Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 16.12.2018 08:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 730 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 ... 25  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 30.11.2015 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6922
Geschlecht: nicht angegeben
Heute war die 6. Folge von ALTES GELD und die erste, die mir vom Anfang bis zum Ende richtig gut gefallen hat.
Es war die erste Folge, bei der ich mich wirklich für das Geschehen und die Figuren interessiert habe.
Bis jetzt ist jede Folge mehr oder weniger einfach so an mir vorbeigerauscht, ohne dass ich sie besonders interessant fand.
Bei der heutigen Folge war alles irgendwie anders, denn bei der Folge hat man wirklich mit dem Wesentlichen beschäftigt.
Bisher hat man Nebensächlichkeiten immer zuviel Raum gegeben, finde ich.
Was mich an der heutigen am meisten gefreut hat, ist aber, dass es im musikalischen Bereich auch was anderes zu hören gab und nicht immer nur so kleine, unauffällige reine Klavier-Melodien.
Denn diesmal ist sogar "L'Appuntamento" einmal eingesetzt worden.

Mal sehen, was die letzten zwei Folgen noch bringen, ich hoffe das Niveau dieser Folge wird gehalten; so wäre zumindest ein Drittel der Serie ganz brauchbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 07.12.2015 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 665
Wohnort: Jerusalem's Lot /tirol
Geschlecht: männlich
Dadurch das ich 2 Wochen ALk Pause mache, fange ich heute Abend mit GAME OF THRONES an, lese egrade das 1. Buch, und Serie auch NIE gesehen, also....

_________________
PS4: urmi1983

Man made the money, money never made the man
You still fakin jacks throwin rocks on her Hand

C.R.E.A.M. (Cash rules everything around me)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 07.12.2015 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6922
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
...ich hoffe das Niveau dieser Folge wird gehalten; so wäre zumindest ein Drittel der Serie ganz brauchbar.

Es schaut schon nicht so schlecht aus, denn man hat mit der heutigen, vorletzten Folge es wirklich geschafft, das Niveau der vorherigen Folge zu halten.
Von Anfang bis Ende unterhaltsam, interessant und mitunter auch spannend - so empfand ich die heutige Folge.
Jetzt heißt es Abwarten, was die letzte Folge bringt, aber so wie es aus heutiger Sicht ausschaut, wird das ein großartiges Finale.
Ich denke (und hoffe), es wird genauso unerwartet gut daherkommen, wie die Steigerung seit der Folge von voriger Woche; bin da jedenfalls sehr optimistisch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 10.12.2015 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Wohnort: Cinecittà
Geschlecht: männlich
Nachdem die erste Staffel von FARGO schon der Knaller war, muss ich jetzt kurz vor dem Ende der zweiten Staffel einräumen, dass die noch mal eine Schippe rauflegt. Von der Besetzung her Top, musikalische Untermalung immer passend und die Story rockt. So müssen Serien sein. Da können die gehypten GOT und TWD einpacken...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 10.12.2015 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4637
Geschlecht: nicht angegeben
GoT ist nicht wirklich schwer zu übertreffen, und TWD macht zwar Spaß, ist aber sicher auch nicht die beste Serie aller Zeiten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 10.12.2015 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Wohnort: Cinecittà
Geschlecht: männlich
Da bin ich ganz bei dir. Habe die beiden genannt, da sie aufgrund ihres Hypes immer wieder stark geredet werden. Vor allem TWD wird doch sehr überschätzt.

FARGO macht auch aus filmischer Perspektive vieles richtig. Ähnlich wie TRUE DETECTIVE eher sich zeitnehmendes Erzählkino als Serie...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 11.12.2015 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 293
Wohnort: Idar-Oberstein
Geschlecht: männlich
Bonpensiero hat geschrieben:
Da bin ich ganz bei dir. Habe die beiden genannt, da sie aufgrund ihres Hypes immer wieder stark geredet werden. Vor allem TWD wird doch sehr überschätzt.

FARGO macht auch aus filmischer Perspektive vieles richtig. Ähnlich wie TRUE DETECTIVE eher sich zeitnehmendes Erzählkino als Serie...

Da bin ich ganz auf deiner Seite...einfach genial...grandioses Ensemble! Geile Schauspieler in noch geileren Charakteren!!!Traumhaft, einfach Traumhaft...Fargo ist meine Libido...btw. Bitte auch unbedingt mal 100Code anchecken!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 11.12.2015 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4637
Geschlecht: nicht angegeben
Bonpensiero hat geschrieben:
Da bin ich ganz bei dir. Habe die beiden genannt, da sie aufgrund ihres Hypes immer wieder stark geredet werden. Vor allem TWD wird doch sehr überschätzt.

FARGO macht auch aus filmischer Perspektive vieles richtig. Ähnlich wie TRUE DETECTIVE eher sich zeitnehmendes Erzählkino als Serie...


Hype klingt immer so als wenn die Leute die filme nur schauen oder gut finden weil sie gehypt werden, nicht weil sie ihnen wirklich gefallen, aber bei beiden Serien ist mir schon klar warum sie so gut ankommen.
Bislang machen mir beide auch viel Spaß, und TWD hat immer wieder tolle Ideen, und auch einzelne sehr starke Folgen. Bei GoT war ich jedoch von der 4. Staffel eher enttäuscht, da war das Banale dominanter als in den erste 3 Staffeln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 14.12.2015 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6922
Geschlecht: nicht angegeben
Jetzt habe ich mir also die letzte Folge von ALTES GELD auch noch angeschaut und tatsächlich ist genau das eingetreten, was ich mir erhofft habe.
Mit dem Serienfinale hat Schalko noch einmal eine überragende Folge zusammengebracht, die besser kaum sein könnte.
Es geschehen noch einmal ein paar unvorhergesehene Dinge und stellenweise findet sich sogar schwarzer Humor.
Wenn man die ganze Serie in genau dem Stil aufgebaut hätte, wäre die komplette Serie grandios geworden.
David Schalko hat ja mit AUFSCHNEIDER und BRAUNSCHLAG bewiesen, dass er es kann.
Bei ALTES GELD hat bis jetzt der Humor gefehlt und das war der größte Schwachpunkt der Serie.
Mit der letzten Folge entwickelt sich das ganze genau in die Richtung, wo man m.M.n. auch hingehören würde.
So kann ich an diesem Punkt nur enttäuscht sein, dass die Serie schon zu Ende ist.
Aber ich möchte festhalten: Die letzte Folge ist wirklich sehr gelungen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 14.12.2015 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3641
Geschlecht: nicht angegeben
Ich bin gerade geflasht von der 10. Justified Folge. Die ganze Staffel ist schon sehr spannend und man weiß, dass es auf kein konventionelles Ende hinaus läuft. Trotzdem überraschen einen die Macher immer wieder.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 15.12.2015 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 713
Wohnort: Laratown (naja: Köln)
Geschlecht: männlich
In der Tat, die neue FARGO Staffel ist so sensationell gut und überragt die schon gute erste nochmal ordentlich. Finale ist gestern in USA gelaufen, bin schon gespannt!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 16.12.2015 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Wohnort: Cinecittà
Geschlecht: männlich
Heute das Staffelfinale von FARGO S02 geschaut, was ich ziemlich gelungen fand. Unaufgeregt zu einem guten Endpunkt des 1979er-Abschnitts gekommen. Schade, dass es mit der dritten Staffel vor 2017 wahrscheinlich nicht weitergehen wird. Es muss halt Schnee liegen, sonst wird nicht gedreht. Die Handlung spielt dann im Jahr 2010. Mir recht, auch wenn ich das Setting der zweiten Staffel schon verdammt Topnotch fand.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 28.12.2015 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1816
Geschlecht: männlich
Da seit letztem Freitag im ZDFneo die Serie FACKELN IM STURM (USA 1985/86) läuft, hatte ich mich spontan dazu entschlossen, mir diese mal wieder anzuschauen. Sah diese Serie damals in den 80er Jahren bei Erstausstrahlung. War also sehr lange her seit ich sie sah und somit Zeit für eine Auffrischung. Hatte mir damals schon gefallen und sie tut es auch heute noch.

Die Geschichte handelt von zwei Familien, den Mains und den Hazards, vor dem historischen Hintergrund des Konflikts zwischen den Nord- und Südstaaten der USA, der zum Bürgerkrieg führte. Alles beginnt im Jahre 1842. Der Südstaatler ORRY MAIN (Patrick Swayze) trifft auf den Nordstaatler GEORGE HAZARD (James Read), denn beide sind auf der Militärakademie in West Point und sie werden die besten Freunde. Ihr Ausbilder ELKANAH BENT (Philip Casnoff) schickaniert die beiden und seine Methoden sind unangemessen. Orry und George sorgen dafür, das er aus der Akademie fliegt. Dafür haben sie einen Erzfeind, der sich hier durch die Serie zieht. Ihre große Freundschaft wird mehr und mehr hart auf die Probe gestellt, weil der Konflikt zwischen den beiden Staaten sich immer mehr zuspitzt. Die neuen Verfassungen, die der Norden dem Süden aufzwingen will, will dieser keineswegs akzeptieren.

Auch die sogenannten "Neger-Sklaven" werden in den Konflikt mit einbezogen, denn der Norden will die Sklaverei abschaffen, während der Süden sie beibehalten will. VIRGILIA HAZZARD (Kirstie Allen) ist besonders engagiert, den Schwarzen ihre Freiheit zu geben. Sie ist aber extrem fanatisch und hat fast schon psychopathische Züge. Aus Protest läßt sich sich sogar mit einem Schwarzen ein und heiratet diesen. Sie sagt, es sei aus Liebe, aber ihr ungehobelter Fanatismus führt widerum nur dazu, das dieser Schwarze ebenso draufgeht, wie so manch anderer.

David Carradine ist hier JUSTIN LaMOTTE und er spielt mal wieder einen "freundlichen Menschen" :mrgreen: , der "seine Neger" schlägt und auch seine Frau MADELINE VABRAY LaMOTTE (Lesley-Anne Down) nicht gerade gut behandelt.

Überhaupt hatten sich in dieser Serie so einige Altstars, B-Filmstars und solche, die es noch werden würden, hier eingefunden. Jean Simmons, Elizabeth Taylor, Lloyd Bridges, Jonathan Frakes (ja, der spätere 1. Offizier der Star Trek Next Generation), James Stewart, Robert Wagner, Peter O'Toole, Linda Evans, Anthony Zerbe und einige mehr. Will jetzt hier nicht alle auflisten.

Die Serie kann auch heute noch punkten und die erste Schlacht bei Bull Run war/ist für damalige TV-Verhältnisse aufwendig in Szene gesetzt. Die Serie vermittelt ein gewisses Bild der damaligen Zeit und Verhältnisse der USA. Morgen und übermorgen sehe ich mir die letzten beiden Doppelfolgen an, denn es werden immer zwei Folgen hintereinander gezeigt.

Mir gefällt alles soweit gut und bereue diese erneute Sichtung keineswegs :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 29.12.2015 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 293
Wohnort: Idar-Oberstein
Geschlecht: männlich
Ich möchte mal noch schnell die Miniserie "Happy Valley" empfehlen...sehr sehr geiles englisches Teil...wem Fargo zusagt, HV unbedingt anchecken!!!
Hat auch nen schönen Ohrwurm als Titelsong :)

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 29.12.2015 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3641
Geschlecht: nicht angegeben
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Da seit letztem Freitag im ZDFneo die Serie FACKELN IM STURM (USA 1985/86) läuft, hatte ich mich spontan dazu entschlossen, mir diese mal wieder anzuschauen. Sah diese Serie damals in den 80er Jahren bei Erstausstrahlung. War also sehr lange her seit ich sie sah und somit Zeit für eine Auffrischung. Hatte mir damals schon gefallen und sie tut es auch heute noch.

Die Geschichte handelt von zwei Familien, den Mains und den Hazards, vor dem historischen Hintergrund des Konflikts zwischen den Nord- und Südstaaten der USA, der zum Bürgerkrieg führte. Alles beginnt im Jahre 1842. Der Südstaatler ORRY MAIN (Patrick Swayze) trifft auf den Nordstaatler GEORGE HAZARD (James Read), denn beide sind auf der Militärakademie in West Point und sie werden die besten Freunde. Ihr Ausbilder ELKANAH BENT (Philip Casnoff) schickaniert die beiden und seine Methoden sind unangemessen. Orry und George sorgen dafür, das er aus der Akademie fliegt. Dafür haben sie einen Erzfeind, der sich hier durch die Serie zieht. Ihre große Freundschaft wird mehr und mehr hart auf die Probe gestellt, weil der Konflikt zwischen den beiden Staaten sich immer mehr zuspitzt. Die neuen Verfassungen, die der Norden dem Süden aufzwingen will, will dieser keineswegs akzeptieren.

Auch die sogenannten "Neger-Sklaven" werden in den Konflikt mit einbezogen, denn der Norden will die Sklaverei abschaffen, während der Süden sie beibehalten will. VIRGILIA HAZZARD (Kirstie Allen) ist besonders engagiert, den Schwarzen ihre Freiheit zu geben. Sie ist aber extrem fanatisch und hat fast schon psychopathische Züge. Aus Protest läßt sich sich sogar mit einem Schwarzen ein und heiratet diesen. Sie sagt, es sei aus Liebe, aber ihr ungehobelter Fanatismus führt widerum nur dazu, das dieser Schwarze ebenso draufgeht, wie so manch anderer.

David Carradine ist hier JUSTIN LaMOTTE und er spielt mal wieder einen "freundlichen Menschen" :mrgreen: , der "seine Neger" schlägt und auch seine Frau MADELINE VABRAY LaMOTTE (Lesley-Anne Down) nicht gerade gut behandelt.

Überhaupt hatten sich in dieser Serie so einige Altstars, B-Filmstars und solche, die es noch werden würden, hier eingefunden. Jean Simmons, Elizabeth Taylor, Lloyd Bridges, Jonathan Frakes (ja, der spätere 1. Offizier der Star Trek Next Generation), James Stewart, Robert Wagner, Peter O'Toole, Linda Evans, Anthony Zerbe und einige mehr. Will jetzt hier nicht alle auflisten.

Die Serie kann auch heute noch punkten und die erste Schlacht bei Bull Run war/ist für damalige TV-Verhältnisse aufwendig in Szene gesetzt. Die Serie vermittelt ein gewisses Bild der damaligen Zeit und Verhältnisse der USA. Morgen und übermorgen sehe ich mir die letzten beiden Doppelfolgen an, denn es werden immer zwei Folgen hintereinander gezeigt.

Mir gefällt alles soweit gut und bereue diese erneute Sichtung keineswegs :)


Auf jeden Fall gut gemachter Achtziger Jahre Ktsch. Nur den Nachklapp hätte es nicht gebraucht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 30.12.2015 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3641
Geschlecht: nicht angegeben
Weiß zufälig jemand, für wann die Ausstrahlung der 2. Staffel der BBC Serie "Die Musketiere" geplant ist?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 31.12.2015 10:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3641
Geschlecht: nicht angegeben
Gestern habe ich die letzte Folge Justified gesehen. Auch Staffel 6 bleibt spannend bis zum Schluss und liefert eine Auflösung, die man so nicht vorhersehen konnte, da man zwischenzeitlich mit dem Tod aller, inklusive Hauptfigur Raylan Givens rechnet (oder stirbt Raylan am Ende doch? ;) )
Jetzt bin ich fast schon traurig, dass diese großartige Serie zu Ende ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 04.01.2016 11:48 
Offline

Registriert: 04.2015
Beiträge: 151
Geschlecht: männlich
Gerade meinen dreiwöchigen "Star Trek-Deep Space Nine" Marathon beendet. Die mit weitem Abstand beste Reihe des Franchise. Deutlich besser gealtert als "Next Generation", von "Voyager" so weit entfernt wie Shakespeare von Rellergerd. (Enterprise habe ich nur sporadisch verfolgt und die Original Serie mag und kann ich schon aus nostalgischen Gründen nicht objektiv beurteilen)
Folgen die ersten beiden Staffeln noch sehr dem üblichen Alien/Energiewesen/Technoblabla of the Week Schema, zieht die Serie mit Beginn der dritten Staffel und dem Dominion Krieg deutlich an und die Staffeln 4, 5 und 6 gehören zum besten was das Fernsehen an Science Fiction zu bieten hat. Die letzte Staffel schwächelt zu Beginn etwas, was hauptsächlich an der dramaturgisch ungeschickten und unnötigen Einführung eines neuen Charakters liegt, schwingt sich dann aber, im über 8 Folgen erstreckenden Finale, nochmal zu alter Qualität auf.

Ich habe die Komplettbox, die Bildqualität der ersten beiden Staffeln ist unter aller Sau, freundlich formuliert, wird im späteren Verlauf aber besser wenn auch nie wirklich gut. Die Tonqualität dagegen bleibt von der ersten bis zur letzten Folge gleichbleibend beschissen, ebenfalls freundlich formuliert, klingt wie in einer leeren Fabrikhalle aufgenommen, mit einem Kassettenrekorder. Da hilft nur umschalten auf Englisch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 07.01.2016 08:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5011
Geschlecht: männlich
:cry:

Na super... Seit Bekanntgabe, dass es neue AKTE X-Folgen geben wird, freue ich mich auf die Ausstrahlung und jetzt das: Benjamin Völz wird nicht Mulder sprechen. Sondern Sven Gerhardt. Schon der zweite Film-Teil ohne Völz war ein Graus. Und jetzt eine ganze Staffel...?
Sollte mal ein Synchronsprecher versterben, etc., dann kann man nichts machen und es muss Ersatz gefunden werden, aber in diesem Fall verzichtet man auf einen Stammsprecher. Ist das Pro7 nicht bewusst?

Und wenn Völz (wie damals beim zweiten Film - angeblich -) das fünffache der Gage haben will - Gebt es ihm!
So wird die Serie für mich als deutsche Ausstrahlung völlig zerstört.

Und wer meine Beiträge hier liest weiß, dass ich weiß Gott nicht auf Synchros angewiesen bin oder auf diese bestehe, aber es gibt Fälle, da ist sowas echt ärgerlich, weil man die Synchros so gewohnt ist. Ich habe mich sogar mit ESCAPE PLAN damals arrangiert, aber hier wird es lange dauern, bis die Tränen getrocknent sind... :evil:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 07.01.2016 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1221
Wohnort: Kongo
Geschlecht: männlich
Fuck das sind sehr schlechte Neuigkeiten :cry:

Übrigens hab ich gestern die 7te Akte X Staffel beendet. Muss mich glaube mal ranhalten ;)

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 07.01.2016 15:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 168
Geschlecht: männlich
Das sind in der Tat ganz üble Nachrichten und trüben die Vorfreude auf die neue Staffel sehr.

Hat sich eigentlich schon jemand die Akte X HD-Komplettbox zugelegt? Ich habe vor Weihnachten meine DVD-Komplettbox bei Ebay verkauft und schlage demnächst zu...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 07.01.2016 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 198
Wohnort: Interzone
Geschlecht: männlich
Hoffentlich enthält die neue Staffel Akte x auch wieder ein paar fiese Monster- Einzelepisoden und befasst sich nicht durchgehend wieder mit dem Alien- Verschwörungs- Geschwurbel.

Ich habe übrigens meine „Happy Holydays“ (Irving Berlin) u. a. zum ausufernden binge- watching mit meiner besseren Hälfte genutzt:

Enttäuscht hat mich FEAR THE WALKING DEAD. Viel zu behäbig und lahm, im späteren Verlauf dazu noch völlig unglaubwürdig. Nicht der vielen Worte wert.

Die zweite Staffel FARGO reicht meiner Ansicht nach nicht annähernd an die Stärke der ersten heran, hat aber ihre Momente. Besonders gut gefallen hat mir mal wieder die Darstellerin Cristin Milioti, deren unglaublich riesigen Manga- Augen mir schon in anderen Produktionen sehr positiv aufgefallen sind. ;)

Ähnlich verhielt es sich mit der zweiten Staffel TRUE DETECTIVE. Einer Seriengazette nach habe man Cronenberg für die Inszenierung der zweiten Staffel angefragt. Dieser habe jedoch abgelehnt, da ihm das Drehbuch zu schwach schien. Und in der Tat hat die zweite Staffel nichts von dem düsteren Flair der ersten. Dennoch habe ich mich über weite Strecken relativ gut unterhalten gefühlt, allzumal Colin Farrell seine Sache recht gut macht.

Über die sechste Staffel WALKING DEAD will ich mir noch kein abschließendes Urteil bilden, da die Staffel noch nicht gänzlich durchgelaufen ist. Es soll wohl im Februar weitergehen (immer diese Warterei…) Das was bisher zu sehen war, war jedoch ganz im Stil der vorhergehenden Staffeln, nämlich „awesom-o“ (E. Cartman)

Berührt bis begeistert hat mich jedoch eine Serie abseits von Horror und Crime, deren ersten beiden Staffeln ich bereits sehr mochte: die dritte Staffel MASTERS OF SEX ist komplett durchgelaufen und weiß durch ein super Drehbuch, pfiffige Dialoge und nachvollziehbare psychologische Twists absolut zu bestechen. Das Setting ähnelt insgesamt nicht nur zeitlich dem von Mad Men, es wird zwar nicht so viel gepafft und getrunken, dafür jedoch – wen wundert`s - ordentlich „geschnackselt“ (G. v. Thurn und Taxis). Zwischen der zweiten und dritten Staffel sind inhaltlich abermals ein paar Jahre vergangen und man darf zunächst für sich selbst rekonstruieren, was im Beziehungsgeflecht der Protagonisten zwischenzeitlich wohl passiert sein mag, ohne dass viel erklärt wird.
Die Liebesgeschichte zwischen dem seelisch gebrochenen Mediziner und seiner Affäre nimmt den Zuschauer nicht ans Händchen und erklärt ihm jegliche Kleinigkeit, sondern fordert ihn.
Hier fühlte ich mich wohl und nicht verarscht, daher mein persönlicher Tip!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 07.01.2016 16:58 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4681
Geschlecht: männlich
Bizarro Sto hat geschrieben:
Berührt bis begeistert hat mich jedoch eine Serie abseits von Horror und Crime, deren ersten beiden Staffeln ich bereits sehr mochte: die dritte Staffel MASTERS OF SEX ist komplett durchgelaufen und weiß durch ein super Drehbuch, pfiffige Dialoge und nachvollziehbare psychologische Twists absolut zu bestechen. Das Setting ähnelt insgesamt nicht nur zeitlich dem von Mad Men, es wird zwar nicht so viel gepafft und getrunken, dafür jedoch – wen wundert`s - ordentlich „geschnackselt“ (G. v. Thurn und Taxis).


:D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 07.01.2016 17:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 665
Wohnort: Jerusalem's Lot /tirol
Geschlecht: männlich
ich ziehe mir jetzt erstmal alle 8 DVDs von M.A.S.K. rein

_________________
PS4: urmi1983

Man made the money, money never made the man
You still fakin jacks throwin rocks on her Hand

C.R.E.A.M. (Cash rules everything around me)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 10.01.2016 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Wohnort: Cinecittà
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
:cry:

Na super... Seit Bekanntgabe, dass es neue AKTE X-Folgen geben wird, freue ich mich auf die Ausstrahlung und jetzt das: Benjamin Völz wird nicht Mulder sprechen. Sondern Sven Gerhardt. Schon der zweite Film-Teil ohne Völz war ein Graus. Und jetzt eine ganze Staffel...? [...]

Und wenn Völz (wie damals beim zweiten Film - angeblich -) das fünffache der Gage haben will - Gebt es ihm!
So wird die Serie für mich als deutsche Ausstrahlung völlig zerstört.


Nicht zu verstehen, dass so etwas bei einem Klassiker wie Akte X passiert. Geiz an der völlig falschen Stelle. Vor allem wenn man überlegt, dass Völz bei CALIFORNICATION oder AQUARIUS den Duchovny synchronisiert hat. Wenn das Geld für Völz bei AQUARIUS als unbekannter (aber guter) Neuling locker gemacht wird, fragt man sich doch, was da los ist. :(

Auch bei Gillian Anderson hat mir zuletzt bei THE FALL Franziska Pigulla gefehlt, konnte mich damit aber arrangieren. Bei Akte X wird mir das aber nicht gelingen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 12.01.2016 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 168
Geschlecht: männlich
Erste Minute von "Akte-X" veröffentlicht

Am 24. Januar 2016 startet die 10. Staffel von "Akte-X" auf dem US-Sender Fox. Bereits Anfang Februar können wir die neuen Folgen dann bei ProSieben sehen.

Wird dann mit der deutschen Synchro richtig spaßig, wenn man direkt am Anfang denkt: "Hö? Wieso Fox Mulder? Wer labert denn eigentlich da? Das ist doch nicht Fox Mulder!" ;)

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 26.01.2016 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5011
Geschlecht: männlich
Es ist unfassbar... :shock:

Ich schaue seit gestern Abend die dritte (und letzte Staffel) HANNIBAL und kann nach zwei Folgen noch viel weniger verstehen, warum diese Serie abgesetzt wurde.
Die ersten beiden Folgen sind sowas von gut erzählt, choreografiert und eingefangen... das ist wahre Kunst.
Der Einsatz der Musik, die Musik (!!!!), die Kamera, die Stimmungen,... Wow!

Bei der ersten Folge musste ich auch an alte Giallos denken, weil die Kameraarbeit und die Filterwahl so grandios war. Da kämen Bava die Tränen.
Gillian Anderson wäre eine perfekte Giallo-Screem-Queen gewesen.

Bild

Bild

Schon alleine die erste Szene der ersten Folge (Hannibal fährt mit einem Motorrad durch Frankreich) ist sowas von wundervoll, das ist höchstes Film(!)-Niveau.
Ich bin gespannt, wie es weiter geht, aber HANNIBAL ist eine Serie, die ich so sehr mag, dass ich sie nie mehr missen möchte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 26.01.2016 13:45 
Offline

Registriert: 11.2014
Beiträge: 250
Geschlecht: nicht angegeben
Ich konnte mit den noch größeren psychodelischen (Traum-)Einsatz nicht so warm werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 26.01.2016 14:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5011
Geschlecht: männlich
Okkult hat geschrieben:
Ich konnte mit den noch größeren psychodelischen (Traum-)Einsatz nicht so warm werden.


Ich find's einfach nur geil. Das ist schon mehr Kunst, als Film/Serie. Diese Szene, wo Gillian in der Badewanne "abtaucht" - unglaublich stark!
Aber vielleicht ist das ja auch der Haken an der Sache. SerienKUNST ist vielleicht zu ambitioniert - das CSI-Publikum (damit bist nicht du gemeint Okkult) erwartete vielleicht was anderes...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SERIEN - Welchen Stoff drückt ihr regelmässig ?
BeitragVerfasst: 26.01.2016 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 579
Wohnort: Minden
Geschlecht: männlich
Ich sehe die 3. Staffel Hannibal auch gerade, und das bereits zum 2. mal. Audiovisuell wird auf jeden Fall nochmal eine ordentliche Schippe draufgelegt.
Nach wie vor sehr sehr schade, dass sich kein anderer Sender der Serie annimmt....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 730 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 ... 25  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker