Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 15.11.2019 17:06

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 13 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: HASCH MICH, ICH BIN DER MÖRDER - Jean Girault
PostPosted: 06.06.2015 20:51 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4743
Gender: Male
Image

F 1971

OT: Jo

D: Louis de Funès, Claude Gensac, Michel Galabru, Bernard Blier, Ferdy Mayne

Der Stückeschreiber Antoine Brisebard (Louis de Funes) will plötzlich einen Krimi schreiben, dessen Held von einem Unbekannten erpreßt wird. In Wirklichkeit wird Brisebard jedoch selber erpreßt, doch nach all seinen Vorbereitungen geht beim Empfang des Erpressers alles schief. Ein Schuß fällt und Brisebard sitzt nun mit einer Leiche dort. Nachdem er mit Müh und Not ein paar englische Hausinteressenten abgewimmelt hat, vergräbt er die Leiche in einem Bauloch für einen Gartenpavillon. Trotzdem interessiert sich die Polizei schon recht bald für den Verschwundenen. Doch dann zeigt der Pavillon Risse und schon bald hat Brisebard die Leiche wieder am Hals. Eine neue Idee muß her... (OFDB)


"Jo" kann nicht verleugnen, dass er auf einem Theaterstück basiert. Der Film spielt zu 99% auf dem Grundstück des Brisebards, wo der Hausherr eine Schrecksituation nach der anderen meistern muss, was LdF permanent Gelegenheit gibt, sein Talent auszuspielen. Der schwarze Humor, der den Film durchzieht, gefällt mir ausnehmend gut und "Jo" ist seit Jugendtagen mein Lieblingswerk im de Funès'schen Schaffen. Wunderbar ist die Szene, in der Mme. Brisebard (Claude Gensac) realisiert, was Antoine getan haben muss.

Und dann gibt es natürlich noch

www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HASCH MICH, ICH BIN DER MÖRDER - Jean Girault
PostPosted: 07.06.2015 11:33 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1300
Location: Il cimitero senza croci
Gender: Female
Danke für den Thread. Ist mein Lieblingsfilm mit De Funes, den ich in meiner Kindheit öfter gesehen habe und sehr lustig fand. Habe ihn schon lange Zeit nicht mehr gesehen... Warte noch, dass er wie andere De Funes Filme aud Blu Ray erscheint...

_________________
SCHATTENLICHTER


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HASCH MICH, ICH BIN DER MÖRDER - Jean Girault
PostPosted: 07.06.2015 22:00 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10557
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Auch mein liebster funes! Einer der lustigsten Filme ever ;)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HASCH MICH, ICH BIN DER MÖRDER - Jean Girault
PostPosted: 07.06.2015 22:12 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 3984
Gender: Male
Die de-Funès-Filme laufen bei mir auch in der Kategorie Kindheitserinnerungen, ich denke da an Fließbänder von herzhaften Lachern.
Dieser hier ist auch einer meiner Lieblingsfilme mir ihm, aber am besten finde ich wohl nach wie vor "Brust oder Keule". :lol:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HASCH MICH, ICH BIN DER MÖRDER - Jean Girault
PostPosted: 08.06.2015 06:27 
Online
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4281
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
Prisma wrote:
Die de-Funès-Filme laufen bei mir auch in der Kategorie Kindheitserinnerungen, ich denke da an Fließbänder von herzhaften Lachern.
Dieser hier ist auch einer meiner Lieblingsfilme mir ihm, aber am besten finde ich wohl nach wie vor "Brust oder Keule". :lol:


Ging mir so ähnlich, wobei ich mich aber an den Großteil der Filme nicht mehr so richtig erinnern kann (so auch leider bei dem vorliegenden Exemplar). Genau umgekehrt verhält es sich aber bei "Brust oder Keule", da dieser auch meinem absoluten Favoriten unter den Louis de Funès-Filmen entspricht und ich mich hierbei sogar noch an zahlreiche Details erinnern kann :)



Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HASCH MICH, ICH BIN DER MÖRDER - Jean Girault
PostPosted: 08.06.2015 15:02 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1300
Location: Il cimitero senza croci
Gender: Female
Lustig, dass ihr gerade "Brust oder Keule" erwähnt. Den hab ich mir vor Kurzem mal aus nem Kaufhaus mitgenommen. Hatte dort nach "Hasch mich..." gesucht und weil der nicht verfügbar war, den Titel als Alternative mitgenommen. Immer noch unterhaltsam dieser kleine hyperaktive Mann. ;)

Auch heute noch denke ich übrigens beim Anblick von Pavillions manchmal an "Hasch mich..."

_________________
SCHATTENLICHTER


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HASCH MICH, ICH BIN DER MÖRDER - Jean Girault
PostPosted: 07.07.2015 17:13 
Offline
User avatar

Joined: 11.2014
Posts: 177
Gender: Male
Nach OSCAR der beste Funes Film meiner Meinung nach.
Kann man immer wieder gucken.
Das Duell Brisebard VS Inspecteur Ducros gehört zu den besten der Filmgeschichte! :D

10/10

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HASCH MICH, ICH BIN DER MÖRDER - Jean Girault
PostPosted: 13.11.2017 00:31 
Offline

Joined: 10.2017
Posts: 83
Gender: None specified
Belmondo wrote:
Nach OSCAR der beste Funes Film meiner Meinung nach.


Nach meiner Meinung auch. Beide haben ja auch etwas gemeinsames: Beide basieren auf erfolgreichen Theaterstücken. Und Funes hatte zumindest "Oscar" vorher auch jahrelang erfolgreich auf der Bühne gespielt (bei "Hasch mich" weiß ich das nicht so genau).

Es gibt hier wirklich Gags am laufenden Band, keine einzige Szene ist langweilig.

Auch die Synchronisation ist sehr gelungen. Hier haben Rainer Brandt und Karlheinz Brunnemann mal NICHT mitgemischt, sondern die Dialoge wurden relativ wortgetreu übersetzt und es wurde nichts hinzugedichtet. Das war aber auch nicht nötig, denn wie man merkt, sind die Dialoge witzig genug.

"Ich erlaube mir, Ihnen diese schöne Schippe zu schenken." ;-)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HASCH MICH, ICH BIN DER MÖRDER - Jean Girault
PostPosted: 13.11.2017 11:09 
Offline

Joined: 10.2011
Posts: 794
Location: Großherzogtum Baden
Gender: Male
Finde dies ist wirklich der Beste von seinen Filmen. Eine schöne BluRay wäre endlich mal wünschenswert.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HASCH MICH, ICH BIN DER MÖRDER - Jean Girault
PostPosted: 13.11.2017 12:42 
Offline

Joined: 11.2010
Posts: 793
Location: Im schönen Frankenland / Bayern
Gender: Male
Kann meinen Vorrednern hie nur beipflichten, für mich die beste Krimikomödie aller Zeiten !
So ein Klassiker ist heutzutage nie mehr so zu machen, ein Filmchen für die Ewigkeit.

Man kann nur hoffen das dieser mal eine wirklich schöne Veröffentlichung bekommt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HASCH MICH, ICH BIN DER MÖRDER - Jean Girault
PostPosted: 13.11.2017 18:27 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 181
Location: Bremen
Gender: Male
ich hätte auch mal wieder lust den film zu sehen. bisher habe ich aber nur schlechtes über die ganzen veröffentlichungen in deutschland gelesen, deshalb habe ich ihn mir nie gekauft.
das letzte mal, habe ich ihn vielleicht vor 15 jahren gesehen.
welche deutsche veröffentlichung kann man denn empfehlen ? fast alle sind bootlegs ? asynchron ?
bei amazon glaube ich nichts, da alle bewertungen zusammengewürfelt werden.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HASCH MICH, ICH BIN DER MÖRDER - Jean Girault
PostPosted: 26.08.2018 17:21 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7646
Gender: None specified
Ich muss gestehen, ich habe den Film gestern zum ersten Mal (zumindest bewusst und in voller Länge) gesehen.
Die Tatsache, dass der Film auf einem Theaterstück basiert und Vergleiche mit OSCAR (meinem bisherigen Favoriten im Schaffen des Louis De Funes) haben die Erwartungen in die Höhe getrieben.
Allerdings etwas zu weit, denn obwohl JO sicher auch ein flotter Film ist, kann er das Höllentempo von OSCAR nicht ganz halten.
Gags, Figuren, Synchro, alles nicht schlecht, aber OSCAR steht, meiner Meinung nach, trotzdem noch in allen Belangen sehr deutlich drüber.
Vielleicht hätte einfach auch Molinaro wieder her müssen, vielleicht hätte er da noch mehr herausgeholt.
Unter Girault ist der Film auch nicht schlecht geworden, aber angesichts von OSCAR denke ich mir schon, dass Molinaro da noch mehr herausholen hätte können.
Wie auch immer, JO ist auch so gut geworden, hält das Tempo relativ hoch und überzeugt letztlich auch, hat den Kultstatus, denke ich, auch zurecht, aber gar so begeistert wie von OSCAR bin ich davon nicht.
8/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HASCH MICH, ICH BIN DER MÖRDER - Jean Girault
PostPosted: 15.04.2019 08:23 
Offline
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 310
Location: Point Dune
Gender: Male
Seit kurzem ist diese Kult-Komödie endlich (offiziell) auch auf Deutsch erhältlich. Habe die DVD gestern mal durchgecheckt und ja - auch hier trübt das berühmte Haar in der Suppe die Freude ein wenig. Es betrifft mal wieder den deutschen Ton. :|
Siehe mein OFDb-Eintrag: *** The link is only visible for members, go to login. ***

Hier noch ein Bildvergleich mit zwei anderen deutschen VÖ:

Image


Die DVD von Filmjuwelen hat natürlich auf dem TV-Bildschirm ein wesentlich besseres Bild, als die anderen beiden Fassungen. Allerdings schlägt sich die alte N 3-Aufnahme immer noch sehr gut, mMn. Bei der DVD von Filmjuwelen wurde das Bild anscheinend etwas geglättet.

_________________
Image

PHOBOS (Trailer - deutsch)


THC statt TTIP!


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 13 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker