Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 19.07.2019 10:03

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
AuthorMessage
 Post subject: DIE ERSTE FAHRT ZUM MOND - Nathan Juran
PostPosted: 31.05.2019 15:50 
Offline
User avatar

Joined: 01.2017
Posts: 1121
Gender: None specified
DIE ERSTE FAHRT ZUM MOND
Originaltitel: FIRST MEN IN THE MOON
GB 1964

Image

Regie:
Nathan Juran
Darsteller:
Edward Judd,
Martha Hyer,
Lionel Jeffries,
Miles Malleson


Der mit Effekten von Ray Harryhausen ausgestattete Science-Fiction-Film bindet seinen viktorianischen Hauptplot in eine Rahmenhandlung ein, die im (damals) aktuellen Zeitgeschehen spielt. Der Film beginnt mit einem Weltraumflug zum Mond, der durch eine Länderkorporation durchgeführt wird. Und als die Astronauten des Jahres 1964 dann endlich auf dem Mond ankommen, müssen sie feststellen, dass sie offenbar denn doch nicht die ersten Besucher von der Erde sind, wie das Fundstück einer britischen Flagge verdeutlicht. Sofort macht man sich auf der Erde daran, diesem Beweisstück nachzugehen, zumal ebenso eine schriftliche Erklärung mit Namensangabe der Flagge beigelegt wurde. In einem Altersheim in England wird man schließlich fündig; behauptet doch ein alter Mann, im Jahr 1899 zusammen mit seiner Freundin und einem Amateurwissenschaftler die Mondreise angetreten zu haben. Alle Augen und Ohren sind anschließend auf den Mann gerichtet, der nun beginnt, seine fantastische Fahrt zum Mond zu erzählen…



Image
Image



Mit dieser Erzählung des alten Astronauten startet dann eigentlich erst der Film. Allerdings: Da die Rahmenhandlung sehr ausführlich dargebracht wird, und darüber hinaus die eigentliche Haupterzählung auch ihre Zeit benötigt, um den Plot in Gang zu bringen, muss man doch sagen, dass sich Nathan Jurans DIE ERSTE FAHRT ZUM MOND gehörig „ausbremst“. Es dauert fast 50 Minuten, bis die Mondfahrt schlussendlich beginnt – und somit der Zuschauer das bekommt, für was er vermutlich sein Geld bezahlt hat: Filmtricks von Ray Harryhausen, die jedoch insgesamt – was sicherlich dem Mond- und Weltraumsetting geschuldet ist – äußerst sparsam ausfallen. Die Weltraumfahrt und die Mondlandschaft sind für den Zeitkontext der Produktion recht überzeugten ausgefallen (wunderbar auf der Koch-BD zu erleben). Aber: An Harryhausen-Action gibt es indes nicht viel zu bestaunen. Eine gigantische Raupe, die unseren viktorianischen Helden bedroht, wäre dabei wohl als der filmische Höhepunkt zu bezeichnen. Auch die unterirdische Welt mit ihren insektenartigen Bewohnern wurde hervorragend inszeniert; und Bezüge zum damaligen US-amerikanischen Science-Fiction-Film werden ebenfalls präsentiert (die außerirdische Erscheinung einiger Mondinländer sei nur genannt). Doch konzentriert sich dieses Spektakel ausschließlich auf die letzte halbe Stunde, während zuvor häufig ein Klamauk dominiert, der auch zur Entstehungszeit des Films sicherlich schon veraltet gewirkt haben mag. Vielleicht wollte man vor allem das viktorianische Zeitalter mit seinen Konventionen parodieren, und die Handlung langsam auf einen Höhepunkt zusteuern. Insofern sind der Humor und die Action unterschiedlich verteilt. Der Film spaltet sich sodann in einen humoristischen Beginn und in ein spannungsreiches Finale auf, wobei eine Rahmenhandlung die Haupthandlung umschlingt. Das glatt lineare Erzählen, das immer wieder von Harryhausens Effekten durchzogen wird, ist mir dann eigentlich lieber, weshalb ich Jurans DIE ERSTE FAHRT ZUM MOND nicht zu den besten B-Filmen seiner Art zählen kann (möglicherweise sollte hier das literarische Vorlagenwerk von H.G. Wells auch stärker im Vordergrund stehen). Also dann doch lieber die mythologischen Argonauten als die viktorianischen Astronauten…




weitere Bildeindrücke:
Image
Image
Image
Image
Image

(Bildquelle: imdb.com)

Trailer:
youtu.be Video from : youtu.be


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker