Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 29.11.2020 18:13

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 272 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 19.01.2016 16:06 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 1955
Gender: Male
Ah,... heute gibt es einen der Tatorte mit Nina Kunzendorf & Joachim Kroll zu sehen :)

Beide haben ja leider nur 5 Tatortfolgen zusammen gemacht, wovon ich hier schon mal erzählt habe.
Diese 5 Tatorte zählen für mich zu den besten, weil sie durchgehend ernsthaft sind. Ebenso die Geschichten/Fälle + Inszenierung haben eine stimmige teils düstere Atmosphäre. Zudem ist das Polizeiduo mit N. Kunzendorf, als Conny May und J. Kroll, als Frank Steier wirklich gut besetzt. Es ist hier zwar weniger Action vorhanden, als in den T. Schweiger-Tatorten, wobei diese 5 Folgen eh anders konzipiert waren/sind, aber für mich sind sie auf einem hohen qualitativen Level und heben sich von anderen Tatorten wohltuend ab.

Beginn ab 20:15 Uhr im Sender BR

Eine bessere Welt, so der Titel und es ist der erste Auftakt/erster Fall mit den beiden. Schon diese erste Tatort-Folge beweist, wie unkonventionell diese ist. Anstatt einen Mord aufzuklären, gilt es hier einen zu verhindern. Ein Vater will seinen Sohn rächen, denn er macht eine bestimmte Frau dafür verantwortlich und läßt sich offenbar dabei auch nicht von der Polizei abschrecken. Die Gründe dafür, bzw. auch der Auslöser des Ganzen, das wollen Conny & Frank herausfinden.

Wer Interesse, Zeit und Lust hat, kann sich ja heute mal den Tatort im Sender BR anschauen
Ich freu mich jedenfalls, auf dieses Wiedersehen :)

_________________
ImageImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 19.01.2016 20:06 
Offline
User avatar

Joined: 09.2013
Posts: 2429
Location: Berlin
Gender: Male
Graf von Karnstein wrote:
Ah,... heute gibt es einen der Tatorte mit Nina Kunzendorf & Joachim Kroll zu sehen :)


Die Frankfurter "Tatorte" mit Kunzendorf/Król gehörten (und gehören noch) zu den Höhepunkten der Reihe und haben mir den "Trennungsschmerz" vom Team Sawatzki/Schüttauf sehr gelindert. Wie Nina Kunzendorf die Rolle der Conny Mey verkörpert, beweist ein mal mehr ihre Klasse. Der Król ist natürlich ebenfalls großartig. Sehr stark ist in diesem Fall auch einer meiner Lieblings (Neben-) Darsteller, Justus von Dohnányi. Der Mann kann alles!

Noch ein Tipp für den späten Abend: Um 22:45 läuft in der ARD, der dem Vernehmen nach kontroverse (habe ihn damals nicht gesehen) Thriller "Operation Zucker", der Kinderhandel und Kinderprostitution thematisiert. Morgen zeigt die ARD dann den Nachfolger "Operation Zucker. Jagdgesellschaft". . . . Mal sehen :roll:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 20.01.2016 12:36 
Offline

Joined: 03.2010
Posts: 58
Gender: None specified
ich hatte tatort(e) früher auch gemieden wie der teufel das weihwasser. aber man muss sich dem stellen. immer mehr qualität wird fürs fernsehen produziert weil dort noch kohle vorhanden ist. diese tendenz findet nicht nur in den usa statt, wo bereits viele kinoregieseure fürs fernsehen serien produzieren sondern mittlerweile auch in deutschland.

allzuviele habe ich allerdings noch nicht gesehen, da es leider auch viel müll dabei hat. jedem kritischen möchte ich allerdings meine lieblingsfolge ans herz legen: "der tiefe schlaf". alexander adolph gilt es sowieso auf dem radar zu halten. aus der ecke wird noch viel gutes kommen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 21.01.2016 19:23 
Offline
User avatar

Joined: 09.2013
Posts: 2429
Location: Berlin
Gender: Male
DrOrloff wrote:
ich hatte tatort(e) früher auch gemieden wie der teufel das weihwasser. aber man muss sich dem stellen. immer mehr qualität wird fürs fernsehen produziert weil dort noch kohle vorhanden ist. diese tendenz findet nicht nur in den usa statt, wo bereits viele kinoregieseure fürs fernsehen serien produzieren sondern mittlerweile auch in deutschland.

allzuviele habe ich allerdings noch nicht gesehen, da es leider auch viel müll dabei hat. jedem kritischen möchte ich allerdings meine lieblingsfolge ans herz legen: "der tiefe schlaf". alexander adolph gilt es sowieso auf dem radar zu halten. aus der ecke wird noch viel gutes kommen.


Alexander Adolph hat mich mit seinem Film "So glücklich war ich noch nie" gehittet. Großartig! Auch sein "Polizeiruf 110: Morgengrauen" ist ein absolutes Highlight der Reihe! Der Mann ist gut! ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 02.02.2016 20:34 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 1955
Gender: Male
Jimmy Stewart wrote:
Graf von Karnstein wrote:
Ah,... heute gibt es einen der Tatorte mit Nina Kunzendorf & Joachim Kroll zu sehen :)


Die Frankfurter "Tatorte" mit Kunzendorf/Król gehörten (und gehören noch) zu den Höhepunkten der Reihe und haben mir den "Trennungsschmerz" vom Team Sawatzki/Schüttauf sehr gelindert. Wie Nina Kunzendorf die Rolle der Conny Mey verkörpert, beweist ein mal mehr ihre Klasse. Der Król ist natürlich ebenfalls großartig. Sehr stark ist in diesem Fall auch einer meiner Lieblings (Neben-) Darsteller, Justus von Dohnányi. Der Mann kann alles!

Sehe ich auch so. Kunzendorf/Król sind eine klasse für sich und der Tatort war wieder richtig gut :)
Heute Abend/nachher kommt ein weiterer mit diesen beiden.

Im NDR ab 22:00 Uhr läuft der Tatort Im Namen des Vaters und den werd ich mir auch ansehen.
Conny Mey und Frank Steier müssen die Identität einer toten und offenbar ermordeten Frau ermitteln, die wohl an den Falschen geriet. TV-Zeitung meint, das es ein harter Fall sei mit einer unzimperlichen Milieuschilderung. Ich weiß selber nicht, ob ich den kenne, weil,... mir fehlt nämlich einer, den ich mit den beiden noch nicht sah. habe mir aber auch die Titel der Folgen nicht gemerkt. Egal,.. wird geschaut :D

Frau Kunzendorf glänzte übrigens in dem hervorragenden TV-Thriller Das Programm, der vor ein paar Wochen in der ARD lief. Ein knapp 180 minütiges Werk, das es insich hat. Gibt sogar eine Bluray davon und die werd ich mir holen, weil mir der Film vorzüglich gefallen hat,... klasse :)
Hast Du den zufällig auch gesehen :?:

_________________
ImageImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 03.02.2016 11:20 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Graf von Karnstein wrote:
Frau Kunzendorf glänzte übrigens in dem hervorragenden TV-Thriller Das Programm, der vor ein paar Wochen in der ARD lief. Ein knapp 180 minütiges Werk, das es insich hat. Gibt sogar eine Bluray davon und die werd ich mir holen, weil mir der Film vorzüglich gefallen hat,... klasse :)
Hast Du den zufällig auch gesehen :?:


Ich fand den anfangs interessant, und später etwas enttäuschend. Leider mal wieder ein Thriller mit zu vielen von den üblichen billigen Überraschungen. Außerdem waren die Charaktere nicht wirklich gut ausgearbeitet.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 03.02.2016 15:39 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 1955
Gender: Male
Stanton wrote:
Graf von Karnstein wrote:
Frau Kunzendorf glänzte übrigens in dem hervorragenden TV-Thriller Das Programm, der vor ein paar Wochen in der ARD lief. Ein knapp 180 minütiges Werk, das es insich hat. Gibt sogar eine Bluray davon und die werd ich mir holen, weil mir der Film vorzüglich gefallen hat,... klasse :)
Hast Du den zufällig auch gesehen :?:


Ich fand den anfangs interessant, und später etwas enttäuschend. Leider mal wieder ein Thriller mit zu vielen von den üblichen billigen Überraschungen. Außerdem waren die Charaktere nicht wirklich gut ausgearbeitet.

Also mir hat der gut gefallen, zumal der auch durchgehend stimmungsmäßig atmosphärisch umgesetzt war, wobei auch die eher ruhige, aber tolle Musik dazu beigetragen hat. Die Polizei-Charaktere agieren hier eher kühl und die anderen bzw. der Hauptzeuge wirkte eh verschlossen, weil der sowieso nicht alle Karten auf den Tisch packte. Ferner war hier, in Sachen Zeugen-Schutzprogramm nichts überzogen, war realistisch und wirkte u.a. bedrohlich, da man ja jederzeit mit diversen Attentaten rechnen mußte. Der Film war/ist für mich, trotz seiner 180 min Laufzeit nie langweilig gewesen. Für deutsche TV-Verhältnisse war das echt was und der ganze Film hat echt was ansich :)

_________________
ImageImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 03.02.2016 18:02 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Ich fand da einiges nicht so realistisch. War nicht schlecht, aber von Schauspielern und von der Idee her hätte da mehr kommen müssen.

Und ich denke da lief in den letzten Jahren im TV auch einiges was gelungener war. Sachen von Dominik Graf, Lars Becker, Christian Alvart u.a.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 03.02.2016 19:24 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Im Kino lief der Trailer zum neuen Schweiger Tatort. Oh mann war der Trailer alleine schon peinlich :shock: Wie kann man nur so einen Trailer fabrizieren ? Unglaublich, da weiß man schon vorher das der Film nichts ist !?

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 03.02.2016 20:47 
Offline
User avatar

Joined: 04.2013
Posts: 1015
Location: NRW
Gender: Male
reggie wrote:
Im Kino lief der Trailer zum neuen Schweiger Tatort. Oh mann war der Trailer alleine schon peinlich :shock: Wie kann man nur so einen Trailer fabrizieren ? Unglaublich, da weiß man schon vorher das der Film nichts ist !?


Ach komm das wird doch sicher purer Trash.


Aber mal was anderes und zwar zum 1 Action Tatortkomissar.Horst Schimanski.
Im Rahmen der 37. Duisburger Akzente
Laufen am Samstag, 05.03. 21:00 Uhr 4 Schimanski Filme im Filmforum Duisburg.

Quote:

Samstag, 05.03. 21:00 Uhr

Was wäre Schimanski ohne die szenische Kulisse des Duisburger Hafens? Daher zeigt das filmforum vier Schimanski-Krimis im Kinoformat – natürlich mit Currywurst-Pause nach Mitternacht. Ausgewählt wurden die Titel von Regisseur und Schimanski-Erfinder Hajo Gies, der gemeinsam mit Kai Gottlob in den Film-Marathon einführen wird.

Gezeigt werden:

DUISBURG-RUHRORT / D 1981, 97 Min.

DER UNSICHTBARE GEGNER / D 1982, 93 Min.

ZAHN UM ZAHN / D 1987, 93 Min.

DER FALL SCHIMANSKI / D 1991, 89 Min.

Veranstaltungsende: ca. 5.00 Uhr morgens


*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 04.02.2016 06:45 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4764
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
reggie wrote:
Im Kino lief der Trailer zum neuen Schweiger Tatort. Oh mann war der Trailer alleine schon peinlich :shock: Wie kann man nur so einen Trailer fabrizieren ? Unglaublich, da weiß man schon vorher das der Film nichts ist !?


Herr Böhmermann zeigt Herrn Schweiger gerade mal wieder, wie ein ordentlicher Kinotrailer auszusehen hat:


www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Original Kinotrailer

Quelle: *** The link is only visible for members, go to login. ***

:)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 04.02.2016 10:44 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Böhmermann ist großartig.

Til aber auch. Der wahre Erbe des ital. Genrekinos der 60er und 70er. Voll drauf, und immer gegen den guten Geschmack, und von der Kritik und den Frauen gehasst. Trotzdem hat meine Tageszeitung vollkommen überraschend Off Duty richtig gelobt, und ihm noch dazu die Höchstwertung gegeben. Sitzt da etwa ein heimlicher Giallo Fan im Feuilleton?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 04.02.2016 16:31 
Offline
User avatar

Joined: 09.2013
Posts: 2429
Location: Berlin
Gender: Male
Graf von Karnstein wrote:

Frau Kunzendorf glänzte übrigens in dem hervorragenden TV-Thriller Das Programm, der vor ein paar Wochen in der ARD lief. Ein knapp 180 minütiges Werk, das es insich hat. Gibt sogar eine Bluray davon und die werd ich mir holen, weil mir der Film vorzüglich gefallen hat,... klasse :)
Hast Du den zufällig auch gesehen :?:


Ja, den habe ich gesehen. Ich bin geneigt dir, aber auch Stanton rechtzugeben. Der Film war anfangs atmosphärisch und die guten Schauspieler haben die Story glaubhaft transportiert. Aber im weiteren Verlauf wurde es mir doch etwas zu konventinell. Als sich dann noch Alwara Höfels (was für ein geiler Name! :) ) als "faules Ei" entpuppt hat, hat sich bei mir nicht gerade ein Aha - Effekt, sondern eher der "Augenroller" eingestellt. Für mich eine solide TV - Produktion.

Minos wrote:
reggie wrote:
Im Kino lief der Trailer zum neuen Schweiger Tatort. Oh mann war der Trailer alleine schon peinlich :shock: Wie kann man nur so einen Trailer fabrizieren ? Unglaublich, da weiß man schon vorher das der Film nichts ist !?


Ach komm das wird doch sicher purer Trash.


Ich glaube auch, dass es sich hier um einen "German - Action - Trash - Hammer" handelt. Es gibt wohl kaum einen anderen dtsch. Schauspieler, der diese Ambivalenz zwischen "Au Mann :roll: " und "Au, wie geil" :) aktuell so verkörpert. Der Schweiger is O.K.!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 04.02.2016 17:09 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12247
Gender: Male
Juhu, wir können umsonst rein ;)

*** The link is only visible for members, go to login. ***

_________________


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 19.02.2016 22:23 
Offline
User avatar

Joined: 05.2015
Posts: 1059
Gender: None specified
Der Director's Cut zu "Willkommen in Hamburg" läuft 2 Minuten und 8 Sekunden länger als die TV-Fassung.

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 19.02.2016 23:36 
Offline
User avatar

Joined: 09.2013
Posts: 2429
Location: Berlin
Gender: Male
Frank wrote:
Der Director's Cut zu "Willkommen in Hamburg" läuft 2 Minuten und 8 Sekunden länger als die TV-Fassung.

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Ach wie herrlich, dass sich immer wieder diese Splatterhorrorfreaks genötigt fühlen Schweigers Engagement für Flüchtlinge saudumm in jeden Kommentar einfließen zu lassen.

. . . Da wurde wohl nun einiges gelöscht. Ich kann langsam diese F13, Saw etc. WXR nicht mehr ertragen! Nichts gegen diese Filme, aber das 'Publikum' ist teilweise unerträglich.


Achso: Die erweiterten Szenen machen teilweise einen recht herben Eindruck. Ich finde die Schweiger - "Tatorte" gelungen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 06.03.2016 20:58 
Offline
User avatar

Joined: 02.2010
Posts: 1040
Gender: Male
Tatort ist heute der Hammer lache mich hier weg :mrgreen:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 06.03.2016 22:55 
Offline
User avatar

Joined: 03.2013
Posts: 327
Gender: None specified
Easternfan wrote:
Tatort ist heute der Hammer lache mich hier weg :mrgreen:

Bin ebenfalls sehr begeistert[emoji38] [emoji106]

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 06.03.2016 23:16 
Offline
User avatar

Joined: 02.2010
Posts: 1040
Gender: Male
Muss mir den soundtrak mit mein sachsen mir noch beso :88n: rgen :mrgreen: .


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 13.03.2016 18:20 
Offline
User avatar

Joined: 09.2013
Posts: 2429
Location: Berlin
Gender: Male
Den neuen Dresden - "Tatort" fand ich ich sehr gelungen. Es bleibt natürlich abzuwarten, inwieweit das Thema "Frauen an die Macht" - das hier in gefühlt in jedem zweiten Dialog vorkam - in künftigen Folgen gehandhabt wird. Das Team, mit dem wunderbaren Martin Brambach als oldschooligem Chefe, konnte jedenfalls schon mal überzeugen. Auch die Mischung aus Skurrilität, klassischem Ermittlertum und unerwarteten Ereignissen - die Ermordung der Aspirantin :o - hat gefallen. Gerne mehr davon!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 08.11.2016 12:49 
Offline
User avatar

Joined: 07.2011
Posts: 406
Location: Münsterland
Gender: Male
Von Edel Germany GmbH bzw. Icestorm gibt es aktuelle (Wieder-)Veröffentlichungen zum Thema Tatort:

*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Das leidige Thema der Mehrfachveröffentlichungen/unvollständigen Ermittlerboxen zieht sich allerdings weiterhin durch die Reihe der VÖs.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 08.11.2016 19:04 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 4382
Gender: Male
il gatto wrote:
Das leidige Thema der Mehrfachveröffentlichungen/unvollständigen Ermittlerboxen zieht sich allerdings weiterhin durch die Reihe der VÖs.

Trotzdem Danke für die Info, da sind wirklich ein paar sehr schöne Folgen im Angebot.
Nur leider so verteilt, dass man sich eigentlich alles zulegen müsste. :lol:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 09.11.2016 09:39 
Offline
User avatar

Joined: 07.2011
Posts: 406
Location: Münsterland
Gender: Male
Prisma wrote:
Nur leider so verteilt, dass man sich eigentlich alles zulegen müsste. :lol:

Das scheint wohl die Verkaufsstrategie zu sein. Eine Veröffentlichung der Folgen wie in den POLIZEIRUF 110 Boxen wäre wünschenswert gewesen, aufgrund der bisherigen VÖs aber nicht mehr realisierbar.

Ist schon traurig, dass dem TATORT keine chronologische Veröffentlichung spendiert wurde bzw. wird. Ermittler-Boxen sind ja an sich nicht schlecht, aber dann bitte komplett und nicht nur Auszüge.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 14.11.2016 10:05 
Offline
User avatar

Joined: 04.2016
Posts: 192
Gender: Male
Gestern mal in den 1000. Tatort - Taxi nach Leipzig von Alexander Adolph reingeschaut. Twitter ging wieder der shitstorm, also muss es ja prinzipell interessant sein.

Fand den super und sehr ungewöhnlich für ein Tatort. Hatte zum teil schon was von einem Kammerspiel mit Horrorelementen. Definitiv ein Sichtung wert auch wenn der gegen Ende etwas abflacht.

_________________
Letterboxd


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 14.11.2016 11:02 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10933
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Man spricht von keinem Remake?

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 14.11.2016 11:17 
Offline
User avatar

Joined: 04.2016
Posts: 192
Gender: Male
Habe den alten "Taxi nach Leipzig" nicht gesehen aber gerade mal bei Wikipedia die Handlung überflogen. Klingt nicht so als wäre es ein Remake.

_________________
Letterboxd


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 14.11.2016 12:09 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10933
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Okay, der Titel wird dann wohl als kleine Hommage gedacht sein.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 14.11.2016 14:15 
Offline
User avatar

Joined: 04.2016
Posts: 192
Gender: Male
Ich denke auch mal.

Mein Mitbewohner meinte da wahrend ganz viele Anspielungen auf andere Tatorte verarbeitet und es spielen ein paar Schauspieler als Nebenrolle mit die auch im aller ersten dabei waren. Mir ist das nicht aufgefallen, kenne aber den ersten Tatort auch nicht.

_________________
Letterboxd


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 14.11.2016 18:30 
Offline
User avatar

Joined: 05.2015
Posts: 1059
Gender: None specified
sid.vicious wrote:
Okay, der Titel wird dann wohl als kleine Hommage gedacht sein.



Gleiches gilt hinsichtlich der Mitwirkung von Friedhelm Werremeier, Karin Anselm, Günter Lamprecht oder Hans Peter Hallwachs, welcher schon im allerersten Tatort glänzte.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TATORT - Deutschtümelei in Serie
PostPosted: 15.11.2016 13:54 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Ich fand den nicht so gelungen. Ein paar gute Ansätze, aber psychologisch etwas dürftig und nicht genug Ideen für 90 min. 5/10


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 272 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10  Next

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker