Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 25.08.2019 02:26

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 4 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: BARRY LYNDON - Stanley Kubrick
PostPosted: 20.12.2017 00:13 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7595
Gender: None specified
Image

Produktionsland/Jahr: Großbritannien 1975
Darsteller: Ryan O'Neal, Marisa Berenson, Dominic Savage, Leon Vitali, David Morley, Marie Kean, Frank Middlemass, Leonard Rossiter
Drehbuch: Stanley Kubrick
Produziert von: Stanley Kubrick & Jan Harlan
Musik: Leonard Rosenman

Der irische Landadelige Redmond Barry ist jung, kräftig und mutig – aber auch etwas einfältig. Nachdem er in ein Duell mit einem englischen Offizier verwickelt war, muss er seine Heimat verlassen und dient auf dem Kontinent als Soldat im Siebenjährigen Krieg. Das Schicksal führt ihn quer durch Europa, allmählich klettert Barry die soziale Leiter hinauf und ehelicht schließlich die wohlhabende englische Lady Honoria Lyndon.
Zwar kann er in den Folgejahren einen Sohn zeugen, jedoch nicht die Zuneigung seines Stiefsohns Lord Bullingdon gewinnen und hat überdies keinen direkten Zugriff auf das Vermögen der Lyndons. Barrys kostspieliges Streben nach weiterem Aufstieg, der Hass Bullingdons sowie eine familiäre Tragödie bringen seinen Status in ernsthafte Gefahr.
(Ofdb)

Kubricks hochambitionierte, epische Verfilmung des Romans "Die Memoiren des Junkers Barry Lyndon" von William Makepeace Thackeray.
Er nimmt sich viel vor und arbeitet in gewohnt perfektionistischem Stil.
Jede Szene, jede Einstellung wirkt penibel durchkomponiert, die Locations sind sorgfältig ausgewählt, die Sets sowie auch die Kostüme sind der Handlungszeit entsprechend möglichst authentisch gehalten.
Aber nicht nur der Perfektionismus scheint wieder überall durch, auch ein gewisser Purismus zeichnet den Film aus.
Bekanntlich wurden zahlreiche Szenen nur und ausschließlich mit Kerzenlicht ausgeleuchtet und unter Einsatz spezieller Kameraobjektive gedreht.
Unter diesen Umständen zum gewünschten Ergebnis zu kommen ist, denke ich, alles andere als einfach.
Aber auch so sind Kubrick einige sehr schöne Szenen gelungen und alleine dafür schon gebührt ihm höchster Respekt.
Trotz alldem (und ich kann nicht sagen, woran genau es liegt) fand ich das erste Drittel, also die erste Stunde, im Vergleich zu allem noch folgenden relativ zäh.
Schlecht gemacht ist es ja wirklich nicht, als begeisternd habe ich das aber auch nicht gerade empfunden.
Die noch verbleibenden zwei Stunden machen aber das meiste wieder wett, sodass ich letztendlich doch mit einem zufriedenen Gefühl sagen kann: "Ja, er war gut".
Zwar nicht einer seiner besten, aber doch ein schöner Film insgesamt.
7,5/10

Trailer:
www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BARRY LYNDON - Stanley Kubrick
PostPosted: 20.12.2017 13:35 
Offline
User avatar

Joined: 08.2015
Posts: 202
Location: Interzone
Gender: Male
Barry Lyndon ist wirklich ein toller Film!!
Ich erinnere mich, dass ich in jungen Jahren nach der ersten Sichtung mal rein überhaupt nichts mit dem Film anfangen konnte: Siebzehnhundertnochwas? Klassische Musik? Portraitartig aufgebaute Bilder? Schnaaarch!!

Erst als ich mich Jahre später für Kubricks gesamten cineastischen Output interessierte, hat mich die klassische Rise & Fall- Geschichte dann doch berührt und wird mit jeder Sichtung schöner. Kubricks Intention sei angeblich gewesen, den Film wirken zu lassen, als habe man ihn im 18. Jahrhundert, also noch weit vor den Anfängen des Kinos, gedreht. Diese technische Innovation wurde durch die Bereitstellung des bereits erwähnten lichtstarken Objektivs über die NASA möglich. (Zur Beziehung zwischen Kubrick und der NASA in Bezug auf die Inszenierung von 2001 und der später folgenden, möglicherweise verklausulierten Querverweise in Shining kann man sich, auch ohne gern ein Aluhütchen zu tragen, tatsächlich viele Gedanken machen. :ugeek: )

Bemerkenswert finde ich am Barry Lyndon zudem die darstellerische Leistung von Ryan O`Neal; es macht wirklich viel Spaß und wird nicht langweilig, seiner Darstellung des schlichten und jähzornigen Barry Lyndon geschlagene drei Stunden zuzusehen. (Barry Lyndon ist übrigens perfekt geeignet für die lange Duell-Double-Feature-Nacht mit Ridley Scotts Die Duellisten.)

Zudem mag ich es, über die inhaltliche Aussage von Barry Lyndon zu grübeln...
Was will uns der Film eigentlich über seine im historischen Setting angesiedelte Story vermitteln?
Gesellschaftliche Kritik?
Ränkespiele um soziale Stellungen gab es schon immer und wird es im Leben immer geben, doch prinzipiell ist der Status des Individuums unwichtig und nichtig, denn
„It was in the reign of George III. that the aforesaid personages lived and quarreled - good or bad, handsome or ugly, rich or poor, they are all equal now.“ :mrgreen:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BARRY LYNDON - Stanley Kubrick
PostPosted: 24.12.2017 00:08 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 967
Location: zu Hause
Gender: None specified
Auch nach zig Jahren und einem halben Dutzend Neusichtungen ist das immer noch mein liebster Kubrick.
Für mich passt hier einfach alles: ein tragischer Liebesfilm, mit den sich daraus ergebenden Irrungen eines einsamen und verlorenen Individuums.
Auch ein ungeheurer emotionaler Film, mit einem der schönsten Soundtracks (der auch regelmäßig in meinen Player wandert).

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BARRY LYNDON - Stanley Kubrick
PostPosted: 10.12.2018 19:23 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7595
Gender: None specified
www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 4 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker