Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 06.06.2020 00:43

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
AuthorMessage
 Post subject: VAMPYRES - José Ramón Larraz
PostPosted: 05.04.2020 10:04 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 1963
Location: Das finstere Tal
Gender: Male
Vampyres
Vampyres
Großbritannien 1975
Regie: José Ramón Larraz
Marianne Morris, Anulka Dziubinska, Murray Brown, Drian Deacon, Sally Faulkner, Michael Byrne, Karl Lanchbury, Margaret Heald, Gerald Case, Bessie Love, Elliot Sullivan


Image
OFDB
Italo-Cinema


Das alte Schloss am Ende des Weges scheint unbewohnt zu sein, genau der richtige Ort um seinen Wohnwagen abzustellen und sich ein paar schöne Tage auf dem Land zu machen. Er angelt, sie malt – ein perfektes Idyll. Doch das Schloss ist nicht unbewohnt. Zumindest in der Nacht sind dort zwei junge Frauen zu finden, oft gemeinsam mit Männern. Und morgens, kurz vor Sonnenaufgang, kann man die beiden Schönheiten in aller Eile gen Friedhof eilen sehen. Allerdings ohne die Männer, die dann kurze Zeit darauf von der Polizei als Opfer von Verkehrsunfällen in der Gegend gefunden werden. Harriet, die Malerin aus dem Wohnwagen, hat so ihre Vermutungen, dass auf dem Schloss etwas nicht stimmt, macht sich dabei allerdings nicht bewusst, wie exponiert ihre Situation ist: Mit einem zweifelnden und schwachen Ehemann an ihrer Seite, in einem einsamen Wohnwagen …

Image Image Image


Ein ganz tiefer Griff in das Repertoire der Gothic-Novel und ihrer Versatzstücke! Das Schloss schaut von außen aus wie bei REBECCA,
Image

und innen tobt der erotische Blutrausch in Form zweier gut aussehender und (lebens-) hungriger nackter Frauen, die sich erst dann richtig wohl fühlen, wenn der rote Saft in Strömen über ihre gutgebauten Körper fließt. Vorhergehender Sex inbegriffen! Insofern ist VAMPYRES erstmal ein reiner Exploiter, der nackte, blutige Frauen in Bezug setzt zu gängigen Mythen der Pop-Kultur. Männer dürfen hier das erleben, was sie sich immer erträumen: Tod mit zwei Frauen gleichzeitig. Nicht der kleine Tod, sondern der große …

Aber Larraz wäre nicht Larraz, wenn da nicht noch mehr mitschwingen würde. Die Geschichte könnte so auch von Jean Rollin stammen, während die ganze Grundstimmung eher an Larraz’ eigenen SYMPTOMS erinnert. Tatsächlich sind auch einige der Landschaftsaufnahmen für beide Filme verwendet worden, was die Stoßrichtung von VAMYPRES in etwa vorgibt. Diese ganze distinguiert wirkende Atmosphäre des Verfalls und der Verderbnis, die von der oft enervierenden Musik von James Clarke passend unterstützt wird, die Gegenüberstellung der hemmungslosen Dekadenz der beiden Vampirinnen mit dem biederen Dasein der beiden Camper, da wird ein Spannungsfeld erzeugt von dem der Film in hohem Maße lebt. Trotz massenweisen Einsatz von Kunstblut und einigen sehr intensiven erotischen Bildern (sowie der expliziten Kombination der beiden Stilmittel!) schwebt eine schwer zu fassende Eleganz und eine Ahnung von Fin de Siècle über dem Film. Was dann eben dazu führt, dass VAMPYRES nicht nur ein reiner (S)Exploiter wurde, sondern ein gotisches Märchenstück, um zig Jahre seiner Zeit voraus, und dabei doch klar verwurzelt in den 70ern. Tief romantisch, sexuell erregend und blutig abstoßend zugleich. Die blutige Variante von Harry Kümels BLUT AN DEN LIPPEN. Vampirella für die Leidenschaftlichen. Jess Franco ohne jegliche Hemmungen, dafür aber mit Interesse an der eigenen Geschichte …

Image Image Image


8/10

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker