschiedlicher Detectives, kongenial verkörpert von Woody Harrelson und Matthew McConaughey. Der eine ein leicht cholerischer Familienmensch mit Affären, der andere ein zynische, areligiöser Einzelgänger. Beide geraten auch immer wieder aneinander... eine höchste komplexe (Arbeits)beziehung. Ich finde die Serie mit das ALLERBESTE aus den USA in letzter Zeit. Empfehlenswert.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 07.03.2014 15:41 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5091
Gender: Male
Lesotho wrote:
Ja, habe TRUE DETECTIVE gesehen (am Sonntag kommt das Finale!), es ist unfassbar gut. Es ist sowohl eine Crimestory um verstörende Ritualmorde, hinter der offenbar ein ganzes System aus Kindesmissbrauch etc. steht, außerdem habe ich selten zuvor eine so deprimierende Landschaft gesehen wie hier das südliche Louisiana (ist quasi einer der Hauptdarsteller und hat nichts von der mystischen Eleganz wie bei TRUE BLOOD) mit bitterster Armut sowie schließlich das fesselnde Porträt zweier höchst unterschiedlicher Detectives, kongenial verkörpert von Woody Harrelson und Matthew McConaughey. Der eine ein leicht cholerischer Familienmensch mit Affären, der andere ein zynische, areligiöser Einzelgänger. Beide geraten auch immer wieder aneinander... eine höchste komplexe (Arbeits)beziehung. Ich finde die Serie mit das ALLERBESTE aus den USA in letzter Zeit. Empfehlenswert.


Ahhhh.... jetzt will ich sie noch viel mehr sehen. Aber DVDs/BDs scheinen erst im Herbst rauszukommen. Sky habe ich nicht.
Weiß jemand, ob das ganze auch mal im Free-TV läuft?

Aufgenommen hast du das nicht zufällig, oder?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 09.04.2014 03:56 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 564
Location: Diggeragua
Gender: None specified
Finalisiert:

DER KOMMISSAR
DIE PROFIS
THE TWILIGHT ZONE (60er Jahre) -> alle Folgen mit alter Synchro
DIAMANTENDETEKTIV DICK DONALD

Kurz vor der Finalisierung:

DAS KRIMINALMUSEUM
EUROGANG
DAS BLAUE PALAIS

Noch am Laufen:

70er Jahre TATORT -> nur noch die Marek-Folgen
TATORT -> Folgen von 1980-1983, maximal bis 1984
DERRICK (bisher bis Folge 108) -> geplant bis 1984, maximal bis 1986
DER ALTE (nur Kommissar Köster) -> bisher 88 von 100 Folgen
SONDERDEZERNAT K1
SOKO 5113 -> Folgen bis 1983
DEM TÄTER AUF DER SPUR
DIE FÜNFTE KOLONNE
CLIFF DEXTER
STAHLNETZ
HAFENPOLIZEI
POLIZEIFUNK RUFT
HAMBURG TRANSIT
KOMMISSAR FREYTAG
POLIZEIRUF 110 -> Folgen bis 1983

DIE STRASSEN VON SAN FRANCISCO
KOJAK
DIE FÜCHSE
MIT SCHIRM, CHARME UND MELONE
MIT TENNISSCHLÄGER UND KANONEN
STARSKY & HUTCH
HULK
DIE KNALLHARTEN FÜNF aka S.W.A.T.
KUNG FU
KOZURE OKAMI

Demnächst:

HÄRTE 10
ALEXANDER ZWO
OKAY S.I.R.
ALPHA ALPHA
DAS UNSICHTBARE VISIER

DER CHEF
CALIFORNIA COPS
CANNON
DEPARTMENT S.
JASON KING

Bisher keine VÖ in Sicht:

DIREKTION CITY
JÖRG PREDA BERICHTET
DIE KRIMISTUNDE
BRONK
EIN SHERIFF IN NEW YORK

:mrgreen:

_________________
Soundtrack Grooves, Library Funk & Rare Breaks Worldwide!
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 22.04.2014 15:18 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 298
Gender: None specified
Weeds (Staffel 4)
Leider ist es schon paar Jahre her als ich die ersten drei Staffeln gesehen habe, so dass ich mich an kaum etwas erinnern konnte.
Auf jeden Fall kann ich sagen, dass mir der Schauplatzwechsel nicht so gut gefällt und ich die alte Umgebung besser fand.
Dennoch eine richtig spannende Serie, die vor skurrilen Figuren und herrlichem Humor nur so strotzt.

Hoffentlich lassen Staffel 5-8 nicht ewig auf sich warten!

_________________
Meine Verkäufe:
tauschborse-f44/dvds-blu-rays-musik-filmbucher-playstation-t4692.html


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 23.04.2014 07:43 
Offline
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 1395
Location: Kongo
Gender: Male
Ja das mit Weeds ist echt traurig gewesen, dass es damals auf einmal nach der 3ten Staffel nicht mehr weiterging in Deutschland. Ich hoffe mit dir blanco :D

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 09.05.2014 23:28 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5091
Gender: Male
Logan5514 wrote:
Lesotho wrote:
Ja, habe TRUE DETECTIVE gesehen (am Sonntag kommt das Finale!), es ist unfassbar gut. Es ist sowohl eine Crimestory um verstörende Ritualmorde, hinter der offenbar ein ganzes System aus Kindesmissbrauch etc. steht, außerdem habe ich selten zuvor eine so deprimierende Landschaft gesehen wie hier das südliche Louisiana (ist quasi einer der Hauptdarsteller und hat nichts von der mystischen Eleganz wie bei TRUE BLOOD) mit bitterster Armut sowie schließlich das fesselnde Porträt zweier höchst unterschiedlicher Detectives, kongenial verkörpert von Woody Harrelson und Matthew McConaughey. Der eine ein leicht cholerischer Familienmensch mit Affären, der andere ein zynische, areligiöser Einzelgänger. Beide geraten auch immer wieder aneinander... eine höchste komplexe (Arbeits)beziehung. Ich finde die Serie mit das ALLERBESTE aus den USA in letzter Zeit. Empfehlenswert.


Ahhhh.... jetzt will ich sie noch viel mehr sehen. Aber DVDs/BDs scheinen erst im Herbst rauszukommen. Sky habe ich nicht.
Weiß jemand, ob das ganze auch mal im Free-TV läuft?

Aufgenommen hast du das nicht zufällig, oder?



Oh mein fucking Gott!

Ich habe mir eben die letzte Folge angesehen und muss sagen, dass TRUE DETECTIVE für mich nach GAME OF THRONES so ziemlich das Beste ist, was es im Fernsehn gibt. Anfangs zieht sich die Serie etwas. Es ist quasi eine normale Krimiserie, mit ausgesprochen tollem Setting und super Charakteren als Detectives. Musik ist auch top. Aber es fängt eben erst langsam an... Doch spätestens ab der vierten Folge, zieht sich die Schlinge gnadenlos zu und von Folge zu Folge wird es spannender und beängstigender. Nach der siebten Folge (vorletzte der Staffel), wollte ich auf der einen Seite unbedingt wissen, wie es endet, aber auf der anderen Seite hatte ich auch echt irgendwie ein flaues Gefühl, weswegen ich mir das Finale erst mit etwas Abstand "gegönnt" habe.
Und das ist dann auch echt granatenstark. Und hier offenbart sich auch, dass diese Serie VIEL mehr ist, als eine normale Copserie (wie ich sie anfangs gesehen habe). Diese Serie ist eine Art SIEBEN, mit noch viel prägnanteren Charakteren (auch in den Nebenrollen), noch verstörenderen Handslungsparts und noch abgefuckterem Look.

Ich fand die Serie echt grandios und kann sie nur weiterfempfehlen.

Der Slang ist zwar mega-krass, den die Hauptdarsteller sprechen, aber UTs lassen sich ja finden ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 02.06.2014 18:28 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 298
Gender: None specified
Weeds (Staffel 5)
Einfach eine tolle Serie!
Die neue Lebenssituation, der Familie ist sehr interessant und das Ende der Staffel ein richtiger Rumms.:D

Die Musik in der 7 Episode (als ein Kreissaal gezeigt wird) hätte ich unglaublich gerne.
Aber leider gibt es dazu scheinbar keine Infos, um welches Stück es sich handelt.
Dieses La...la...la... ist der Hammer!

Ray Donovan (Staffel 1)
Tolle Serie! Die Besetzung spricht schon Bände: Liev Schreiber, Jon Voight, Steven Bauer.
Die Hintergrundgeschichte ist spannend erzählt und vor allem dadurch interessant,
das die Hauptfigur genauso leiden muss wie alle anderen Figuren...dabei aber nie seine harte Schale verliert.

Was ich ein bisschen schade fand, war, dass das Bereinigen von prekären Situationen diverser Stars stetig mehr in den Hintergrund gedrängt wurde.
Das hat mir in der ersten Folge besonders gut gefallen. Hoffentlich wird in der zweiten Staffel darauf ein größeres Augenmerk gelegt.

It’s Always Sunny in Philadelphia (Staffel 4 & 5)
Schon wieder einer Serie, die ich zum letzten Mal Herbst 2011 gesehen habe und die genauso wie zum Beispiel Weeds nach wie vor großartig ist.
Bei manchen Folgen kann ich mir ernsthaft nicht erklären, wie man so etwas ernsthaft ausstrahlen kann.
Dennoch empfinde ich die Tabubrüche nie als selbstzweckhaft und ennervierend.
Einzelne Höhepunkte herauszupicken geht nicht wirklich, wo ich auf jeden Fall gut lachen musste, ist als Danny DeVitos Charakter seine Meinung zu Glory Holes zum besten gibt.

Hello Ladies (Staffel 1)
Teilweise schon fast deprimierende Serie,
bei der eine extrem unlockere Hauptfigur unbedingt cool sein möchte und sich durch dieses Bestreben jedwede Chance nimmt tatsächlich zum Erfolg (Frauen abschleppen) zu kommen.

„Stuart, wieso strengst du dich so an? Sei einfach du selbst. Das ist leichter!"
„Ein grauenvoller Rat! Weil, das mach´ ich schon seit 35 Jahren und das hat mir nichts gebracht."


Homeland (Staffel 1)
Hat mir ebenfalls gefallen. Den Charakter Saul finde ich richtig cool.
Aber anstatt sofort die zweite Staffel zu schauen, werde ich erstmal pausieren.
Nicht zuletzt auch deswegen, weil ich jetzt (leider) schon weiß, was in der zweiten und dritten Staffel passiert.

Aliens in America (Staffel 1)
Jetzt keine Offenbarung, aber dennoch ganz unterhaltsam, da der Zusammenprall verschiedener Kulturen unverkrampft dargestellt wird.
Von der Machart ähnelt die Serie Blue Mountain State oder The Hard Times of RJ Berger.
Interessant fand ich auch, dass zwei der Hauptdarsteller in späteren Jahren,
in den exzellenten Serien Rules of Engagement und Cougar Town (zumindest in der ersten Staffel), tragende Rollen haben/ hatten.


Nachdem Lilyhammer nun endlich seine Heimkinoveröffentlichung erfährt, hoffe ich sehr, dass Eastbound & Down nun endlich auch in Deutschland auf Blu-ray rauskommt.
Für mich eine unfassbar gute Serie, die das Prädikat schwarzer Humor wirklich mal sowas von verdient.

Als nächstes stehen die finalen Staffeln von True Blood und Californication an.
Aber davor werde ich definitiv noch die zweite Staffel von Banshee dazwischen schieben.
Die erste Staffel hat mir wahnsinnig gut gefallen.

Bei Sons of Anarchy bin ich leider noch nicht weitergekommen und muss die 5.Staffel noch immer schauen.

Auf eine Serie bin ich sehr gespannt: Hieroglyph.
www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Hat jemand schon die 1.Staffel von Hemlock Grove gesehen?
Würde mich interessieren, ob die was taugt.

_________________
Meine Verkäufe:
tauschborse-f44/dvds-blu-rays-musik-filmbucher-playstation-t4692.html


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 06.06.2014 09:14 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
Bin gerade bei Sons of Anarchy. Spaßig

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 06.06.2014 17:50 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 298
Gender: None specified
True Detective (Staffel 1)
Nichts anderes als ein Kinofilm, der in 8 Folgen unterteilt ist.
Es gibt viele gute Serien, es gibt viele sehr gute Serien, einige hervorragende Serien,
aber dieses Qualitätsniveau wurde bisher höchstens von 2, 3 anderen Serien erreicht.

Als großes Fan, der amerikanischen Südstaaten und der dortigen Landschaft, hat es mich außerordentlich gefreut, dass die Umgebung sowas wie ein weiterer Hauptdarsteller ist.
Sowieso das Ensemble. Dass man Schauspieler wie Woody Harrelson und Matthew McConaughey abseits von Gastauftritten einmal in einer Tv-Serie sieht, wer hätte damit vor 10 Jahren gerechnet?!
Dass das Mitwirken von großen Stars im Fernsehgeschäft in der Zwischenzeit kein Indiz für eine untergehende Karriere ist, sondern vielmehr ein künstlerischer Befreiuungsschlag, ist schon beachtlich.

Wie auch immer, ich freue mich schon auf die Heimkinoveröffentlichung. Ganz großes Kino und wohl der Filmhöhepunkt 2014!

_________________
Meine Verkäufe:
tauschborse-f44/dvds-blu-rays-musik-filmbucher-playstation-t4692.html


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 06.06.2014 23:04 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9331
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Das kann ich nur unterschreiben: TRUE DETECTIVE ist Meisterklasse!!!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 09.06.2014 08:36 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5091
Gender: Male
TRAXX wrote:
TRUE DETECTIVE


Ich habe die deutsche Syncho noch nicht gehört, aber selbst, wenn man O-Ton kategorisch ablehnt, hier MUSS man wirklich im O-Ton mit Untertiteln schauen. Das geht gar nicht anders. Der Slang von Matthew und Woody ist einfach unfassbar und prägt diese ganze Atmosphäre ungemein. Da laufen, Story, Schauspieler, Musik (der Titelsong lief hier eine Zeit lang in Dauerschleife bei mir) und Drehorte so nahtlos zusammen, dass das FILMerlebnis (kann ich auch nur so unterstreichen) ein wahrer Gaumenschmaus ist.

Weiter oben habe ich noch mal ausführlich meinen Senf dazu gegeben.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 09.06.2014 09:48 
Offline
User avatar

Joined: 05.2011
Posts: 806
Gender: Male
Logan5514 wrote:
TRAXX wrote:
TRUE DETECTIVE


Ich habe die deutsche Syncho noch nicht gehört, aber selbst, wenn man O-Ton kategorisch ablehnt, hier MUSS man wirklich im O-Ton mit Untertiteln schauen. Das geht gar nicht anders. Der Slang von Matthew und Woody ist einfach unfassbar und prägt diese ganze Atmosphäre ungemein. Da laufen, Story, Schauspieler, Musik (der Titelsong lief hier eine Zeit lang in Dauerschleife bei mir) und Drehorte so nahtlos zusammen, dass das FILMerlebnis (kann ich auch nur so unterstreichen) ein wahrer Gaumenschmaus ist.

Weiter oben habe ich noch mal ausführlich meinen Senf dazu gegeben.


Ich habe beides gehört und schlussendlich die Synchronisation vorgezogen. Bin kein großer Fan des Südstaatenslangs und da kam mir die wirklich gelungene Synchro gerade recht, zumal ich Mcconaugheys Stimme (ähnlich geht es mir mit Bruce Willis) samt seiner Nuschelei als unangenehm empfinde.

Im Übrigen:
Eine starke Serie, die zweifellos zu den Highlights der letzten Jahre gehört (und von denen gab es bekanntlich nicht zuletzt Dank HBO nicht gerade wenige). Die ersten vier Folgen empfand ich als genial, da die Ausarbeitung der Charaktere und speziell die Dialoge auf den Punkt inszeniert zu sein schienen und eine philosophische Tiefgründigkeit mitbrachten, die tatsächlich vorhanden und nicht - wie so oft - nur "pseudo" war.
Die zweite Hälfte hingegen wurde dann leicht schwächer, da es mir ein wenig zu stark Richtung "Buddy-Movie" tendierte und die Charaktere - besonders Mcconaughey - auf einmal ein wenig an Faszination einbüßten, da sie nahbarer, berechenbarer und in ihrem Verhalten typischer wurden. Kurz formuliert: Die erste Hälfte ist faszinierender, da sie einen ganz speziellen Sog entwickelt und auf Grund der Optik und der Dialoge viel Platz für Nachhaltigkeit bietet. Hälfte zwei hingegen ist doch sehr straight und den typischen Mechanismen des Genres verbunden, was sich schon in der auf einmal viel unkomplizierteren Beziehung der Hauptdarsteller zueinander widerspiegelt. Dennoch ist auch dieser Part vorzüglich inszeniert und kann sich auf die überragenden Schauspieler und die durchdachte Regie verlassen. Nur inhaltlich geht man einen kleinen Schritt zurück.

Bin schon sehr gespannt, was HBO dem geneigten Zuschauer mit der zweiten Staffel (die sich einer anderen Geschichte samt neuem Darsteller-Duo widmet) servieren wird. Des Weiteren bin ich schon in heller Vorfreude auf die neue Version von Stephen King's Es, die von dem Regisseur von True Detective inszeniert wird.

_________________
Suche:

DER NAME DER ROSE (ARD-HDTV-Fassung), FASSBINDER COLLECTION (Limited Edition/Arrow),

EIN LEBEN FÜR DEN TOD, DIE SUPERSCHNÜFFLER, HOOVER-ICH BIN DER BOSS, EIN DRECKIGER HAUFEN,

BATTLES WITHOUT HONOR AND HUMANITY (The Complete Collection/Arrow), DEEP SPACE (F. O. Ray),

DIE HÖLLENHUNDE (1970) , UNTERNEHMEN STAATSGEWALT, QUEIMADA (TV-Fassung),

IN DIE ENGE GETRIEBEN, OUT OF THE BLUE, JOHNNY MNEMONIC (Turbine).


Last edited by Don Ricuzzo on 09.06.2014 10:53, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 09.06.2014 10:39 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Das soll heißen daß True Detective in Staffel 1 komplett abgeschlossen ist? Eine mögliche Staffel 2 wird von ganz anderen Charakteren handeln?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 09.06.2014 10:51 
Offline
User avatar

Joined: 05.2011
Posts: 806
Gender: Male
Stanton wrote:
Das soll heißen daß True Detective in Staffel 1 komplett abgeschlossen ist? Eine mögliche Staffel 2 wird von ganz anderen Charakteren handeln?


Jap. Das ist das besondere an der Serie. Die Serie wurde von nur einem Drehbuchautor (normalerweise ist dafür ein ganzes Team zuständig) geschrieben, es gab keinen Regiewechsel um keine unnötigen Stilwechsel zu generieren und von Anfang an war es auf acht Folgen angesetzt.

Wenn man so will: Tatsächlich ein knapp achtstündiger "Film" und ein in seiner Machart fast schon revolutionäres Projekt, wenn man mir die zarte Übertreibung erlaubt.

_________________
Suche:

DER NAME DER ROSE (ARD-HDTV-Fassung), FASSBINDER COLLECTION (Limited Edition/Arrow),

EIN LEBEN FÜR DEN TOD, DIE SUPERSCHNÜFFLER, HOOVER-ICH BIN DER BOSS, EIN DRECKIGER HAUFEN,

BATTLES WITHOUT HONOR AND HUMANITY (The Complete Collection/Arrow), DEEP SPACE (F. O. Ray),

DIE HÖLLENHUNDE (1970) , UNTERNEHMEN STAATSGEWALT, QUEIMADA (TV-Fassung),

IN DIE ENGE GETRIEBEN, OUT OF THE BLUE, JOHNNY MNEMONIC (Turbine).


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 09.06.2014 13:43 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5091
Gender: Male
Stanton wrote:
Das soll heißen daß True Detective in Staffel 1 komplett abgeschlossen ist? Eine mögliche Staffel 2 wird von ganz anderen Charakteren handeln?

Exakt. Im Gespräch ist wohl auch Brad Pitt als Detective... Ich bin sehr gespannt.

Ich mag McConaugheys Slang echt. Fand auch Brad Pitt's aufgesetzten Slang in INGLORIOUS BASTERDS cool. Und für mich trägt es zum Sog maßgeblich bei.

Wem übrigens TD gefallen hat, wegen McConaugheys "Abgefucktheit", dem sei auch MUD und DALLAS BUYERS CLUB ans Herz gelegt.
Ich entdecke den Typen gerade neu. Früher war er nur für mich der Surfer-Typ, aus den Frauen-Komödien. Super Wandel ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 11.06.2014 10:03 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Don Ricuzzo wrote:
Stanton wrote:
Das soll heißen daß True Detective in Staffel 1 komplett abgeschlossen ist? Eine mögliche Staffel 2 wird von ganz anderen Charakteren handeln?


Jap. Das ist das besondere an der Serie. Die Serie wurde von nur einem Drehbuchautor (normalerweise ist dafür ein ganzes Team zuständig) geschrieben, es gab keinen Regiewechsel um keine unnötigen Stilwechsel zu generieren und von Anfang an war es auf acht Folgen angesetzt.

Wenn man so will: Tatsächlich ein knapp achtstündiger "Film" und ein in seiner Machart fast schon revolutionäres Projekt, wenn man mir die zarte Übertreibung erlaubt.


Das ist gut. Ein Problem vieler Serien ist daß sie einfach zu lange laufen. Und das sie auch zu oft den Stoff für eine Staffel unnötig strecken um auf die 12 - 13 Folgen zu kommen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 17.06.2014 05:04 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 298
Gender: None specified
Banshee (Staffel 2)
Die Serie hat einfach alles, was ich mag!
Das fängt bei den tollen Schauplätzen an, geht über die durchweg angenehmen Schauspieler,
zu einem geballten reißerischen Potential (was jedoch eine gewisse Tiefe nicht ausschließt)
und endet neben vielen weiteren Pluspunkten in einer spannenden Geschichte.

Nach True Detective hatte ich ehrlich gesagt gedacht, dass es jede weitere Serie extrem schwer haben wird...
und das wird sich wahrscheinlich auch noch bei vielen Serien bewahrheiten,
dennoch hatte es die zweite Staffel von Banshee nicht schwer, da sie mit hoher Qualität überzeugen kann.

Alleine die ganzen denkwürdigen Momente sind wieder zahllos vertreten.
Seien es wunderschöne Schießereien in Getreidefeldern;
Schergen, die auf der Autobahn mal so richtig den Kopf verlieren oder eine atemberaubende Flucht aus einer Kirche.

Die Inszinierung der Actionsequenzen ist ein wahres Fest. Es wirkt alles so dynamisch.
Als beispielsweise jemand durch die Wand getreten wird, spürt man es förmlich.
Wobei wirklich jede Auseinandersetzung oder Schießerei mit hoher Dynamik aufwarten kann.

Die ein oder andere Referenz an alte Charles Bronson-Streifen wie Das Gesetz bin ich (1974) oder auch Blast Killer (1989) ist unverkennbar
und für jeden Actionfilm-Connaisseur natürlich ein gefundenes Fressen.

Eine Serie von Actionfans für Actionfans. Ich kann die dritte Staffel kaum noch erwarten!

„Und anstatt auf Gott zu hoffen, bete ich, dass er nicht existiert.
Denn wenn er existiert- egal in welcher Form- gibt es für mich keinen Frieden, weder im Leben, noch im Tod.
Meine Sünden werden mir bis ins Grab folgen."

_________________
Meine Verkäufe:
tauschborse-f44/dvds-blu-rays-musik-filmbucher-playstation-t4692.html


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 17.06.2014 08:33 
Offline
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 1395
Location: Kongo
Gender: Male
Bin seit gestern im Besitz der 1ten Banshee-Staffel. Nach deinem Post hier bin ich sehr gespannt drauf. Mal schaun was mich erwartet ;)

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 17.06.2014 09:33 
Offline
User avatar

Joined: 06.2011
Posts: 299
Location: Idar-Oberstein
Gender: Male
Djabartana wrote:
Bin seit gestern im Besitz der 1ten Banshee-Staffel. Nach deinem Post hier bin ich sehr gespannt drauf. Mal schaun was mich erwartet ;)

viel Spaß mit der ersten Staffel... da kommt kaum Leerlauf auf... geht richtig gut und knallhart ab... die Charaktere sind durch die Bank auch fast perfekt u nie nervig oder gar langweilig... köstliches Unterhaltungprogramm...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 17.06.2014 09:37 
Offline
User avatar

Joined: 06.2011
Posts: 299
Location: Idar-Oberstein
Gender: Male
Stanton wrote:
Don Ricuzzo wrote:
Stanton wrote:
Das soll heißen daß True Detective in Staffel 1 komplett abgeschlossen ist? Eine mögliche Staffel 2 wird von ganz anderen Charakteren handeln?


Jap. Das ist das besondere an der Serie. Die Serie wurde von nur einem Drehbuchautor (normalerweise ist dafür ein ganzes Team zuständig) geschrieben, es gab keinen Regiewechsel um keine unnötigen Stilwechsel zu generieren und von Anfang an war es auf acht Folgen angesetzt.

Wenn man so will: Tatsächlich ein knapp achtstündiger "Film" und ein in seiner Machart fast schon revolutionäres Projekt, wenn man mir die zarte Übertreibung erlaubt.


Das ist gut. Ein Problem vieler Serien ist daß sie einfach zu lange laufen. Und das sie auch zu oft den Stoff für eine Staffel unnötig strecken um auf die 12 - 13 Folgen zu kommen.

In diesem Falle sei dir doch mal die ganzen BBC Serien ans Herz gelegt...Ripper Street, Copper, Top of the Lake, Orphan Black, usw. fand die auch recht gut


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 17.06.2014 10:46 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Ripper Street mochte ich nicht so sehr, aber Top of the Lake war stark.

Es gibt ja auch sehr lang konzipierte Serien die durchweg stark sind. Und wenig bis keinen Leerlauf haben.

Ich dachte Banshee sei von Alan Ball, daß hätte mich nach Six Feet Under und True Blood eher abgeschreckt. Staffel 1 hat jedenfalls ein sehr schönes Cover.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 17.06.2014 12:10 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7513
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
soapcom wrote:
... Ripper Street ...


Die erste Staffel lief vor kurzem im ZDF, ging aber leider nahezu völlig unter. Schade, die Serie hätte auch in Deutschland mehr Aufmerksamkeit verdient.

---

Vor ein paar Tagen fand ich Staffel 1 (die "eigentlich" Staffel 2 ist) von "Strike Back" im Wühltisch (BD, 10€). Vier von zehn Folgen geschaut, blutige Action, Titten und markige Sprüche. Kein grosser Knüller, allerdings durchaus kurzweilig.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 17.06.2014 13:09 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3079
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
Logan5514 wrote:
Wem übrigens TD gefallen hat, wegen McConaugheys "Abgefucktheit", dem sei auch MUD und DALLAS BUYERS CLUB ans Herz gelegt.
Ich entdecke den Typen gerade neu. Früher war er nur für mich der Surfer-Typ, aus den Frauen-Komödien. Super Wandel ;)


!!! KILLER JOE !!!

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 17.06.2014 16:18 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 298
Gender: None specified
Djabartana wrote:
Bin seit gestern im Besitz der 1ten Banshee-Staffel. Nach deinem Post hier bin ich sehr gespannt drauf. Mal schaun was mich erwartet ;)


Super Wahl! :) Ich beneide dich fast schon darum, dass du diese Serie noch vor dir hast.
Finde sie vom Unterhaltungsfaktor her fast schon unschlagbar gut.

Nach gerade einmal 2 Staffeln ist es eigentlich noch zu früh, um von einer "Lieblingsserie aller Zeiten zu sprechen",
aber in meinen Top 10 aller Zeiten ist Banshee trotzdem schon. 8-)
Die Serie trifft einfach komplett (meinen) Nerv. 70er Geradlinigkeit, extrem brutal, Sex en masse (fast schon zuviel),...

Viel Spaß dabei und lass hören, wie du sie fandest. :)

_________________
Meine Verkäufe:
tauschborse-f44/dvds-blu-rays-musik-filmbucher-playstation-t4692.html


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 03.09.2014 23:43 
Offline
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 413
Gender: Male
Lieblingsserien:

- Mit Schirm, Charme und Melone
- Nummer 6 (the prisoner)
-------------------------------------
Sehr Gute Serien:
- Department S (STAFFEL 1 u. 2 trotz der vielen Logik Löcher, super sympathisch und unterhaltsam)

- Ihr Auftritt Al Mundy! Auch eine schöne Serie, allerdings sind die Folgen sehr unterschiedlich von ihrem spannungs bzw. Humor Unterhaltungswert.

Im Moment werden gesichtet, bzw. in Zukunft gesichtet:

- Jason King
- Simon Templar
- Raumschiff Orion
- Die 2


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 04.09.2014 10:50 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7513
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Momentan läuft auf TNT-Serie die vierte Staffel "Falling Skies". Bekanntlich eine recht umstrittene Serie, ich mag Setting und Ensemble sehr. Bis zur BD der vierten Staffel "Game of Thrones" dauert es noch ein wenig, bei dieser Serie ist TV keine Alternative. Daher habe ich mich endlich an "Breaking Bad" gewagt, Box 1,2 & 3 warten auf Sichtung. Bin erst bei Folge 3, doch der Stoff geht richtig gut runter, freue mich auf die nächsten Folgen.

Nebenbei kam zu Testzwecken ein Anime ins Haus. "High School of the Dead" machte mich neugierig, Zombies gehen bei mir gewissermaßen immer. Sieht recht nett aus, aber "irgendwie" ist mir das Treiben hier und da zu hektisch. Unterhält zwar ansprechend, doch mehr als eine Episode stresst mich, daher bin ich auch nach über einer Woche erst bei Folge 9 angekommen.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 10.09.2014 21:13 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1300
Location: Il cimitero senza croci
Gender: Female
Blap wrote:
Daher habe ich mich endlich an "Breaking Bad" gewagt, Box 1,2 & 3 warten auf Sichtung. Bin erst bei Folge 3, doch der Stoff geht richtig gut runter, freue mich auf die nächsten Folgen.


"Yo Mr. White!"

Ich beneide aus tiefstem Herzen und den dunkelsten Winkeln meiner schwarzen Seele jeden, der Breaking Bad zum ersten Mal anschaut bzw. erlebt! Im Übrigen trage ich heute gerade mein "Vamanos Pest" T-Shirt (kein Scherz)... Dürfte Blap noch nicht kennen, kommt erst in einer späteren Staffel. Freue mich schon auf eine zweite Sichtung der Serie, hoffentlich bald und diesmal auf Leinwand und in OT.

_________________
SCHATTENLICHTER


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 26.09.2014 21:36 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Auf WDR startete letzten Mittwoch mit The Returned eine, wie es scheint, sehr starke französische Mystery-Serie. (Warum die auf deutsch einen englischen Titel hat ist mal wieder sehr rätselhaft ;) )
Läuft aber ab nächsten Dienstag auch auf Eins Festival.

Sie spielt in einer Kleinstadt in den französischen Alpen in der plötzlich Tote wieder auftauchen. Diese können sich zwar nicht an ihren Tod erinnern, ansonsten aber an alles was ihr früheres Leben ausmachte. Aber während sie noch so alt sind wie zum Zeitpunkt ihres Todes, haben sich die Menschen mit denen sie früher zusammenlebten natürlich nicht nur äußerlich verändert. Nach 2 Folgen ist noch nicht wirklich klar in welche Richtung sich die Serie entwickelt, aber die Mischung aus vorsichtigem Horror und realistisch gezeichneten Charakteren sieht vielversprechend aus. Außerdem trägt der hypnotische Score der schottischen Post Rocker Mogwai sehr stark zur eigenwilligen Atmosphäre bei.
Das US Remake ist latürnich schon in Arbeit.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
PostPosted: 18.10.2014 19:22 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7513
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Vergangene Nacht das Finale der zweiten "Breaking Bad" Staffel geschaut. Uff, was für Schläge in die Schnauze! Bitter! ... bin sehr auf Staffel 3 gespannt, BD-Set liegt bereit.

Diese Woche ging die fünfte Staffel "The Walking Dead" los, der Auftakt kommt mit ordentlich Action und Mettgut daher. Freue mich auf die kommenden Folgen, hier ist noch lange nicht die Luft raus!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 739 posts ] Go to page  Previous  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 ... 25  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker