Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 14.10.2019 07:35

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
AuthorMessage
 Post subject: DER ENGEL, DER EIN TEUFEL WAR - Julien Duvivier
PostPosted: 31.01.2019 23:58 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7635
Gender: None specified
Image

Originaltitel: Voici le temps des Assassins
Produktionsland/Jahr: Frankreich 1956
Darsteller: Jean Gabin, Danièle Delorme, Gérard Blain, Lucienne Bogaert, Germaine Kerjean, Gabrielle Fontan, Jean-Paul Roussillon, Robert Pizani
Drehbuch: Julien Duvivier, Charles Dorat, Pierre-Aristide Bréal
Produziert von: Raymond Borderie, Pierre Cabaud, René Bezard, Georges Agiman
Musik: Jean Wiener

Paris, Arrondissement du Louvre: in der Nähe der altehrwürdigen Markthallen betreibt André Chatelin (Jean Gabin) ein zunehmend angesehenes Restaurant namens "Au Rendez-vous des Innocents" mit seinen Angestellten. Eines Tages taucht jedoch unerwarteter Besuch auf: die zwanzigjährige Catherine (Danièle Delorme), die Tochter seiner Ex-Frau Gabrielle, von der er sich vor über zwei Jahrzehnten hat scheiden lassen.
Catherine gibt an, nach dem Tod ihrer Mutter einen Neuanfang in der Fremde von Paris zu versuchen und wird von dem freundlichen André umsorgt, der ihr schließlich sogar gegen den Rat seiner dominanten Mutter einen Job im Restaurant gibt. Er bringt sie auch mit seinem Protegé Gérard (Gérard Blain) zusammen, einem angehenden Arzt, der bei ihm jobbt und wie ein Sohn behandelt wird.
Aber Catherine hat ihre eigene Agenda und macht die Männer in Einzelgesprächen gegenseitig schlecht, so dass sich das Verhältnis langsam eintrübt.
Tatsächlich ist Gabrielle nämlich noch gar nicht tot, sondern vegetiert krank und im Drogenrausch, aber von Rachegedanken beseelt in einer billigen Absteige vor sich hin. Ihre Tochter - müde davon, in einem Hurenhaus großgeworden zu sein - ist perfekt konditioniert und spielt die Männer gegeneinander aus, heiratet André schließlich sogar. Langfristig soll sie André beerben und dafür aus dem Weg räumen, doch die Tragödie nimmt einen anderen Verlauf..
(Ofdb)

Tausendsassa Julien Duvivier legt hiermit ein Noir-Drama erster Klasse vor.
Zunächst der Noir: Mit Catherine wird uns eine Femme Fatale präsentiert, die die Bezeichnung FATALE auch wirklich verdient.
Eine Frau mit Engelsgesicht und dem Teufel im Leib, eine Frau, die sich von ihrer drogensüchtigen Mutter als verlängerter Arm der Rache einspannen lässt.
Gemeinsam schmieden die beiden einen perfiden Plan, um André, den Ex-Mann der Mutter zu beseitigen.
Soweit der klassische Noir, aber da ist eben auch noch die Mutter, die von Drogen und Hassgefühlen zerfressen auch um ihr eigenes Leben kämpft.
Da wird der Film dann auch zum existenziellen Drama, aber das spielt sich eher am Rande ab.
Im Zentrum steht der düstere, grimmige Noir, also die Rachepläne der Mutter, die von der Tochter ausgeführt werden sollen.
Alles wäre so einfach, wäre da nicht Gérard und würde Catherine nicht langsam Zuneigung zu ihm entwickeln (was sie sich natürlich nicht eingestehen will und zu verdrängen versucht).
Und auch Andrés Mutter wird ein immer größeres Risiko für Catherine, denn langsam aber sicher scheint sie die Pläne zu durchschauen.
Wie man sieht, DER ENGEL, DER EIN TEUFEL WAR ist alles andere als ein einfacher, gewöhnlicher (France)-Noir.
Von Duvivier spannend umgesetzt und dem Gespann Gabin/Delorme glänzend besetzt, wird dieser Film zu einem absolut herausragenden Exemplar des französischen Film Noir.
Lediglich die deutsche Synchro ist nicht wirklich gut, aber das nur am Rande.
Für den Film gibt's von mir 9/10.

Trailer:
www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker